Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer

Egal zu welchem Anlass oder Event, auf eine Schachtel Raffaello Pralinen können Sie sich immer verlassen, um Lächeln auf die Gesichter der Gäste zu zaubern. Die mundgerechten, mit Kokosnuss bestreuten Bonbons zergehen auf der Zunge und offenbaren innen eine knusprige blanchierte Mandel. Der Geschmack von Raffaello erinnert uns an weiße Schokolade, obwohl die Süßware eigentlich gar keine Mandeln enthält. Stattdessen sind die Pralinen mit einer gesüßten Vanille-Milchcreme gefüllt, welche sie allerdings für Menschen mit Laktoseintoleranz oder solche, die tierische Produkte aus ihrer Ernährung ausschließen möchten, ungeeignet macht. Im heutigen Artikel möchten wir Ihnen deshalb zwei köstliche Raffaello Tiramisu Rezeptideen vorstellen. Beide enthalten keine Eier, Kaffee oder Alkohol. Die zweite wird zudem noch ausschließlich mit veganen Zutaten zubereitet. Auf diese Weise können Sie jeder Geschmacksrichtung und Vorliebe gut entgegenkommen.

Das Auge isst mit!

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer creme dessert in kokosschale

Klassisches Raffaello Tiramisu mit saftiger Schmand-Creme

Dieses Rezept ist ideal geeignet für Teepartys, Gartenpartys und alle Veranstaltungen, bei denen Kinder auf der Gästeliste stehen. Es ist nicht zu süß oder kalorienreich und lässt sich auch unglaublich einfach zubereiten, auch wenn Sie nicht allzu viel Erfahrung in der Zubereitung von Desserts haben.

 

Sie können das Raffaello Tiramisu wie ein Blechkuchen zubereiten oder aber auch eine Silikonform mit interessanter Form zur Hand nehmen. Ganz alternativ können Sie klare Dessertgläser verwenden, die alle appetitlichen Schichten Ihrer Nachspeise zur Schau stellen. Doch trotz der Einfachheit dieses Raffaello Tiramisu ist das Rezept selbst keine gute Last Minute Idee. Nach der Zubereitung muss es nämlich für mindestens 2 Stunden, idealerweise über Nacht, in den Kühlschrank gestellt werden.

Dunkle Schokolade und Pfefferminze sind eine köstliche Geschmack-Kombi

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer schoko mandel minze

Hat Ihr süßer Zahn Hunger auf Schokolade? Machen Sie dann einfach eine weitere Creme-Schicht mit Nutella

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer gläser mit kakao schokolade

Für dieses Raffaello Tiramisu werden Sie folgende Zutaten benötigen:

  • 300 g Löffelbiskuits
  • 300 g Mascarpone
  • 200 g Schmand
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Kokosraspel
  • 100 g Mandelblättchen

Schritt für Schritt Rezeptanleitung:

Mascarpone und Schmand in einer großen Schüssel geben und sahnig schlagen. Hälfte der Kokosraspeln und Mandelblättchen unterheben und Creme zur Seite stellen. Vanillezucker in Kokosmilch auflösen und in einem Suppenteller gießen. Löffelbiskuits einen nach dem anderen kurz dippen und in die gewählte Tiramisu-Form ordnen.

Sobald der Boden vollständig bedeckt ist, eine Schicht Creme darüber verteilen und mit einem Spatel glatt streichen. Eine weitere Schicht Biskuits darüber geben und wieder Creme. So weiter bis zum Rand der Form schichten, dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Kokosraspeln und Mandelblättchen dekorieren. Halbierte Raffaello Pralinen machen ebenfalls eine gute Figur und weisen taktvoll auf den Geschmack des Tiramisu hin. Guten Appetit!

Die Raffaello Kugeln markieren die individuellen Stücke

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer blechkuchen mit pralinen deko

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer raffaello dessert im glas

What's Hot

Veganes Raffaello Tiramisu mit Kokosgeschmack

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, eine vegetarische oder vegane Ernährung und Lebensweise zu führen, die auf alle oder fast alle tierischen Produkte verzichtet. Obwohl es heutzutage zahlreiche Alternativen zu traditionellen Produkten oder Rezepten gibt, sind diese in Sachen Geschmack und Textur oft gar nicht optimal.

