Das Sofa reinigen – effektive Tipps für garantierten Erfolg

Das Sofa ist in der Regel oft das Zentralstück in der Wohnzimmereinrichtung. Deswegen fällt es sehr stark auf – sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Wenn dieses Möbelstück verschmutzt ist, sieht man es doch sofort. Die Atmosphäre im Wohnzimmer wird dadurch verdorben. Dabei könnten Sie ziemlich leicht ohne professionelle Hilfe ein Sofa reinigen. Es ist gar nicht so kompliziert, wenn Sie die richtigen Tipps und Mittel kennen. Gerade wenn die Sofa-Flecken  nicht allzu groß oder wenn die Möbel bloß verstaubt sind, empfehlen wir Ihnen, die Sachen selbst in die Hand zu nehmen.

Das Sofa reinigen ist einfacher als erwartet

Dunkleblaues Sofa reinigen IdeenDie unterschiedlichen Sofa-Typen

Die Sofa-Polsterungen können aus verschiedenen Materialien bestehen. Bei der Reinigung von diesen gibt es Spezifika. Man muss sie beachten, damit schließlich die Qualität der Oberfläche nicht beschädigt wird. In unserem Artikel werden wir mit diesen Tipps wohl die meist verbreiteten Arten von Sofas umfangen.

So bekommen  Sie hoffentlich die Antwort auf die Frage, wie Sie Ihr eigenes Sofa reinigen können!

Benutzen Sie einen weichen Lappen oder weiches Tuch

Lappen benutzen Sofa reinigen

Ledersofa reinigen

Dem Thema „Ledersofa“ haben wir einige Artikel auf unserer Internetseite gewidmet. Im Folgenden möchten wir Sie darauf hinweisen! Das Ledersofa ist grundsätzlich eine mutige, doch zugleich riskante Entscheidung für die Inneneinrichtung. Es könnte Ihr Design veredeln oder total skurril ausfallen lassen. Die folgenden Tipps geben Ihnen Hinweise dafür, wie Sie das ideale Ledersofa für Ihr Wohnzimmer aussuchen und perfekt integrieren können. In diesem Artikel erfahren Sie wiederum, wie Sie ein Ledersofa effektiv Schritt für Schritt sauber machen können. Wenn dabei etwas schief geht, könnten Sie immer noch die Situation retten! Sie könnten so etwa das Ledersofa färben. Wie das genau gemacht wird, beschreiben wir im folgenden Text!

Manche Reinigungsmittel-Hersteller bieten spezielle Bürsten wie diese an

Putzmittel benutzrn Sofa reinigen

Sofa reinigen – Methode mit Kernseife

Diese Methode ist passend für fast alle Arten von Sofas, außer dieser aus Mikrofasern oder Leder.

Für diese Reinigung benötigen Sie:

  • Kernseife,
  • Lauwarmes destiliertes Wasser,
  • Passendes Gefäß für das Vermischen von diesen,
  • Einen Schwamm mit weicher Seite/ Mikrofasertuch.

Als Erstes sollten Sie die Kernseife in einem passenden Gefäß in lauwarmem Wasser auflösen. Am liebsten sollte man fürs Verteilen dieser Mischung auf die Sofapolsterung einen weichen Schwamm benutzen. Manche nehmen gerne auch Mikrofasertücher. In diesem Fall sollten Sie möglichst wenig Druck ausüben, damit Sie die Oberfläche nicht verkratzen.

Der Staubsauger hilft in vielen Fällen weiter, doch er muss selbst sauber sein

Saubermachen - die Couch Sofa reinigen

Achtung: Machen Sie das Tuch oder den Schwamm nicht zu naß! Denn vom Wasser bleiben Flecke ebenso!

Microfasertücher und der zu starke Druck sind bei feineren Stoffen besonders riskant. Tragen Sie die Mischung auf, doch nicht gleich auf die gesamte Fläche vom Sofa. Teilen Sie das Möbelstück lieber in verschiedene Bereiche auf. Reinigen Sie diese einen nach dem anderen. Gehen Sie von außen nach innen vor. Den mittleren Teil der jeweiligen Bereiche sollten erst zum Schluss feucht machen. Nachdem Sie die Schaummischung überall aufgetragen haben, sollten Sie noch einmal mit destiliertem Wasser drübergehen. Schließlich müssten Sie die Sofapolsterung gut trocknen lassen.

Wildleder kann nach dieser Methode ebenso saubergemacht werden.

Sie können prakisch jede Art von Sofa reinigen

Stoff sauber machen Sofa reinigen

What's Hot

 

Flecken vom Sofa entfernen – Methode mit Natron!

