Kastanienmehl selber machen: Gesundheitliche Vorteile und Zubereitungstipps

Kastanienmehl ist ein vielseitiges, glutenfreies Mehl mit einem leicht süßlichen Geschmack, das in der toskanischen Küche beliebt ist und als Ersatz für Weizenmehl verwendet werden kann. Es ist kohlenhydratreich, aber fettarm und kann sowohl in der süßen als auch in der herzhaften Küche verwendet werden. Es ist nicht zu verwechseln mit Wasserkastanienmehl, das manchmal in der asiatischen Küche verwendet wird. Im Folgenden erfahren Sie mehr darüber und finden ein einfaches Rezept zum Thema: „Kastanienmehl selber machen“. Viel Spaß beim Lesen!

Herbst ist die Saison der Esskastanien

Kastanienmehl selber machen Esskastanien

Aus essbaren Kastanien kann man Mehl zubereiten und zwar ganz einfach

Chestnut,Flour,On,The,Wooden,Cutting,Board,With,Chestnuts,On

Was ist Kastanienmehl?

Wenn Sie glutenunverträglich sind, Zöliakie haben oder eine Paleo-Diät machen, darf Weizenmehl nicht auf Ihrem Speiseplan stehen, ebenso wenig wie viele Grundnahrungsmittel, die es enthalten, wie Brot, Nudeln und die meisten Backwaren. Glücklicherweise ist Weizenmehl nicht die einzige Mehlsorte auf dem Markt. Es gibt viele getreide- und glutenfreie Mehlsorten, mit denen Sie stattdessen backen können.

Kastanienmehl bietet das Beste aus beiden Welten – es ist völlig glutenfrei und schmeckt auch noch ziemlich gut. Es hat einen nussigen, süßen Geschmack, der perfekt zu herbstlichen Gerichten passt, und ist bei den Italienern als „farina dolce“ oder „süßes Mehl“ bekannt.

Welche sind die Vorteile des Kastanienmehls für Ihre Gesundheit?

Esskastanien zum Mehl verarbeiten

Wenn Sie Kastanienmehl als Ersatz für Weizenmehl verwenden, ist die gute Nachricht, dass es tatsächlich nahrhafter ist als viele andere Mehlsorten. Es ist reich an hochwertigem Eiweiß, essenziellen Aminosäuren und Ballaststoffen, enthält wenig Fett und ist cholesterinfrei. Außerdem ist es eine Quelle von B-Vitaminen, Vitamin E, Kalium, Phosphor und Magnesium, die einigen anderen glutenfreien Mehlen fehlen.

Dies ist eine glutenfreie Mehlsorte, die auch ziemlich gut schmeckt

Kastanienmehl selber machen glutenfreies Mehl

Dieses schmackhafte und nahrhafte Mehl wird schon seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt verwendet. Die amerikanischen Ureinwohner trockneten Kastanien und mahlten sie zu Mehl. Hier in Europa wurde es vor allem von der ärmeren Bevölkerung verwendet. Brot aus glutenfreiem Mehl geht ohne zusätzliche Zutaten nicht auf. Bevor diese Zutaten leicht erhältlich waren, galt Kastanienmehl als minderwertig und wurde nur von Menschen verwendet, die sich nichts anderes leisten konnten. Doch im Laufe der Jahre hat sich der Geschmack dieses schmackhaften Mehls zu einem wichtigen Bestandteil verschiedener Gerichte entwickelt.

Kastanienmehl ist in normalen Geschäften nur schwer zu finden, aber Sie können es online kaufen oder sogar zu Hause selbst zubereiten, indem Sie die in Scheiben geschnittenen Kastanien im Ofen trocknen und mit einer Gewürzmühle oder einem Mixer zerkleinern. Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen, können Sie Kastanien für die Zubereitung Ihres Mehls sammeln. Aber achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich Rosskastanien verwenden, da diese giftig sind. Im Zweifelsfall ist es am besten, sich an gekaufte Kastanien zu halten.

So sehen die vom Baum gefallenen Nüsse aus

Esskastanien zum Mehl verarbeiten Kastanienmehl

What's Hot

Wie man Kastanienmehl selber machen kann

Kastanienmehl kann anstelle von Weizenmehl verwendet werden, um Ihre Lieblingsbackwaren glutenfrei und paleo-frei zu machen. Denken Sie nur daran, ein Backtriebmittel hinzuzufügen, da glutenfreie Mehle nicht von selbst aufgehen. Oder verwenden Sie Ihr Kastanienmehl für etwas, das nicht aufgehen muss, wie Pfannkuchen, Fladenbrot oder Polenta. Wenn Sie Kastanienmehl nur wegen des Geschmacks ausprobieren möchten, können Sie eine Mehlmischung verwenden, die zur Hälfte aus Kastanien und zur Hälfte aus Weizen besteht, obwohl dies natürlich nicht für Menschen mit Glutenallergien geeignet ist.

Kastanienmehl selber machen – Rezept und Zubereitungstipps

Kastanienmehl selber machen Zubereitungstipps

Was wird gebraucht:

  • Esskastanien, roh
  • Sägemesser
  • Schneidebrett
  • Backblech
  • Backofen
  • Gewürzmühle, Küchenmaschine oder Standmixer

Zubereitung:

Die rohen Nüsse vom Baum haben eine stachelige Schale. Entfernen Sie diese zuerst und entsorgen Sie die Schale.

So rösten und schälen Sie rohe Esskastanien:

  • Mit einem gezackten Messer ein X auf der flachen Seite jeder Nuss einritzen.
  • Die geritzten Kastanien auf ein Backblech legen. Durch das Einschneiden der Schalen kann der Dampf aus den Nüssen entweichen und verhindert, dass sie im Ofen explodieren.
  • Kastanien im Ofen bei 200 C für 25 Minuten rösten. Sie werden feststellen, dass sich die Schalen vom X abzulösen beginnen.
  • Aus dem Ofen nehmen und gerade so weit abkühlen lassen, dass man die Nüsse anfassen kann. Wenn die Nüsse noch warm sind, lassen sich die Schalen und die innere Haut leicht ablösen. Wenn sie abkühlen und steif werden, können Sie sie 30 Sekunden lang in der Mikrowelle erwärmen, damit die Schalen wieder geschmeidig werden.

Kastanien rösten und trocknen lassen

Kastanienmehl selber machen Esskastanien rösten

What's Hot

So dehydrieren Sie die gerösteten und geschälten Esskastanien:

  • Die ganzen Nüsse vor dem Trocknen in zwei Hälften schneiden, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.
  • Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Nüsse auf ein Trocknungsblech legen und 12 bis 24 Stunden lang bei 105 Grad trocknen. Wenn Sie kein Dörrgerät haben, trocknen Sie die Nüsse auf einem Plätzchenblech im Backofen auf der niedrigsten Stufe.
  • Sie sind fertig, wenn die Nussstücke so hart sind, dass man sie nicht mehr mit den Fingern halbieren kann.

So verwandeln Sie die getrockneten Kastanien in Mehl:

  • Die getrockneten Esskastanien in einer Gewürzmühle, Küchenmaschine oder einem Standmixer mahlen, bis das Mehl den gwünschten Feinheitsgrad erreicht.

Das hausgemachte Kastanienmehl ist fertig! Bewahren Sie es in einem luftdichten Glas auf!

Sind Sie schon bereit, Ihr hausgemachtes Kastanienmehl zuzubereiten?

Kastanienmehl selber machen Esskastanien in einer Schale Kastanienmehl selber machen Esskastanien GeschmackKastanienmehl selber machen Vorteile

Quellen:

smarticular

rezeptwelt