Ein renoviertes viktorianisches Stadthaus strahlt viel Anmut und Eleganz aus

Das in London lokalisierte Innenarchitekturbüro Daytrip Studio hat ein Reihenhaus im Viktorianischen Stil renoviert. Das ist ein typisch viktorianisches Stadthaus und befindet sich in Clapton im Nordosten Londons. Nach der Renovierung strahlt es in neuem Glanz und bezaubert durch seine Eleganz. Bei den Erneuerungsarbeiten wurde der viktorianische Charme des Hauses bewahrt und die ursprüngliche Bausubstanz mit Vorsicht behandelt. So war es möglich, die diskreten Elemente und die Einfachheit des typischen Baustils während der Regierungszeit Königin Victorias von England (1837 -1901) zum neuen Leben zu erwecken. Die Innenräume sind eine Kombination aus Vergangenheit und Moderne. Sie sind mit einer raffinierten und ruhigen Sensibilität gestaltet. Darüber hinaus hat man dort gekonnt die einmalige und wohltuende Anmut der Handwerkkunst mit dem klaren Schliff der Moderne kombiniert. Das Endergebnis ist wirklich atemberaubend. Sie können sich selbst davon überzeugen dank der hier präsentierten Fotos.

 Sanfte Farben dominieren in allen Innenräumen nach der Renovierung dieses viktorianischen Stadthauses in London.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung in gedämpften Farben sehr ansprechendes Interieur

  • Ein viktorianisches Stadthaus in London punktet mit seinem renovierten Look und alten Charme.

Was haben eigentlich die Innenarchitekten von Daytrip Studio vorgenommen, dass ein typisch viktorianisches Stadthaus heute so reizvoll aussieht? Der große Pluspunkt dieser Hausrenovierung ist, dass man dabei den historischen Charme dieses Stadthauses bewahrt hat.

Die vorhandenen Dielen wurden sorgfältig entfernt und durch neue ersetzt. Die Öffnungen zwischen den Räumen  wurden wesentlich erweitert und mit minimalistischen Stahltüren versehen. Die alte Stromleitung wurde total erneuert und dabei hat man moderne Lichtquellen ins Interieur eingeführt. Auf diese Weise hat man nun abends einen gut beleuchteten Innenraum. Auch der dunkelste Winkel sieht nach der Renovierung anders aus, beleuchtet und ansprechend. Durch größere Fenster und neue Fensterrahmen hat man auch tagsüber einen besseren natürlichen Lichteinfall. Das alles lässt das renovierte viktorianische Stadthaus heller und einladender aussehen.

 Im Relax-Raum hat man Elemente aus dem Viktorianischen Stil mit modernen solchen kombiniert.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung Relax-Raum alte Elemente mit modernen solchen kombiniert

 Alt trifft Neu auch im Heimbüro.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung helles einladendes Heimbüro Altes trifft auf Neues

Der schwerste Teil der Hausrenovierung war eigentlich der Umbau des Kellers. Dort sind heute eine geräumige, lichtdurchflutete Küche und ein gemütliches Ess-und Wohnzimmer untergebracht. Diese Räumlichkeiten sind durch raumhohe Verglasungen und einen polierten Betonboden nahtlos mit dem Hinterhof verbunden. Das soll ja heißen, der Keller hat neue praktische Funktionen übernommen. Einerseits hat man in der wunderschön gestalteten modernen Küche perfekte Möglichkeiten, sein kulinarisches Können zu zeigen. Andererseits ist die Verbindung mit dem Außenbereich sehr clever ausgedacht, sodass man eigentlich über einen Extra-Raum unter freiem Himmel verfügt. Rein gestalterisch ist das auch erstklassig gemacht. Der geschliffene Evora Marmor zum Beispiel punktet mit seiner minimalischen Erscheinung nicht nur im Innenraum. Außerdem wird seine feine Gestaltung auch im angelegten Garten fortgesetzt.

Der Keller hat eine völlig neue Funktion übernommen.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung Keller als moderne Küche umgebaut mit dem Außenbereich verbunden raumhohe Verglasung

 Dort sind moderne Küche, gemütliches Wohn-und Esszimmer untergebracht.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung im Keller gemütliches Ess-und Wohnzimmer gestaltet

 Der nahtlose Übergang zum Garten ist einfach klasse!

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung vom Keller nahtloser Übergang zum Garten

  • Noch paar Worte über die Einrichtung und Raumgestaltung in diesem renovierten viktorianischen Stadthaus

Die Innengestalter dieses renovierten viktorianischen Stadthauses haben sich für eine gedämpfte Farbpalette entschieden. Die Zimmerwände im ganzen Haus sind eierschalenweiß und lassen dadurch die Räume breiter erscheinen. Man hat dazu weiche, beruhigende Texturen auch in blassen Farben verwendet. Das ist aber noch nicht alles. Dazu kommen weiß pulverbeschichtete Metallteile, Betonböden und Naturholzoberflächen. Sie lassen sowohl die alten als auch die neuen Teile der Innenräume in erhabener Eleganz erstrahlen. Modern, sogar eher minimalistisch wirkt auch das Badezimmer. Dort hat man bei dessen Renovierung klassischen Marmor und Calacatta Lavastein verwendet, um den feinen Look zu erreichen.

Das minimalistisch gestaltete Badezimmer lässt keine Wünsche offen!

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung minimalistisch gestaltetes Bad erstklassiger Marmor Glastür

 Das Elternschlafzimmer ist direkt mit dem Bad verbunden.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung gemütliches Elternschlafzimmer direkt mit dem Bad verbunden

Zu guter Letzt kommen wir zu der stilvollen Einrichtung. In diesem renovierten viktorianischen Stadthaus in London findet man eine reiche Auswahl an antiken Möbeln. Diese sind aber mit Stücken aus der Mitte des Jahrhunderts und mit gekonnt ausgewählten zeitgenössischen Möbeln gepaart. Eine sorgfältig kuratierte Kunstsammlung von fühlbarer Schönheit und minimalistischem Charme macht die Innenräume in diesem Haus wirklich einzigartig. So hat man es geschafft, dass ein renoviertes viktorianisches Stadthaus seinen eigenen Charakter zeigt und uns durch seinen erhabenen Stil und einmaligen Charme bezaubert.

 Hell und einladend wirken alle Räume in diesem renovierten viktorianischen Stadthaus in London.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung hell und einladend Schlafzimmer

 Auch im Keller ist es gemütlich und komfortabel.

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung gemütlich und komfortabel auch im Keller

Falls Sie wirklich Interesse an guter Haussanierung und Rekonstruierung haben, dann können Sie sich im beigefügten Video ein weiteres Bespiel für ein renoviertes viktorianisches Stadthaus in London ansehen. Eigentlich sind das zwei Reihenhäuser, die man bei der Renovierung in einem verbunden hat. Viel Spaß beim Anschauen und lassen Sie sich für Ihre eigene Hausrenovierung motivieren und weiter inspirieren!

Ein viktorianisches Stadthaus in London ist mit Liebe zum Detail renoviert worden!

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung mit Liebe zu m Detail Altes trifft auf Neues

Viktorianisches Stadthaus in London Renovierung mit Liebe zum Detail auch in der Küche