Oktoberfest Menü – 3 Rezepte für klassische bayerische Spezialitäten

Drei Jahre ohne das berühmte Oktoberfest   in Bayern! Es ist in diesem Jahr aber nach der Covid-Pandemie wieder da! Mit viel Bier, Weißwürstchen, Backhendl und Brezeln natürlich heißt es nun endlich wieder mal „O’zapft is!“. Auf der Wiesn treffen sich in diesem Jahr alte Traditionen und Moderne. Das Oktoberfest entwickelt sich von Jahr zu Jahr, deshalb gibt es nun drei neue Zelte und ein Kinderkarussell mit Aussicht. Eine neue Sammlung von Anzapf-Schlegeln erwartet auch die zahlreichen Gäste. Das Oktoberfest Menü hat sich aber kaum geändert, denn es ist einfach klassisch und traditionell! Wenn Sie das diesjährige Oktoberfest nicht besuchen können, dann können Sie einige der bayerischen Spezialitäten auch zuhause zubereiten. Das wird bestimmt eine große und ganz angenehme Überraschung für Ihre Liebsten sein. Ihre Feier wäre aber ohne die Klassiker auf der Wiesn undenkbar! Getränke, herzhafte und süße Snacks und Schmankerl dürfen einfach auch in Ihrem Oktoberfest Menü nicht fehlen!

 Wir zeigen Ihnen, welche Spezialitäten auf Ihrem Oktoberfest Menü absolute Must-Haves sind!

Oktoberfest Menue deutsche Spezialitaeten Weißwuerste Brezeln helles Bier

Mit klassischen bayerischen Spezialitäten feiern Sie Ihr persönliches Fest zuhause!

Oktoberfest Menü Backhendl klassische bayerische Spezialitaet

 

Schaffen Sie eine echte Oktoberfest-Atmosphäre zuhause

Auf dem Oktoberfest geht es nicht nur ums Essen und Trinken. Dort ist die festliche und sehr gemütliche Atmosphäre wichtig, wo sich jeder wohl fühlt. Diese können Sie zuhause auch schaffen, indem Sie erstmal den Raum oder Garten dekorieren. Kleine Fahnen an den Wänden, ein Holztisch und Holzbänke und eine blau-weiß karierte Tischdecke gehören nach wie vor zu den nötigen Accessoires. Ein großes Bierfass kann der Hingucker auf der Party sein. Vergessen Sie auch den traditionellen bayerischen Dresscode nicht. Es ist mehr als erwünscht, dass Ihre Freunde in Tracht (Dirndl und Lederhose) zum Oktoberfest in Ihrem Haus oder Garten kommen. Eine Playliste aus Schlager-und Volksmusik wird der festlichen Atmosphäre den letzten Schliff geben. Bereiten Sie schmackhafte Gerichte zu und die Oktoberfest-Party zuhause kann beginnen!

Die Oktoberfest-Atmosphäre ist einzigartig!

Oktoberfest Menue viele Leute Dirndl Dresscode mit Bier in der Hand

Diese muss man unbedingt wenigstens einmal im Leben miterlebt haben! 

Oktoberfest Menü Dirndl Mädchen ein Junge Brezel helles deutsches Bier

 

 

Was ist ein Muss in jedem Oktoberfest Menü?

 

Auf der Wiesn feiert man gewöhnlich mit einer Maß Bier in der Hand. Gern trinkt man ein helles Hefeweizenbier, es gibt aber alkoholfreie Fassbrause und auch alkoholfreies Radler. Die Preise für alle Getränke und Gerichte sind in diesem Jahr wenigstens um 2 Euro teurer als 2019.

Zum Bier bestellt man oft eine warme Speise, wie die Klassiker Weißwürstchen mit süßem Senf, Leberkäse mit Kartoffelsalat, Schweinshaxe, Käsespätzle oder gegrilltes Hähnchen. Die Beilagen dazu sind ebenso traditionell – Krautsalat oder Knödel mit Soße. Einen wichtigen Platz im Oktoberfest Menü nehmen die Brezn. Diese werden in unterschiedlicher Größe angeboten. Man isst die kleinen Brezeln als Snack für zwischendurch. Die großen passen aber zu einer Wurst-oder Käseplatte und schmecken hervorragend zu Obazda. Das Rezept für diese deutsche Spezialität finden Sie hier.

 

Ein leckerer Zwetschgendatschi gehört jedes Jahr zum klassischen Oktoberfest Menü!

Oktoberfest Menue lecherer Zwetschgendatschi ein beliebtes traditionelles Dessert auf dem Fest

What's Hot

 

 

Wer den Abend mit einem typisch bayerischen Dessert abschließen will, kann die selbstgemachte Creme bestellen. Die schmeckt himmlisch lecker! Zu den typischen Oktoberfest Desserts zählen noch karamellisierter Kaiserschmarrn mit Puderzucker und Germknödel mit Vanillesauce. Die Liste der beliebtesten Kuchen auf dem Oktoberfest Menü führt jedoch der Zwetschgendatschi an, selbstverständlich mit einem großen Klecks Schlagsahne dazu!

Haben Sie Knödel mit Vanillesauce schon gekostet?

Oktoberfest Menue Knödel mit Vanillesauce herrliches sehr beliebtes Dessert

 

 

Drei Schlemmer-Rezepte für das Oktoberfest Menü zuhause

Es steht für uns alle außer Zweifel, Oktoberfest ist ein echtes Schlemmer-Fest. Damit Sie das einzigartige Feeling von der Wiesn auch nach Hause bringen, können Sie eines oder alle drei klassischen Rezepte aus Bayern ausprobieren.

