Das richtige Citybike kaufen – wichtige Tipps für eine gelungene Kaufentscheidung

Nicht umsonst nennt man Fahrräder heutzutage ganz liebevoll auch Drahtesel. Die praktischen Zweiräder sind nicht nur eine hervorragende Alternative zum Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie punkten noch mit ihrer Umweltfreundlichkeit und den gesundheitlichen Vorteilen für ihre Fahrer. Allein in Deutschland fahren mehr als 75% der Einwohner Rad und nutzen dieses hervorragendes Verkehrsmittel im Alltag, zum Reisen oder zum Sporttreiben. Die Auswahl an Fahrradtypen, -designs und -modellen ist riesengroß. Für jedes Bedürfnis und Verwendungszweck findet man deswegen immer auch das passende Fahrrad. Bei uns geht es heute ganz konkret um einen echten Allrounder fürs Stadtleben - das Citybike. Seine wichtigsten Vorteile und was man beim Kauf eines Citybikes beachten sollte, erfahren Sie in den nachfolgenden Zeilen.

citybike kaufen tipps

Das Citybike und seine wichtigsten Vorteile

Ob als Stadtfahrrad, Urbanbike oder Citybikebezeichnet, es handelt sich um eines der meist gekauften Fahrräder überhaupt. Und das aus vielen guten Gründen. Es ist so konzipiert, dass man sicher und bequem durch die Stadt fährt und ganz unproblematisch den Alltag meistert. Egal ob zur Arbeit oder zur Schule, zum Bahnhof oder zum Park - ein Citybike ist optimal zuverlässig. Es verfügt in der Regel über eine vollständige StVZO Ausstattung (Licht, Fahrradklingel, Rückstrahler usw.), die für die gesetzlich geregelte Sicherheit im Straßenverkehr sorgt. Außerdem bietet es durch Gepäckträger und Lenkerkorb ausreichend Stauraum für Einkäufe, Handtaschen oder andere Dinge. Zusätzliche Vorteile schaffen die fürs Citybike üblichen Schutzbleche und der Kettenschutz. So bleiben Kleidung und Schuhe selbst bei nassem Untergrund sauber und trocken. Man läuft außerdem keine Gefahr, sich an der Kette zu beschmutzen.

citybike fahren gesund nachhaltig

Eines der charakteristischen Merkmale vom Citybike ist ohne Zweifel die aufrechte Sitzhaltung beim Fahren. Diese ist für alle Altersgruppen optimal geeignet. Sie schont nicht nur den Rücken, sondern sorgt für den perfekten Überblick im hektischen Stadtverkehr. Der tiefe Rahmeneinstieg bei vielen Modellen bietet noch mehr Komfort beim Auf- und Absteigen sowie auch beim Warten an der Ampel.

Nicht zu unterschätzen ist ebenso die Tatsache, dass ein gutes Citybike relativ günstig sein kann, verglichen mit seinen Kollegen - Montainbike, Trekkingrad oder E-Bike. Das liegt vor allem an der einfachen Technik der meisten Stadtfahrräder, die für urbane Bedingungen völlig ausreicht und eine sehr geringe Wartung braucht. Oft reicht eine Schaltung mit höchstens 7-8 Gängen und sogar nur die Rücktrittbremse, um sicher und verlässlich durch die Stadt zu fahren. Man findet gute Citybikesschon ab 400 Euro, die einem lange Zeit erhalten bleiben.

Wie schon oben erwähnt, eignet sich ein Citybike praktisch für jede beliebige Altersgruppe. Von Kleinkindern über Teenagern und jungen Eltern bis hin zu Senioren - jeder findet das passende Stadtfahrrad für sich, je nach persönlichen Bedürfnissen, Lebensstil und Budget.

Was sollte man beim Kauf eines Citybikes beachten?

