Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat

Ameisen sind faszinierende kleine Insekten. Aus biologischer Sicht sind sie eng mit Bienen, Wespen und Termiten verwandt und in ähnlich strukturierten Systemen, den sogenannten Staaten, organisiert. Es gibt über 20.000 verschiedene Ameisenarten, die, außer in der Antarktis, auf der ganzen Welt verbreitet sind. Ameisen zählen eigentlich zu den am weitesten verbreiteten, zahlreichsten und ältesten Insekten auf unserem Planeten. Entomologen vermuten, dass es insgesamt ungefähr zehn Billiarden (10.000.000.000.000.000) Ameisen auf der Erde gibt! In der Natur und auch im Garten erfüllen die fleißigen Insekten viele nützliche Funktionen und sind sogar als „Gesundheitspolizei“ bekannt. Sie beschleunigen die Humusbildung, regulieren Schädlinge, verbreiten Pflanzensamen, lockern und belüften die Erde. Zu Hause sind Ameisen jedoch keine willkommenen Besucher, denn sie können große Schäden an Holzbauteilen oder der Isolierung anrichten. Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die ungeladenen Ameisen vertreiben können und zwar mit umweltfreundlichen Mitteln.

Ameisen im Haus sind nicht nur lästig, sondern auch gefährlich

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat insekten im haus loswerden

Die winzigen Insekten sind echte Naschkatzen und lieben Süßes

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat ameisen befallen brot

Wissenswerte Fakten über die Ameisen, die Sie vor dem Kampf kennen sollten

Sie können einen Gegner nur dann besiegen, wenn Sie seine Natur kennen. Ameisen sind unglaublich intelligente kleine Kreaturen mit komplexen sozialen Strukturen, Kommunikationsmustern, Sinnen und Teamfähigkeiten. Ameisenkolonien werden in mindestens drei sogenannte Kasten unterteilt, die aus einzelnen oder mehreren fruchtbaren Weibchen (Königinnen), fruchtbaren Männchen und unfruchtbaren Arbeiterinnen bestehen. Viele Ameisenarten haben zusätzlich spezielle Soldaten- oder Kundschafterameisen. Jede einzelne Ameise hat dabei eine zugewiesene Aufgabe und der gesamte Staat arbeitet als ein einziger Organismus zusammen.

Als Team zerbrechen und transportieren Ameisen große Nahrungsmittel oder greifen Bedrohungen an. Bei Überschwemmungen und anderen Gefahren für den Staat bauen sie winzige Brücken, Flöße oder Tore. Wenn sie sich ansiedeln, bauen Ameisen zahlreiche Kammern unter der Erde, jede mit ihrem eigenen Zweck – um Nahrung zu lagern, sich darin auszuruhen oder zur Aufzucht der Eier und Larven.

Ameisenkolonien sind immer auf der Suche nach Nahrung und Expansionsmöglichkeiten. Sie führen gewalttätige und tödliche Kriege mit anderen Ameisen und Insekten um Territorium und Ressourcen. Auf der Suche nach Nahrung dringen sie auch regelmäßig in unsere Häuser ein.

Ameisen sind sehr vorteilhaft für das Ökosystem und unseren Garten

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat ameisen bestäuber im garten

Zu Hause haben sie allerdings nichts zu suchen

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat schwarze ameise nahaufnahme

Wie und warum Ameisen in unser Zuhause eindringen

Obwohl es einige Arten gibt, die ausschließlich Fleischfresser oder Pflanzenfresser sind, sind die meisten Ameisen opportunistische Allesfresser. Sie verzehren alles, was sie finden können, einschließlich anderer Insekten, Fleisch und Fisch. In unserem Zuhause suchen Ameisen normalerweise nach Kohlenhydraten jeglicher Art, die ihren kleinen Körper mit Energie versorgen. Obst, Gemüse, Zucker, Süßigkeiten, Honig, Brot sind alle Lieblingsspeisen. Aus diesem Grund findet man Ameisen normalerweise in der Küche, auf dem Esstisch oder in Schränken, immer auf der Suche nach etwas zum Knabbern und zum Mitbringen in die Kolonie.

Vor einem echten Befall können Sie normalerweise nur einzelne Ameisen entdecken, die Ihr Zuhause erkunden. Dies sind Kundschafter, die nach einer zuverlässigen Nahrungsquelle suchen. Sobald sie eine finden, brechen sie ein kleines Stück ab und bringen es zurück in die Kolonie. Dabei hinterlassen sie eine Spur von Pheromonen, die bis zur Nahrungsquelle zurückverfolgt werden kann. Schon bald darauf marschieren Hunderte von Arbeiterameisen durch die Küche zur markierten Stelle. Wenn Sie diesen sogenannten Ameisenstraßen folgen, können Sie leicht den Eingang zum Staat finden.

Ameisen kommunizieren durch Geruch, Geschmack und Geräusche

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat insekten im haus ameisen

What's Hot

Die sozialen Insekten sind sehr neugierig und gelangen ins Haus manchmal ganz unabsichtlich

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat insekten knabbern an chips

Eine Invasion stoppen und noch früh die Ameisen vertreiben

Die meisten Ameisenarten sind sehr winzig, was ihnen ermöglicht, selbst durch die kleinsten Löcher in unser Zuhause zu gelangen. Sie können schnell Schwachstellen im Isolierungsmaterial, dem Fundament oder Holzelementen entdecken und dort mit dem Staatbau beginnen. Sobald Sie Ameisen in Ihrer Küche entdecken, sollten Sie alle diese Risse, Lücken und Löcher finden und abdichten. Es ist ebenfalls eine gute Idee, Fliegengitter zu ersetzen oder zu reparieren und Türdichtungen zu installieren.

