Fake Bob – 3 super einfache Methoden, den FOB zu stylen

Fake Bob Frisur stylen tipps

Der Bob ist definitiv DER Frisurentrend für 2021/22. Die kultige Frisur ist so vielfältig, dass sie sich an jede Gesichtsform und jeden Haartyp perfekt anpassen lässt. Wir sehen sie außerdem in allen nur erdenklichen Haarfarben und staunen über immer neuere, innovative Färbetechniken. Die Versuchung, sich die langen Haare abzuschneiden und einen trendigen Bob zuzulegen, ist schon groß. Trotzdem entscheiden sich nicht alle Damen so schnell und kompromisslos dafür. Wenn Sie sich gerade genauso unentschieden fühlen, aber sich einfach zu gerne mit einer schicken Bob Frisur sehen möchten, ist der FOB die beste Lösung. Diese ausgeklügelte Frisur heißt noch Fake Bob oder Faux Bob. Sie wird in nur ein paar Schritten gemeistert, und zwar ganz ohne Schere oder Rasiermesser. Ja, richtig verstanden! Sie erhalten voll und ganz die Länge Ihrer Haare und können absolut risikofrei ausprobieren, wie Sie sich mit dieser Frisur fühlen. Heute zeigen wir Ihnen einige tolle Methoden, den Fake Bob auch alleine zu meistern.

Der FOB – eine fabelhafte Alternative für Unentschiedene 

fake bob stylen anleitung schritt für schritt

Wie bitte, Fake Bob?

Hier heißt es: einfach schummeln! In diesem Fall ist das aber absolut erlaubt. Denn der Fake Bob täuscht auf eine bemerkenswerte Art und Weise das Original. Auf den ersten Blick kann niemand den Unterschied sehen. Die Haare sind so meisterhaft gestylt, dass man einfach eine richtige Bob Frisur sieht.

Und am nächsten Tag freuen Sie sich wieder auf Ihre unversehrte, lange Mähne. Richtig toll, oder?

Auch schöne Wellen in den Haaren sind beim Faux Bob gar kein Problem 

elegante fake bob frisur stalyen mit wellen

Die legendäre Grace Kelly hat schon in den 50er einen FOB getragen. Er sah damals nämlich etwas braver aus und hatte einen niedlichen Retro-Touch, der perfekt für die damalige Zeit war. Heutzutage hat sich die Bob Frisur viel mehr an ihre Eigenständigkeit gewöhnt und zeigt sich, wie schon erwähnt, in unzähligen Varianten. Beim Stylen des „ohne Schneiden“ Bobs benutzt man aber trotzdem eine ähnliche Technik wie damals. Bei dieser werden die Haare hochgesteckt. Das wird aber nicht nach außen, sondern nach innen ausgeführt. Es hört sich bestimmt viel komplizierter an, als es eigentlich ist. Sie werden sich im Folgenden davon überzeugen.

#1 Fake Bob mit der Flechtmethode

fake bob frisuren fob stylen

Sie benötigen:

  • Haargummis
  • Bürste
  • Haarnadeln/Haarspange
  • Haarspray

Anleitung:

  • Teilen Sie zuerst Ihr Haar in Abschnitte. Nehmen Sie einen Abschnitt von Ohr zu Ohr und klammern Sie diesen mit einer Haarspange oder -nadel nach oben.
  • Flechten Sie den unteren Teil zu einem Zopf und stecken Sie diesen flach an Ihren Kopf hoch.
  • Kämmen Sie den oberen Abschnitt zurück, um etwas Volumen und Form zu erzeugen, damit Ihr Haar den Zopf verbirgt. Wenn Sie feines Haar haben, können Sie etwas Haarspray darunter verwenden.
  • Kämmen oder bürsten Sie die Oberseite Ihres Haares, um es zu glätten.
  • Verwenden Sie ein Gummiband, um alle Ihre Haare zu einem niedrigen Pferdeschwanz zu befestigen. Achten Sie darauf, dass die Haare an den Seiten lang genug sind, um Ihre Ohren zu bedecken. Halten Sie diese etwas locker, da sie die Seiten Ihres Bobs bilden.
  • Stecken Sie den Pferdeschwanz darunter fest sowie auch eine Haarnadel durch das Gummiband und befestigen Sie sie an den Zopf. Dadurch wird der FOB wirklich gut gesichert.
  • Besprühen Sie nach Bedarf Ihre Fake Bob Frisur noch einmal mit Haarspray, um fliegende Haare zu bändigen und Ihr Haar zu glätten.

