Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste

Deutschland ist mit wunderschöner Natur gesegnet und es gibt unzählige atemberaubende Orte, die Sie besuchen können. Wenn Sie sich für die schönsten Seen Deutschlands interessieren, sind Sie hier genau richtig. Laut Umweltbundesamt gibt es in Deutschland schätzungsweise 12.000 bis 30.000 Seen. Nach ihrer Art werden diese bei uns in Glazial-, Gletscherzungen-, Abdämmungs-, Karst-, Krater-, Altwasserseen und Tektonische Seen unterteilt. Das Beste an all diesen Seen ist, dass sie, ebenso wie ihre Umgebung, jedem Besucher etwas Einzigartiges anzubieten haben. Sie werden sich an diesen Top 10 der schönsten Seen in Deutschland niemals langweilen, ganz egal zu welcher Jahreszeit Sie sie besuchen. Sie können an verschiedenen aufregenden Aktivitäten teilnehmen, wie z. B. Wassersport (Schwimmen, Tauchen, Segeln), Radfahren, Wandern, Vogelbeobachtung usw. Genießen Sie herrliche Ausblicke und kostenlose Anti-Stress Therapie in der Natur.

Der Eibsee in all seiner prächtigen Schönheit

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Eibsee

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland

Wenn man über die schönsten Seen in Deutschland spricht, denken die meisten Menschen an große Favoriten wie Bodensee, Königssee, Müritz und andere. Ihre Schönheit ist zwar nicht zu leugnen. Es stimmt aber auch, dass diese Seen wahre Touristenmagnete sind und vor allem in den Sommermonaten von Menschen überschwemmt werden.

Wenn Sie Ruhe abseits der Hektik und des menschlichen Gedränges suchen, dann sind die folgenden Top 10 der weniger bekannten, aber ebenso schönen Seen genau das Richtige für Sie.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste cochem stadt

Schweriner See

Der Schweriner See ist der zweitgrößte norddeutsche See nach dem Müritz und der viertgrößte aller Seen in Deutschland. Er befindet sich in Westmecklenburg und wird als Gletscherzungensee kategorisiert. Dieser beeindruckende See ist Teil der typischen Jungmoränenlandschaft der Region und ist somit von zahlreichen kleineren natürlichen Gewässern umgeben.

Er ist zudem noch in zwei aufgeteilt – Schweriner Außensee und Innensee, wobei beide Teile von der Halbinsel und dem Naturschutzgebiet Ramper Moor geteilt sind. Die Inseln Rethberg, Horst und Lieps schmücken die Landschaft des Außensees, während der Innensee die Schlossinsel, Kaninchenwerder und Ziegelwerder anzubieten hat. Viele dieser Orte gelten heute allerdings als Naturschutz- und vor allem Vogelschutzgebiete, weshalb manche davon nur von der Ferne oder vom Boot beobachtet werden können. Schloss Wiligrad, Schloss Schwerin und Schloss Raben Steinfeld sind für Gäste allerdings frei zugänglich und beeindrucken mit prächtiger Architektur aus dem 19. Jahrhundert.

Zahlreiche Stellen am Ufer des Schweriner Sees eignen sich wundervoll zum Baden, Tauchen, Angeln oder Surfen. Sie können eine Schifffahrt unternehmen oder ein Segelboot mieten und das nahezu 25 km lange Gewässer in Ruhe erkundigen. Auch im Winter hat der Schweriner See etwas anzubieten, denn das Wasser friert dann oft fast vollständig. Von der Stadt Schwerin sieht der See   dann wie ein echter Wintertraum. Vom Schlittschuhlaufen über die Eisschicht ist aber am besten abzusehen.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Schweriner See

Walchensee

Der Walchensee ist einer der tiefsten und größten Alpenseen in Deutschland und befindet sich auf 800 m Meereshöhe in den Bayerischen Voralpen. Etwa 200 m entfernt können Besucher den kleineren Kochelsee besuchen. Der Walchensee ist jedoch nicht nur für seine Größe und Lage bekannt, sondern vor allem für seine Schönheit.