Knusprige Backhendl auf bayerischer Art zubereiten

Knusprige Backhendl sind aus dem Oktoberfest Menü gar nicht wegzudenken. Hier handelt es sich um zartes Hähnchenfleisch mit knuspriger Panade. Dafür brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 2 Kilo Hähnchenfleisch
  • 259 Gramm Paniermehl
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Zitrone
  • 150 Gramm Butterschmalz
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer

 Knusprige Backhendl sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch genauso!

Oktoberfest Menue knusprige Backhendl sehen schmecken wunderbar beliebte Speise Hähnchenfleisch

 

So wird’s gemacht: Das Rezept in 5 einfachen Schritten

  1. Waschen Sie das Hähnchenfleisch und tupfen Sie es trocken. Pinseln Sie es mit Zitronensaft und geben Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu, um das Fleisch zu würzen.
  2. Bereiten Sie dann die Panade zu. Zuerst die Eier aufschlagen und sie in einer Schüssel verquirlen. Dann Paniermehl und Mehl auf einzelne Teller geben. Anschließend müssen Sie die Hähnchenteile zuerst in Mehl wälzen, dann in die verquirlten Eier geben und anschließend in Paniermehl.
  3. Dann braten Sie die Backhendl in einer mit verschmolzenem Butterschmalz bedeckten Form. Backen Sie sie ca. 20 Minuten bei 200 °C im Backofen mit Ober/Unterluft, dann wenden Sie die Hähnchenteile und backen Sie sie weitere 20 Minuten.
  4. Nehmen Sie sie dann heraus aus dem Ofen, legen Sie sie auf Küchenpapier und servieren Sie sie gleich mit Beilage nach Ihrem Geschmack!

Backhendl mit Kartoffeln – das typische Oktoberfest Menü!

Oktoberfest Menue Backhendl mit Kartoffeln typisch bayerisch

Oder lieber mit Kartoffelsalat auf bayerischer Art?

Oktoberfest Menue Kartoffelsalat auf bayerischer Art ohne Mayo

 

Bayrischer Kartoffelsalat mit Brühe und Speck

In den einzelnen Bundesländern wird der beliebte Kartoffelsalat anders zubereitet und weist deshalb kleine Unterschiede im Geschmack auf. Zum Beispiel macht man diesen in Bayern lieber mit Speck, Zwiebeln, Gewürzgurken und Brühe. Ohne Mayo!!! Vor dem Servieren wird der bayrische Kartoffelsalat mit frischem Schnittlauch verziert. So zubereitet passt er zu allen deftigen Spezialitäten im Oktoberfest Menü. Das Rezept können Sie im beigefügten Video verfolgen. Es ist kinderleicht und wird jedem gut gelingen!

 

Für den bayerischen Kartoffelsalat brauchen Sie Speck, aber keine Mayo!!

Oktoberfest Menü Kartoffelsalat auf bayerischer Art mit Speck ohne Mayo

Bild 8: Nach Wunsch kann man auch Pilze schmoren und diese hinzufügen!

 

Etwas Süßes darf im Oktoberfest Menü nicht fehlen

Unter den beliebten Desserts im Oktoberfest Menü finden Sie typische bayerische Spezialitäten. Deshalb wollen wir Ihnen heute das Rezept für leckere, nach Zimt duftende Pflaumenknödel mit Vanillesoße vorstellen. Das folgende Rezept ist für 4 Personen gedacht.

Nötige Zutaten:

  1. Für die Klöße: 1 Päckchen Kloßteig, 4 große rote Pflaumen, 1 TL Zimt, 2 EL Zucker
  2. Für die Vanillesoße: 6 frische Eigelb, 500 ml Milch, 100 g Zucker, 1 Vanilleschote
  3. Zum Bestreuen: 2 TL Zucker, 1 TL Zimt

 Ein leckeres Dessert aus dem Oktoberfest Menü!

Oktoberfest Menue leckeres Dessert Knödel mit Vanillesauce mit Zimt

 

So wird’s gemacht:

  1. Den fertigen Teig ausrollen und mit 1 EL Zucker und Zimt bestreuen und wieder verkneten. Die Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Dann 8 Knödel aus dem Teig formen und je eine halbe Pflaume in jeden legen. Die Knödel verschließen und ins kochende Wasser mit 1 EL Zucker bringen. Diese muss man ca. 20 Minuten kochen und gar ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit können Sie die Vanillesoße zubereiten. Zuerst die Milch zusammen mit Vanilleschote aufkochen. Dann die Schote herausnehmen und das Vanillemark vorsichtig herauskratzen. Anschließend es unter die Milch rühren. In eine Schüssel die 6 Eigelb geben und mit dem Zucker cremig verrühren. Dann die Vanillemilch und die Eigelbmasse zusammen rühren. Die Soße in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen! Rühren Sie, bis die Vanillesoße leicht dick wird.
  3. Servieren Sie dann die Pflaumenknödel auf einem tiefen Teller mit Vanillesoße und mit Zimt bestreut!

 Ja, das schmeckt verführerisch lecker!

Oktoberfest Menue Pflaumenknödel mit Vanillesoße Zimt

 

 

Oktoberfest Menue Pflaumenknödel mit Vanillesoße Zimt geriebenen Nüssen

 

 

 Welches Rezept für bayerische Spezialitäten wollen Sie zuhause ausprobieren?

Oktoberfest Menue Backhendl zuhause zubereiten Gäste empfangen

 Oder machen Sie ein komplettes Oktoberfest Menü aus 3 Gängen?

Oktoberfest Menue Backhendl deftige beliebte Speise auf dem Fest

Ein Kartoffelsalat ohne Mayo ist gesunder!

Oktoberfest Menue Kartoffelsalat ohne Mayo viel gesunder

Quelle: www.bunte.de