#2 Der FOB mit dem Lockenstab

fake bob frisuren einfach stylen anleitung

Sie benötigen:

  • Haargummis
  • Kamm
  • Haarnadeln
  • Lockenstab
  • Hitzeschutzspray
  • Haarspray

Anleitung:

  • Sprühen Sie ein Hitzeschutzspray auf das trockene Haar und kräuseln Sie dann 5 bis 6 cm große Abschnitte Ihres Haares mit einem Lockenstab. Achten Sie darauf, diesen senkrecht zu halten und sich dabei von Ihrem Gesicht weg zu kräuseln. So erstellen Sie wunderbare All-Over-Locken, die Ihren Haaren mehr Volumen und Textur verleihen.
  • Sobald Ihr ganzes Haar mit Locken versorgt ist, teilen Sie den unteren Abschnitt Ihres Haares im Nacken horizontal auf. Stecken Sie den oberen Teil davon mit einer Haarnadel hoch und ziehen Sie dann den unteren Teil vorsichtig an den Wurzeln auf.
  • Als nächstes teilen Sie den unteren Teil vertikal in zwei gleichmäßige Abschnitte. Sichern Sie einen der Abschnitte mit einem durchsichtigen Gummiband. Ziehen Sie die Enden mit einem feinzinkigen Kamm auf und wickeln Sie ihn dann locker um die Basis des Gummibandes, um einen Mini-Dutt zu formen. Sichern Sie diesen mit einer Mini-Haarnadel. Wiederholen Sie mit der gegenüberliegenden Seite.
  • Lösen Sie den oberen Teil Ihres Haares und lassen Sie es locker über die soeben erstellten Mini-Dutts  fallen.
  • Wickeln Sie einen Abschnitt des oberen Teils Ihres Haares um Ihren Finger, um ihn vor dem Feststecken vorzubereiten. Achten Sie darauf, dass Sie locker und gleichmäßig wickeln und eine homogene Falte bilden, bevor Sie es auf die darunter gebildeten Dutts stecken.
  • Sobald Ihre Bob-Rolle geformt ist, verwenden Sie eine Haarnadel, um sie an der Basis der Dutts im Nacken zu befestigen. Schieben Sie die Haarnadel nach oben und dann rückwärts nach unten, indem Sie sie drehen. So hält diese nämlich viel besser.
  • Wickeln, stecken und befestigen Sie Ihre Haarsträhnen weiter mit Haarnadeln an Ihren Wurzeln, um den Bob zu formen, und lassen Sie ein paar Strähnchen, die das Gesicht umrahmen, locker fallen. Ziehen Sie dann ganz leicht am Fake Bob, wenn Sie einen zerzausten, etwas ungepflegten Look erzielen möchten. Zum Schluss besprühen Sie nochmal mit einem Haarspray für optimalen Halt. Et voilà!

Noch verspielter geht der Fake Bob auch so:

#3 Side Swept Fake Bob auf Kinnlänge

klassische bob frisuren fob stylen

What's Hot

Sie benötigen:

  • Lockenstab
  • Volumen-Haarmousse
  • Föhn
  • Haarspray

Anleitung:

  • Tragen Sie vor dem Föhnen eine Volumen-Haarmousse in das handtuchtrockene Haar ein.
  • Legen Sie Ihr Haar in einen Seitenscheitel und beginnen Sie dann 7-8 cm lange Abschnitte von vorne zu nehmen und sie um den Lockenstab zu wickeln.

Kleiner Tipp: Richten Sie die Locken vom Gesicht weg, um ein natürlich aussehendes Finish zu erzielen.

  • Bürsten Sie die Locken mit einer Flachbürste leicht durch. So sehen diese viel weicher aus.
  • Nehmen Sie einen horizontalen Haarabschnitt vom Hinterkopf an beiden Seiten, direkt unter dem Scheitel und stecken Sie ihn hoch.
  • Binden Sie die restlichen Haare hinten zu einem Pferdeschwanz zusammen und ziehen Sie sie dann noch einmal halb durch, um eine Schlaufe zu bilden.
  • Stecken Sie die Schlaufe unter sich selbst und befestigen Sie sie mit Haarnadeln. So ist Ihre Bob-Rolle schon mal fertig.
  • Nehmen Sie einen Haarabschnitt von jedem der Seitenteile und bringen Sie ihn nach hinten, indem Sie ihn in die Bob-Rolle stecken.
  • Ziehen Sie weiterhin einige Haare aus den vorderen Abschnitten und stecken Sie sie hinten unter. Lassen Sie ein paar Strähnen locker fallen, um dem Gesicht zu umschmeicheln.
  • Runden Sie Ihren tollen Side Swept Fake Bob mit einem Haarfestiger oder ähnlichem ab. Fertig ist der trendy Look!

Im Folgenden finden Sie noch einige Varianten und Methoden den FOB selber zu zaubern:

Bandanas und Haarschmuck stehen dem Fake Bob ebenso sehr reizend 

romantische fake bob frisuren stylen

faux bob frisuren stylen elegante locken

What's Hot

Und wie wäre es mit einem Great Gatsby FOB?

Bob Frisuren und Kupferfarbe – ein absoluter Volltreffer!

fake bob copper haarfarbe

Selbst sehr lange Haare werden in wenigen Schritten zu einem entzückenden Fake Bob

fake bob frisuren aus langen haaren stylen

What's Hot

fake bob frisuren stylen anleitung fake bob locken frisur selber stylen fake bob selber machen anleitung last minute fake bob frisuren stylen locken fake bob frisuren blonde haare retro fake bob sleek optik