Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur

Die Lebensmittelverschwendung ist eines der größten globalen ökologischen, sozialen und humanitären Probleme der modernen Menschheit. Mehreren Studien zufolge wird etwa ein Drittel aller produzierten Lebensmittel einfach weggeworfen! Allein in Deutschland landen jedes Jahr rund 11 Millionen Tonnen auf Depenien. Das entspricht etwa 138 kg Lebensmittelabfall pro Person. Wen wundert es also, dass der Zero Waste Lifestyle in letzter Zeit so schnell an riesiger Popularität gewinnt? Einer seiner neuesten Food Trends ist die sogenannte Salatsuppe. Sie ist lecker, gesund, kalorienarm, nahrhaft und auch gut für die Umwelt. Finden Sie heraus, wie Sie die beliebte Salatsuppe auch selber zu Hause zubereiten können!

Jeder kann Zero Waste kochen – Es ist leichter, als es aussieht

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur leben lifestyle ohne abfall

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur gruene suppe gesund

Was ist eine Salatsuppe überhaupt?

Unter dem Begriff Salatsuppe is eigentlich kein einziges Gericht gemeint. Darunter ist stattdessen vielmehr eine kulinarische Idee zu verstehen.

Zunächst bereiten Sie einen frischen Salat aus saisonalen und idealerweise regionalen Zutaten zu. Aus den Resten und den Pflanzenteilen, die normalerweise im Mülleimer landen würden, wird dann eine deftige Suppe gekocht.

Das können z. B. die äußeren, dunkelgrünen Blätter des Kopfsalats sein, die übrigens nahrhafter und gesünder sind als die zarten, inneren Blätter.

Es können auch Zutaten zum Einsatz kommen, die ihre „Glanzzeit“ bereits hinter sich haben, ein bisschen welk sind und in einem frischen Salat nicht mehr allzu appetitlich aussehen würden. Solange das Blattgemüse nicht braun und matschig geworden ist, ist es noch genießbar.

Eine klassische Salatsuppe verwendet meistens ausschließlich vegane Zutaten. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und ist keineswegs ein Muss. Eine Suppe aus einem Cäsarsalat, Taco Salat oder einer Burger Bowl kann tierische Produkte wie Hühnchen, Hackfleisch, Käse und Eier enthalten. Jede Cremesuppe profitiert außerdem von einem Schuss Milch, Sahne oder Butter. Auf Wunsch können Sie alle diese Zutaten natürlich gerne auslassen oder durch vegetarische Alternativen ersetzen.

Nachhaltige und leckere Rezeptideen ganz ohne Lebensmittelabfall

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur gesunde suppe abnehmen lecker

Die meisten Nährstoffe stecken oft in der Schale, die viele Köche entsorgen

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur salat aeussere blaetter

Klassische Salatsuppe mit Blattgemüse

Wenn Sie nach einer Last Minute Idee zum Mittagessen suchen, die der ganzen Familie schmecken wird und auch schnell auf den Tisch kommt, dann ist diese Salatsuppe absolut perfekt für Sie! Sie erfordert nur sehr wenig Vorbereitung und kann in weniger als 30 Minuten fertig sein.

Es wird angenommen, dass der Food Trend namens Salatsuppe genau mit dem folgenden Rezept begann. Hierbei kommen viele frische und gesunde Zutaten zum Einsatz, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben, besonders wenn Sie gerne und oft grünen Salat essen. Am Ende ergibt das Rezept eine köstliche cremige Suppe mit einer satten grünen Farbe und einem angenehmen Kräuteraroma.

Obwohl der Kopfsalat in der Regel hier der Star ist, können Sie auch viele andere Arten von Blattgemüse verwenden oder sie sogar kombinieren. Rucola, Spinat, Feldsalat, Radicchio, Brunnenkresse, Endivie, Blattkohl, Grünkohl, Pak Choi, Karottengrün, Wildsalat wie Löwenzahn und essbare Blüten können hinzukommen. Sie alle haben verschiedene Aromen und Geschmacksrichtungen zu bieten, also experimentieren Sie und finden Sie heraus, was Ihnen und Ihrer Familie am besten schmeckt.

