Darum ist Grapefruit gesund. Aber Vorsicht bei Medikamenteneinnahme!

Dass Grapefruit gesund ist, weiß schon fast jeder. Warum das aber so ist, welche wichtigen gesundheitlichen Vorteile diese Frucht hat und was man beim Verzehr doch noch beachten soll, erfahren Sie heute bei uns. Außerdem bekommen Sie ein paar Anregungen, wie Sie die gesunde Frucht noch mehr genießen können. Nur zu! Die Grapefruit-Hauptsaison hat schon angefangen.

Profitieren Sie genussvoll von den zahlreichen Inhaltsstoffen der Grapefruit

grapefruit gesund

Warum ist Grapefruit gesund?

Citrus paradisi, wie die Grapefruit auf Latein heißt, kommt ursprünglich aus der karibischen Insel Barbados und wurde im 18. Jahrhundert zum ersten Mal entdeckt. Die ersten Plantagen wurden in Florida etwas später angebaut und so begann der Siegeszug der „Königin der Zitrusfrüchte“ auf der ganzen Welt.

Heute kommen die meisten Früchte, die wir in Deutschland kaufen, aus den USA, der Türkei und China.

Auch aus der Mittelmeerregion kommen oft Grapefruits zu uns

grapefruit gesund kalorien wirkungen tipps

Die Grapefruit enthält unglaublich viele wertvolle Vitalstoffe, die unserem Körper zugute kommen. Einer der wichtigsten davon ist der Pflanzenfarbstoff Lycopin. Er ist für die rote und orange Farbe des Fruchtfleisches verantwortlich und soll freie Radikale auffangen und neutralisieren. Dadurch wird das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie einige Krebsarten minimiert.

Beachtlich ist der Vitamin-C-Gehalt der Grapefruit. Mit ihren 40 ml pro 100 g Fruchtfleisch gilt sie als eine echte Immun-Boost-Bombe. Das wohl wichtigste Vitamin für unsere Gesundheit fördert nicht nur unsere Abwehrkräfte, sondern ist an fast allen lebenswichtigen Prozessen im Körper beteiligt, wie zum Beispiel der optimalen Aufnahme des Eisens aus der Nahrung oder der Bildung von Kollagen in Gelenken und Knorpeln.

Das Vitamin C und die anderen darin enthaltenen Antioxidantien verbessern das Hautbild

grapefruit gesund haut antiaging effekt

Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A ist ebenso in der Grapefruit enthalten und hat eine vorteilhafte, antioxidative Wirkung für die Körperzellen. In kleinen Mengen sind in der Zitrusfrucht auch Vitamin B1, B2 und B6 zu finden sowie auch Folsäure. Wichtige Mineralstoffe fehlen hier natürlich auch nicht. Die Grapefruit ist reich an Kalium und enthält ebenso Calcium, Magnesium, Eisen und Phosphat. Weitere sekundäre Pflanzenstoffe sowie Ballaststoffe wie Pektin vollenden das Gesundheitsprofil dieser herrlichen, süß-sauer schmeckenden Frucht, die eine charakteristische bittere Note hat.

Früchte mit rotem Fruchtfleisch schmecken etwas süßer als die gelben

grapefruit gesund tipps

Gesundes Abnehmen mit Grapefruit

Die Grapefruit hat ganz wenige Kalorien und kaum Fett. Die zahlreichen Bitterstoffe und Antioxidantien, die die Frucht zu bieten hat, verbessern den Fettstoffwechsel und kurbeln die Verdauung an. Sie bekämpfen außerdem schädliche Bakterien, Parasiten, Pilze und sogar Viren. Auf diese Weise wird der Körper von vielen Toxinen befreit und kann sich vom lästigen Übergewicht einfacher verabschieden.

Auch die wertvollen Ballaststoffe der Grapefruit haben eine äußerst positive Rolle in Sachen Abnehmen. Diese verbessern ebenso die Verdauung, indem sie Flüssigkeit im Darm aufnehmen. So wird der Stuhlgang befördert und damit werden viele giftige Endprodukte schneller ausgeschieden. Ballaststoffe helfen ebenso, den Cholesterinspiegel zu senken und damit Heißhungerattacken vorzubeugen. Ein nachhaltiges Sättigungsgefühl führt dann zu einem gesunden Abnehmen und mehr Wohlbefinden.

Unternehmen Sie keine extremen Diäten auf eigene Faust!

grapefruit gesund diät

What's Hot

Trotz all diesen positiven Eigenschaften der gesunden Zitrusfrucht sollten Sie es damit nicht übertreiben. Eine halbe bis ganze Frucht vor dem Frühstück oder Mittagessen kann sich als völlig ausreichend erweisen, um Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen.