Obwohl Fahrräder in vielen Discountern und Baumärkten zu kaufen sind, ist man am besten mit Produkten aus dem Fachhandel beraten. Hochwertige Hersteller und Anbieter findet man sowohl vor Ort als auch online, wie beispielsweise auf radonline.de. In dem Onlineshop von radonline.de  kann man sich unterschiedliche Modelle anschauen und mithilfe von fachkundigen Ratschlägen das Passende für sich aussuchen. Bei der Wahl des richtigen Citybikes spielen vor allem folgende Merkmale eine entscheidende Rolle:

  • Rahmenform und Baumaterial

Sehr charakteristisch bei Stadtfahrrädern ist der etwas niedrigere Einstieg. Dieser ermöglicht ein bequemes Auf- und Absteigen vom Fahrrad. Vor allem Senioren sowie auch viele Damen bevorzugen deswegen die sogenannte sehr elegante Wave-Rahmenform. Etwas höher sind dann die Trapez- und die Diamant-Formen. Die letztere kommt eher für Herren in Frage. Als Material für den Fahrradrahmen wird oft Aluminium bevorzugt, weil dieses rostfrei ist und das Fahrrad leichter im Gewicht hält.

 

citybike damen tipps

  • Gabelbauart

Bei der Wahl der richtigen Gabelart, sollte man vor allem die oft gefahrenen Strecken bedenken. Wenn diese glatt und gut ausgebaut sind und wenn man keine Fahrradtouren in der Natur machen möchte, dann passt eine Starrgabel ganz gut. Diese hat den Vorteil, dass sie wartungsfrei ist und dem Fahrrad kein zusätzliches Gewicht auflegt. Wenn Sie aber mit Ihrem Citybike eher längere Strecken auf etwas unebenen Straßen zurücklegen und doch noch kurze Wochenendtouren machen möchten, benötigen Sie auf jeden Fall eine Federgabel. Diese sorgt für bessere Dämpfung und höheren Fahrkomfort.

  • Laufradgröße und -breite

Ob Sie sich für 26 oder 28 Zoll Laufräder entscheiden, hängt es vor allem von Ihrer eigenen Körpergröße ab. Für kleinere und gewichtigere Menschen empfiehlt sich die erste Variante. Die kleineren Laufräder sind stabiler und das Fahrrad ist damit viel kompakter. Die größeren Laufräder bieten bei groß gewachsenen Personen viel mehr Bequemlichkeit und bei längerem Fahren mehr Leichtigkeit.

Breitere Reifen liegen schon seit einiger Zeit im Trend, und zwar nicht umsonst. Diese sorgen für eine viel bessere Haftung auf nassen und rutschigen Untergründen und bieten den Radfahrern mehr Stabilität und Komfort.

  • Schaltung und Bremsen

Die klassische Kettenschaltung kommt bei einigen Modellen sehr gut an, trotzdem wird die Nabenschaltung bei Citybikes viel öfter verbaut. Diese ist nicht nur ziemlich leistungsfähig, sondern auf jeden Fall auch wartungsärmer. Je nach Bedarf kann man ein Stadtfahrrad mit 7, 8 oder mehr Gängen kaufen, um agiler und flexibler im Berufsverkehr zu sein. Eine zusätzliche Rücktrittbremse gibt noch mehr Sicherheit beim Fahren und ist bei den meisten Fahrradmodellen mit bis zu 8 Gängen vorhanden. Sonst sind hochwertige Felgenbremsen zu empfehlen, die am Vorder- und Hinterrad montiert werden.

citybike tipps kaufentscheidung

Geben Sie beim Kauf Ihres Fahrrades auf all diese und noch weitere wichtige Merkmale Acht. Überstürzen Sie Ihre Entscheidung nicht. Lassen Sie sich ausreichend Zeit zum Recherchieren und Aussuchen und verlassen Sie sich auf die fachkundige Beratung der Profis. Bei der großen Auswahl an stilvollen Designs finden Sie bestimmt auch Ihr Traumfahrrad, das Ihrem Alltag einen besonderen Mehrwert beschert und für schöne Momente sorgt.

   citybike herrenfahrrad kaufen