5 typische Einrichtungsfehler, die den Wohnraum kleiner aussehen lassen

Fall Sie neulich in eine größere Wohnung umgezogen sind, freuen Sie bestimmt sich, dass Ihr Wohnraum nicht mehr klein und unattraktiv erscheint. Wenn Sie immer noch in Ihrer alten Wohnung sind und versuchen, das Interieur aufzupeppen, dann stoßen Sie sicher auf zahlreiche Probleme und Hindernisse. Es ist anzunehmen, dass Sie in diesem Fall einen oder sogar einige typische Einrichtungsfehler machen, die das Ambiente noch kleiner aussehen lassen. Wie kann man diese vermeiden und den eigenen vier Wänden einen individuellen Touch verleihen, möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen. Denn ein Kunststück hier oder eine Skulptur dort können kaum das Problem lösen. Sie möchten sicherlich, dass Ihr Zuhause ein wenig von Ihrer Persönlichkeit widerspiegelt. Aber die Wohnfläche ist beschränkt und Sie fühlen sich bei der Einrichtung und Raumgestaltung unmotiviert und entmutigt! Kopf hoch, denn das alles kann sich mit ein paar Tricks ändern!

Typische Einrichtungsfehler sind durchaus zu vermeiden, damit man ein helles und einladendes Ambiente schafft.

Typische Einrichtungsfehler vermeiden ein helles einladendes Ambiente schaffen Wohnzimmer in grauen Tönen Sofas Teppich eingebaute Wandschränke Gemälde hohe Fenster

Ehrlich gesagt können auch kleinere Räume viel besser und sogar größer aussehen, wenn man typische Einrichtungsfehler kennt und diese vermeidet. Deshalb wollen wir in diesem Artikel alle Fehler zeigen, die man üblich bei der Raumgestaltung macht. Außerdem haben wir trendige Designideen für Sie parat, die Ihr Zuhause größer und einladender aussehen lassen.

Hier will man Freunde zum Essen einladen, oder?

Typische Einrichtungsfehler ansprechendes Wohnzimmer Essecke sauber helle Farben passende Beleuchtung

Einrichtungsfehler # 1: Falsche Farbauswahl

Ein häufiger Fehler bei der Raumgestaltung ist die Wahl dunkler Farben, in denen man sein gesamtes Zuhause streicht. Dunkle Farbtöne wie Schwarz, Dunkelblau und Marinegrün lassen jeden Raum optisch kleiner erscheinen. Das ist vor allem auf die Psychologie der Farben  und des Designs zurückzuführen. Helle Farbnuancen, wenn sie auch mit richtiger Beleuchtung kombiniert werden, täuschen die Augen. Sie schaffen sofort die Illusion von einem größeren Raum. Farben wie Weiß und Beige wirken hier Wunder. Unsere Beispiele weiter unten sind nur ein Beweis dafür. Unterschätzen Sie also nie die richtige Farbwahl, denn sie hat eine starke visuelle Wirkung auf jeden Wohnraum schlechthin!

Dunkle Farbtöne wie diese hier haben einen negativen Einfluss auf Ihre Psyche. Kein Wunder, wenn Sie sich ständig unterdrückt fühlen.

Typische Einrichtungsfehler dunkle Wandfarben Marinegrüne Sofa in Dunkelblau man fühlt sich unterdrückt

Einrichtungsfehler # 2: Unzureichende Beleuchtung

Dies hängt eng mit dem Problem der dunklen Farben zusammen. Jeder, der einen dunklen, schmuddeligen Raum betritt, denkt immer, er sei kleiner, als er wirklich ist. Das ist genau so, weil man im Dunkeln wirklich nicht die Länge und Breite eines Raums einschätzen kann.

Wenn Licht in einen Raum strömt, erweitert es die Raumgröße. Der Trick hier besteht darin, Ihrem Raum weitere Beleuchtungsoptionen hinzuzufügen. Sie können zusätzliche Lampen installieren. Räumen Sie einen Bücherschrank oder ein anderes großes Möbelstück weg, kurz gesagt alles, was direkt das Licht vom Fenster blockiert. Dann wird sich Ihr Zimmer sofort größer anfühlen. Das erreichen Sie auch, wenn Sie getönte dunkle Fensterscheiben durch klare ersetzen.

 Elegante Hängeleuchten und Strahler lassen diesen Raum viel heller und geräumiger aussehen.

Typische Einrichtungsfehler vermeiden elegante Hängeleuchten Strahler heller geräumiger Raum   

 

Wegen typischer Einrichtungsfehler sieht Ihr Zimmer klein und wenig inspirierend aus.

Einrichtungsfehler # 3: Zu viel Kleinkram im Raum haben

Das mag wie ein ziemlich offensichtlicher Fehler erscheinen, aber Sie wären überrascht, wie viele Leute immer wieder versuchen, zu viele Dinge in einen überfüllten Raum herum zu haben. Ihr Kleinkram stört den gesamten Look und schränkt den Raum visuell ein. Zum Beispiel zu viele Utensilien in der Küche oder Kunstwerke überall an den Wohnzimmerwänden verschlimmern den Eindruck vom entsprechenden Raum. Das heißt, sie sind nicht an ihrem Platz! Wissen Sie, Menschen haben oft gute Absichten, aber deren Realisierung klappt leider nicht immer. Sie wollen ihrem Wohnraum ein anspruchsvolles oder edles Aussehen verleihen und stellen deswegen zu viel Dekoration zur Schau. Das ist definitiv ein grober Fehler in der Raumgestaltung!

 zu viel Kleinkram, ein Stilmix und schlechte Möbelanordnung – das alles zählt zu den typischen Fehlern im Innendesign.

