Pflanzliches Glycerin: Verwendung, gesundheitliche Vorteile und mögliche Nebenwirkungen

Wissen Sie, was Glycerin genau ist? Es ist eine flüssige, organische Verbindung aus Wasserstoff, Kohlenstoff und Sauerstoff. Es ist dick, geruchlos und farblos und wird zum Beispiel in der Kosmetik für Schönheitsprodukte wie Feuchtigkeitscremes, Seifen usw. verwendet. Glycerin wird auch in der Druckindustrie, in der Pharmazie und in Lebensmitteln als Süßungsmittel eingesetzt.

Wenn Sie Glycerin kaufen, ist es wichtig zu wissen, dass es 2 verschiedene Arten von Glycerin gibt. Die eine ist natürlich und wird aus Pflanzenölen gewonnen. Die andere ist ein synthetischer Stoff, der aus Ölen auf Erdölbasis gewonnen wird.

Pflanzliches Glycerin ist besonders beliebt in der Kosmetikindustrie, wird aber auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt

Pflanzliches Glycerin gesundheitliche Verwendung Vorteile Nebenwirkungen

Im heutigen Artikel berichten wir mehr über pflanzliches Glycerin, seine Verwendung, sowie gesundheitliche Vorteile und eventuelle Nebenwirkungen. Sind Sie gespannt mehr darüber zu erfahren?

 Glycerin kann gesundheitliche Vorteile bieten, die sich von der Hautgesundheit über eine bessere Hydratation bis hin zu einem verstärkten Darm erstrecken

Pflanzliches Glycerin Verwendung ist Glycerin schädlich

Was ist Pflanzliches Glycerin?

Pflanzliches Glycerin, bekannt auch als Glycerin oder Glycerol, ist eine klare Flüssigkeit, die typischerweise aus Soja-, Kokos- oder Palmölen hergestellt wird. Glycerin ist geruchlos und hat einen milden, süßen Geschmack mit einer sirupartigen Konsistenz.

In der Tat ist Glycerin ein Zuckeralkohol, der aus tierischen Produkten, Pflanzen oder Erdöl gewonnen wird. Pflanzliches Glycerin ist diese Variante, die aus Pflanzenölen gewonnen wird. Es soll vor mehr als zwei Jahrhunderten zufällig durch Erhitzen einer Mischung aus Olivenöl und Bleimonoxid entdeckt worden sein. Aber erst im späten 19. Jahrhundert wurde es  erstmals zur Herstellung von Dynamit verwendet.

So sieht die Strukturformel vom pflanzlichen Glycerin aus

Pflanzliches Glycerin Verwendung Glycerin Strukturformel

Pflanzliches Glycerin wird durch Erhitzen von triglyceridreichen pflanzlichen Fetten – wie Palm-, Soja- und Kokosölen – unter Druck oder zusammen mit einem starken Alkali, wie z.B. Lauge, hergestellt. Dadurch spaltet sich das Glycerin von den Fettsäuren ab und vermischt sich mit Wasser zu einer geruchlosen, süß schmeckenden, sirupartigen Flüssigkeit.

Pflanzliches Glycerin ist eine leicht süße, sirupartige Flüssigkeit, die als Nebenprodukt entsteht

Pflanzliches Glycerin Verwendung Kosmetika Vorteile Nebenwirkungen

Verwendung vom Pflanzlichen Glycerin

Pflanzliches Glycerin wird häufig in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie eingesetzt. Zum Beispiel ist Glycerin ein häufiger Bestandteil von Arzneimitteln, darunter Herzmedikamente, Zäpfchen, Hustenmittel und Anästhetika. Es ist auch in der Zahnpasta zu finden, da es verhindert, dass die Zahnpasta austrocknet oder in der Tube aushärtet. Des Weiteren wird Glycerin häufig zu Seifen, Kerzen, Lotionen, Deodorants und Make-up hinzugefügt.

