Rosskastaniensalbe selber machen – gesunde Beine und mehr

Die schönste Jahreszeit inspiriert zur Zubereitung von verschiedenen Lebens- und Heilmitteln. Wir möchten heute gern erfahren, wie man Rosskastaniensalbe selber machen kann. Wogegen wirkt diese Salbe und wodurch ist die selbst gemachte besser, als die man in der Apotheke kaufen kann?

In einigen der früheren Artikel haben wir wieder im Herbst tolle Tipps und Rezepte über hausgemachte Heilmittel verraten. Es stellte sich heraus, dass oft die Hausmittel günstiger und besser sind, als die konventionellen Arzneimittel.

Man sollte im Herbst viel mehr auf sein Wohlbefinden und seine Gesundheit achten und vorbeugend gesunde Zutaten zu sich nehmen. Gewöhnen Sie sich daran die heilende Kraft der Natur immer besser zu kennen und wichtige Kräuter in der Hausapotheke zu haben.

Viele selbst gemachte Salben können auf natürliche Weise zahlreiche und sogar komplexe Beschwerden lindern.

Rosskastaniensalbe selber machen- die Heilkraft der Natur ist sanft und liebevoll 

Rosskastaniensalbe selber machen frucht

Rosskastaniensalbe selber machen – gesund sein und auf die Naturheilkunde vertrauen

Um Rosskastaniensalbe selber herstellen zu können, brauchen Sie natürlich frische Rosskastanien. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um sie zu sammeln und die heilsame Salbe daraus machen.

Wofür die Salbe gut ist? Der heilende Wirkstoff der Rosskastanien stärkt die Gefäße und noch genauer die Venen. Viele Menschen haben gezwungenermaßen einen ungesunden Lebensstil, in dem die Bewegung ein Mangel ist und das Übergewicht Normalität. Oft sind Beschwerden, wie Krampfadern genetisch veranlagt oder hängen eng mit den Essgewohnheiten und dem Stoffwechsel zusammen.

Um eine Rosskastaniensalbe selber machen zu können, brauchen Sie zuerst Rosskastanien- Tinktur zu erstellen 

Rosskastaniensalbe selber machen beispiel

Krampfadern schmerzen und man zeigt ungern seine geschwollenen Beine.

Das unangenehme Druckgefühl und das Empfinden für heiße Beine lässt sich heutzutage unkompliziert operativ lösen. Muss das aber sein?

Mit der fertig gezogenen Tinktur können Sie Ihre eigene Salbe im Wasserbad herstellen 

rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung balsam

Rosskastanien Wirkung- der wichtige Heilstoff in den beliebten Salben

Nur zur Inf: der Wirkstoff, der die Rosskastaniensalbe so heilsam macht, heißt Aescin. Er macht unsere Gefäße stärker und verhindert den Auslauf von Flüssigkeiten in das umliegende Gewebe. Durch das Behandeln mit Rosskastanien verstärkt sich noch die Spannkraft der Venen, die für einen einwandfreien Kreislauf verantwortlich sind.

Auch wenn Sie nicht an Krampfadern leiden, sondern lange im Flieger oder im Büro sitzen, lohnt es sich diesen Wirkstoff in die Haut einzucremen oder sie damit zu besprühen.

Kombiniert mit naturreinen ätherischen Ölen, Aloe Vera oder Weinlaub, können Sie auch Rosskastanien liebevoll Ihre eigene Salbe komponieren und immer mit sich tragen.

Unternehmen Sie lieber etwas gegen die Beschwerden, anstatt Ihre Beine ständig verstecken zu müssen 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung fehlstellellung

Krampfadern mit Naturheilmittel behandeln – Rosskastaniensalbe selber machen lernen

Damit Sie eine Rosskastaniensalbe selber machen können, brauchen Sie als allererstes eine Rosskastanien- Tinktur zu erstellen. Waschen Sie die gesammelten Rosskastanien mit Natron und Wasser im Verhältnis (1El: 1L). Geschält oder ungeschält werden die Kastanien geviertelt und in ein Schraubglas hineingetan und mit Alkohol (min.38%) begossen. Der Alkohol soll die Kastanien komplett bedecken. Lassen Sie die Tinktur 3-6 Wochen lang ziehen und erst nach dem durchsieben können Sie die als Heilmittel benutzen. (Innerlich angewendet, hilft die Tinktur beim Husten und als allgemeine Stärkung der Abwehrkräfte, 1-3 Mal tgl. 10-30 Tropfen verdünnt im Wasser)

Sammeln Sie die Kastanien und machen Sie Ihre eigene Medizin zu Hause, in dem Sie geprüfte Rezepte benutzen 

Rosskastaniensalbe selber machen rezept kastanienoel

What's Hot

Rosskastaniensalbe selber machen:  das Grundrezept:

20 ml Rosskastanien- Tinktur, 20 ml Olivenöl, optional Rosmarin oder Wacholder Öl und Lanolin zum besseren Duft und mehr Geschmeidigkeit.

Die Kastanien kann man geschält oder ungeschält verarbeiten und dabei verändert sich nur die Farbe des Entzugs 

Rosskastaniensalbe selber machen frucht oel

Für einen besseren Duft können Sie zur fertigen Salbe einige Tropfen naturreines ätherisches Öl hinzufügen 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung ätherische oele

What's Hot

Und so wird die Rosskastaniensalbe zubereitet:

Bringen Sie das Bienenwachs, das Olivenöl und das Lanolin im Wasserbad zum Schmelzen. Rühren Sie kurz um, dass die Zutaten sich gleichmäßig vermischen und tropfen Sie das ätherische Öl hinzu. Die Rosskastanien- Tinktur ebenfalls kurz erwärmen und in die cremige Masse untermengen. Rühren Sie so lange um, bis die Masse komplett erkaltet und fest wird. Nun füllen Sie die Salbe in ein Glas um und lagern Sie die im Kühlschrank!

Beginnen Sie bei den Waden und massieren Sie immer aufwärts bis zum Oberschenkel- die Salbe wird 1-2 Mal täglich angewendet und soll dünn aufgetragen werden 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung zutaten

Rosskastaniensalbe selber machen und richtig aufbewahren

Wenn Sie die Rosskastanien- Tinktur trocken und dunkel lagern, können Sie die bis zu einem Jahr gut aufbewahren.

Die Salbe dagegen hält sich gut im Kühlschrank bis zu sechs Monaten und wird 1- 2 Mal täglich sanft in die Haut einmassiert. Tragen Sie die Creme dünn auf und verteilen Sie die aufwärts bis zum Oberschenkel hinzu.

Vermerk: Die Rosskastanien sind sehr anfällig für Schimmel, weshalb es sich empfiehlt sie vollständig zu trocknen, bevor man daraus Rosskastaniensalbe selber machen will. Als Alternative kann man auch direkten Kastanien- Extrakt für die Zubereitung von Salben benutzen.

Befolgen Sie die vorgeschrieben Zeit für die Aufbewahrung und lagern Sie sowohl die Tinktur als auch die Salbe nur im Kühlschrank 

Rosskastaniensalbe selber machen rezept zubereitung

Die selbstgemachte Rosskastaniensalbe kann bei vielen Beschwerden der Gefäße und sogar bei Hauterkrankungen eine gute Alternative sein 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung herstelleung

Rosskastaniensalbe selber machen

 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung auf die gefaesse

 

 

 

 

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung schritt fuer schritt

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung zutaten

Rosskastaniensalbe selber machen rosskastanien wirkung auf die gefaesse

Quelle: Rabenkräuter