Kerzenwachs entfernen: So können Sie Wachs von jeder Oberfläche loswerden!

Wir alle genießen den Schein von angezündeten Kerzen, besonders während der Feiertage. Kerzen schaffen allerdings eine romantische Atmosphäre und eine festliche Stimmung dabei. Das stimmt eindeutig! Aber das gilt jedoch nicht für die Reste vom Kerzenwachs auf verschiedenen Oberflächen. Kerzenwachs auf der Tischdecke, auf dem Teppich oder auf Kleidung… Seien Sie doch nicht wütend oder traurig, dass Sie Ihr Lieblingskleid wegwerfen sollten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Kerzenwachs entfernen könnten. Bleiben Sie einfach dabei und wir teilen Ihnen einige „Geheimnistricks“ mit, wie Sie das im Handumdrehen tun können…

Kerzenwachs richtig entfernen

Kerzenwachs entfernen Wachs aus jeder Oberfläche loswerden Kerze

Kerzen schaffen eine romantische Atmosphäre, können aber auch Wachsflecken verursachen

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche entfernen Kerzenlicht

Kerzenwachs entfernen – Tricks und Tipps

Es gibt zwar nicht einen Zaubertrick zum Entfernen von Kerzenwachs von allen Oberflächen, aber es gibt Möglichkeiten, Wachs anhand Haushaltsmittel zu entfernen. Da Kerzenwachs ein Fleck auf Ölbasis ist, benötigen Sie einen Wachsfleckenentferner, der das Öl auflöst, wie Nagellack oder Reinigungsalkohol. Weitere Hilfsmittel und Produkte, die Sie möglicherweise benötigen, sind:

  • Destillierter weißer Essig
  • Geschirrspülmittel
  • Wasser
  • Eis
  • Ein Bügeleisen
  • Papiertüten
  • Mikrofasertücher
  • Stumpfer Schaber wie ein Löffel oder Buttermesser
  • Fleckenentferner
  • Lederreiniger und -konditionierer

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Wachs von Stoffen, Möbeln und Böden entfernen können.

Folgendes werden Sie brauchen, um Kerzenwachs zu entfernen

Kerzenwachs entfernen Wachs aus jeder Oberfläche loswerden nötige Utensilien

Wie man Wachs von Kleidung entfernt

Egal, ob Sie gegen eine Kerze gestoßen sind oder ob Sie beim Umstellen der Kerze gestolpert sind: Verschüttetes Wachs und Spritzer kommen vor. Solange Sie die richtige Fleckenentfernungslösung verwenden und diese Tipps befolgen, können Sie Wachs von Kleidungsstücken entfernen, ohne das Gewebe zu beschädigen. Bevor Sie loslegen, sollten Sie jedoch unbedingt das Etikett überprüfen! Sie wollen die Reinigung nicht erschweren, indem Sie eine Lösung verwenden, die Ihr Kleidungsstück beschädigen könnte.

Wachs auf Textilien? Geraten Sie doch nicht in Panik!

Kerzenwachs entfernen Wachs aus jeder Oberfläche loswerden Buttermesser Bügeleisen

Entfernen Sie Kerzenwachs von Baumwolle und Baumwollmischungen

Legen Sie Ihr Kleidungsstück zunächst in den Gefrierschrank. Wenn das Wachs vollständig abgekühlt ist, können Sie es leicht mit einem Buttermesser herausnehmen. Wenn das Kerzenwachs einen Fleck hinterlassen hat, legen Sie eine Papiertüte darüber und verwenden Sie ein Bügeleisen auf höchster Stufe. Dadurch schmilzt der Fleck auf dem Papier.

Wenn der Fleck immer noch zu sehen ist oder Sie das Wachs nicht vollständig entfernen können, spannen Sie die verschmutzte Stelle über eine Schüssel und spülen Sie sie mit sehr heißem Wasser aus. Vervollständigen Sie die Fleckentfernung, indem Sie den Fleck mit einem Fleckenentferner vorbehandeln und das Kleidungsstück dann in dem heißesten Wasser waschen, das das Pflegeetikett erlaubt.

