Lavendeltee Wirkung: So kann Lavendel Ihre Gesundheit unterstützen!

Lavendel ist eine der schönsten Pflanzen der Welt und hat auch einen der schönsten Düfte. Sein entspannender, süßer Blütenduft macht ihn auf der ganzen Welt so beliebt. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist er eine der besten Gartenpflanzen, die man haben und genießen kann, wenn man ein bisschen Schönheit und Ruhe in seinem Leben braucht. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Lavendeltee und wie Sie eine Tasse dieser köstlichen Blütenpracht zubereiten können. Hier ist also unser heutiger Beitrag zum Thema „Lavendeltee Wirkung“!

 

Welche sind die gesundheitlichen Vorteile für Ihren Körper, wenn Sie Lavendeltee trinken?

Lavendeltee trinken vor dem SchlafengehenWirkung

Lavendel kann Ihr Nervensystem beruhigen? – Ist das wirklich so?

Lavendeltee Wirkung Lavendel fuer die allgemeine Gesundheit

Was ist Lavendel?

Lavendel ist ein blühender Strauch, der in den Mittelmeerländern weit verbreitet ist, aber überall auf der Welt angebaut wird. Er wird zur Herstellung von Parfüms, Seifen, verschiedenen Hautpflegeprodukten, ätherischen Ölen, zur Mottenbekämpfung und zum Kochen verwendet. Obwohl auch die Blätter essbar sind, sind die Blüten der interessanteste und wertvollste Teil der Lavendelpflanze. Sie werden frisch und getrocknet zur Herstellung von ätherischen Lavendelölen und Lavendelextrakten verwendet.

Obwohl er köstlich ist, wird Lavendeltee nicht so häufig getrunken wie andere Kräutertees. Rein zubereitet, kann Lavendel einen sehr starken, manchmal sogar bitteren Geschmack haben. In Teemischungen fügt er anderen Pflanzen oder echten Tees eine beruhigende blumige Note hinzu. Wenn Sie den Duft von Lavendel lieben, werden Sie wahrscheinlich auch Lavendeltee mögen.

Lavendel gehört wie Minze und Salbei zur botanischen Familie der Lamiaceae

Lavendeltee Wirkung Was fuer eine Pflanze ist Lavendel

Lavendeltee Wirkung: Gesundheitliche Vorteile von Lavendeltee

Traditionell wird Lavendel nicht nur als Hausmittel verwendet, sondern auch als Medizin in Krankenhäusern. Er ist eines der wirkungsvollsten pflanzlichen Arzneimittel mit einem breiten Spektrum von potenziellen Vorteilen. Lavendel kann als Tee, ätherisches Öl oder als Zutat in anderen Produkten verwendet werden.

Lavendel ist eine der beliebtesten und meistverwendeten Pflanzen der Welt. Ob in der Aromatherapie oder in der Küche, sein Name ist zum Synonym für einen hellen Lilaton geworden.

Lavendeltee wird aus den frischen oder getrockneten Blütenknospen der Lavandula Angustifolia hergestellt. Es handelt sich um den am besten schmeckenden essbaren Lavendel mit dem süßesten Duft.

Lavendeltee ist für seine beruhigende Wirkung bekannt und eignet sich daher hervorragend als Tee vor dem Schlafengehen. Es gibt fünf erwiesene Vorteile von Lavendeltee.

Lavendeltee Wirkung im Überblick

Lavendeltee Wirkung gesundheitliche Vorteile

  1. Verbessert den Schlaf

Lavendel ist ein hervorragendes Mittel gegen Angstzustände. Lavendeltee hilft nicht nur dem Körper beim Einschlafen, sondern kann auch die Schlafqualität verbessern. Wissenschaftlichen Studien zufolge trägt Lavendeltee zur Beruhigung der Gehirnfunktion bei. Er kurbelt die Dopaminproduktion an und reduziert das Stresshormon.

