Mehr Schlaf im Winter – Tipps und Tricks für eine erholsame Nachtruhe

Ob wir es akzeptieren wollen oder nicht, Zeit und Wetter spielen eine entscheidende Rolle in unserem Leben. Sie beeinflussen unsere Arbeitsaktivitäten, unsere Gefühle und Vorhaben. Sogar unseren Schlaf. Ja, bei Mangel an Tageslicht und in der Kälte empfinden wir ein stärkeres Bedürfnis nach mehr Schlaf. Ja, aber die Realität sieht etwas anders aus: anstatt länger zu schlafen, bekommen viele Leute in den Wintermonaten keine richtige und erholsame Nachtruhe. Warum ist es so und was könnte man dagegen tun? Im Folgenden geben wir Ihnen clevere Tipps und Tricks, wie Sie nachts länger schlafen können und morgens wieder gut erholt und gelaunt in den neuen Tag starten. Bleiben Sie dran und erfahren Sie mehr über das Thema!

 

Gönnen Sie sich ruhige Stunden abends vor dem Einschlafen

Gerade in den letzten Winterwochen fühlen sich viele Menschen von der langen und kalten Jahreszeit total unterdrückt, sind ständig müde und antriebslos. Die meisten reagieren in ganz üblichen Alltagssituationen nervös und geraten schnell aus dem Gleichgewicht. Das oft diskutierte Thema im Freundes-und Familienkreis ist die Winterdepression.

Leider! Der erhöhte Stressfaktor am Arbeitsplatz, Frustration in der Partnerbeziehung und die zahlreichen Pflichten im Alltag beeinflussen unseren üblichen Lebensrhythmus und lassen die Hormone auch ins Spiel. Was ist dann das Resultat: viele Leute fühlen sich tagsüber müde und bleiben lange wach in der Nacht! Sie haben keinen gesunden Nachtschlaf und wachen morgens etwas erschöpft anstatt erholt auf.  Sind Sie auch in diesen Teufelskreis geraten?

 Können Sie nachts gut schlafen?

Mehr Schlaf im Winter

Warum ist das eigentlich so? Haben wir alle vergessen, dass der Winter eine enorm beruhigende und sehr romantische Zeit ist. Da kann man am Tag verschneite Berge und schneeverhangene Landschaften bewundern, gemütliche Kuschelstunden abends mit der geliebten Person auf der Couch vor der Flimmerkiste genießen oder lange Diskussionen in geselliger Runde vor dem knisternden Kaminfeuer veranstalten, bei einer Fasche guten Wein natürlich. Karriere, Berufserfolg und Geld werden leider in unserer Gesellschaft ganz groß geschrieben, deshalb treten leider einfache Lebensfreuden in den Hintergrund. Oder viele sind der Meinung, sie hätten momentan keine Zeit dafür. Dank unserer Tipps für mehr Schlaf können Sie aber vieles in Ihrem Leben ändern und eine verdiente Nachtruhe genießen.

Gönnen Sie sich die Nachtruhe, die Sie verdient haben

Mehr Schlaf im Winter sich beste Nachtruhe gönnen

  • Warum brauchen wir im Winter mehr Schlaf?

Der Körper verlangt nach mehr Schlaf in der dunklen Jahreszeit. Beobachten Sie zum Beispiel die Tiere in der Natur, sie genießen in den dunklen Monaten einen langen Winterschlaf! Aber auch der Mensch braucht nun mehr Nachtruhe! Der lange andauernde Mangel an Tageslicht macht uns müde und schlapp. Der Körper beginnt wegen der Dunkelheit mehr vom Schlafhormon Melatonin auszuschütten, deshalb wachen wir morgens immer noch nicht gut erholt und fühlen uns antriebslos. Wir brauchen einfach den Sonnenschein! Nur das natürliche Licht stoppt die Produktion von Melatonin und bringt uns in einen balancierten Schlaf-Wach-Rhythmus. Unser Rat ist: überlegen Sie lieber nicht sofort die Möglichkeit, eine Lichttherapie zu Hause für sich und Ihre Lieben zu organisieren, sondern nutzen Sie jede Gelegenheit, täglich möglichst längere Zeit im Freien zu verbringen.

