Durchblutung fördern auf eine natürliche Weise: So geht das!

Es gibt verschiedene Gründe, die die Blutzirkulation im Körper beeinträchtigen. Im Nachfolgenden listen wir 14 natürliche Lebensmittel auf, die die Durchblutung fördern. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Blutzirkulation verbessern können.

Durchblutung fördern: 14 Lebensmittel, die dabei helfen 

Durchblutung und Gesundheit Tipps

Wissenswertes über die Blutzirkulation

Das Blut, das durch die Venen fließt, macht volumenmäßig 7 % des menschlichen Körpergewichts aus. Ein erwachsener Mensch hat im Durchschnitt 4,5 bis 5,5 Liter Blut im Körper. Dieser Wert hängt natürlich von Faktoren wie Geschlecht, Gewicht, Größe und allgemeinem Gesundheitszustand der Person ab.

Diese rote Flüssigkeit ist in vielerlei Hinsicht wirklich magisch und erfüllt mehrere wichtige Funktionen. Dazu gehören der Transport von Sauerstoff zu den verschiedenen Teilen des Körpers, die Regulierung der Körpertemperatur und die Bekämpfung von Infektionen und Krankheiten. Die Bedeutung einer guten Blutzirkulation kann nicht genug betont werden. Appetitlosigkeit, ständiges Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen, unerklärliche Verdauungsprobleme, häufige Erschöpfung, Hautverfärbungen, Krampfadern oder brüchige Haare und Nägel sind einige der häufigsten Symptome einer schlechten Durchblutung.

Wie kann man die Blutzirkulation verbessern 

Durchblutung fördern Hausmitteln

Was genau ist der Blutkreislauf und wie hilft er dem Körper, richtig zu funktionieren?

Das pumpende Herz ist für die kontinuierliche Bewegung des Blutes durch den Körper verantwortlich. Gemeinsam sorgen Herz und Blutgefäße für die Zirkulation des Blutes durch den gesamten Körper. Die Arterien transportieren das sauerstoffreiche Blut vom Herzen zu allen Körperteilen, und die Venen führen das Blut, diesmal mit Kohlendioxid, zum Herzen zurück.

Es gibt mehrere Faktoren, die unsere Blutzirkulation beeinflussen

Durchblutung fördern Hausmitteln Blutdruck

Was ist der Auslöser für einen schlechten Blutkreislauf?

Es gibt mehrere Gründe, die sich auf die Blutzirkulation im Körper auswirken: Rauchen ist eine der Hauptursachen für eine schlechte Blutzirkulation, da das darin enthaltene Kohlenmonoxid die Zellschicht schädigt, so dass sich Fette und Plaque an den Gefäßwänden festsetzen können. Dadurch wird der regelmäßige Blutfluss behindert. Der Mangel an Bewegung und Mobilität im Alltag kann auch einer der Gründe für eine schlechte Durchblutung sein. Der regelmäßige Verzehr von Fast Food führt zu Fettleibigkeit und behindert den Blutfluss.

Schluss mit Rauchen

Durchblutung unterstuetzen Gesundheit Rauchen aufgeben

14 natürliche Hausmittel, die die Durchblutung fördern können

  1. Vermeiden Sie Alkoholkonsum

Es ist zwar in Ordnung, gelegentlich zu trinken, aber übermäßiger Alkoholkonsum kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, darunter auch von Herzproblemen. Wenn Sie regelmäßig Alkohol konsumieren, ist es an der Zeit, die Anzahl der Getränke pro Monat zu reduzieren. Entscheiden Sie sich stattdessen für gesündere Produkte wie Rotwein, der Antioxidantien enthält und dafür bekannt ist, dass er den Cholesterinspiegel und die Durchblutung verbessert, wenn er in angemessenen Mengen getrunken wird.

Ein Glas Wein kann gesund sein, aber bitte reduzieren Sie den Alkoholkonsum maximal!

Durchblutung fördern mit Lebensmitteln ein Glas Wein

What's Hot

  1. Halten Sie sich hydriert

Unsere Organe müssen hydratisiert bleiben, um richtig zu funktionieren. Wasser ist dafür verantwortlich, Giftstoffe aus unserem Körper weg zu spülen und verbessert die Blutzirkulation, was dem Körper hilft, Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

  1. Essen Sie Nüsse

Der Verzehr von gesunden Nüssen wie Mandeln und Walnüssen trägt zur Verbesserung der Durchblutung bei. Essen Sie Nüsse, die einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, B, C und E aufweisen und reich an Magnesium und Eisen sind. Nüsse können zur Verbesserung der Durchblutung beitragen, indem sie Entzündungen und oxidative Schäden in den Arterien verringern.