Deshalb möchten wir Ihnen in den folgenden Zeilen eine köstliche Rezeptidee für Raffaello Tiramisu mit 100% veganen Zutaten geben. Diese sind als solche nicht nur kaum erkennbar, sie schmecken auch hervorragend. Selbst die größten Skeptiker werden von diesem Rezept beeindruckt sein. Es bietet nämlich eine gesunde, schuldfreie und umweltfreundliche Art und Weise, auf Ihre Lieblingsdesserts nicht zu verzichten.

Abgesehen von den Zutaten selbst unterscheidet sich die Zubereitung dieses Tiramisu nicht wesentlich von der eines traditionellen Rezepts. Wenn Sie diese also beherrschen, dann werden Sie auch mit der veganen Variante keine besonderen Schwierigkeiten haben. Falls Sie allerdings eine Veranstaltung mit Freunden oder Verwandten planen, ist es eine gute Idee, mindestens einen Tag vorher mit der Vorbereitung zu beginnen.

Ob zum Weihnachten oder Valentinstag, diese Rezeptideen kommen jederzeit gut an

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer torte weihnachten tiramisu

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer valentinstag dessert torte

What's Hot

Für dieses veganes Raffaello Tiramisu benötigen Sie Folgendes:

  • 300 g vegane Löffelbiskuits oder andere Kekse Ihrer Wahl
  • 2 Dosen emulgatorfreie Kokosmilch
  • 2 EL Agavensirup
  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Kokosraspel
  • 100 g Mandelblättchen

Schritt für Schritt Rezeptanleitung:

Stellen Sie zunächst noch am Vorabend beide Kokosmilch Dosen in den Kühlschrank. Am nächsten Tag, wenn Sie sie öffnen, werden Sie sehen, wie sich das Kokosfett vom Kokoswasser getrennt hat. Dazu muss Ihre Kokosmilch aber unbedingt emulgatorfrei sein. Löffeln Sie die Creme beider Dosen in einer Schüssel.

Hälfte der Kokosraspeln und Mandelblättchen unterheben, Agavesirup dazugeben und sahnig schlagen. Beiseite legen. Vanillezucker in Mandelmilch auflösen, Biskuits oder Kekse kurz darin dippen, dann abwechselnd mit der Creme in Ihrer gewählten Form schichten. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann vor dem Servieren mit Mandeln und Kokosraspeln garnieren. Guten Appetit!

Einfache DIY vegane Schlagsahne für alle Ihre Desserts

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer kokosmilch sahne creme aus der dose

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer kokosnuss creme sahne

What's Hot

Raffaello ist eine Lieblingsmarke von Pralinen für viele Menschen auf der ganzen Welt. Ihr einzigartiger Geschmack kann jedoch auf so viele hausgemachten Desserts übertragen werden, einschließlich Tiramisu. Probieren Sie beide unserer Rezeptideen aus und entdecken Sie Ihren persönlichen Favoriten.

Dieses Raffaello Tiramisu ergänzt wunderbar Tee, Kaffee, Kakao und andere Heißgetränke

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer dessert im glas mandeln löffelbiskuits

Auf Wunsch können Sie der Milch gerne einen Schuss Likör oder Rum dazugeben

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer dessert im glas mit baileys

What's Hot

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer klassisches dessert mit mandeln

Neben Kokosraspeln und Mandelblättchen können Sie in der Creme auch Schokoraspeln unterheben

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer köstliches tiramisu dessert im glas

Achten Sie auf die Zutatenliste, denn Löffelbiskuits enthalten in der Regel Eier

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer ladyfingers löffelsbiskuits kekse

Tiramisu sieht im Glas besonders ansprechend aus

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer nachspeise im glas vegan creme

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer panna cotta tiramisu dessert

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer raffaello pralinen party bonbons

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer schoko tiramisu torte

Raffaello Tiramisu – 2 köstliche Rezeptideen, auch für Veganer tiramisu im glas mit kokos