Bauchfett loswerden: 5 einfache Schritte zum Erfolg

Wie nimmt man denn nachhaltig und ohne großen Aufwand oder viel Mühe ab? Diese Frage stellen sich täglich Millionen von Deutschen. Warum ist es so schwierig, gesund und dauerhaft abzunehmen und wo liegen die Ursachen dafür? Die unschönen Fettansammlungen bei einer Gewichtszunahme machen sich zwar an vielen Körperstellen sichtbar, Bauch und Hüften sind aber trotzdem DIE Problemzonen schlechthin. Also, wie kann man nachhaltig Hüftspeck und Bauchfett loswerden? Die Antwort auf diese Frage ist nicht wirklich so schwer, und zwar sie lautet: Gesundes Abnehmen ist ein Prozess. Um diesen aber erfolgreich zu meistern, sollte man schon einiges tun. Heute haben wir deswegen 5 grundlegende Schritte für Sie parat, die Ihnen helfen werden, Ihr Übergewicht generell zu reduzieren und vor allem Ihr ungesundes Bauchfett zu verlieren.

Bauchfett loswerden in 5 Schritten

bauchfett loswerden taille messen

# 1 Schritt: Denken Sie Ihren Bauchspeck einfach weg!

Ein ganz wichtiger Tipp im Vornherein: Vergessen Sie Diäten! Die meisten davon sind einfach zu stressig für Ihren Körper und sie sorgen im Endeffekt nicht zu einer nachhaltigen Gewichtsabnahmen, sondern zu einem verlangsamten Stoffwechsel und noch größeren Fettansammlungen.

Der Körper nimmt die Diät als Stressfaktor wahr und versucht sich dagegen zu wehren. Eine ganz natürliche Reaktion dabei ist nämlich, die Auffüllung seiner Fettspeicher und so entsteht auch der berüchtigte Jo-Jo-Effekt. Chirurgische Eingriffe sind selbstverständlich für Körper und Psyche genau so stressig und bergen hohe Risiken und Kosten. Und wie wäre es mit chemischen Fettverbrennern und Abführmitteln? Na ja, von diesen ist es auch abzuraten, denn solche Stoffe greifen in den biologischen Körperhaushalt ein und schaden auf Dauer seinem Gleichgewicht enorm.

Der erste Schritt zum Bauchfett loswerden heißt dann: Psychologisches Abnehmen!

Neue wissenschaftliche Studien und zahlreiche neurowissenschaftliche Programme haben schon bewiesen, dass Übergewicht ein Symptom ist und als solches seine genauen Ursachen hat. Bei der unerwünschten Gewichtszunahme geht es sehr oft um unbewusste Gewohnheiten, die sich in einem ungesunden Lebensstil manifestieren. Dazu gesellen sich falsche Denkweisen, die zu falschen Verhaltensmustern führen. Bauch- und Hüftspeck sind da einfach vorprogrammiert. Die Folge: Unwohlsein und ein niedriges Selbstwertgefühl. Das muss nicht sein!

Schaffen Sie einfach neue Denkmuster!

bauchfett loswerden denkmuster ändern

Denn das Gehirn ist formbar und lässt sich neu programmieren. Das heißt, durch neue Gedanken können Sie neue Botschaften an Ihr Gehirn senden und dadurch neue Strukturen schaffen, die zu neuen Handlungsmustern führen und letztendlich Ihr Wunschgewicht Realität machen.

Ein Beispiel: Hören Sie von nun an auf zu wiederholen, Sie seien dick und haben Bauchfett, sondern sagen Sie sich: Ich bin schlank und ich fühle mich wohl in meiner Haut.

Ein wichtiger Aspekt bei den neuen Denkmustern ist auch der richtige Umgang mit dem eigenen Belohnungssystem. Wenn Ihr Belohnungssystem unterversorgt ist, dann werden bestimmte Botenstoffe gebraucht, wie Dopamin und Exidozin. Diese versucht man oft durch süße oder fettige Nahrung zu besorgen. Das ist aber leider der falsche Weg, der nur zu kurzfristigen und ziemlich ungesunden Ergebnissen führt. Also, belohnen Sie sich, aber dann richtig! Das geht nämlich nicht so sehr mit Nahrungszufuhr, sondern mit der neuen Denkweise, mehr Bewegung, gutem Schlaf, Stressreduktion und guter Laune.

Verbringen Sie mehr Zeit in guter Gesellschaft im Freien

bauchfett loswerden durch gute laune im freien

# 2 Schritt: Den Tag basisch starten

Durch Ihre neue mentale Einstellung zu sich selbst wird Ihnen auch viel leichter gelingen, die weiteren Schritte zu Ihrem Wunschgewicht zu machen. Starten Sie doch jeden Tag einfach mit einem Glas Wasser mit Natron und Zitrone oder Apfelessig. So helfen Sie Ihrem Körper zusätzlich, sich natürlich und nachhaltig jeden Tag aufs Neue zu entgiften und seinen Säure-Basen-Haushalt in Gleichgewicht zu halten.

