Feigensenf selber machen: Hier finden Sie das Rezept!

Möchten Sie einen köstlichen Feigensenf selber machen? Das kann zwar etwas komisch klingen, aber es ist ganz einfach. Darüber hinaus schmeckt Feigensenf so gut, dass Feigen Ihre Lieblingsfrucht werden. Glauben Sie es nicht, dann probieren Sie unser Feigensenf-Rezept selbst aus! Dafür brauchen Sie nicht viel. Lesen Sie weiter und toben Sie sich dann in der Küche aus! Viel Spaß dabei!

Feigensenf aus frischen Feigen zubereiten

Feigen frisch halten Feigensaison

Feigensenf selber machen und dabei frische Feigen verwenden

frische reife Feigen geniessen Feigensenf zubereiten

Wissen Sie, dass Feigen sehr gesund sind?

Feigensenf selber machen Ideen und Tipps

Darunter finden Sie ein einfaches und köstliches Gourmet-Feigensenf-Rezept, das in nur 30 Minuten fertig ist. Selbstgemachter Feigensenf ist eine tolle süße und würzige Ergänzung zu einer Käseplatte! Überzeugen Sie sich selbst davon!

Darunter finden Sie ein köstliches Rezept für Feigensenf

Feigensenf selber machen Rezept

Feigensenf selbst machen

Wenn Sie ein Käseliebhaber sind, dann ist Feigensenf das, was Sie unbedingt brauchen. Sie können diese einzigartige Spezialität auch im Supermarkt kaufen, aber diese ist ziemlich teuer und schwer zu finden. Warum sollten Sie einen Haufen Geld ausgeben, wenn Sie Feigensenf selber machen können. Er schmeckt zwar viel besser und ist definitiv gesünder, wenn man ihn selbst zubereitet.

Dieser selbstgemachte Feigensenf ist sehr würzig und sein Geschmack wird mit der Zeit immer intensiver. Dieser eignet sich also mehr als ausgezeichnet als Ergänzung zu einer Käseplatte. Aber nicht nur dafür, sondern auch als Brotaufstrich etc. Feigensenf macht wirklich süchtig, und wird nicht lange in Ihrem Kühlschrank stehenbleiben. Das sind wir uns ganz sicher.

Genießen Sie den Sommer mit frischen Früchten wie zum Beispiel Feigen, die Sie in Feigensenf verwandeln können

Feigensenf selber machen Zubereitungstipps

What's Hot

So bereiten Sie selbstgemachten Feigensenf zu

Zunächst einmal brauchen Sie reife Feigen und das ist auch gut so, denn die Saison ist gerade jetzt! Allerdings kann man auch getrocknete Feigen verwenden, aber wir haben das Rezept noch nicht mit getrockneten Feigen getestet. Wahrscheinlich wird in diesem Fall mehr Flüssigkeit benötigt.

Rezept für ausgemachten Feigensenf

Zutaten:

  • 350 Gramm oder 6 mittelgroße reife Feigen
  • 6 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 1/2 Esslöffel Senfpulver
  • 1/2 Esslöffel Senfkörner
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Wenn Sie alle Zutaten griffbereit haben, dann können Sie schon beginnen, Ihren hausgemachten Feigensenf selber zu machen

Feigensenf selber machen und mit verschiedenen Käsesorten servieren

Zubereitung:

Die Stiele der frischen Feigen abschneiden und die Frücchte vierteln, dann pürieren, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Beiseite stellen.

In einem kleinen Topf braunen Zucker und Balsamico-Essig mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die pürierten Feigen hinzufügen und weitere 10 Minuten bei schwacher Flamme kochen.

In der Zwischenzeit Senfpulver, Senfkörner (sie geben dem Ganzen etwas mehr Struktur), Wasser, Zitronensaft, Salz und schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Mischung zu den Feigen geben und weitere 10 Minuten kochen. In die Gläser füllen und genießen! Bei der Menge der verwendeten Feigen ergibt das zwei Weckgläser mit 220 ml Inhalt. Die Gläser sind im Kühlschrank bis zu einem Monat haltbar.

*Dieses Rezept ergibt etwa 1 1/2 Tassen Senf.

Guten Appetit!

Feigensenf selber machen und kosten

Auch im Winter können Sie hausgemachten Feigensenf genießen

Feigensenf selber machen Rezept und Zubereitungstipps Feigensenf selber machen und geniessen hausgemachten Feigensenf zubereiten Rezept so können Sie Feigensenf selber machen

Quellen:

Chefkoch