Ingwerwasser und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit

In den Sozialen Medien setzt sich ein Hype durch und der bezieht sich definitiv auf gesunde Getränke aus Naturprodukten. Dabei will man von den positiven Eigenschaften von Lebensmitteln profitieren, die bis jetzt nicht voll benutzt wurden. Deshalb lesen wir in Online-Magazinen und Foren immer öfter von Zitronenwasser, Honigwasser und jetzt auch von Ingwerwasser. Ja, Ingwerwasser ist bei uns als ein guter und gesunder Durstlöser bekannt, der auch noch den Appetit hemmt. Aber die Wunderknolle hat noch vieles zu bieten. In der Wurzel stecken neben Vitamin C noch wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Calcium und Phosphor. Darüber hinaus liefert Ingwer auch wichtige Pflanzenstoffe, die eine fördernde Wirkung auf unsere Gesundheit haben. Da gibt es nur ein Problem: die Ingwerwurzel kann man roh essen, sie ist aber sehr scharf. Deshalb empfiehlt sich mit der Wunderknolle Ingwerwasser zuzubereiten. Das gesunde Getränk schmeckt milder und erfrischend.

 Wissen Sie, Ingwerwasser ist nicht nur ein guter Durstlöser an heißen Sommertagen.

Ingwerwasser ein Glas Wasser Zitronenscheiben dünn geschnittene Wurzelscheiben guter Durchlöser im Sommer

Wie man Ingwerwasser zubereitet und trinkt und welche Vorteile hat das für die Gesundheit, wollen wir im Folgenden erläutern. Bleiben Sie daran, wenn Sie sich auch über das gesunde Getränk mit der Wunderknolle besser informieren möchten.

 Das gesunde Getränk besitzt viele gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Ingwerwasser ein Glas Scheiben Zitrone dünn geschnittene Scheiben der Ingwerwurzel

Wie bereitet man Ingwerwasser zu? – Ein einfaches Rezept

Jeder kann sich zu Hause Ingwerwasser zubereiten. Dafür benötigt man nur pures Wasser und ein daumengroßes Stück Ingwerwurzel. Wir empfehlen, dass Sie zuerst die Wurzel schälen und dann das Rezept Schritt für Schritt ausführen. Hier geben wir ein populäres Rezept für eine Tasse Ingwerwasser. Sie können freilich auch eine Kanne mit dem gesunden Getränk zubereiten, indem Sie die Mengen der Zutaten vervierfachen.

Schritt für Schritt Zubereitung

  • Schneiden Sie zuerst das daumendicke, geschälte Stück Ingwerwurzel in ganz dünne Scheiben und geben Sie diese in eine Tasse (250 ml). Für eine Kanne (1 Liter) brauchen Sie natürlich vier Mal mehr Ingwerscheiben und Wasser natürlich.
  • Übergießen Sie die Ingwerscheiben mit kochendem Wasser.
  • Lassen Sie das Getränk etwa 10 bis 15 Minuten ziehen.
  • Entnehmen Sie dann die Scheiben vom Sud und lassen Sie das Ingwerwasser richtig auskühlen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie das Heilgetränk zubereiten können, oder?

Ingwerwasser Knolle Ingwer dünne Scheiben schneiden diese am besten im Voraus schälen

Extra-Tipp: Das eben beschriebene Rezept für den gesunden Drink kann auch erweitert werden. Zum Beispiel je nach persönlichem Geschmack können Sie zum Ingwerwasser etwas Zitronensaft oder Zitronenscheiben hinzufügen oder es mit einigen Blättern frischer Minze  oder mit anderen Küchenkräutern verfeinern. Sie merken sofort den Unterschied im Geschmack. Und noch ein kleiner Trick: An heißen Sommertagen trinkt man gern Ingwerwasser, weil es gut den Durst stillt und Sie sofort erfrischt. Unser Rat: geben Sie ein paar Eiswürfel in das Getränk und Sie haben den perfekten erfrischenden und abkühlenden Drink!

 Abgekühltes Ingwerwasser ist ein erfrischendes Getränk im Sommer!

Ingwerwasser gut abgekühlt ein erfrischendes Getränk im Sommer eine Kanne zubereiten

Im Winter trinkt man es heiß, denn es erwärmt den Körper im Inneren.

Ingwerwasser im Winter warm trinken erwärmt den Körper im Inneren wirkt gegen Erkältungen

What's Hot

 Die gesundheitsfördernde Wirkung von Ingwerwasser auf einen Blick

Ob Sie im Winter das Ingwerwasser als heißen Tee trinken oder in den Sommermonaten als ein erfrischendes Getränk bei der Hitze genießen, können Sie in beiden Fällen von seinen gesundheitsfördernden Eigenschaften profitieren. Hier fassen wir die wichtigsten für Sie zusammen.