Verwenden Sie ein Bügeleisen und ein Stück Papier

So können Sie Wachs aus jeder Oberfläche loswerden Bügeleisen

What's Hot

Kerzenwachs von Seide entfernen

Es ist gar nicht so schwer, Flecken von empfindlicher Kleidung wie Seide zu entfernen, wenn Sie sich Zeit nehmen und dieses bewährte Verfahren zur Fleckenentfernung befolgen. Legen Sie Ihr Seidenkleidungsstück in den Gefrierschrank, bis das Wachs ausgehärtet ist. Entfernen Sie so viel Wachs wie möglich mit einem Löffel. Heben Sie das Kerzenwachs vorsichtig heraus, damit der Glanz nicht beschädigt wird. Legen Sie das Kleidungsstück auf ein sauberes, weißes Tuch und besprühen Sie es mit WD-40. Geben Sie 2-3 Tropfen Geschirrspülmittel hinzu und massieren Sie die Reinigungslösung in den Fleck ein.

Waschen Sie Ihr Seidenkleidungsstück in dem heißesten Wasser, das laut Pflegeetikett erlaubt ist. Trocknen Sie das Kleidungsstück nicht im Trockner, da sich verbleibende Wachsflecken festsetzen und noch schwerer zu entfernen sind. Lassen Sie das Kleidungsstück stattdessen an der Luft trocknen. Wenn der noch da ist, behandeln Sie das Kleidungsstück mit einem Fleckenentferner vor und waschen Sie es erneut. Lassen Sie es an der Luft trocknen und wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.

Gehen Sie jedoch vorsichtig mit Kerzen vor!

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche entfernen angezündeten Kerzen

Wachs von Leder entfernen

Drücken Sie einen mit Eis gefüllten Plastikbeutel, der in ein Handtuch eingewickelt ist, für 3 Minuten auf das Kerzenwachs. Sobald das Wachs ausgehärtet ist, schaben Sie den Überschuss mit einem Plastikschaber ab. Ziehen Sie das Leder während der Arbeit straff, um das Wachs zu lockern. Kratzen Sie das Leder nicht ab. Achten Sie darauf, dass Sie nur die Wachsreste entfernen, sonst könnten Sie die Ledernarbung ruinieren.

Eiswürfel zum Einsatz bringen

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche loswerden Eiswürfel

Sobald Sie das überschüssige Wachs entfernt haben, erwärmen Sie den Fleck mit einem Haartrockner. Wenn das Wachs weicher wird, tupfen Sie es mit weißen Papiertüchern ab. Erhitzen Sie die Stelle weiter, während Sie zu den sauberen Teilen des Papiertuchs wechseln, bis das Wachs verschwunden ist. Für verbleibende Rückstände geben Sie einen Tropfen Lederreiniger auf ein Mikrofasertuch und massieren Sie ihn in die verschmutzte Stelle ein. Lassen Sie das Leder an der Luft trocknen und tragen Sie einen Lederconditioner auf, um Verfärbungen auszugleichen.

Wie man Wachs von einer Wand entfernt

Wenn eine Kerze mit heißem Wachs umkippt, kann sie Ihre Böden und Wände verschmutzen. Diese Szenarien sehen zwar wie eine Katastrophe aus, aber das Entfernen von Kerzenwachstropfen und -spritzern an Wänden muss keine große Sache sein. Um Wachs von gestrichenen Wänden zu entfernen, brauchen Sie ein paar weiße Papiertücher, ein Bügeleisen und heißes Seifenwasser. Stellen Sie das Bügeleisen auf die niedrigste Heizstufe. Legen Sie drei Lagen Papierhandtücher auf das Wachs. Drücken Sie mit dem Bügeleisen auf niedrigster Stufe vorsichtig auf die Handtücher. Wechseln Sie die Papiertücher nach Bedarf aus, bis kein Wachs mehr aufgesaugt wird. Waschen Sie die verschmutzte Stelle mit heißem Seifenwasser aus, um alle Wachsreste zu entfernen.