Vorsicht! Grapefruit und Medikamente

Leider kann diese so gesunde Zitrusfrucht aber auch lebensgefährlich sein. Der Pflanzenstoff Naringin ist für den bitteren Geschmack der Frucht verantwortlich. Und obwohl dieses Flavonoid Cholesterin abbaut und den Blutzuckerspiegel reguliert, ist es für die gefährlichen Wechselwirkungen mit Medikamenten verantwortlich. Dazu zählen noch die in der Grapefruit enthaltenen Furanocumarine. All diese Stoffe blockieren das Enzym Cytochrom P450 3A4 (CYP3A4) im Darm und somit können viele Arzneimittelsubstanzen nicht richtig abgebaut werden. Diese gelangen dann ungestört in großen Mengen direkt in die Blutbahn. Gefährliche und sogar fatale Folgen können das Ergebnis davon sein.

Verzehren Sie sicherheitshalber keine Grapefruits während einer Medikamenteneinnahme

grapefruit gesund medikamente

Betroffen sind vor allem Medikamente für Bluthochdruck, Cholesterinsenker, Schmerz- oder Herztabletten, Antibiotika, Allergietabletten, Schlafmittel,  Antidepressiva, Anti-Baby-Pille sowie Potenzmittel. Aber auch noch viele andere Arzneimittel stehen unter Verdacht für schädliche Wechselwirkungen mit Grapefruit. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich, falls Sie Medikamente einnehmen, auf jeden Fall die Verpackungsbeilage lesen und Ihren Arzt oder Apotheker fragen. Noch sicherer wäre es, Grapefruit NIE zusammen mit Medikamenten zu konsumieren. Das Gleiche gilt übrigens noch für Pampelmusen und Bitter-Orangen.

Grapefruit nicht nur als Saft genießen

Frisch gepresst oder aus der geschnittenen Frucht ausgelöffelt ist die Grapefruit am gesündesten. Wenn Sie aber ihren Geschmack als zu bitter empfinden, können Sie zum Saft noch Wasser und Honig nach Geschmack hinzufügen. So ein Getränk schmeckt sowohl mit Eiswürfeln serviert als auch im warmen Zustand vorzüglich.

Sie können es noch mit Thymian und essbaren Blüten verfeinern

detox wasser grapefruit gesund

What's Hot

Auch als Detox-Wasser ist Grapefruit gesund

  grapefruit gesund entgiftungskur

Schneiden Sie vorher lieber die Pelle zwischen den Fruchtfleischsegmenten durch

grapefruit gesund frühstück diet

Neben Säften können Sie mit Grapefruit auch gesunde Buddha Bowls, Smoothies, Fruchtsalate und Salatdressings zubereiten. Auch als frische Beilage zu herzhaften Fisch- oder Geflügelgerichten schmeckt die exotische Zitrusfrucht einfach perfekt. Und wie wäre es mit gegrillten Grapefruit-Scheiben? Probieren Sie es doch einfach aus.

Lassen Sie sich auch von den restlichen Rezept-Ideen weiter unten begeistern und lassen Sie es sich gesund schmecken!

Jetzt wissen Sie es schon ganz genau, warum Grapefruit gesund ist

grapefruit gesund wirkung kalorien

Frisch gepresste Zitrussäfte haben immer Saison

grapefruit gesund frisch gepresster saft

grapefruit gesund zitrussäfte selber machen

Genauso wie auch leckere grüne Smoothies  

grapefruit gesund grüner smoothie

Chia Smoothies und Puddings …

smoothie ingwer grapefruit gesund

… oder frische Obstsalate

grapefruit gesund mit orangen frühstück

Im Sommer ist ein kaltes Detox-Wasser mit Grapefruit und Rosmarin eine hervorragende Idee

grapefruit gesund rosmarin detox wasser

Und im Herbst und Winter können Sie die Frucht zum Beispiel mit Karotten und Ingwer kombinieren

grapefruit gesund immunsystem boosten

Ganz köstlich wäre auch ein Avocado-Grapefruit-Salat

grapefruit gesund mit avocado salat

Oder bevorzugen Sie eher Rote Bete und Nüsse dazu?

rote bete salat mit grapefruit gesund

Wenn Sie schwanger sind, lassen Sie sich vor dem Verzehr von Grapefruit besser von Ihrem Arzt beraten!

grapefruit gesund schwangerschaft

Genießen Sie die gesunde Frucht in Maßen und mit Vorsicht!

grapefruit gesund vitamine mineralstoffen