Und diesen Rat wollen wir anhand wissenschaftlicher Angaben unterstützen: in unseren geschlossenen Räumen erreicht das Lampenlicht maximal 500 Lux, an grauen Wintertagen sind es draußen ca. 7000 Lux. Die Schlussfolgerung überlassen wir Ihnen! Wir sind aber sicher, dass ein täglicher Aufenthalt draußen an der frischen Luft Ihnen 100-ig gut tut!

 Jede sportliche Betätigung ist sehr nützlich und gesund.

Mehr Bewegung im Freien mehr Schlaf in der Nacht

 Sport im Winter hält Sie in bester Form!

Sport im Winter

What's Hot

  • Mehr Bewegung und mehr Schlaf wirken gegen den Winterblues

Die Schlafforscher und Wissenschaftler sagen, die mangelnde Bewegung im Winter ist schuld an unseren Schlafproblemen in der dunklen und kalten Jahreszeit. Da geben wir ihnen Recht und sagen nur – gehen Sie öfters spazieren, auch im Winter! Jede Bewegung an der frischen Luft ist gesund! Lassen Sie sich von Regel, Nebel und Kälte nicht abhalten, der Körper braucht mehr Bewegung und bedankt sich dann durch mehr Schlaf dafür. Flotte, aber erholsame Spaziergänge im Schnee, Nordic Walking mit einem guten Freund, Radfahren, Joggen und vieles mehr kann man im Winter unternehmen. Jede Sportaktivität  tut nur Körper und Seele gut und garantiert Ihnen einen besseren Nachtschlaf!

 Joggen im Schnee macht vielen Leuten riesengroßen Spaß und hält sie fit und gesund

Joggen im Schnee

  • Gönnen Sie sich mehr innere Ruhe und Harmonie zu Hause!

Unser Schlaf hängt bekanntlich von unseren Emotionen und Erlebnissen am Tag ab. Deshalb raten wir zu, den Körper auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten. Gönnen Sie sich zu Hause Gemütlichkeit und viel Ruhe. Kein Streit, kein Stress am Abend! Leise durchgeführte Gespräche, entspannende Momente zu zweit und ein leichtes Abendessen gehören zu den besten ruhespendenden Praktiken. Ein Glas Wein können Sie sich vor dem knisternden Kaminfeuer gönnen und die Zweisamkeit mit Ihrem Partner genießen. Experten raten, ein heißes Bad vor dem zu Bett gehen zu nehmen. Dies entspannt und tut Körper und Seele gut. Und wenn Sie es mit einer Aroma-Therapie oder Massage mit ätherischen Ölen verbinden, werden Sie wirklich wie neugeboren schlafen.

Das wollen wir Ihnen eben wünschen! Befolgen Sie unsere guten Tipps, denn ohne Zweifel haben Sie mehr Schlaf im Winter wohl verdient!

Ein heißes Bad mit Badesalzen muss ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen

 

Bad mit Badesalzen

 Eine Therapie mit ätherischen Ölen kann Wunder wirken – dann fühlt man sich wohl und schläft durch!

Therapie mit ätherischen Ölen

 In der Badewanne können Sie sich puren Relax gönnen

Relax Badewanne

 Nutzen Sie die wenige Wintersonne maximal aus

Wenig Sonne maximal ausnutzen viel im Freien spazieren gehen

Und starten Sie den neuen Tag mit einem Jogging zu zweit im Schnee!

Jogging im Schnee bei jedem Wetter viel Sport treiben Tipps für mehr Schlaf

Oder gehen Sie viel zu Fuß!

Im Schnee viel zu Fuß gehen sich wohl fühlen besser schlafen

 Dann bereiten Sie sich im warmen Zuhause einen heißen Kräutertee zu

Kräutertee

Ein Kräutertee ist unerlässlich an kalten Wintertagen und wirkt sehr beruhigend

Ein Kräutertee

In Sachen Ruhe und Gelassenheit können Sie einen Gang niedriger schalte

 Ruhe Gelassenheit in den eigenen vier Wänden genießen

 Die Schönheit in den einfachen Dingen entdecken

Kaminfeuer im Hintergrund

Den Abend in geselliger Runde gelassen verbringen

Kaminfeuer gesellige Runde plaudern zu zweit Tee trinken

Machen Sie es sich gemütlich zu Hause und genießen Sie etwas Obst und ein Glas Rotwein vor dem Kaminfeuer

Relax für mehr Schlaf