Maiskolben grillen und den Geschmack des Sommers genießen!

Sommerzeit ist Grillzeit! Bei uns in ganz Deutschland wird nun viel und gern gegrillt, zum Beispiel für die Sommerparty  im Garten oder für ein spezielles Familienfest. Oder einfach für das Sonntagessen! Es mangelt weder an guten Events im Freien noch an tollen Grillideen. Diese reichen von den saftigen Steaks über die traditionelle Bratwurst bis weitere herzhafte Bissen. Und was gehört dazu? Selbstverständlich knackige Gemüsesalate und gegrillte Maiskolben. Wissen Sie eigentlich, wie Sie leckere Maiskolben grillen können, sodass sie jedem gut schmecken? Mit oder ohne Butter, roh oder vorgekocht? Wie lange soll man eigentlich den Mais auf dem Rost garen? Wir enthüllen das Geheimnis der schmackhaften Maiskolben vom Grill. Im Folgenden berichten wir darüber und geben Ihnen Tipps für die Grillvorbereitung und Vorschläge für die Marinade. Falls Sie diese befolgen, dann gelingen Ihre Maiskolben auf dem Grill immer gut. So bekommen Sie echte Leckerbissen für Fleischfans und für Veganer und Vegetarier .

Gegrillten Maiskolben mit einem Stück Kräuterbutter – das ist der Geschmack des Sommers!

Maiskolben grillen ein Stück Kräuterbutter darauf Geschmack des Sommers

Tipps für gelungenes Grillen von Maiskolben

Auf dem Markt finden Sie rohe und bereits vorgekochte Maiskolben. Beide Arten eigen sich gut zum Grillen, aber mit den vorgekochten Kolben sparen Sie etwa 15 Minuten Grillzeit. Den rohen Mais kann man zu Hause ebenfalls vorkochen. Am besten in einem großen Topf mit Wasser und einer Prise Zucker dazu für ca.

20 Minuten köcheln lassen. Grundsätzlich dauert die Grillzeit ungefähr 30 Minuten auf mittlerer Hitze. Sie müssen die Maiskolben ständig wenden, sodass sie nicht auf einer Seite verbrennen. Man muss sie auf allen Seiten gut grillen. Um die Garzeit zu verkürzen und jegliche Verbrennungsgefahr zu vermeiden, können Sie die Maiskolben in Alufolie umwickeln und sie dann auf den Rost legen. Den leckeren Geschmack dieser Grillklassiker verstärken Sie, wenn Sie ein Stück Butter oder selbst gemachte Marinade hinzufügen. Alternativ kann man die Kolben vor oder nach dem Grillen mit Butter und Marinade bestreichen. Dann schmeckt gegrillter Mais wirklich vorzüglich!

Diese gegrillten Maiskolben sorgen für eine Geschmacksexplosion im Mund!

Maiskolben grillen mit Petersilie Zitronenscheiben auf dunklem Tablett

 Welche Marinade passt am besten zu gegrillten Maiskolben?

Die Antwort auf die oben gestellte Frage hängt vor allem von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Veganer zum Beispiel essen gegrillten Mais nur mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer. Sonst gehören ein Stück Kräuter- oder Knoblauchbutter und leckere Marinaden definitiv dazu. Wer es etwas scharf mag, kann selber eine feurige Chili Marinade mit Limette zubereiten. Dafür brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 2 kleine, rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • 2 EL Sojasoße
  • 6 EL Ahorn-oder Agavensirup
  • Prise Salz und Pfeffer

Die Zubereitung dieser Marinade ist kinderleicht. Zuerst müssen Sie die Chilischoten und die Knoblauchzehen fein in Würfel oder Scheiben hacken. Dann verfeinern Sie diese mit dem Saft einer Limette und untermischen Sie die Sojasoße. Zuletzt können Sie je nach Belieben abschmecken. Mit dieser feurigen Chili Marinade können Sie die gegrillten Maiskolben bepinseln und auf diese Weise den Grillklassikern mehr Würz-Power verleihen!

 Ein Mix aus süß, salzig und fettig macht gegrillte Maiskolben unwiderstehlich lecker.

Maiskolben grillen mit Marinade Petersilie Zwiebelscheiben unwiderstehlich lecker Geschmack des Sommers

Extra Tipp: Alternativ können Sie es mit einer Marinade aus Honig und Senf probieren. Selbstverständlich mit etwas Salzbutter kombiniert. Der Mix aus salzig, süß, würzig und fettig sorgt für eine Geschmacksexplosion im Mund!

 Maiskolben vom Grill sind eine köstliche Beilage zum Fleisch oder zu unseren beliebten Bratwürsten.

Maiskolben grillen köstliche Beilage zum Fleisch oder Fisch

 Warum sind gegrillte Maiskolben eine köstliche Grillbeilage?

Außer köstlich ist gegrillter Mais auch gesund, deshalb knabbern nicht nur Kindern gern an den Kolben, sondern auch Erwachsene. Aber was enthält genau der Mais? Wissen Sie vielleicht, dass Mais aus botanischer Sicht kein Gemüse ist, sondern ein Getreide. Darin stecken wirklich gesunde Inhaltsstoffe, jedoch ist er kalorienreich. Das heißt, er ist gesund, aber für Leute auf Diät nicht besonders passend. Im Maiskolben sind Beta-Carotin, Kalium und Magnesium enthalten. Die Kombination aus diesen Mineralstoffen wirkt sich gut auf Muskeln und Herz. Darüber hinaus finden sich im Mais noch sekundäre Pflanzstoffe wie die Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, die die Sehkraft der Augen stärken und als freie Radikale gegen Krebst-und Herzerkrankungen wirken. Außerdem enthält Mais viele Ballaststoffe und ist gut für die Verdauung.

Vorsicht! Gegrillter Mais enthält viele Kohlenhydrate und ist deshalb kalorienreich.

Maiskolben grillen gegrillter Mais schmeckt gut aber viele Kohlenhydrate kalorienreich

What's Hot

Aber gegrillter Mais enthält viele Kohlenhydrate und ist damit kalorienreich. Zum Beispiel in 100 Gramm Mais gibt es fast 90 Kalorien. Das ist ziemlich viel für Leute, die Diät halten und auf ihre gute Figur achten! Trotz der Kalorien haben gegrillte Maiskolben den unwiderstehlichen Geschmack des Sommers. Sicher können Sie es sich leisten, von Zeit zu Zeit auch davon zu kosten.

 Maiskolben vom Grill sind nicht nur in Amerika die typische Beilage zum Barbecue.

Maiskolben grillen nicht nur in Amerika auch in Deutschland beliebte Beilage zum Fleisch

Gegrillte Maiskolben gehören auch in Deutschland zu jedem Grillabend im Sommer.

Maiskolben grillen mit Salz Minze Dipp der Geschmack des Sommers

What's Hot

Die Grillsaison ist nun in vollem Gange!

Maiskolben grillen die Grillsaison in vollem Gange im Freien

Maiskolben auf dem Rost sind von der Sommerparty im Freien kaum wegzudenken.

Maiskolben grillen Rost glühende Kohle Sommerparty im Freien

Maiskolben sind echte Grillklassiker!

Maiskolben grillen echte Grillklassiker Grillparty im Freien

 Den Stunk und die Blätter entfernt man lieber von den Maiskolben vor dem Grillen.

Maiskolben grillen den Stunk die Blätter entfernen vor dem Grillen