Jodmangel: Was sollten Sie darüber wissen?

Jod ist für die Gesamtentwicklung des Körpers notwendig.

Jod spielt eine Rolle im Stoffwechsel und bei der Aufrechterhaltung der normalen Funktionsweise des Körpers. Hier sind einige Symptome von Jodmangel und wie man genügend Jod mit der Nahrung aufnehmen kann.

In diesem Artikel werden wir die Auswirkungen des Jodmangels erörtern, wie man feststellen kann, ob man unter Jodmangel leidet, und welche Lösungen es für dieses Problem gibt.

Symptome von Jodmangel – Wie man sich ausreichend mit Jod versorgt

Jodmangel Was sollten Sie darüber wissen

Jod und seine Rolle für menschlichen Organismus

Jod ist eines der wichtigsten Elemente, die unser Körper benötigt. Im Grunde genommen benötigen viele Teile und Organe des menschlichen Körpers dieses Element, wenn man von Jod spricht. Jod ist notwendig für die Gesamtentwicklung des Körpers und für die Aufrechterhaltung des Grundumsatzes. Jod spielt eine Rolle im Stoffwechsel und bei der Aufrechterhaltung der normalen Funktionsweise des Körpers. Der Hauptbedarf an Jod besteht in der Schilddrüse und dem Hormon Thyroxin. Die Schilddrüse ist für die Aufrechterhaltung der Stoffwechselrate verantwortlich, die für die Aufrechterhaltung des Lebens in einer Person notwendig ist. Jodmangel steht in direktem Zusammenhang mit einer Störung der Synthese des Hormons Thyroxin und einer weiteren Störung der normalen Funktionsweise des Körpers.

Die Funktion der Schilddrüse steht in direktem Zusammenhang mit dem Jodmangel

an Jodmangel leiden Was sollten Sie darüber wissen

Eine niedrige Konzentration der Jodzufuhr und des körpereigenen Stoffwechsels ist eine Ursache für die Vergrößerung der Schilddrüse. Nicht nur die Drüsen blähen sich auf und verursachen einen Zustand, der Kropf genannt wird, sondern sie verursachen auch eine sehr unangenehme Situation, die den Körper auf verschiedene Weise schädigt.

Jodsalz verwenden, um Jodmangel zu vermeiden

Jodmangel Was sollten Sie darüber wissen Jodsalz

Jod-Quellen

Es ist sehr merkwürdig, aber der menschliche Körper kann zahlreiche lebenswichtige Mineralien und Vitamine nicht selbst synthetisieren, die für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung benötigt werden. Jod ist essentiell, aber dieser Mineralstoff kann vom Körper nicht natürlich synthetisiert werden. Daher ist die einzige Quelle für Jod im menschlichen Körper die Nahrung.

Lebensmittel, die reich an Jod sind:

  • Jodsalz;
  • Molkereiprodukte;
  • Fleisch;
  • Eier;
  • Fisch.

Verzehren Sie regelmäßig Lebensmittel, die reich an Jod sind

Jodmangel vermeiden Diaet Lebensmittel

Jod-Bedarf

Nach der Standardmessung hat ein Erwachsener einen Bedarf von 150 Mikrogramm Jod pro Tag. Bei schwangeren Frauen hingegen liegt der Bedarf über dem Normalwert und beträgt im Durchschnitt 250 Mikrogramm pro Tag. Bei stillenden Müttern liegt der Jodbedarf bei 280 Mikrogramm/Tag.

Während der Schwangerschaft sollten sich Frauen ausreichen mit Jod versorgen

Jodmangel waehrend der Schwangerschaft vermeiden

What's Hot

Jodmangel

Der Jodmangel ist heutzutage ein großes Problem. Die Vernachlässigung des richtigen Jodgehalts in der Nahrung kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Im Durchschnitt leiden mehr als 2 Milliarden Menschen auf der Welt an Jodmangel. Und fast 60 % von ihnen leiden an Krankheiten und schweren, lebensbedrohlichen Zuständen, die auf Jodmangel zurückzuführen sind.

