Perseiden – das Geheimnis der Sternschnuppen im August

Es ist wieder Sternschnuppen-Zeit! Denn im Hochsommer sind die Perseiden wieder da. So faszinierend wie immer liefern sie auch in diesem Jahr ihre wunderschöne Nachthimmel-Show und lassen uns von fernen Galaxien träumen. Was sind aber die Perseiden genau? Wann ist es die beste Zeit sie zu sehen und wie man diese beobachten sollte? Das klären wir für Sie in den nächsten Zeilen.

Perseiden – die wohl bekanntesten Sternschnuppen am Himmel

perseiden beobachten nachtshimmel sternschnuppen im august

Was sind die Perseiden?

Obwohl wir sie oft als fallende Sterne bezeichnen, sind Perseiden nichts anderes als kleine Staubteilchen, die aus einem Kometen stammen, genauer gesagt aus dem 109P/Swift–Tuttle. Dieser Komet umläuft die Sonne und ist alle 133 Jahre von der Erde zu sehen. Jedes Jahr im August kreuzt die Erde die Bahn des Kometen durch und dann sind die davon abgeplatzten Staubteilchen für uns sichtbar.

Man sollte es sich vorstellen, als ob unser Planet eine längliche Kometenstaubwolke durchläuft. Deswegen sind die Perseiden auch einige Tage lang zu sehen. In diesem Jahr vom 17. Juli bis zum 24. August.

Die Sternschnuppen-Show der Perseiden hat ihre wissenschaftliche Erklärung

was sind perseiden

Ihren schönen Namen haben die Sternschnuppen vom Sternbild Perseus. Wenn man diese am Nachthimmel beobachtet, scheint es so, als ob diese daraus kommen sollten. Und obwohl es sich hier um eine optische Täuschung handelt, hat sich der Name Perseiden bis heute fest etabliert.

Der Volksmund kennt auch noch den Namen „Tränen des Laurentius“. Es wird nämlich überliefert, dass dieser Märtyrer am 10. August im Jahr 258 in Rom hingerichtet wurde. Weil die Sternschnuppen jedes Jahr gleich danach erscheinen, hat man sie früher so genannt. Wissenschaftlich nennt man diese dagegen „Meteoren“.

Ganz gleich, wie man die Sternschnuppen nennt, sind sie einfach unvergleichbar magisch

faszinierende perseiden sternschnuppen

Warum leuchten die Sternschnuppen so schön?

Es liegt eigentlich nicht an ihrer Größe, wie man vielleicht denken könnte. Die Staubpartikeln können sogar ziemlich klein und trotzdem ganz gut zu sehen sein. Was allerdings so mystisch leuchtet, sind nicht die Staubteilchen selbst, sondern die Luft um sie herum. Die Kometenteilchen rasen mit einer enormen Geschwindigkeit durch die Erdatmosphäre, die manchmal bis zu 50 km pro Sekunde erreichen kann. Dadurch entsteht ein starkes Pressen auf die Luft. Diese wird stark erhitzt und beginnt dann zu leuchten.

Die Sternschnuppen selbst verdunsten in den meisten Fällen

perseiden 2020 beobachten sternschnuppen august

Obwohl die wissenschaftliche Erklärung so einfach und logisch klingt, kann sie die Magie der Sternschnuppen zum Glück nicht zerstören. Jedes Jahr beobachten Millionen von Menschen deren herrlichen Schwarm und wünschen sich etwas Schönes dabei.

Die Perseiden sind übrigens nicht die einzigen Sternschnuppen, die man beobachten kann. So sind zum Beispiel hier in Deutschland noch die Orioniden (Mitte Oktober), die Leoniden (Mitte November), die Geminiden (Mitte Dezember) und die Quadrantiden (im Januar) zu bestaunen. Allerdings sind da leider die Wetterbedingungen nicht immer optimal. Die Sternschnuppen-Show lohnt sich aber doch immer.

Ein einzigartiger Spektakel am Himmel

perseiden sternschnuppen im august

What's Hot

Wann und wie kann man die Perseiden beobachten?

Experten raten, dass die beste Zeit, die Sternschnuppen zu sichten, vor der Morgendämmerung sowie auch kurz nach dem Sonnenuntergang ist. Da stört nämlich das Mondlicht nicht so sehr die Sternguckerei. Außerdem fallen vor allem früh am Morgen die meisten Perseiden durch die Erdatmosphäre. Ein guter Grund früh aufzustehen.

Sternschuppen mit Freunden oder Familie beobachten macht noch mehr Spaß

perseiden beobachten sternschnuppen august

Gehen Sie nach Möglichkeit weit weg von der Stadt oder der Siedlung. Da, wo kein künstliches Licht vorhanden ist. Seien Sie geduldig und lassen sich Zeit. So gewöhnen sich auch Ihre Augen bald an den Nachtlicht-Modus und Sie werden in der Lage sein, die Sternschnuppen noch besser zu sehen. Wenden Sie sich möglichst vom Mondlicht ab und gucken Sie vor allem in den frühen Morgenstunden in Richtung Sternbild Perseus oder anders gesagt: eher in Richtung Osten/Nordosten.

Je nach Tageszeit und Saison befinden sich Sterne und Sternbilder woanders auf dem Nachthimmel

sternschnuppen perseiden beobachten

What's Hot

Lassen Sie sich auch in diesem Jahr vom faszinierenden Sternschnuppen-Spektakel begeistern. Machen Sie ein unvergessliches Erlebnis daraus, entweder mit Ihren Liebsten oder aber auch ganz alleine. Werden Sie zu Sterngucker und bewundern Sie die herrlich leuchtenden Staubpartikel am Himmel, die wir als Perseiden kennen.

Mit bloßem Auge sieht man die Sternschnuppen optimal gut

perseiden 2020 beobachten

Auf dem Land sind die Bedingungen dafür am besten

perseiden beobachten auf dem land

Genauso sind sie auch in der Morgendämmerung

perseiden sternschnuppen im august beobachten

Spüren Sie hinein in die Unendlichkeit des Universums! 

perseiden 2020 sternschnuppen august

sternschnuppen 2020 perseiden beobachten

sternschnuppen im august beobachten perseiden 2020