Gartendekoration mit Kräuter- und Gartenschildern: So zaubern Sie sich einen tollen Garten

Der Sommer steht vor der Tür und da der Frühling bisher sehr warm war, sprießen sicherlich auch schon die Blumen und Gräser in Ihrem Garten. Wenn Sie noch dazu einen kleinen Kräuter- und Gemüsegarten haben, wird es Zeit, dass Sie sich etwas Gartendekoration anschaffen. Wir verraten Ihnen, wie das geht.

Die passende Gartendekoration für jeden Garten

Nicht alle Deko-Artikel eignen sich für alle Gärten gleichermaßen. Große und sperrige Kübel können einen kleinen Garten schnell überfrachten und zu kleine Gartendekoration verliert sich mir Nichts dir Nichts in einem großen Garten.

gartendekoration selber machen keramik

Zum Glück gibt es aber Gartendekoration mit Kräuter- und Gartenschildern, die sich in jedem Garten toll machen. Denn die Gartenschilder stehen in der Regel in Beeten und diese Beete sehen in den meisten Gärten gleich aus. Mit anderen Worten: Mit einem schönen und hochwertigen Kräuter- und Gartenschild liegen sie in jedem Fall richtig.

Und hochwertig ist auch schon das Stichwort, auf das Sie achten sollten. Denn an einem Gartenschild aus minderwertiger Qualität werden Sie nicht lange Freude haben.

Achten Sie bei der Gartendekoration auf die Materialien

Da die schönen Deko-Stücke viele Monate (manchmal auch das ganze Jahr über) im Garten stehen, sollten Sie auf die Materialien achten. Die Qualität des Materials sollte nämlich so beschaffen sein, dass sie Wind und Wetter trotzen kann. Im Sommer muss die Gartendekoration mit lange andauernder Sonneneinstrahlung klarkommen, während es gerade im Frühjahr und Herbst äußerst stürmisch und regnerisch zugehen kann. Da wird dem Material einiges abverlangt.

herbs-1746366_1920

Glücklicherweise sind die meisten Kräuter- und Gartenschilder aber auch wetterfestem Material hergestellt, das auch den widrigsten Wettereinflüssen trotzen kann. Natürlich sollten Sie beim Kauf bedenken, dass kein Material auf ewig die Eigenschaften behalten wird, die es im Laden oder im Online-Shop hat. Nach spätestens einigen Jahren müssen auch Kräuter- und Gartenschilder aus den wetterfestesten Materialien ausgetauscht werden.

Als Materialien für Kräuter- und Gartenschilder sind Kunststoff oder Edelstahl sehr beliebt. Und beide haben Vorteile.

 Die Vorteile unterschiedlicher Kräuter- und Gartenschilder

Kräuter- und Gartenschilder aus Kunststoff gelten als sehr witterungsbeständig, da das Material an sich relativ gut seine Eigenschaften behält. Auf der anderen Seite ist Kunststoff aber – wie der Name schon sagt – kein natürlicher Stoff. Und das stört manche Gartenbesitzer. Weshalb sie sich eher für Edelstahl entscheiden. Edelstahl hält der Witterung stand, verändert aber mit der Zeit sein Erscheinungsbild, außerdem ist er anfällig für Flugrost. Aus diesem Grund sollten Sie gerade in der Nähe von alten Eisenbahnschienen oder auch metallverarbeitender Industrie darauf gefasst sein, dass Ihre Kräuter- und Gartenschilder schneller rosten.

gartendekoration elber machen backstein

Eine Alternative zu Edelstahl – und dazu eine, die noch gut aussieht – sind Gartenschilder aus Holz. Die gibt es in ganz verschiedenen Ausführungen, Größen und Formen. DIY-Liebhaber können auch Holzschilder finden, die sie nach eigener Lust und Laune individuell gestalten können. Entsprechende Rohlinge kann man im Netz oder auch in Baumärkten erwerben. Mit etwas Geschick kann man sich so Kräuter- und Gartenschilder zaubern, die garantiert niemand sonst im Garten hat.

gartendekoration elber machen kraeuterschilder hinweis

Kräuter- und Gartenschilder für DIY-Könner

Wer handwerklich noch geschickter ist, der kann sich auch gleich die gesamten Gartenschilder für seinen Kräutergarten selbst basteln. Auch hier gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten und vor allem sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das heißt: Lassen Sie sich einfach inspirieren und sammeln Sie immer neue Ideen, aus denen Sie dann Ihr oder Ihre eigenen Gartenschilder basteln können.

Wie zum Beispiel diese Idee hier:

Für Anfänger im großen Reich der Gartenschilder eignen sich kleine Schilder aus Holz besonders gut. Die sind schnell gemacht und man benötigt in der Regel nur Materialien, die man ohnehin Zuhause hat, oder zumindest mit kleinem Aufwand besorgen kann. Und so geht es:

  • Besorgen Sie sich ein Holzbrett und schneiden es auf die Größe zu, die Ihr zukünftiges Gartenschild haben soll (alternativ können Sie es auch im Baumarkt zuschneiden lassen)
  • Außerdem brauchen Sie einen wasserfesten Stift, mit dem Sie auf Holz schreiben können. Um die Schrift vorzeichnen, sollten Sie ebenfalls einen Bleistift und einen Radiergummi zur Hand haben
  • Zum Verschönern und wetterfest machen des Gartenschildes brauchen Sie dann noch Lasur in einer gewünschten Farbe und Klarlack
  • Der erste Schritt beginnt damit, dass das Brett unten spitz angesägt wird, damit es sich später problemlos in den Boden stecken lässt. Achten Sie bei diesem Schritt darauf, dass die Spitze nicht zu kurz ist. Je nach Länge des Gartenschildes kann sie schon 15-20 Zentimeter lang sein. Sie muss später ja auch nicht komplett im Boden verschwinden.

gartendekoration elber machen coole ideen

What's Hot

 

Danach kann das Holzstück gestrichen werden, sofern Sie das möchten. In diesem Jahr ist der sogenannte Shabby Chic auch im Garten angesagt. Was bedeutet, dass uns viel weiß gestrichenes Holz begegnet. Das können Sie daher auch bei dem Gartenschild so machen. Zu dem angesagten Look gehört aber, dass die Farbe nicht sehr sorgfältig aufgetragen werden – jedenfalls soll es nicht danach aussehen. Streichen Sie daher das Gartenschild nicht komplett deckend, sondern achten Sie auf eine ungleichmäßige Verteilung der Farbe.

gartendekoration elber machen l=kraeuterschilder pfeil

Dann kommt auch schon die Schrift. Wenn Sie möchten, können Sie sich am PC vorab einige Vorschläge für den Ausdruck entwerfen und etwas damit herumspielen. Wenn Sie die passende Schriftart gefunden haben, drucken Sie sich das Blatt aus und nutzen es als Vorlage für Ihr Gartenschild.

Wer ohne Vorlage auskommt, malt sich einfach von Hand den gewünschten Schriftzug auf das Gartenschild. In beiden Fällen sollten Sie aber mit Bleistift vorzeichnen, um Fehler noch korrigieren zu können.

Wenn Ihnen der Schriftzug gefällt, können Sie ihn mit einem wasserfesten Filzstift nachzeichnen.

Zum Abschluss kommt noch Klarlack über das Gartenschild – und fertig!

Diese Grundform des Kräuter- und Gartenschildes können Sie natürlich nach Lust und Laune abwandeln und sich ganz individuelle Schilder ganz einfach selbst machen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

gartendekoration selber machen mustache kommunikation

What's Hot

gartendekoration elber machen l=kraeuterschilder

gartendekoration selber machen gutes material