Auf den ersten Blick kann dieser Alpensee mit seinem wunderbar türkisfarbenen Wasser nämlich leicht mit einem abgelegenen karibischen Zufluchtsort verwechselt werden. Der traumhafte Ausblick zieht besonders im Sommer Urlauber aus ganz Deutschland an. Nicht zufällig hat das exotische Alpenjuwel über die Jahre auch zahlreiche Regisseure inspiriert. Heute kann am Westufer nach wie vor ein authentisches Wikingerdorf aus dem Film „Wickie und die starken Männer“ entdeckt werden.

Touristen können an sonnigen Sommertagen entlang dem Ufer wundervoll schwimmen, tauchen, surfen, rudern, radfahren oder zum Herzogstand Gipfel wandern und hübsche Panoramabilder beider Alpenseen schnappen. Mehrere Bootsverleihe stehen Ihnen zur Vergügung, wo sie Tret- und Segelboote für ein paar Stunden mieten können.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Walchensee

Großer Stechlinsee

Der Große Stechlinsee, häufig auch einfach Stechlin genannt, ist einer der letzten großen Klarwasserseen in Norddeutschland. Er befindet sich im Norden Brandenburgs im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Beliebt wurde er ursprünglich besonders durch den Roman „Der Stechlin“ von Theodor Fontane. Heute zählt der Große Stechlinsee aufgrund seiner bis zu 10 Meter Sichttiefe zu den beliebtesten Tauchseen Deutschlands.

Besucher dürfen hier zudem noch baden, angeln und radfahren. Das Gebiet ist von zahlreichen kleineren Gewässern, Mooren und Moorwäldern umgeben, die Naturfreunde mit einzigartigem Charme bestechen. Tragen Sie allerdings am besten Gummistiefeln, wenn Sie durch die Landschaft wandern möchten, denn an vielen Stellen ist der Waldboden sehr nass.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Großer Stechlinsee

What's Hot

Schluchsee

Der Schluchsee ist ein ehemaliger Gletschersee und der größte See des Schwarzwaldes. Er verlockt Urlauber und besonders Familien aus ganz Deutschland mit seinem kristallklaren Wasser, feinsandigen Stränden, langen Seerundwegen und abenteuerreichen Wanderwegen, die Besucher mit märchenhaften Ausblicken der gesamten Region belohnen.

An sonnigen Sommertagen erreicht die Wassertemperatur angenehme 22 Grad, welche sich perfekt zum Baden, Tauchen oder Surfen eignen. Unter den Wellen finden Taucher geheimnissvolle Ruinen. Direkt am Ufer befindet sich zudem noch ein beheiztes Erlebnis- und Freibad, das besonders Familien mit Kindern ganz viel anzubieten hat – 105 Meter lange Riesenrutsche, Wasserpilze, Sprudelbecken usw.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Schluchsee

Titisee

Weniger als 20 km entfernt vom Schluchsee befindet sich der kleinere Gletschersee Titisee. Im Sommer kann man hier ebenso gut schwimmen, tauchen, surfen und rudern. Eine Seerundfahrt und sogar Heißluftballonfahrt erwarten Besucher. Wer sich für Legenden und Mythen interessiert, ist hier richtig. Der Titisee wird nämlich mit zahlreichen Sagen in Verbindung gebracht.

Auch im Winter hat der Gletschersee einiges anzubieten. Sobald die Wasseroberfläche schön einfriert, können Besucher hier nämlich schlittschuhlaufen, eisstockschießen, eisfischen, schilaufen, Eishockey spielen und an zahlreichen anderen Wintersportarten teilnehmen.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Titisee

What's Hot

Schaalsee

Der Schaalsee ist der tiefste Klarwassersee in Norddeutschland. Er befindet sich genau auf der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. In Wirklichkeit besteht der Schaalsee aus mehreren zusammenhängenden Teilseen und weist zahlreiche Inseln und Halbinseln auf. Der größte Teil der Region gilt heute als Naturschutzgebiet und wurde aufgrund seiner Artenvielfalt 2019 sogar als „Lebendiger See des Jahres“ ausgezeichnet.

