Apfelbrot mit Zimt: 1 Rezept und Tricks für idealen Wintergeschmack

Das Apfelbrot mit Zimt ist für die Herbst- und Winterzeit gerade richtig. Selbstverständlich möchten wir in diesen Monaten mehr Süßes und Deftiges als sonst essen. Das heißt gar nicht, dass Sie unbedingt zunehmen oder viel Geld dafür ausgeben müssen. Wenn Sie zusammen mit Ihrer Familie oder alleine zu Hause etwas backen, entspannen Sie sich durch den kreativen Prozess. Außerdem bereiten Sie das Brot, bzw. den Kuchen genau nach Ihrem Geschmack zu. Im Folgenden finden Sie ein spezielles Rezept für Apfel-Zimt-Brot. Weiterhin geben wir Ihnen einige Geheimtipps wie Sie diesen besonders lecker nicht nur nach unserem Rezept, sondern auch in anderen Varianten hinkriegen. Diese finden Sie außer im Text auch in den Bild-Überschriften! Schließlich bieten wir Ihnen eigene Ideen wie Sie das Brot formen und dekorieren.

Das Apfel-Zimt-Brot können wir eigentlich ebenso als Kuchen bezeichnen 
apfelbrot mit zimt - so schmeckt es besonders lecker

Soll es Apfelbrot mit Zimt oder lieber Apfelkuchen sein?

Das Apfelbrot mit Zimt hört sich nach einem sattmachenden Winterrezept an. Allerdings gibt es leichte Varianten, die eher als Kuchen bezeichnet werden können. Wir würden sagen, dass es zum großen Teil von der Menge des Zuckers und auch von der Art des verwendeten Teigs abhängt.

In unserem Rezept verwenden wir Mehl und Backpulver. Außerdem kommen Milch und Eier zum Einsatz und somit kommt es am Ende zu einem Ergebnis, das in der Tat nach einem Kuchen schmeckt. Es kann aber immer noch als Brot bezeichnet werden. Nimmt man doch lieber etwa Hafermehl, dann hat man es eindeutig mit einem Kuchen zu tun. Außerdem könnten Sie den Teig länglich wie Brot formen. Alternativ könnte es rund sein oder sogar in Form von Muffins serviert werden.

Der wohl kniffligste Teil ist das Einlegen der Äpfel. Alternativ kann man sie in Öl andünsten.

apfelzimt brot leckere rezeptideen

Hier kommt unser Rezept für Apfelbrot mit Zimt!

Wie immer haben wir gut recherchiert und sind auf  mehrere populäre Ideen für Apfelbrot mit Zimt geraten. Einige davon kommen in Form von Videos ans Ende unseres Artikels. Es gibt jedoch ein spezielles Rezept,  welches wir besonders gerne mögen und Ihnen zeigen. Dabei legen wir einen besonders hohen Wert darauf, dass die Zutaten gesund sind.

Sie können individuell das Mehl ersetzen. Wenn Sie etwa Hafermehl benutzen, so schmeckt es mehr nach Kuchen

backrezepte weihnachten ideen

Zutaten

  • 200g geschälte und geschnittene Äpfel,
  • 375 ml Apfel- oder Traubensaft,
  • 300g Muscovado oder Kokoszucker Zucker,
  • 1 1/2 EL Backpulver,
  • 1 EL Backsoda,
  • 2 EL Zimt,
  • 1 EL Muskatnuss,
  • 1/2 EL Salz,
  • 2 zuschauen geschlagene Eiweiße,
  • 70 Ml pflanzliches Öl,
  • 90 Milliliter Hafermehl.

Auf Wunsch könnten Sie 4 EL Brandy oder Apfellikör dazugeben.

Das Apfel-Zimt-Brot schmeckt jeweils anders, je nach dem wie groß oder klein geschnitten die Äpfel sind 

leckeres apfelbrot mit zimt backrezepte

Zubereitung

In Wirklichkeit ist die Zubereitung von dieser Art von Apfelbrot mit Zimt etwas aufwändig. Sie brauchen mindestens drei Schüssel und verschiedenes Zubehör zum Rühren. Außerdem müssten Sie die Obststücke fürs Apfel-Zimt-Brot 8 Stunden vor dem Backen in Zucker und Zimt einlegen. Wenn Sie später  angefangen haben und nicht über genügend Zeit verfügen, so haben Sie eine Alternative. Sie können alle Zutaten in eine Pfanne geben und etwas Butter dazu nehmen. Dann sollten Sie alles zusammen für ungefähr 10 Minuten auf niedriger Flamme andünsten.

Anstatt der Hafermilch könnten Sie übliche solche oder vegane Milch nehmen. Der Geschmack fällt dann anders aus!

unglauchlich leckere ideen apfelbrot zimt

What's Hot

Obst einlegen

In der ersten Schüssel sollten Sie die aufgeschnittenen Apfelstücke in Zucker und Zimt einlegen. Benutzen dafür die gesamte Menge der drei Zutaten. Lassen Sie das Ganze für 8 Stunden so stehen.

Das Mehl sieben und aufs Apfelbrot mit Zitm vorbereiten

Wenn Sie zum Backen bereit sind, könnten Sie das Mehl sieben. Geben Sie dieses anschließend in die zweite Schüssel rein. Darauf kommen das Backpulver, das Natron, das Zimt, die Muskatnuss und das Salz.

In einer dritten Schlüssel sollten Sie dann die Eiweiße, das Öl und die Hafermilch vermischen. Auf Wunsch können Sie nun auch den Brandy dazu geben. Die zweite und dritte Mischung kommen nacheinander auf die eingelegten, bzw. angedünsteten Obststücke darauf. Rühren Sie energisch, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Schütten Sie in die von Ihnen gewählte Form rein!

Die Menge an Zucker lässt sich reduzieren!

zimt apfel brot backen ideen

Backen

Sie sollten den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Schmieren Sie die Oberfläche der ausgesuchten Kuchen- bzw. Brotform mit Öl. Bis zu einer Stunde kann der Ofen im Voraus auf diese Temperatur eingestellt bleiben. Backen Sie für ungefähr 20 Minuten auf 200 Grad und dann sollten Sie auf 150 reduzieren und ca. eine Stunde drin lassen.


Wenn Sie eine kleinere Menge an Zucker fürs Apfelbrot mit Zimt nehmen, schmeckt es mehr nach Brot

apfel zimt brot leckere ideen

What's Hot

Das Apfel-Zimt-Brot macht satt und stillt den Wunsch nach Süßem

leckere dessertidee mit apfel und zimt

Vielleicht können Sie ebenso eine Glasur fürs Apfelbrot mit Zimt in Erwägung ziehen?

sehr leckere ideen mit zimt und apfelbrot

What's Hot

Quellen: WDR Tegut