In manchen Fällen lässt sich eine Invasion schnell stoppen, indem Sie einfach die Kundschafterameisen zerquetschen. Wenn jedoch die ersten Anzeichen übersehen werden, können Kolonien in nur wenigen Wochen schnell zu Tausenden von Individuen heranwachsen. Natürlich brauchen all diese Ameisen auch viel Nahrung. Wenn sie in Ihrem Zuhause nicht genug finden, werden sie Ihre Küche selber verlassen.

Daher ist es äußerst wichtig, Küchenböden, Arbeitsplatten und Schränke sauber und frei von Essensresten zu halten, um hungrige Ameisen fernzuhalten. Bewahren Sie Lebensmittel in luftdichten Gläsern oder Flaschen versiegelt auf. Halten Sie Obst, Gemüse und gekochte Lebensmittel im Kühlschrank. Lassen Sie kein schmutziges Geschirr im Spülbecken sitzen und werfen Sie täglich den Müll weg.

Alle trockenen Lebensmittel sollten in luftdichten Behältern aufbewahr werden

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat lebensmittel verpackungen luftdicht

What's Hot

Haushalte mit Kindern und Tieren werden häufiger von Ameisen befallen, da Essensreste immer irgendwo liegen

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat kinder essen reste

Natürliche und umweltfreundliche Mittel, die Ameisen vertreiben

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Chemikalien, die einen schnellen Untergang der Ameisenkolonie versprechen. Diese Produkte können jedoch auch die Gesundheit anderer Hausbewohner, einschließlich Erwachsener, Kinder und Haustiere schädigen. Auch wenn Sie außerdem einen Insektenstaat zerstören, wird schnell ein anderer an seine Stelle treten, wenn das Problem der Nahrungsverfügbarkeit besteht.

Es gibt ein paar leicht zugängliche, sichere und natürliche Alternativen zur Chemie, die Ameisen vertreiben und dauerhaft abschrecken. Viele dieser natürlichen Abwehrmittel haben intensive Gerüche, die für uns angenehm, für den starken Geruchssinn der Ameisen jedoch extrem widerlich ist. Solange diese Gerüche stark bleiben, werden Ameisen nicht gewillt sein, Ihr Haus zu betreten.

Die meisten der benötigten Produkte finden Sie bereits in Ihrer Küche. Damit diese jedoch effizient sind, müssen Sie sie richtig anwenden. Sie sollten darauf abzielen, mit diesen Abwehrmitteln eine ununterbrochene Linie um Ihre Küchenwände oder den Eingang zum Ameisenstaat zu ziehen.

Hier sind einige Vorschläge, die Ameisen vertreiben:

DIY Anti-Ameisen-Spray: Mischen Sie in einer Sprühflasche warmes Wasser mit Spülmittel, Apfelessig, Salz, ätherischem Öl von Pfefferminze, Lavendel, Gewürznelke, Teebaum und Zitrone oder Orange. Schütteln Sie die Flasche gut und sprühen Sie um den Eingang der Kolonie herum. Diese Lösung wird nicht nur Ihre Küche angenehm aromatisieren, sondern auch die Ameisen vertreiben.

DIY Anti-Ameisen-Pulver: Mischen Sie in einer Schüssel zerriebene Aktivkohle, Kreide oder Gartenkalk, Babypuder, Kurkuma, schwarzen Pfeffer und Salz. Streuen Sie dieses Pulver um den Eingang zum Ameisenstaat herum.

Lorbeerblätter: Geben Sie 2-3 Lorbeerblätter in Gläser mit Zucker, Mehl, Semmelbrösel, Süßigkeiten, Keksen usw. Ersetzen Sie sie alle paar Monate oder sobald sie ihre Wirksamkeit verlieren.

Bei kleineren Invasionen können natürliche Bekämpfungsmittel sehr effektiv sein und das Problem ein für alle Mal lösen. Wenn Ihr Zuhause jedoch regelmäßig von großen Mengen an Ameisen überfallen wird, dann sind eine Schädlingsbekämpfer-Inspektion und Behandlung sinnvoller. Einige Ameisenarten wie etwa die Rossameisen können ähnlich wie Termiten überraschend schnell schwere Schäden an Strukturelementen verursachen. In diesen Fällen bleibt nur wenig Zeit für Experimente.

Sie brauchen keine Chemie, um Ameisen vertreiben zu können

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat spray gegen insekten ätherische öle

What's Hot

Rossameisen bauen ihre Staate im Holz und können große strukturelle Schäden verursachen

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat rossameisen holz schaden

Alle Schlupflöcher sollten mit Silikon oder Fugenmörtel abgedichtet werden

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat ameisen in der küche

What's Hot

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat brot stück brösel snack für ameisen

Es gibt zahlreiche Naturmittel, die Ameisen von der Küche abschrecken

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat essig wasser lösung

Im Garten erfüllen Insekten wie Ameisen viele nützliche Funktionen, zu Hause allerdings nicht

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat helfer im garten apfel

Essensreste aller Art ziehen Ameisen wie ein Magnet an

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat mais ameisen magnet

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat riesige feuerameisen extrem

Ameisen vertreiben – so gewinnen Sie im Kampf gegen den Insektenstaat süßes und obst insekten