  1. Entgiftet den Körper

Lavendeltee ist bekannt als eine Art Entgiftungstee, der den Körper von innen heraus reinigt, indem er als Abführmittel oder Diuretikum wirkt. Er enthält Antioxidantien, die freie Radikale beseitigen. Freie Radikale, die durch Umweltverschmutzung, übermäßigen Alkoholkonsum und Rauchen entstehen, werden mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht.

  1. Reduziert Entzündungen

Lavendel hat entzündungshemmende Eigenschaften und hilft, Entzündungen zu reduzieren. Die Verringerung von Entzündungen im Körper kann Herzkrankheiten vorbeugen, indem sie das Risiko von Blutgerinnseln verringert. Das Trinken von Lavendeltee hilft, Schmerzen durch Entzündungen in Gelenken und Muskeln zu lindern.

Es duftet so schön… nach Lavendel!

Lavendeltee anbauen und ernten Wirkung

What's Hot

  1. Stärkt das Immunsystem

Eine Tasse warmer Lavendeltee kann Ihr Immunsystem bei Stress und Angstzuständen unterstützen. Er enthält große Mengen an antibakteriellen und antioxidativen Verbindungen, die Ihnen bei der Bekämpfung von Erkältungen und Grippe helfen können. Lavendeltee enthält auch Nährstoffe wie Vitamin C, Kalzium und Magnesium, die Ihren Körper vor Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen schützen können.

  1. Unterstützt die Verdauungsgesundheit

Wenn Sie unter Verdauungsproblemen leiden, ist Lavendeltee ein gutes Heilmittel. Einige Studien legen nahe, dass Lavendeltee bei Verdauungsproblemen wie Durchfall, Übelkeit, Blähungen und Magenverstimmungen helfen kann. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften beruhigen den gereizten Magen, beseitigen Magenschmerzen und verbessern die allgemeine Mineralstoffaufnahme. Das beruhigende Aroma des Lavendels wirkt auch gegen Übelkeit, indem es chemische Reaktionen im Gehirn auslöst.

Ätherisches Öl aus Lavendelblüten kann Wunder für Sie tun

Lavendeltee und aetherisches Oel Wirkung

Lavendeltee zubereiten

Sie können Lavendeltee sowohl mit frischen als auch mit getrockneten Blüten zubereiten. Wenn Sie einen selbst angebauten Lavendel verwenden, sollten Sie sich vergewissern, dass er für den Verzehr geeignet ist. Die beste Zeit, um Lavendelblüten zu ernten, ist kurz bevor sie sich öffnen. Sie duften dann am besten und haben den besten Geschmack. Alternativ können Sie auch getrocknete Lavendelblüten kaufen, die als sicher für die kulinarische Verwendung gekennzeichnet sind.

Lavendeltee Wirkung: Eine Tasse Lavendeltee abends sorgt dafür, dass Sie gesund und gelassen bleiben!

Lavendeltee zubereiten und abends geniessen Wirkung

What's Hot

Bringen Sie frisches Quellwasser zum Kochen. Geben Sie etwa einen Teelöffel Blüten auf eine Tasse Wasser und lassen Sie sie 5-10 Minuten im kochenden Wasser ziehen. Wenn Sie nicht an den intensiven Duft und Geschmack von Lavendeltee gewöhnt sind, lassen Sie ihn 5 Minuten lang ziehen. Je nach Sorte hat er einen eher süßen oder bitteren Geschmack. Honig passt gut zu Lavendeltee und ist eine gesündere Alternative als Zucker.

Wenn Sie den Geschmack zu stark finden, mischen Sie ihn mit anderen Kräutern oder Blüten. Lavendeltee lässt sich sehr gut mit schwarzem Tee, Kamille und Minze mischen.

Im folgenden Video erfahren Sie noch mehr zum Thema „Lavendeltee Wirkung“

Lavendelseife selber machen Haut Gesundheit Wirkung Lavendeltee zubereiten Lavendeloel Lavendelblueten Wirkung

What's Hot
Lavendeltee Wirkung Lavendelblueten

Quellen:

Teelexikon

Apotheke-Leipzig