Typische Einrichtungsfehler Wirrwarr im Wohnzimmer zu viel Kleinkram Stilmix schlechte Möbelanordnung

What's Hot

Ein cooler Tipp, der funktioniert, ist sich für ein minimalistisches Raumdesign zu entscheiden. Der Minimalismus  besagt, dass weniger mehr ist, und ehrlich gesagt, das stimmt auch! Wählen Sie wenige, aber gut durchdachte und absichtlich platzierte Dekorationsstücke aus, und Sie können Ihr Zimmer buchstäblich in doppelter Größe sehen als er wirklich ist.

 Wählen Sie den Minimalisums als Einrichtungsstil! Je weniger, desto besser!

Typische Einrichtungsfehler durch Minimalismus vermeiden kleines Wohnzimmer in Grau je weniger desto besser

Einrichtungsfehler # 4: Unzureichender oder falsch gewählter Stauraum

Stauräume sind so wichtig, um jeden Raum zu entrümpeln. Alle Ihre Gegenstände direkt auf den Boden stellen oder übereinander stapeln zu müssen, wirkt in kleinen Räumen offensichtlich keine Wunder. Sie brauchen quasi genügend Stauraum, um ein sauberes und gepflegtes Zuhause zu haben. Ohne den ganzen Kleinkram und Unnötiges zu verstauen, sieht jedes Ambiente kleiner aus. Außerdem haben Sie weniger Platz zum Arbeiten, Herumlaufen oder einfach zum Verweilen zu Hause.

Die Lösung hierfür kann die Anschaffung eines Bücherregals, die Installation von Oberschränken, die Anschaffung eines Kleiderschranks anstelle der Verwendung von Aufbewahrungskörben sein. Für alle Hausbesitzer ist es wichtig zu wissen, dass die Wahl des richtigen Stauraums ebenso wichtig ist. Zum Beispiel bieten Oberschränke viel mehr Stauraum in Bereichen, die nicht überladen werden können, denn ohne eine Leiter kann sie keiner erreichen.

 Ein Regal, Sideboard und Boxen und andere Staumöglichkeiten sorgen für mehr Ordnung im Baby-und Kinderzimmer.

Typische Einrichtungsfehler Regal Sideboard Boxen mehr Ordnung im Baby-und Kinderzimmer

What's Hot

 So ein Wirrwarr darf man in der Hausbibliothek nicht sein!

Typische Einrichtungsfehler Wirrwarr in der Hausbibliothek darf nicht sein

 Noch ein schlechtes Beispiel: Diese Küche ist alt, überladen und muss schnellstens renoviert werden!

Typische Einrichtungsfehler eine alte Küche mit Utensilien überladen bedarf Renovierung

 So sieht eine moderne Küche aus, die sorgfältig geplant und clever designt ist.

Typische Einrichtungsfehler moderne Küche alles auf seinem Platz gutes Design

 

Typischer Einrichtungsfehler # 5: Falsche Möbelanordnung

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Möbel anordnen und wo Sie sie platzieren, hat einen starken Einfluss darauf, wie groß oder klein Ihr Zimmer aussieht. Wenn Sie Ihre Möbel direkt an der Wand oder vor Fenstern aufstellen, wird die Größe Ihres Zimmers sofort eingeschränkt.

Die Platzierung vor Fenstern stört insbesondere den natürlichen Lichtstrom in den Raum. Eines der Dinge, die helfen, besonders in einem offenen Raum, ist es, Ihre Möbel ca. 50-60 cm von der Wand entfernt zu platzieren. Sie können auch einen Teppich auslegen. Dies fügt Ihrem Wohnraum mehr optisches Volumen hinzu.

Zwischen großen Möbelstücken muss man unbedingt genügend freien Platz lassen.

Typische Einrichtungsfehler ansprechendes Wohnzimmer viel freier Platz Fenster viel Licht helle Farben

Das Erkennen und Korrigieren dieser kleinen, aber häufigen Einrichtungsfehler kann sehr hilfreich sein. Man wird die Größe Ihres Wohnraums anders wahrnehmen. So verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen gemütlichen und ansprechenden Ort. Sicher werden Sie stolz auf Ihre Raumeinrichtung und Dekoration sein und gern Freunde zu Ihnen nach Hause einladen! Unter anderem auch dafür, ihnen Ihre gute Arbeit im Innendesign zu zeigen!

 Hereinspaziert! Willkommen zu Hause!

Typische Einrichtungsfehler Eingangsbereich hell einladend viel Tageslicht richtige Beleuchtung

Wandgemälde und weitere Deko Artikel dürfen nicht ins Auge fallen und den gesamten Look verschlechtern.

Typische Einrichtungsfehler kleines Wohnzimmer in Grau Regale Deko Artikel Sofa rechts Wandgemälde

 Ein Schlafzimmer unter der Dachschräge kann sehr romantisch gestaltet sein!

Typische Einrichtungsfehler vermeiden Schlafzimmer unter der Dachschräge sehr romantisch gemütlich

 Auch ein kleines Schlafzimmer kann einladend wirken, wenn hier Ordnung herrscht!

Typische Einrichtungsfehler kleines Schlafzimmer gut beleuchtet herrscht Ordnung wirkt einladend

Quelle: www.decoist.com