Einfache Kürbis Zimtschnecken – das ultimative Rezept ausprobieren!

schnelle Kürbis Zimtschnecken backen

Wenn Zimt und Zucker sich zu Butter gesellen, ergibt sich etwas ganz Köstliches, das viele Menschen auf der Welt genießen – Zimtschnecken! Dieses süße Gebäck, das so fluffig und saftig zugleich ist, gönnt man sich gerne nicht nur zum Frühstück, sondern auch einfach so zwischendurch, wenn der kleine Hunger kommt. Dabei kann man mit unterschiedlichen Zutaten experimentieren und den leckeren Klassikern noch mehr Pep und Genuss verleihen. Gerade jetzt in der kühleren Jahreszeit ist es der richtige Moment, Kürbis Zimtschnecken zu backen. Diese bekommen dadurch ein unverkennbares Orange und einen herrlichen Duft. Wir haben heute das richtige Rezept für Sie. Und als kleinen Bonus verraten wir Ihnen noch, welche Geschichte diese legendären Leckerbissen haben.

Kürbis Zimtschnecken backen und die dunklere Jahreszeit versüßen 

kuerbis zimtschnecken im herbst backen

Die leckere Geschichte der Zimtschnecken

Die erste Zimtschnecke wurde eigentlich in Schweden gebacken, wo der 4. Oktober als Nationaler Tag der Zimtschnecke bekannt ist. Dort sind Zimtschnecken einfach ein absolutes Muss, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Die spiralförmigen Gebäckstücke sind in Schweden nicht so süß wie manche hierzulande.

Da enthält der Teig einen Hauch von Kardamom und sie werden in Muffinkörbchen gebacken, um einen noch delikaten Geschmack zu erzielen. Zimtschnecken werden von den Schweden noch „Kanelbulle“ genannt. Dieses Wort bedeutet wörtlich Schnecke mit Zimt.

Nicht umsonst nennen wir diese Leckereien hier in Deutschland ganz liebevoll: Zimtschnecken 

kuerbis zimtschnecken ohne hefe

Und wer weiß, vielleicht steckt darin noch eine mystische Spur von den alten Kelten. Denn die Spiralform war für sie sowie für viele andere Völker früher heilig. Und wenn man bedenkt, dass das ganze Universum und vieles um uns herum die Form einer Spirale hat oder sich auf diese Weise bewegt, ist das überhaupt kein Wunder.

Wenn Sie mehr auf die Symbolik setzen, können Sie die Glasur weglassen

kuerbis zimtschnecken mit trockenhefe

Zimtschnecken sind ein beliebtes Gebäck auch in Großbritannien, Dänemark, Norwegen sowie den Vereinigten Staaten. Da stammen zum Beispiel die Zimtschnecken nach Philadelphia-Art aus dem 18. Jahrhundert. Sie enthalten Honig, Zucker, Zimt und Rosinen und sind extrem süß.

Kürbis Zimtschnecken backen

Ein ein paar zusätzliche Tipps schon vorweg, damit Ihre Kürbis Zimtschnecken so lecker wie möglich schmecken. Sie sind super einfach, verleihen aber Ihrem Gebäck eine besondere Note und einen noch raffinierteren Geschmack.

Verwenden Sie warme Milch

Sie möchten sicherstellen, dass Sie warme Milch verwenden, um Ihre Hefe aktiv zu halten. Das ist der Schlüssel zu leichten, luftigen Zimtschnecken. Verwenden Sie ein Thermometer, um die Temperatur zu überprüfen. 40°C ist ein guter Bereich.

Messen Sie Ihr Mehl genau

Dies mag wie ein einfacher Schritt erscheinen, aber es ist wichtig, dass Sie Ihr Mehl ganz genau abmessen, damit Ihre Zimtschnecken die richtige Konsistenz haben. Wenn Sie zu viel Mehl hinzufügen, werden sie hart und trocken. Wenn Sie zu wenig hinzufügen, werden sie matschig und teigig.

Mit viel Liebe und Fingerspitzengefühl schafft man es am besten! 

einfache kuerbis zimtschnecken backen

Verwenden Sie Zahnseide

Wenn Sie saubere Scheiben aus dem Teig schneiden möchten, ohne diesen zu zerquetschen, verwenden Sie geschmacksneutrale Zahnseide. Wickeln Sie diese um Ihren gerollten Teig und ziehen Sie es fest, um einen sauberen Schnitt zu erzielen.