Die folgenden Tipps sind passend für alle Arten von Sofas, einschließlich für diese mit Mikrofaser-Poslterung. Sie sollten am besten vor der eben beschriebenen Methode verwendet werden. Damit lassen sich eben hartnäckige  Flecken entfernen!

Für diese Methode benötigen Sie:

  • Ca. 200 Gramm Natron,
  • 100 Milliter destilliertes oder Mineralwasser,
  • Еin Gefäß zum Vermischen,
  • Schwamm zum Auftragen.

Indem Sie das Natron mit Wasser vermischen, wird eine Art Reinigungspaste entstehen. Diese sollte man gleichmäßig auf die Flecken auftragen. Benutzen Sie dabei unbedingt die weiche Seite vom Schwamm. Die Mischung  sollte man ein paar Minuten bis ein paar Stunden wirken lassen. Es kommt darauf an, wie hartnäckig die Flecken eigentlich sind. Diese werden somit vom Stoff entfernt. Nach ein paar Stunden ist die Paste trocken und sie lässt sich sehr einfach mit einem Staubsauger entfernen.

Wildleder Couch wird besonders einfach saubergemacht 

Sofa reinigen Ledersofa Ideen

Mikrofaser Sofa saubermachen

Wenn Sie ein Mikrofaser Sofa reinigen wollen, dann sind die folgenden Zeilen für Sie sehr hilfreich! Hier klappt alles relativ leicht. Schließlich bestehen die Vorteile vom Mikrofaser darin, dass Flecken nicht sehr fest dran kleben bleiben. Diese können Sie mit der eben beschriebenen Methode saubermachen. Das Reinigen und das Erfrischen  der Gesamtfläche sollten Sie aber wie folglich realisieren.

Bei sehr verschmutzen Sofas sollten Sie professionelle Reinigung in Erwägung ziehen

Sofa reinigen den Staub aufsammeln

Das benötigen Sie, damit Sie ein Mikrofaser Sofa reinigen können:

  • Warmes destilliertes Wasser,
  • Ein paar Tropfen Spülmittel/Schampoo ,
  • Fensterreinigungsmittel,
  • Schwamm,
  • Weichen Lappen.

Als Erstes sollten Sie das Sofa mit Fensterreinigungsmittel besprühen. Mit der weichen Seite vom Schwamm müssten Sie das destillierte Wasser, in welchem es einen Schuss Spülmittel oder Schampoo gibt, auf die Gesamtfläche verteilen. Tun Sie das am besten wie bei der ersten beschriebenen Methode einen Bereich nach dem anderen. Mit dem weichen Lappen sollten Sie dann das ganze Sofa abwischen und abtrocknen.

Tipp: Auch hier gilt es, mit der Flüssigkeit sparsam umzugehen!

Pflegen Sie das Sofa regelmäßig, brauchen Sie die gründliche Reinigung nicht so oft!

Sofa reinigen Putzen mit dem Schwamm

Allgemeine Haushaltstipps für die Sofareinigung

Die Reinigung von stark verschmutzten Möbeln ist schwieriger als wenn diese immer noch in einem guten Zustand sind. Nehmen Sie sich lieber ein paar Minuten Zeit, die Flecken sofort oder kurz nach deren Entstehung zu entfernen. Vor der Reinigung sollten Sie am liebsten alle Kissen entfernen. Diese müssten Sie genauso wie das Sofa abstauben.

Jeder Stoff ist anders!

Jeder Stoff ist anders und es besteht immer die Gefahr, dass selbst die sanfste Reinigung zum Verbleichen oder Verfärben vom Stoff führt. Egal für welche Putzmethode Sie sich also entscheiden, sollten Sie diese zuerst an der Rückseite oder an einer versteckten Stelle ausprobieren. Wenn es zu keinen Veränderungen in der Struktur oder in der Farbe der Polsterung kommt, können Sie diese weiter anwenden.

Natron hilft, damit man Flecken leicht entfernt

Sofa reinigen Reinigen mit dem Sofa

Oberflächen- und Tiefenreinigung

Die Methoden aus diesem Artikel sind für die Oberfläche gedacht. Für die Tiefenreinigung gibt es andere Vorgehensweisen. Bei diesen müsste man eine Sprühflasche Desinfektionsmittel anwenden, das tief in die Möbelstruktur greift und diese erfrischt. Die Tiefenreinigung sollte immer dem Saubermachen der Oberfläche im Voraus gehen. Schließlich sollten Sie bei teuren Designermöbeln und empfindlichen Textilien die professionelle Reinigung vorziehen, die auch eine Garantie fürs Erhalten der Qualität gibt.

Das saubere Sofa ist für den Gesamteindruck im Wohnzimmer sehr wichtig

 

Tolle Ledercouch Sofa reinigen