Kerzenwachs auf dem Holztisch

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche loswerden Wachsreste

Entfernen von Kerzenwachs von einer Wand mit strukturierter Oberfläche

Anstelle eines Bügeleisens verwenden Sie einen Haartrockner, um Wachs von strukturierten Oberflächen zu entfernen. Drehen Sie den Haartrockner auf die höchste Stufe, um das Wachs zu erhitzen. Halten Sie einige Papierhandtücher direkt unter den unteren Rand des Wachses. Die Handtücher saugen das Wachs auf, wenn es schmilzt, und verhindern, dass es an der Wand herunterläuft. Erhitzen Sie den Bereich weiter, bis das gesamte Wachs geschmolzen und aufgesaugt ist. Bei rauen Fliesen und Zement können Sie Eis verwenden, um das Wachs zu härten, und es dann mit einem Plastikschaber von den strukturierten Bereichen herauskratzen. Entfernen Sie alle Wachsreste mit heißem Seifenwasser.

Kerzen auf dem Teppich stehen lassen ist keine gute Idee

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche loswerden

Wie man Wachs von Holz entfernt

Wenn Kerzenwachs auf Ihren schönen Esstisch oder Ihren Hartholzboden verschüttet wird, ist Ihr erster Instinkt vielleicht, zum Schaber zu greifen. Tun Sie das nicht, denn Sie könnten die Oberfläche Ihres Fußbodens oder Ihrer Möbel zerkratzen und damit alles noch schlimmer machen. Sie können den Wachsfleck sicher mit einem Haartrockner entfernen. Stellen Sie den Haartrockner auf mittlere Hitze und beginnen Sie, das Wachs zu schmelzen. Sobald es weich wird, tupfen Sie das Wachs mit einem weißen Papiertuch ab. Tupfen Sie weiter mit sauberen Teilen Ihres Handtuchs, bis das Wachs weg ist!

Verwenden Sie einen Untersetzer, damit die Kerze nicht auf den Tisch tropft

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche loswerden angezündeten Kerzen

Wischen Sie die verbleibenden Wachsreste mit heißem, schaumigem Wasser und einem sauberen Tuch ab. Bei hellen Hartholzböden können Sie stattdessen eine Mischung aus einem Teil weißem Essig und einem Teil Wasser verwenden, um Flecken zu entfernen. Sie können die Lösung aus Wasser und Essig auch auf Vinylböden verwenden, anstatt zu versuchen, das Wachs abzukratzen. Benutzen Sie die Reinigungslösung, um die verschmutzte Stelle zu befeuchten, und beginnen Sie dann, das Wachs vorsichtig abzuschälen.

Wie man Wachs von Teppichen entfernt

Selbst bei Kerzenwachs müssen Sie nicht auf scharfe Fleckenentferner zurückgreifen, wenn Sie die richtige Technik zur Entfernung von Teppichflecken anwenden. Geben Sie Eiswürfel in einen Plastikbeutel und legen Sie ihn fünf Minuten lang über das Wachs. Sobald das Wachs ausgehärtet ist, schaben Sie es vorsichtig mit einem Buttermesser ab. Ihr Ziel ist es, das Wachs von den Teppichfasern zu lösen, ohne es weiter in den Teppich zu drücken. Sobald Sie das Wachs in Stücke gebrochen haben, saugen Sie die Wachsreste mit dem Polsteraufsatz auf. Tauchen Sie ein Tuch in Franzbranntwein und befeuchten Sie die verschmutzte Stelle, um Verfärbungen zu vermeiden.

Weitere Hilfsmittel können auch zum Einsatz kommen

Kerzenwachs aus jeder Oberfläche loswerden Teppich

Wenn Sie noch Wachsreste im Teppich haben, legen Sie ein weißes Papiertuch auf das Wachs. Stellen Sie Ihren Haartrockner auf die höchste Heizstufe und beginnen Sie, das Wachs zu schmelzen. Wechseln Sie bei Bedarf die Papiertücher aus. Besprühen Sie die Stelle mit Teppichfleckenentferner und lassen Sie sie trocknen. Gehen Sie noch einmal mit dem Staubsaugeraufsatz über die Stelle, um die Fasern dort aufzufrischen, wo Sie das Kerzenwachs entfernt haben.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen beim Kerzenwachs-Entfernen!

Kerzenwachs entfernen So können Sie Wachs aus jeder Oberfläche loswerden!