Schwangere Frauen, die sich nicht um die richtige Nahrungsergänzung kümmern oder die Tatsache vernachlässigen, dass Jod für das sich entwickelnde Baby essentiell ist, sind am meisten gefährdet. Wenn man das Problem vernachlässigt und mit einem Jodmangel im Körper weitermacht, kann das Baby schwerwiegende Missbildungen und Retardierungen aufweisen. Manchmal werden die Bedingungen sogar lebensbedrohlich für das Baby. Eine schwangere Frau sollte sich dessen bewusst sein und versuchen, so viel Jod wie möglich zu sich zu nehmen, um das sich in ihr entwickelnde Baby zu unterstützen.

Haarausfall kann mit Jodmangel verbunden sein

Jodmangel und Haarausfall vermeiden

10 Anzeichen und Symptome von Jodmangel

Schilddrüsenschwellung – Eine Schilddrüsenschwellung kann leicht als großer Klumpen in der Halsregion beobachtet werden. Bei einer Kropfbildung wird diese Schwellung lebensbedrohlich.

  • Müdigkeit – Menschen mit Schilddrüsenmangel können schnell müde werden.
  • Symptome von Verstopfung sind auch gesehen.
  • Trockene Haut wird beobachtet.
  • Einige Muskeln können sich abbauen oder Anzeichen von Schwäche zeigen.
  • Der Cholesterinspiegel ist erhöht.
  • Ausdünnung der Haare.
  • Der Mangel an Jod verursacht Depressionen.
  • Schlechtes Gedächtnis.
  • Unregelmäßiger Menstruationszyklus.

Chronische Müdigkeit ist ein häufiges Symptom von Jodmangel

Jodmangel Symptome chronische Muedigkeit

What's Hot

Viele Menschen wissen nicht, dass sie an Jodmangel leiden

Jodmangel Was sollten Sie darüber wissen Symptome

5 Anzeichen von Jodmangel bei Säuglingen

  • Eine abnorm lange Zunge.
  • Geschwollenes Gesicht.
  • Das Kind kann sich häufig verschlucken.
  • Das Kind fühlt sich schläfrig.
  • Der Muskeltonus wird sehr unangenehm im Aussehen.

Wie kann man Jodmangel behandeln?

Es ist klar, dass der menschliche Körper Jod nicht selbst herstellen kann. Das einzige, was wir tun können, ist, die Ernährung zu ergänzen. Es gibt viele Jodpräparate, die wir leicht bekommen können. Ihr Arzt wird Ihnen alle erforderlichen Ergänzungsmittel verschreiben. Es ist wichtig zu beachten, dass bestimmte Menschen besonders anfällig für einen solchen Mangel sind. Dazu gehören:

  • Vegetarier;
  • Frauen in der Schwangerschaft;
  • Kleinkinder mit unzureichenden Nahrungsergänzungen.

Wenn Kinder und ungeborene Babys zu wenig Jod haben, kann es zu Problemen bei der normalen Entwicklung kommen

Jodmangel Was sollten Sie darüber wissen Nahrungsmittel

Die besten Nahrungsergänzungsmittel, die leicht vom Körper aufgenommen werden können, sind solche, die Kalium enthalten. Das zugesetzte Kalium erleichtert die Aufnahme von Jod in den Körper. Wenn Sie also auf dem Markt nach Nahrungsergänzungsmitteln suchen, ist es besser, nach Kaliumjodat-Komponenten zu suchen. Dies wird Ihnen helfen, Jod auf die bestmögliche Weise zu erhalten. Eine überschüssige Ergänzung von mehr als 150mcg könnte im menschlichen Körper Toxizität verursachen. Daher sollten Nahrungsergänzungsmittel nur in Absprache mit dem Arzt und in der vorgeschriebenen Menge eingenommen werden. Bevor man zu künstlichen Ergänzungsmitteln greift, sollte man zunächst versuchen, die natürlichen Jodquellen in die Ernährung aufzunehmen.

Schauen Sie sich folgendes Video an und lassen Sie sich weiter informieren

 

Jod ist ein Mineral, das natürlich im Meerwasser und im Boden vorkommt

Jodmangel Jodsalz verwenden Kochsalz

Jodmangel ist die häufigste Ursache für Schilddrüsenerkrankungen

Jodmangel Was sollten Sie darüber wissen Untersuchung beim Arzt

Quellen:

jodmangel

deutsches-schilddruesenzentrum

wolfs-apotheke