Weihnachtsbacken- welche Plätzchen bäckt man wann?

Wenn man sich auf das größte Fest im Jahr vorbereiten möchte, kommt man mit den Bastel- und DIY Ideen wirklich weit. Ein Fest besteht, aber nicht nur aus Weihnachtsdekoration und Gestalter-Tipps, mit denen man ein zauberhaftes Ambiente für sich und für seine Liebsten schaffen möchte. Weihnachtslieder und Geschenke amüsieren und freuen uns, aber es gibt etwas, was viel wichtiger als alles Andere ist. Auch wenn es trivial klingt, ist hier die Rede vom großen Weihnachtsessen, was das Fest zum wahren Fest macht. Ohne Dekoration könnte man zur Not auskommen, ohne Essen wäre dies gar nicht möglich.

In einem der letzten Artikel haben wir Ihnen Vorschläge für ein 5 Gänge- Menü für Veganer gemacht. In weiteren Artikeln finden Sie  coole Rezepte oder kulinarische Geheimnisse, wie man z.B Marzipan selber machen kann oder woraus das Spekulatiusgewürz besteht.

Das Weihnachtsbacken soll gut geplant und organisiert werden

weihnachtsbacken butterteig

Weihnachtsbacken- wann bäckt man was?

Wir haben uns heute gedacht, dass die Zeit des Weihnachtsbackens endlich gekommen ist, und die geehrte Leserschaft mit einem weiteren informativen Artikel bereichert werden kann. Und nein, wir haben keinesfalls vor,  Ihnen die Rezepte für Ihr Lieblingsgebäck zukommen zu lassen.

Dafür gibt es genügend Internetseiten, die sich ausschließlich mit Kochen und Backen beschäftigen.

Wir möchten uns eher mit den richtigen Zeiten zum Backen und zum Aufbewahren befassen und die Fragen beantworten, welche Zutaten am längsten halten und wie das leckere und haltbare Gebäck bis zum Weihnachten unberührt bleibt.

Wegen Zeitmangel sollen schon all Vorräte an einem Nachmittag erledigt werden

weihnachtsbacken baeumchen

Aufbewahren vom Weihnachtsgebäck

Natürlich kann man auch zum Advent köstlich naschen, wenn man frühzeitig mit dem Weihnachtsbacken begonnen hat. Plätzchen mit Creme halten höchstens eine Woche lang und sollen zuerst verspeist werden, andere dagegen sollte man früh backen und ruhen lassen, damit man sie pünktlich zum Fest genießen kann. Aufbewahren sollte man das Gebäck in geheimen Stellen, von denen nur Sie Bescheid wissen. Es könnte sonst passieren, dass Sie am Weihnachten eine leere Blechdose mit ein paar Krümeln vorfinden, denn die „Krümelmonster“ sind in dieser Jahreszeit unermüdlich.

Wichtig wäre dann, wie schlau man das Gebäck lagert

weihnachtsbacken blechdosen klassik

Da wir alle unter Zeitmangel leiden, wäre es optimal an einem oder zwei Nachmittagen alle vorgeplanten Plätzchen zu backen und sie dann zu verteilen und lagern. Bevor das aber passiert, sollen die Plätzchen vollständig ausgekühlt sein.

Mürbeteig und Butterteig, je nach Fettanteil halten sich lange, wenn sie trocken und abgedichtet gelagert werden. Blechdosen bieten sich gut an, aber wenn Sie gern und viel mit Aromen backen, würden wir Ihnen die Tupperware empfehlen. Darin bleibt das Gebäck saftig und frisch und wird vor allem himmlisch duften.

Kekse, die mit Marmelade gefüllt oder dekoriert sind, sind lange haltbar und können sogar eingefroren werden

weihnachtsbacken marmelade

Spezielles Gebäck darf in dem Kühlfach ruhen

Haben Sie vielleicht vor zum ersten Mal Ihre Gäste am Weihnachten mit Makronen zu verwöhnen, sollten Sie diese kühl (am besten in Gefrierdosen) aufbewahren und sich sehr über ihre Frische an den Festtagen freuen.

Lebkuchen gehört zu den Gebäck- Kreationen, die erst nach ca. 3-4 Wochen verzehrfertig sind und in voller Pracht genossen werden können. Das Gleiche gilt für den Honigkuchen, falls einer doch noch Honigkuchen backen mag.

Wichtig ist, dass man den frischen Duft der Gewürze gut speichert, der sich beim Auspacken entfalten lässt 

weihnachtsbacken teller gerichtet

What's Hot

Viele Plätzchen brauchen eine geeignete Stelle, wo sie sicher gelagert werden können und niemanden stören. Wir begrüßen die Aufbewahrung in Dosen, die man übereinander stapeln kann.

Ihnen reichen die Blechdosen nicht? Dann schichten Sie die Kekse und trennen Sie sie durch Pergament-Papier. Auf diese Weise sparen Sie nicht nur Platz, sondern vermeiden das Vermischen der verschiedenen Weihnachtsaromen innerhalb der einen Blechdose!

Süße und besinnliche Zeit wünscht Ihnen die Redaktion!

Die Verzierung lässt die Kekse wirklich festlich aussehen und kann gut mitgelagert werden 

weihnachtsbacken vegan

Blechdosen kann man immer gut gebrauchen

weihnachtsbacken aufbewahrung dosen

 Spritzgebäck bleibt lange frisch und knusprig, wenn man es in Tupperdosen aufbewahrt

weihnachtsbacken butterkekse

Das festliche Gebäck soll nicht nur lecker sein, sondern auch schön 

weihnachtsbacken foermchen

In Gläsern lassen sich jegliche Teigwaren bestens lagern 

weihnachtsbacken glas

Dunkel und trocken soll die Aufbewahrungsstelle sein 

weihnachtsbacken kekse

Bei hartem Gebäck wäre es zu empfehlen ein luftdichtes Gefäß zu benutzen 

weihnachtsbacken lebkuchen

Es wäre lobenswert, wenn Sie es schaffen, das gesamte Gebäck saftig, frisch und knusprig für die Festtage zu halten 

weihnachtsbacken mix

Wählen Sie eine Dekorationsart, die auch lange halten kann 

weihnachtsbacken muerbeteig

Über klassisches Gebäck freut sich doch jeder 

weihnachtsbacken murbeteig

weihnachtsbacken nudelholz

weihnachtsbacken pistazien

weihnachtsbacken schwarz weiss gebaeck

weihnachtsbacken sterne basteln

weihnachtsbacken verziehrt

weihnachtsbacken weihnachtsbaeume

weihnachtsbacken weihnachtsgebaeck verziehern

weihnachtsbacken zimtsterne

weihnachtsbacken zusammengeklebt

weihnachtsbacken