Kaffee-Peeling selber machen für eine zarte und strahlende Haut

Unsere Welt hat wichtige Probleme zu lösen. Außer Corona-Krise droht uns eine neue Wirtschaftskrise. Der Klimawandel und die Umweltverschmutzung stellen ebenfalls große Herausforderungen dar, die man meistern muss. In dieser dynamischen Zeit spricht man überall über No Waste Generation, die viele Stoffe wiederverwendet. Upcycling ist deshalb ein großes Thema, die keinen gleichgültig lässt. Es gibt überall um uns herum Sachen,  Nahrungsmittelreste usw., die zu schade für den Müll sind. Diese kann man aus guten Gründen behalten und zum neuen Einsatz gebrauchen. Solch ein oft unterschätzter Rohrstoff ist zweifelsohne der Kaffeesatz. Das aufgebrühte Kaffeepulver muss nicht direkt in dem Müll landen, denn es enthält immer noch viele Nährstoffe. Im Folgenden wollen wir seine unerschöpflichen Verwendungsmöglichkeiten als Beauty-Produkt zeigen. Wissen Sie, wie Sie mit dem Kaffeesatz ein Kaffee-Peeling selber machen? Wie zeigen Ihnen, wie das geht!

 Wer sein Kaffee-Peeling selber macht, hat immer ein natürliches Kosmetikmittel zur Hand.

Kaffee-Peeling selber machen natürliches Kosmetikmittel Kaffeesatz Tuch Aloe Vera im Bad

Der Kaffeesatz ist eine gute Quelle von wertvollen Nährstoffen und strafft die Haut

Aufwerten statt Wegwerfen! Nach diesem Motto leben heutzutage immer mehr Menschen, die für die Zukunft unseres Planeten besorgt sind.

Man denkt ständig neue coole Dinge aus, die man mit Kaffeesatz machen kann. Er ist ein gutes Naturmittel gegen Mücken und andere Insekten und damit kann man seine Balkon-und Gartenblumen düngen. Die Anwendungsmethoden sind zahlreich, denn der Kaffeesatz ist immer noch reich an Nährstoffen. Egal ob das aufgebrühte Kaffeepulver aus der Kaffeemaschine oder aus dem Kaffeeautomaten kommt, enthält es immer noch viel Koffein. Genau das ist ausschlaggebend für seine Wiederverwendung! Wie wir alle aus eigener Erfahrung wissen, fühlen wir uns nach jeder Tasse Kaffee viel munterer und energievoller. Das Koffein belebt nicht nur Körper und Geist, es ist auch in der Beauty-Industrie wichtig. Im Kaffee-Peeling enthalten kann das Koffein Ihre Haut schöner und strahlender machen. Bei äußerlicher Anwendung regt es die Durchblutung an und strafft spürbar die Haut.

Wenn Sie Ihr Kaffee-Peeling selber machen und anwenden, werden Sie bald den Unterschied an Ihrer Haut spüren.

Kaffee-Peeling selber machen anwenden einen guten visuellen Effekt auf der Haut erzielen

 

Die körnige Substanz des Kaffeesatzes bringt einen schnellen visuellen Effekt. Das Kaffee- Peeling befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen, sie wirkt frischer und nimmt besser die Pflegecreme auf. Ihr Teint wirkt rosig und gesund. Kaffee-Peeling reinigt porentief die Haut und sie sieht schöner und glatter aus. Neben seinen durchblutungsfördernden Eigenschaften hat das enthaltene Koffein auch weitere Pluspunkte. Zum Beispiel können Sie damit erfolgreich Augenringe beseitigen und straffe, frische und strahlende Gesichtshaut haben. Darüber hinaus führt es zur Bekämpfung der Cellulite.

Damit Sie aber eine richtige Kaffeemasse für Ihr Kaffee-Peeling bekommen, müssen Sie nur trockenen Kaffeesatz verwenden. Sicher wissen Sie bereits, dass der feuchte Kaffeesatz schnell zu Schimmelbildung führt. Deshalb lautet unser Tipp so: Trocknen  Sie das Kaffeepulver, bevor Sie es als Beauty-Produkt verwenden!

Vorsicht! Der feuchte Kaffeesatz verursacht schnelle Schimmelbildung!

Kaffee-Peeling selber machen feuchter Kaffeesatz verursacht schnelle Schimmelbildung

 Ein Wundermittel aus der Küche!

