Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um

Vor vielen Jahrhunderten versuchten und scheiterten Alchemisten, unedle Metalle in Edelmetalle wie Gold und Silber umzuwandeln. Nun haben Chemiker der Rice University einen Prozess entwickelt, der als eine Form der Alchemie des 21. Jahrhunderts gelten könnte. Ihre Arbeit konzentriert sich auf eine Methode, Müll oder eine große Kohlenstoffquelle in Graphen umzuwandeln. Das ist ein Allround-Wundermaterial, das allerlei wertvolle Anwendungen verspricht.

Alchemie des 21. Jahrhunderts

Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um forscher testen eigenschaften von graphen

Müll in Graphen verwandeln

Der sogenannte „flash graphene“ Ansatz ist sowohl schnell als auch kostengünstig. Er kann dazu verwendet werden, Materialien wie Kohle, Lebensmittelabfälle oder Kunststoff in große Mengen Graphen umzuwandeln. „Dies ist keine Extraktion. Wir wandeln die Gegenstände in Graphen um.“, sagte James Tour, Professor für Materialwissenschaften, Nanotechnologie und Informatik an der Rice University, in einer Pressemitteilung.

Bei dem von den Forschern entwickelten Verfahren werden kohlenstoffhaltige Materialien auf 3.000 Kelvin oder rund 2.700 Grad Celsius erhitzt. Dies passiert unglaublich schnell und dauert etwa nur 10 Millisekunden. Das Ausgangsmaterial kann so gut wie alles sein, solange es den nötigen Kohlenstoff enthält. Dazu gehören gemischte Lebensmittel- und Plastikabfälle, Hackschnitzel, Reifen, Petrolkoks, Ruß, Biokohle usw. Was für eine praktische Art und Weise zu recyceln!

Die Hoffnung ist, dass diese Methode den kommerziellen Preis für das neue Wundermittel erheblich senken könnte. Schließlich kostet es derzeit bis zu 200.000 USD  pro Tonne. Professor James Tour hofft, irgendwann ein Kilogramm pro Tag produzieren zu können. Sie können den gesamten Artikel in der Fachzeitschrift Nature lesen.

Ein echtes Wundermaterial

Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um graphen wunder material vielseitig

Was ist denn eigentlich Graphen?

Graphen ist eine einzelne Schicht Graphit (das weiche, flockige Material, das üblicherweise in Bleistiftminen vorkommt). Seine Atome sind aber in einer wabenartigen, sechseckigen Struktur angeordnet. Mit einer Dicke von nur einem Atom gehört Graphen bereits zu den stärksten Materialien im bekannten Universum. Es ist 100 mal fester als Stahl, ist erstaunlich flexibel, praktisch durchsichtig und besitzt eine hohe elektrische Leitfähigkeit. Viele andere Eigenschaften lauern unter der Oberfläche. Kein Wunder also, dass es für Forscher so unglaublich aufregend ist!

Nur zwei Schichten davon können bereits jede Kugel stoppen

Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um graphen stoppt kugeln diamanten stark

Graphen-Aerogel ist siebenmal leichter als die Luft und kann auf einer einzelnen Blüte balancieren

Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um leichter als luft blume

Forscher wandeln Müll in wertvolles Wundermaterial Graphen um super material elektrische leitfähigkeit