Familien besuchen am häufigsten das Strandbad in Zarrentin, man darf aber auch an anderen ausgewiesenen Orten baden. Naturfreunde, die Flora und Fauna in freier Wildbahn beobachten möchten, werden sich hier bestens fühlen. Seeadler, Eisvögel, Kraniche und Fischotter sind nur einige der Tierarten, die die Region beheimaten.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Schaalsee

Starnberger See

Der Starnberger See, geläufig auch unter dem Namen Badewanne Münchens bekannt, ist der fünftgrößte deutsche See. Er liegt nur 25 Kilometer südwestlich von München entfernt und verdient somit seinen Namen voll. An warmen Sommertagen wird der Starnberger See nämlich zum beliebtesten Zufluchtsort der Großstädter. Touristen finden hier große Strände, ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen geeignet.

Wenn Sie sich keinen schönen Platz am Sandstand erkämpfen könnten, dann bietet die Umgebung auch schöne Seerundwege zum Radfahren und Spazierengehen. Besucher, die sich für Geschichte und Architektur interessieren, werden am Ufer des Starnberger Sees einiges zu sehen bekommen. In nahezu jeder Richtung können Sie nämlich alte Schlösser entdecken, wie etwa das Schloss Possenhofen, Berg, Seeburg, Höhenried, Weidenkam, Seeseiten und zu guter Letzt Schloss Ammerland. Viele befinden sich nahe am Wasser und können also auch mit einem Segelboot aus der Ferne bewundert werden.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Starnberger See

What's Hot

Großer Plöner See

Der Große Plöner See ist der größte und tiefste See in Schleswig-Holstein und der zehntgrößte See in ganz Deutschland. Geteilt ist der See von zahlreichen kleinen Inseln und Halbinseln, die heute als Naturschutz- und vor allem Vogelschutzgebiete gelten. Ornithologen und andere Naturfreunde können hier viele verschiedene Vogelarten im Flug oder beim Schwimmen beobachten.

Das Schloss Plön und das umgebende Gebiet stellen eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Region dar. Mit seiner strahlend weißen Architektur ist Plön bereits aus der Ferne zu sehen. Der Große Plöner See gilt bereits zum siebten Mal in Folge als der „Lieblingssee Schleswig-Holstein“, wurde 2020 zudem noch als „Lebendiger See des Jahres“ ausgezeichnet.

Besucher können hier die Stadt Plön mit allem, was sie zu bieten hat, erkundigen. Sie dürfen auch baden, paddeln, segeln, tauchen, radfahren, wandern, Golf spielen oder eine Ballonfahrt unternehmen. Neben dem großen Sandstrandbad Bosau ist besonders die Badestelle auf der Prinzeninsel (in Wirklichkeit eine Halbinsel) sehr beliebt.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Großer Plöner See

Schliersee

Der Schliersee ist ein relativ kleiner See in den bayerischen Alpen, der trotz seiner Größe zahlreiche Sandstände zum Baden, Surfen und Paddeln bietet, einschließlich Springturm im Sommer. Rund um den gesamten See verläuft ein romantischer und ausblicksreicher Wanderweg. Auch im Winter hat der Schliersee seinen Besuchern spannende Aktivitäten anzubieten, denn die Region ist eine der wichtigsten in der bayerischen Geschichte des Skisports. Die größten Sehenswürdigkeiten sind die zwei Kirchen aus dem 18. Jahrhundert, St. Sixtus und St. Martin, sowie die gotische Kapelle St. Georg aus dem 14. Jahrhundert.

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Schliersee

Hopfensee

Der Hopfensee ist mit nur etwa 2 km Länge und maximale Tiefe von ca. 10 m ein weiterer kleiner See in Bayern. Aufgrund seiner kleinen Größe erwärmt er sich im Sommer schnell und wird somit zum perfekten Zufluchtsort und Badesee für Familien mit Kindern. In der Region kann man zudem noch rudern, campen und wandern. Vom Ufer erstreckt sich ein atemberaubender Ausblick zu den Allgäuer Alpen.

Diese waren unsere Top 10 der schönsten Seen in Deutschland. Welchen davon wollen Sie denn  in naher Zukunft  besuchen?

Top 10 der schönsten Seen in Deutschland für Ihre Reiseliste Hopfensee