Jedes Blattgemüse schmeckt anders, enthält auch verschiedene Nährstoffe

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur salat blattgemuese

What's Hot

Die originelle Salatsuppe wird allerdings nur mit Kopfsalat gemacht

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur leckere suppenrezepte abnehmen

Für diese Salatsuppe benötigen Sie Folgendes:

  • 225 g Kopfsalat oder Mix aus Blattgemüse Ihrer Wahl
  • 1 Zwiebel oder ein kleiner Bund Frühlingszwiebeln (4-5 Stück)
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüse-, Hühner- oder Rinderbrühe
  • 60 ml Milch oder Sahne (kann auch vegan sein)
  • 1 EL frischen Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Auf Wunsch:

  • Ein paar Gurkenscheiben
  • Eine Handvoll gefrorene Erbsen
  • Ein kleiner Bund Petersilie

Schritt für Schritt Rezeptanleitung:

Etwas Öl oder Butter in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch grob hacken und 5 Minuten andünsten, bis sie goldbraun und karamellisiert sind. Blattgemüse putzen, zupfen, zugeben und bei ständigem Rühren zusammenfallen lassen.

Mit Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und 5-10 Minuten unter Deckel köcheln lassen. Mit einem Stabmixer glatt pürieren und mit Milch beträufeln. Nach Belieben mit Croutons garnieren. Guten Appetit!

Blattgemüse fällt sehr schnell zusammen und kann leicht anbrennen, also gut rühren

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur kopfsalat kochen suppe

What's Hot

Vom Kopfsalat muss eigentlich nur der ungenießbare Strunk weg

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur kopfsalat nicht nur fuer salat

Diesen kompostieren Sie am besten, statt ihn zu entsorgen

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur kompostieren zu hause abfall reduzieren

What's Hot

Alternative Zubereitungsmethode:

Die Konsistenz einer Cremesuppe ist nicht jedermanns Sache. Wenn Sie eine strukturierte Salatsuppe mit Textur bevorzugen, müssen Sie die Zubereitungsmethode etwas ändern. Gehen Sie dann wie folgt vor:

Zwiebel halbieren, dann in dünne Halbringe schneiden. Knoblauch pressen. Salat halbieren und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Wenn Sie zusätzliches Blattgemüse verwenden, schneiden Sie es ebenfalls in mundgerechte Streifen. Kleinblättrige Gemüsesorten wie z. B. Babyspinat, Feldsalat oder Rucola können auch ganz bleiben.

Wenn Sie Ihre Suppe besonders nahrhaft machen möchten, warum geben Sie nicht auch Fleischreste hinzu? Reißen Sie etwas gebratenes oder gekochtes Hähnchen in Stücke oder zerbröseln Sie einige Burgerpastetchen und fügen Sie sie dem Gemüse hinzu.

Zwiebel und Knoblauch in Butter oder Öl anschwitzen, dann mit Brühe ablöschen. Zum Köcheln bringen und erst dann das Blattgemüse und Fleisch, falls Sie welches verwendet, hinzugeben. Auf diese Weise werden die zarten Blätter nicht welk und behalten ihre Textur. Noch etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann servieren.

Die Textur dieser Salatsuppe ähnelt der Kohlsuppe

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur rezeptideen mit viel gemuese

Sie kann Ihnen auch ebenso gut helfen, überschüssige Kilos loszuwerden

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur salat richtig schneiden

Jeder kann in seinem eigenen Zuhause dazu beitragen, die globale Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Würden Sie eine Salatsuppe auch selber ausprobieren? Wir hoffen, dass Ihnen unsere Rezeptideen gelingen und gut schmecken!

Köstliche vegane Salatsuppe mit Microgreens und Kokosmilch

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur gruene suppe rezeptideen

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur schoene leckere gruene suppe

Salatsuppe – Zero Waste Food Trend mit Liebe zur Natur gruene cremesuppe rezept

Quellen:

ELLE

Utopia

Essen & Trinken