Wohntrends 2021 – so richtet man die eigenen vier Wände im neuen Jahr ein!

Gemütlichkeit und Gelassenheit, aber auch Bodenständigkeit und neuer Schwung – das sind die wichtigsten Werte, die sich die meisten von uns im neuen Jahr wünschen. In unsicheren Zeiten wie diesen verstärkt sich das Sehnen nach Zuverlässigkeit und Geborgenheit. Und den ultimativen Rückzugsort findet man sehr oft vor allem im eigenen Zuhause. Da, wo man sich richtig entspannen und inne halten kann. Umso wichtiger erweist sich eine passende Einrichtung, die für ein Wohlfühlambiente und harmonische Atmosphäre sorgt. Wenn Sie gerade auch dabei sind, mehr Wohnlichkeit und positive Energie in die eigenen Wände einzuführen, können Ihnen die neuesten Wohntrends 2021 die nötige Dosis Wohninspiration liefern. Je nach Ihrer eigenen Lebenssituation und persönlichen Vorlieben können Sie diese dann auf eine individuelle Art und Weise umsetzen.

Mehr Wohlbefinden und Harmonie mit den aktuellsten Wohntrends 2021

blumentapeten wohntrends 2021

Erdtöne und Naturmaterialien

Natürliches Wohnen ist schon seit einiger Zeit ein beliebter Wohntrend. In diesem Jahr wird diese Tendenz noch spürbar verstärkt. Neutrale und erdige Farbtöne geben in der Einrichtung weiterhin den Ton an und dienen als eine beruhigende Farbkulisse. Creme, Sand und Terrakotta zusammen mit hellem Holz, Stein und Keramik sorgen für mehr Geborgenheit und eine urige Bodenständigkeit.

Optik und Haptik harmonieren hier perfekt und verwandeln das Ambiente in eine echte Wohlfühloase. Ein gelungener Materialmix sowie auch einige Farbtupfer frischen das Ganze auf und bringen den so ersehnten Energie-Schwung.

Korb, Sisal und Bast gehören zu den beliebtesten Naturmaterialien beim Einrichten

wohntrends 2021 neutrale farben naturmaterialien

Nachhaltigkeit geht vor

Nachhaltiges Denken und Handeln sind vom Einrichten und Wohnen nicht zu trennen. Welche Möbel man kauft und was für Heimtextilien sowie Wohnaccessoires man bevorzugt, macht einen großen Unterschied, und zwar nicht nur fürs eigene Wohlbefinden, sondern auch für die Umwelt. Nachhaltigkeit und Fairness gehören also eindeutig zu den Wohntrends 2021. Upcycling und hochwertige Stoffe aus recycelten Materialien wie Plastik oder Holzresten stehen hoch im Kurs und werden immer beliebter.

Nachhaltige Möbel und Wohnaccessoires sehen außerdem ziemlich cool aus

wohntrends 2021 recycled materialien schlafzimmer

Japandi ist das neue Hygge

Diese bemerkenswerte Kombination aus skandinavischem und japanischem Wohnen war schon im letzten Jahr ziemlich populär. Die puristische Gelassenheit und Klarheit der beiden Wohnkulturen werden in Japandi um einiges verstärkt und gleichzeitig gegenseitig bereichert. Die Einfachheit des hohen Nordens küsst die tiefe Mystik des fernen Ostens und zaubert eine unvergleichbare Wohnatmosphäre, die man für optimale Regeneration und meditatives Verweilen nutzen kann. Gemütliche Samtsessel stehen neben schlichten Kommoden aus Geflecht. Ein Tisch aus Teakholz bietet Platz für die filigrane Teekanne aus feiner Keramik. Japandi wirkt irgendwie vertraut und doch so geheimnisvoll, die perfekte Wohnkombination bei Fernweh oder für den gelungenen Tapetenwechsel zu Hause.

Japandi bleibt aktuell auch in diesem Jahr

wohntrends 2021 japandi wohnstil im wohnzimmer

Vintage-Charme

Dieser Wohnstil ist zweifelsohne ein zeitloser Klassiker. Auch in diesem Jahr wird er uns begleiten und einen Hauch beruhigender Nostalgie und Entschleunigung bieten. Vintage-Möbel haben es in sich. Sie werden sofort zu eindeutigen Hinguckern im Raum und verströmen ihre einzigartige, authentische Energie um sich herum. Um Ihr Zuhause nicht gleich wie ein Antiquitätladen oder Museum wirken zu lassen, sollten Sie es aber mit dem Vintage-Charme nicht übertreiben. Denn zu viel des Guten ist hier fehl am Platz. Setzen Sie lieber nur auf wenige, ausgewählte Elemente, wie zum Beispiel einen großen Koffer als Couchtisch oder eine effektvolle Stehleuchte aus robustem Metall.

