Wissenswertes rund um das Wasserbett – der kleine Ratgeber als wichtige Entscheidungshilfe

Spätestens seitdem Charlie Hall das Wasserbett im Jahr 1968 erfunden hat, spricht man von einer echten Revolution in Sachen Bett- und Schlafkomfort. Denn nichts konnte sich bis daher mit der genialen Idee vergleichen, im eigenen Schlafzimmer auf Wasser zu liegen und entspannt zu schwingen. Nach ihrem Höhepunkt in den 80er Jahren des vorherigen Jahrhunderts standen Wasserbetten eine Weile im Hintergrund, weil immer neuere innovative Materialien und Schlaftechnologien entwickelt wurden. Seit einiger Zeit erlebt das Wasserbett aber definitiv sein Comeback. Es überzeugt dank neuestem Know-How und ausgeklügelten Lösungen und bietet einen hohen Grad an Liegekomfort und perfekter Ergonomie. Im Folgenden erfahren Sie mehr darüber, worauf es bei einem Wasserbett ankommt, welche Vorteile dieses hat und wie man es richtig pflegt.

hoch qualitatives Wasserbett kaufen

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Nicht umsonst gelten Wasserbetten als einige der bequemsten überhaupt. Dank der natürlichen Eigenschaften des Wassers kann man darauf tief in den Schlaf versinken und am nächsten Morgen mit neuer Energie und guter Laune in den Tag starten. Dabei steht gute Qualität selbstverständlich im Mittelpunkt, denn damit sollte man keine Kompromisse eingehen. Ein erstklassiges Wasserbett Komplett ist zum Glück ganz unkompliziert auch online zu bestellen. Hochwertige Hersteller, wie zum Beispiel auf Silvanowasserbetten.de, bieten einen benutzerfreundlichen Wasserbett-Konfigurator, lange Garantie und 100 Tage Probeschlaf, damit der Kunde vollkommen zufrieden bleibt.

Und warum sollte man sich eigentlich für eine Wassermatratze entscheiden? Hier die klaren Antworten:

  • optimaler Liegekomfort

Eine gute, richtig eingestellte Wassermatratze schmiegt sich an den Körper an und sichert dem Liegenden die Erhaltung der natürlichen S-Form der Wirbelsäule. So wird der Rücken in allen Schlafpositionen bestens gestützt, vor allem an den Hüften und im Nacken-Schulter-Bereich. Muskeln und Gelenke entspannen sich und weitere Verspannungen werden vorgebeugt. Noch bequemer sind Wasserbetten mit einem Softside Soft-Einstieg. Da hat man den zusätzlichen Vorteil, dass die Kanten angenehm weich sind, und jegliches Anstoßen beim Liegen oder Aufstehen nicht passieren kann.

wasserbett optimaler liegekomfort

  • bessere Schlafqualität

Ein weiterer definitiver Vorteil eines Wasserbettes ist die Möglichkeit, durch eine integrierte Heizung die Wassertemperatur beliebig einzustellen. Auf diese Weise kann jeder das optimale Bettklima für sich auswählen, was zu mehr Wohlbefinden und zu einem schnellen Einschlafen führt. Außerdem sorgt eine wohlige Temperatur im Bett für eine optimale Muskelentspannung und damit auch für längere Tiefschlafphasen. Diese sind nämlich das Wichtigste für einen gesunden Schlaf, der Körper, Geist und Seele regeneriert und wieder in den Schwung bringt.

  • kein Durchliegen

Verglichen mit anderen Füllmaterialien gibt es beim Wasser praktisch keine Materialermüdung. Seine natürlichen Eigenschaften tragen dazu bei, dass eine Wassermatratze auch nach längerer Zeit den gleichen Liegekomfort bietet und ohne jegliche Kuhlen bleibt.

 

wasserbett wassermatratze kaufen

  • individuelle Anpassung

Die Beruhigungsstufe, auch Stabilisation genannt, bestimmt wie lange die Nachschwingungen des Wasserkerns nach dem Hinlegen dauern. Diese kann man individuell auswählen, und zwar nach Wunsch für beide Betthälften ganz unterschiedlich, dank eines Duosystems. Denn je nach Körperstatur, -gewicht, -größe und auch beliebter Schlafposition erweist sich für jeden Schlafenden eine andere Beruhigungsstufe als die beste. Für eine bessere Rückenunterstützung eignen sich höhere Prozente der Beruhigung - maximal sind es 120 %, als moderates Niveau gelten 70-80%. Dabei dauert die Wassernachschwingung nicht länger als 3 Sekunden. Zum Vergleich: in der Stufe F0 ist die Wasserberuhigung gleich Null und die Nachschwingzeit kann bis zu 15 oder mehr Sekunden dauern. Das können sich allerdings nur echte Wellenliebhaber ohne Rücken- und Muskelbeschwerden leisten.

moderne wasserbetten und matratzen gesundes schlafen

Wichtig! Neben Beruhigungsstufe sollte man auch die Füllmenge richtig einstellen. Dabei spielen wieder die gleichen Kriterien eine entscheidende Rolle - Körpergewicht und -bau sowie auch die beliebte Schlafposition. Wenn die Füllmenge in der Wassermatratze optimal ist, wird Wirbelsäule bestens unterstützt und Muskeln und Gelenke beim Schlafen entlastet.

modernes wasserbett kaufen vorteile

  • gut für Allergiker

Dank der hochwertigen Vinyl-Oberfläche der Wassermatratze können sich bei einem Wasserbett keine Staubmilben einnisten. Allergiker werden so beim Schlafen nicht durch Reizhusten und andere unangenehme Symptome gestört und genießen ihre Ruhe vollständig.

Das Wasserbett richtig pflegen

Obwohl Wasserbetten und -matratzen  ziemlich langlebig sind, brauchen diese die angemessene Pflege. Denn auf diese Weise können sie auch ihre höchste Leistung bringen. So sollte man ein Mal im Jahr einen speziellen Wasserbett Conditioner in die Matratze geben, damit Algen, Pilze und Keime keine Chance haben. Mit einem guten Vinylreiniger sollten Sie außerdem regelmäßig die Oberfläche der Matratze säubern, damit diese einen optimalen hygienischen Zustand aufweist. Man kann nach Bedarf die Wassermatratze mit einem dafür hergestellten Air Extractor entlüften, damit entstandene Luftbläschen die Schlafqualität nicht beeinträchtigen können. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, beim Schlafen und Entspannen dem Wasser in der Matratze unterschiedliche Düfte hinzuzufügen und dadurch noch mehr die Sinne zu verwöhnen.

Finden Sie das richtige Wasserbett für sich und genießen Sie das angenehme Liegegefühl und den optimalen Schlafkomfort, welche das natürliche Element zu bieten hat. Lassen Sie sich bei Ihrer Entscheidung ausreichend Zeit. Verlassen Sie sich auf gut bewährte Hersteller und Anbieter sowie auf eine hochwertige Qualität ohne Kompromisse. Viel Erfolg und gute Träume!

wasserbett vorteile