  1. Trinken Sie grünen Tee

Wenn Sie zu oft am Tag Milchtee trinken, sollten Sie auf grünen Tee umsteigen, der gesünder ist und Ihre Körperfunktionen anregt. Grüner Tee trägt dazu bei, die Blutgefäße im Körper zu weiten, was letztlich den Blutfluss erhöht. Sie können auch Matcha-Tee ausprobieren.

Wasser ist das gesündeste Getränk überhaupt!

Durchblutung fördern Wasser trinken Lebensmitteln

  1. Vermeiden Sie Anregungsmittel

Reduzieren Sie die Einnahme von Stimulanzien wie Koffein, damit Ihr Blut ungehindert zirkulieren kann. Reduzieren Sie Zucker und Koffein, die Ihren Körper jedes Mal dehydrieren, denn zur Verbesserung der Blutzirkulation benötigt Ihr Körper viel Flüssigkeit.

  1. Reduzieren Sie den Salzkonsum

Übermäßiger Salzkonsum kann den Blutdruck erhöhen und Blähungen verursachen, die wiederum den Blutfluss behindern. Wenn Sie sich also nicht normal ernähren, müssen Sie den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln wie Konserven, Ketchup-Soße und Tiefkühlkost mit hohem Natriumgehalt reduzieren.

Würzen Sie Ihre Speisen mit weniger Salz und mehr Kräutern

Spices and herbs

What's Hot

  1. Wurzelgemüse

Nehmen Sie mehr Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer in Ihren Speiseplan auf. Sie fördern nicht nur die Gesundheit Ihres Kreislaufsystems, sondern haben auch entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften, die den Verdauungsprozess in Gang halten. Außerdem enthalten sie schwefelorganische Verbindungen, die dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen und Giftstoffe auszuspülen.

  1. Kräuter

Kräuter sind sehr sicher und wirksam, wenn es um die Behandlung einer Krankheit geht. Zu den Kräutern gehören auch Ginsengwurzeln, die dafür bekannt sind, dass sie das Immunsystem stärken und die Durchblutung fördern.

Diese Lebensmittel unterstützen den Kreislauf und damit Ihre allgemeine Gesundheit

Durchblutung fördern mit Lebensmitteln gesunde Ernaehrung

  1. Zartbitterschokolade

Gute Nachrichten für alle Schokoladenliebhaber! Zartbitterschokolade enthält Kakao, der Flavonoide enthält, die ebenfalls zur Verbesserung der Durchblutung beitragen.

  1. Cayennepfeffer

Cayennepfeffer, der als frischer Pfeffer oder getrocknetes Gewürz verwendet wird, hilft, die Stoffwechselrate zu erhöhen und die Arterien und Blutgefäße zu stärken.

  1. Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne sind sehr reich an Vitamin E, das die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Sie können auch Oliven, Nüsse und Kürbiskerne probieren.

Eine Prise „Gesundheit“ zu Ihrem Tagesmenü hinzufügen

Durchblutung fördern welche Lebensmitteln unterstuetzen die Blutzirkulation

What's Hot

  1. Zitrusfrüchte

Versuchen Sie es mit Zitrusfrüchten wie Orangen, Zitronen und Grapefruits, denn sie enthalten Vitamin C, das ebenfalls zur Senkung von Zucker und Entzündungen beiträgt.

  1. Wassermelonen

Wassermelonen enthalten Lycopin, ein natürliches Antioxidans, das die Durchblutung fördert. Sie können auch Tomaten, Aprikosen und rosa Grapefruit essen.

  1. Avocados

Avocados sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen und den Blutkreislauf fördern. Sie sind auch in rohen Samen wie Leinsamen und Chiasamen enthalten.

Diese exotischen Früchte bringen so viel gesundheitliche Vorteile mit sich

Durchblutung fördern mit Lebensmitteln Avocados

Unter dem Strich

Notieren Sie sich diese erstaunlichen Zutaten und nehmen Sie sie in Ihre Ernährung auf, um die Blutzirkulation zu verbessern und so das Herz gesund zu halten.

Bleiben Sie gesund und fit und genießen Sie das Leben in jedem Alter!

Durchblutung fördern Sport und Bewegung

Erfahren Sie vom folgenden Video, wie man eine schlechte Durchblutung verbessern kann

Weitere Lebensmittel, die die Durchblutung fördern

Durchblutung fördern mit Lebensmitteln Knoblauch Durchblutung fördern mit Lebensmitteln Nuesse Durchblutung fördern mit Lebensmitteln Tomaten Durchblutung fördern mit Lebensmitteln Wurzelgemuese

Quellen:

altmark-apotheke-stendal

praxisvita

webmd

healthline