Verwenden Sie feuchte Zutaten mit Raumtemperatur

Wenn Sie möchten, dass sich Teig, Füllung und Glasur glatt miteinander vermischen, stellen Sie sicher, dass alle feuchten Zutaten, die Sie verwenden, zuerst Raumtemperatur haben.

Kürbis Zimtschnecken – das ultimative Rezept!

rezept kuerbis zimtschnecken backen mit und ohne hefe

What's Hot

Zutaten:

  • ¾ Tasse warme Vollmilch
  • 3 ½ – 4 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2/3 Tasse Kürbispüree
  • 6 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 großes Ei Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlener Ingwer
  • 1/8 TL gemahlene Nelken

für die Füllung:

  • 6 EL gesalzene Butter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 TL gemahlener Zimt

für die Glasur:

  • 80 g Frischkäse, erweicht
  • 2 EL Vollmilch
  • 1 TL Vanille
  • 1 1/2 Tasse Puderzucker

Zubereitung:

  • Geben Sie die warme Milch, Ei, Kürbis, Zucker, Hefe, Salz, Gewürze und 1 Tasse Mehl in die Schüssel eines Standmixers. Dieser sollte mit einem Paddelaufsatz ausgestattet sein. Mischen Sie auf niedriger Geschwindigkeit, bis die Zutaten gut miteinander vermischt sind. Kratzen Sie das Paddel herunter und wechseln Sie zum Knethaken.
  • Während der Mixer auf niedriger Stufe läuft, fügen Sie das restliche Mehl ½ Tasse auf einmal hinzu, bis sich der Teig von den Seiten zu lösen beginnt. Es wird leicht klebrig sein, aber nicht so sehr, dass es an Ihren Fingern klebt und Teig zurücklässt. 2-3 Minuten auf niedriger Stufe kneten, bis sich alles zu einem glatten, sehr weichen Teig verbindet.
  • Den Teig in eine große, gefettete Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. An einem warmen Ort etwa 1,5-2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Während der Teig aufgeht, bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie die weiche Butter mit Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen. Bereiten Sie eine 23 × 33 cm Backform vor, indem Sie sie mit Pfannenspray besprühen und beiseite stellen.
  • Sobald der Teig fertig aufgegangen ist, stürzen Sie ihn auf eine leicht gefettete Oberfläche. Rollen Sie vorsichtig in ein 40 × 30 Rechteck. Die Zimt-Zucker-Butter Füllung auf dem Teig verteilen und dabei einen Rand von etwa 1,5 cm oben und unten am Teig frei lassen.

Beim Ausrollen können Sie etwas Mehl darauf streuen, so klebt der Teig nicht am Nudelholz

kuerbis zimtschnecken rezept

einfaches rezept fuer kuerbis zimtschnecken

What's Hot

  • Die lange Seite des Teigs zu einer festen Rolle aufrollen und mit der Nahtseite nach unten legen. In 12 gleichmäßige Rollen schneiden. Rollen in die vorbereitete Backform legen und mit Frischhaltefolie abdecken.
  • An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, oder bis sich das Volumen verdoppelt hat. Wenn die Brötchen fast doppelt so groß sind, heizen Sie den Ofen auf 190 °C vor.
  • Sobald die Brötchen aufgegangen sind, entfernen Sie die Plastikfolie und backen Sie sie ca. 25 ​​Minuten lang, bis sie eine leicht goldbraune Farbe haben.
  • Bereiten Sie die Glasur vor, indem Sie Frischkäse, Milch, Vanille und Puderzucker glatt rühren. Auf die warmen Brötchen verteilen und am besten sofort servieren. Guten Appetit!

Je nach Geschmack können Sie die Glasur auch mit weiteren Gewürzen bereichern 

schnelle kuerbis zimtschnecken zubereiten

Arrangieren Sie Ihre vorzüglichen Kürbis Zimtschnecken stimmungsvoll, damit auch das Auge mitessen kann! 

rezept fuer kuerbis zimtschnecken

What's Hot

kuerbis zimtschnecken zubereiten vegane kuerbis zimtschnecken backen

kuerbis zimtschnecken mit zuckerguss

Quellen: 

SWR.de

Chefkoch.de