Pflanzliches Glycerin hat mehrere Verwendungsmöglichkeiten

Pflanzliches Glycerin Verwendung Lebensmittel Vorteile Nebenwirkungen

What's Hot

Die beliebtesten davon sind Kosmetika, Arzneimittel und Lebensmittel

Pflanzliches Glycerin Verwendung Glycerin Zahncreme selber machenPflanzliches Glycerin Verwendung Glycerol Seife selber machen

What's Hot

Pflanzliches Glycerin wird als Produkt mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen propagiert. Es kann als Feuchtigkeitsspender wirken, Hautirritationen reduzieren, vor Infektionen schützen und die Wundheilung fördern. Es kann auch helfen, Verstopfung zu lindern und die Hydratation und körperliche Leistungsfähigkeit zu unterstützen. Allerdings sind weitere Studien erforderlich.

Glycerin kann die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Pflanzliches Glycerin Verwendung Gesichtscreme schöne Haut

Pflanzliches Glycerin ist wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung eine beliebte Hautpflege. Untersuchungen zeigen, dass die Anwendung von Glycerin auf der Haut allmählich ihre Geschmeidigkeit verbessern kann. Tatsächlich kann die Verwendung von glycerinhaltigen Cremes die Hautfeuchtigkeit in weniger als 10 Tagen erhöhen.

Glycerin kann die Gesundheit der Haut fördern

Pflanzliches Glycerin Verwendung Kosmetika Vorteile schöne Haut

Pflanzliches Glycerin kann zu einer besseren Hautgesundheit führen, indem es Hautirritationen lindert, vor Infektionen schützt und die Wundheilung fördert.

Studien zeigen, dass die Anwendung glycerinhaltiger Produkte die Haut vor Reizstoffen und Mikroben schützen und entzündete oder verletzte Haut beruhigen kann. Darüber hinaus kann pflanzliches Glycerin als Barriere dienen, um die Haut vor Wind und Kälte zu schützen.

Glycerin kann Verstopfung reduzieren

Pflanzliches Glycerin Verwendung Vorteile Nebenwirkungen

Pflanzliches Glycerin kann eine gewisse Linderung bei Verstopfung bewirken. Das liegt daran, dass es Wasser in den Darm ziehen kann. Dies hat eine abführende Wirkung, die dazu beiträgt, dass sich verdautes Essen reibungsloser durch den Darm bewegt. Aus diesem Grund wird Glycerin oft als Zäpfchen verwendet.

Glycerin kann die Hydratation und die sportliche Leistung steigern

Pflanzliches Glycerin Verwendung Wasser Sportleistung Vorteile Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen

Pflanzliches Glycerin gilt allgemein als harmlos. Allerdings kann Glycerin eine allergische Reaktion verursachen, wenn es direkt auf die Haut aufgetragen wird. Daher ist es empfehlenswert, dass man mit einer kleinen Menge davon beginnt, um zu prüfen, wie die Haut aufs Glycerin reagiert.

Nach Einnahme vom pflanzlichen Glycerin können bei einigen Menschen Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und übermäßiger Durst vorkommen.

Da es sich bei Glycerin um eine Form von Zuckeralkohol handelt, kann ein zu hoher Konsum (allein oder durch Lebensmittel) auch zu Blähungen und Durchfall führen.

Eine allergische Reaktion, Kopfschmerzen, Übelkeit sind einige der möglichen Nebenwirkungen

Pflanzliches Glycerin Verwendung und Nebenwirkungen ist Glycerin schädlich

Pflanzliches Glycerin ist eine klare, geruchlose und süß schmeckende Flüssigkeit aus pflanzlichen Fetten. Dieses wird Lebensmitteln, Kosmetika und Pharmazeutika zugesetzt und kann gesundheitliche Vorteile bieten, wie z.B. hydratisierte und elastische Haut, Linderung von Verstopfung, verbesserte Feuchtigkeitsversorgung und bessere körperliche Leistungsfähigkeit.

Wenn Sie pflanzliches Glycerin ausprobieren möchten, beginnen Sie mit einer kleinen Menge, um zu prüfen, wie Ihr Organismus drauf reagiert

Pflanzliches Glycerin Verwendung Schönheitsprodukte mit Glycerin