 Ingwerwasser ist eigentlich nichts anders als frisch zubereiteter Ingwertee, denn man auskühlen lässt.

Ingwerwasser frisch zubereiteter Ingwertee gut auskühlen lassen Knolle Zitrone mit Zitronensaft verfeinern

1) Das Getränk mit der gesunden Knolle wirkt gegen Erkältung

Ingwer ist reich an Vitaminen und wirkt antibakteriell, er ist für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Die Wunderknolle soll Bakterien und Viren hemmen. Diese Eigenschaft wird gerade in der Erkältungszeit sehr geschätzt. Bei Husten und Halsbeschwerden greifen Sie sofort auf ein Glas Ingwerwasser. Wenn Sie auch einen Teelöffel Honig hinzugeben, verbessern Sie die Heilwirkung und können auf eine baldige Genesung hoffen.

2) Das Wundergetränk kann Magenbeschwerden mildern

Wenn Sie einen nervösen Magen, Blähungen und Verdauungsprobleme haben, dann trinken Sie unbedingt 1 bis 2 Gläser Ingwerwasser am Tag. Bald wird von Ihren Magenbeschwerden keine Spur bleiben.

Viele Menschen trinken im Winter regelmäßig Ingwerwasser, vor allem vorbeugend, weil es gut vor Erkältungen schützt.

Ingwerwasser selber zubereiten regelmäßig trinken vorbeugend gegen Erkältungen

What's Hot

3) Übelkeit leicht überwinden

Ingwer ist auch dafür bekannt, dass er gut gegen Übelkeit und Erbrechen wirkt. Zum Beispiel bei Reiseübelkeit sind die Knolle und das Wasser damit unerlässlich. Das lästige Übergefühl ist weg und Sie können Ihre Reise wieder voll und ganz genießen.

4) Das Heilgetränk wirkt gegen Schmerzen und lindert sie

Es ist medizinisch nachgewiesen, dass der regelmäßige Konsum vom Ingwerwasser zur Linderung von Schmerzen führt. Dem Heilgetränk wird eine krampflösende Wirkung zugeschrieben und es hilft bei Regelschmerzen. Aber nicht nur das! Es ist auch gegen Arthrose und Rhema zu empfehlen, da die enthaltenen Scharfstoffe (Gingerol) wie ein Schmerzmittel wirken und einen lindernden Effekt haben.

 Setzen Sie auf natürliche Heilmittel! Bei Schmerzen wird ein Glas Ingwerwasser empfohlen!

Ingwerwasser ein Glas bei Schmerzen empfohlen natürliche Heilmittel die bessere Alternative

5) Ingwerwasser wirkt appetitzügelnd und kann überschüssige Pfunde purzeln lassen

Diese bitteren Inhaltsstoffe in der Knolle regen die Durchblutung an und helfen bei Entgiftungskuren. Außerdem hilft die Wurzel beim Abnehmen. Wenn Sie heute ein Glas Ingwerwasser trinken, können Sie nicht gleich erwarten, dass Ihre überschüssigen Pfunde von heute auf morgen schmelzen. Aber auf langer Sicht können Sie Mut fassen, dass Sie im Sommer wieder in Ihr Lieblings-Sommerkleid passen. Bei regelmäßigem Konsum von diesem Wunderwasser essen Sie weniger und verlieren leicht ein paar Kilos. Ingwer hat eine stoffwechselanregende Wirkung, die zu solchen guten Resultaten führt.

Mit Kurkuma und Zitrone verfeinern Sie nicht nur den Geschmack, sondern verstärken die Heilwirkung des Ingwerwassers.

Ingwerwasser mit Kurkuma und Zitrone den Geschmack verfeinern die Heilwirkung verstärken

What's Hot

Hat das Heilgetränk mit Ingwer auch Nebenwirkungen?

Es sind keine medizinischen Nebenwirkungen vom regelmäßigen Konsum von Ingwerwasser bekannt. Jedoch möchten wir davon abraten, während der Schwangerschaft und der Stillzeit das bittere Getränk zu sich zu nehmen. Und noch etwas: wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, können Sie Sodbrennen und Blähungen bekommen. Diese sind möglich, weil Ingwer die Verdauung aktiviert. Jedoch kommen solche Beschwerden nur selten vor!

Genießen Sie den wunderbaren Drink mit Ingwer und bleiben Sie gesund und fit!

 Das ist die clevere und gesunde Alternative zum Leitungswasser!

Ingwerwasser ein Glas mit Minze dünne Scheiben Ingwerknolle clevere gesunde Alternative zum Leitungswasser