Weniger ist oft mehr!

wohntrends 2021 vintage charme

What's Hot

Cord ist zurück

Denken Sie dabei aber nicht an die altbackenen Cord-Schlaghosen aus den 70er Jahren. Der samtige Stoff mit filigranen Rillen findet man jetzt an Polstermöbeln. Runde Sofas, geschwungene Polstersessel, Poufs und Ottomanen zeigen sich in geschmeidigem Cord und bieten einen wohnlichen Komfort der besonderen Art. In neutralen oder pudrigen Farben macht sich der Stoffklassiker besonders gut und verwandelt jeden Raum in einen elegant kuscheligen Ort zum Wohlfühlen.

Weiche Rundungen strahlen natürliche Ruhe aus

wohntrends 2021 couchtisch aus buntem glas

Der Handmade-Look

Vor allem Wohnaccessoires und Geschirr im Handmade-Look sind von den Wohntrends 2021 nicht wegzudenken. Urigkeit und Authentizität werden immer mehr geschätzt. Viele von uns haben jetzt auch mehr Zeit, um Hobbys wie Töpfern zu pflegen und fertigen sogar selbst Vasen, Schüsseln und Becher aus Ton oder Kaltporzellan an. Der Trend wird uns bestimmt auch weiterhin lange begleiten und von seinem natürlichen Charme überzeugen.

Zum Handmade-Look passen neutrale und erdige Farbtöne besonders gut

wohntrends 2021 handmade look geschirr

What's Hot

Buntes Glas bringt Retro-Vibes

Retro-Fans kommen in diesem Jahr wieder auf ihre Kosten, denn das schicke Buntglas ist wieder da. Und zwar ganz groß. Blasenförmige Hängeleuchten, bauchige Vasen, hohe Gläser und kleine Behälter aus buntem Glas in allen möglichen Farbtönen erobern unsere Wohnfläche und verleihen ihr das gewisse Etwas. Leichtigkeit und Lebensfreude, kombiniert mit dem unverwechselbaren Retro-Chic, werden uns dadurch zum Glück wieder begleiten.

Grüne Blätter und zarte Blüten sorgen für eine zusätzliche Portion Frische

wohntrends 2021 buntes glas

Terrazzo erlebt sein Comeback

Schon bei den alten Römern war Terrazzo allgegenwärtig und als Bodenbelag in Thermen und Palästen benutzt. Heutzutage wird seine facettenreiche Optik, die an Konfetti erinnert, wieder hoch geschätzt. Terrazzo ist nicht nur auf Böden zu sehen, sondern es macht auch als Wandgestaltung eine gute Figur. Selbst Wohnaccessoires und Geschirr sowie andere Einrichtungselemente kann man schon im eigenen Zuhause genießen.

Mit Weiß und dunklem Holz kombiniert sieht Terrazzo noch eleganter aus

terrazzo wohntrends 2021 badezimmer einrichten

What's Hot

Urban Jungle liegt weiterhin im Trend

Urbanes Leben braucht immer mehr die Rückkehr zur Natur. Botanische Muster auf Tapeten und Textilien sowie vor allem Zimmerpflanzen sind einige der Wege dazu. Die letzteren sind nicht nur optisch zu spüren, sondern auch mit allen Sinnen. Sie führen echtes Leben in unsere Räumlichkeiten ein, säubern die Raumluft und versorgen sie mit der nötigen Feuchtigkeit. In diesem Jahr sind vor allem hängende Pflanzen einer der eindeutigen Wohntrends 2021. Diese bringen mit sich einen natürlichen Schwung sowie auch mehr Struktur in den Raum.

Palmenblätter und Monstera gehören zu den beliebtesten botanischen Mustern

wohntrends 2021 botanische muster zimmerpflanzen

Heißen Sie das neue Jahr willkommen und richten Sie Ihr eigenes Zuhause nach Ihren persönlichen Bedürfnissen, je nach Lebensstil und Möglichkeiten. Lassen Sie sich von den neuesten Wohntrends 2021 inspirieren und setzen Sie diese nach Wunsch um. Übertreiben Sie es dabei nicht und vergessen Sie nicht: erlaubt ist, was gefällt!

Ein wohnliches, einladendes Wohnambiente kreieren

wohntrends 2021 neutrale farben wohnzimmer

Der Japandi Wohnstil wirkt meditativ und harmonisierend

japandi wohnstil wohntrends 2021

japandi wohntrends 2021

Marmor bleibt als echter Klassiker ebenso aktuell

marmor bodenfliesen wohntrends 2021

wohntrends 2021 wandgestaltung marmor look

Die Pantone Farben des Jahres in die eigene Einrichtung integrieren

wohntrends 2021 Grau und Gelb als Pantone Farben des Jahres

wohntrends 2021 wandfarbe grau

wohntrends 2021 pantone farbe des jahres      wohntrends 2021 hängeleuchten aus buntem glas

wohntrends 2021 küche einrichten dunkle fronten

wohntrends 2021 natur trend holz stein

wohntrends 2021 naturmaterialien und nachhaltigkeit