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz im Glas mit Zucker vermischt Wundermittel aus der Küche

Kaffee-Peeling selber machen: unsere Rezeptvorschläge für schöne Haut

Im Folgenden zeigen wir Ihnen zwei Rezeptideen für Kaffee-Peeling selber machen. Außer trockenem Kaffeesatz nehmen wir nur wertvolle Zutaten wie Kokosöl und Olivenöl, deren positive Wirkung auf die Haut tausendmal belegt ist. Befolgen Sie unsere Tipps, wenn Sie eine reine und straffe Gesichtshaut und schöne Hände haben wollen.

 1) Kaffee-Peeling selber machen mit Kokosöl

Für ein Kaffee-Peeling mit Kokosöl benötigen Sie folgende Zutaten: 3 EL Kokosöl. 4 EL Kaffeesatz, 1 EL Zucker.

So kann jeder sein Kaffee-Peeling selber machen:

  • Geben Sie das Kokosöl in eine Schüssel und stellen Sie sie auf den Herd für 5 bis 10 Minuten. Wählen Sie niedrige Stufe, denn das Kokosöl wird schnell flüssig.
  • Dann mischen Sie den Kaffeesatz, den Zucker und das flüssige Kokosöl zusammen.
  • Tragen Sie die Mischung mit kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht auf. Lassen Sie das Kaffee-Peeling kurz einwirken, dann spülen Sie im Bad ab!

Extra –Tipp: Dieses Kaffee-Peeling mit Kokosöl eignet sich perfekt als Beauty-Produkt nicht nur für Gesichtshaut, sondern auch für Hände, Arme und Beine!

 Kokosöl und Kaffeesatz bilden ein starkes Duo in der Kosmetik.

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz Kokosöl ein starkes Duo in der Kosmetik

What's Hot

 Kokosöl ist ein wichtiger Bestandteil im Kaffee-Peeling.

Kaffee-Peeling selber machen Kokosöl Bestandteil in der Kosmetik

Kaffee-Peeling mit Kokosöl führt zu sichtbarem Effekt auf der Haut.

Kaffee-Peeling selber machen mit Kokosöl führt zu sichtbarem Effekt auf der Haut

What's Hot

 

2) Kaffee-Peeling mit Olivenöl

Wenn Sie vorsichtig die Inhaltsstoffe der Kosmetikprodukte durchstudieren, dann wissen Sie, das Olivenöl ist ein Klassiker in der Hautpflege! Es ist ein wichtiger Bestandteil in unserem zweiten Rezept.

Dafür brauchen Sie folgende Zutaten: 4 EL Kaffeesatz, 2 TL Olivenöl, 2 TL Salz.

Das Kaffee-Peeling mit Olivenöl kann man schnell zubereiten und sofort anwenden:

  • Vermischen Sie die 3 Zutaten in einem sauberen Gefäß.
  • Tragen Sie die Mischung mit kreisenden Bewegungen auf saubere Gesichtshaut oder auf Ihre Hände auf.
  • Lassen Sie das Kaffee-Peeling mit Olivenöl einige Minuten einwirken und spülen Sie es mit lauwarmem Wasser ab.
  • Nach dem Peeling können Sie eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme auftragen, um den Effekt zu verstärken!

Reine Naturmittel sind die besten Kosmetika!

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz Olivenöl Salz gut mischen Naturmittel beste Kosmetika

 Gut mischen und sofort auftragen!

Kaffee-Peeling selber machen Zutaten gut mischen sofort auftragen

What's Hot

Es ist empfehlenswert, ein Kaffee-Peeling einmal die Woche zu machen.

Kaffee-Peeling selber machen einmal die Woche machen im Bad gut abspülen

 Kaffee-Peeling trägt viel zur Schönheit Ihrer Hände bei!

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz auf Hände auftragen schöne Haut haben

 Nur trockenen Kaffeesatz kann man in kleinen Gläsern aufbewahren!

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz trocknen in kleinen Gläsern aufbewahren zur Hand haben

Seien Sie kreativ in puncto Hautpflege!

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz trocknen und im Glas aufbewahren

 Welches Rezept für Kaffee-Peeling wollen Sie ausprobieren?

Kaffee-Peeling selber machen Kaffeesatz Kaffeebohnen Zimtstangen