Wie das geht? Ganz einfach. Jeden Morgen ein Glas warmes oder lauwarmes Wasser mit 1/2 Teelöffel Natron ohne Zusatzstoffe verrühren und auf nüchternen Magen in kleinen Schlucken austrinken. Ein bisschen später den Saft einer halben Bio-Zitrone oder einen Teelöffel Bio-Apfelessig mit Wasser verdünnt  zu sich nehmen. Fertig!

Trinken Sie außerdem viel Wasser und ungesüßte Kräuter- oder Früchteteesorten, um Ihren Elektrolythaushalt auszugleichen.

Das Wundermittel Natron

bauchfett loswerden durch natron ohne Zusatzstoffe

# 3 Schritt: Essen Sie bewusst und langsam

Nur wenn Sie beim Essen völlig dabei sind, können Sie wirklich auf Ihr natürliches Sättigungsgefühl hören. Essen Sie deswegen nach Möglichkeit immer langsam und bewusst und genießen Sie jeden einzelnen Biss. Nehmen Sie den Duft, den Geschmack und die Farben der Gerichte mit allen Ihren Sinnen wahr und seien Sie dabei richtig dankbar. Halten Sie gute Nahrung nicht für eine Selbstverständlichkeit, sondern eher für ein Privileg!

Versuchen Sie immer dann mit dem Essen aufzuhören, wenn Sie eine angenehme Sättigung verspüren und essen Sie nicht unbedingt alles auf, was auf dem Teller oder auf dem Tisch serviert ist. Heben Sie es lieber für später auf oder wenn Sie draußen essen, nehmen Sie es, wenn möglich, nach Hause mit.

Freuen Sie sich über jeden einzelnen Biss, als wäre dieser ein wertvolles Geschenk!

bauchfett loswerden langsam essen

What's Hot

# 4 Schritt: Die richtigen Übungen gegen Bauchfett

Ausdauersportarten wie Jogging, Schwimmen und Nordic Walking sind einige der besten und effektivsten Tätigkeiten, die dauerhaft Kalorien verbrennen. Von daher sind diese auch beim Bauchfett loswerden sehr zu empfehlen. Wählen Sie eine Sportart, die Ihnen wirklich gefällt, damit Sie sich nicht jedes Mal dazu zwingen müssen, sondern diese als Belohnung für Körper und Geist wahrnehmen. Dann macht auch Abnehmen wirklich Spaß und die Kilos purzeln unbemerkt einfach so nebenbei. Versprochen!

Der passende Boden, die guten Laufschuhe und eine angenehme Gesellschaft tun den Rest

bauchfett loswerden mann und frau joggen am strand

Einige der besten Bauchweg-Übungen sehen Sie unten:

bauhfett loswerden übungen

What's Hot

bauchfett loswerden workout

bauchfett loswerden yoga asana

bauchfett loswerden bauchweg übung

bauchfett loswerden workout mit gymnastikball

bauchfett loswerden durch passende übungen

abnehmen-bauch-Gymnastikübungen

# 5 Schritt: Yoga und Meditation in Ihr Leben einladen

Es ist schon längst bewiesen, dass Dauerstress einer der größten Feinde beim Bauchfett loswerden ist. Wiederum ist Stress auch eine der Hauptursachen für Übergewicht. Deswegen ist es äußerst ratsam, eine passende Entspannungstechnik für sich zu finden. Yoga und Meditation zu erlernen und regelmäßig zu praktizieren, ist möglicherweise der beste Weg dafür. Sie können es aber natürlich auch mit Achtsamkeit oder progressiver Muskelentspannung probieren.

Eine geführte, professionelle Yoga Praxis ist für Anfänger ein Muss

bauchfett loswerden yoga meditation

Das sogenannte Intervallfasten ist eine gelungene Ergänzung dazu, die für ein leichtes Kaloriendefizit sorgt. Oft wird es in der 5:2 Variante ausgeübt, und zwar Sie fasten oder essen nur wenig leichte Kost an zwei nicht aufeinander folgenden Tagen in der Woche. Ähnlich wirken auch die Ekadaschi Tage aus der Yoga-Tradition.

Ein Kaloriendefizit = eine negative Energiebalance oder anders gesagt: Sie nehmen weniger Kalorien auf, als Sie verbrauchen.

Quinoa ist eine gesunde Zutat für vegane, leichte Kost

quinoa bauchfett loswerden

Fazit

Wenn Sie nachhaltig abnehmen und Ihr Bauchfett loswerden möchten, brauchen Sie keine Diäten. Diese führen im besten Fall zu kurzfristigen Ergebnissen und dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt. Chemische Abführmittel und Fettverbrenner sowie auch chirurgische Interventionen sind oft zu kostspielig und bergen hohe gesundheitliche Risiken. Es wäre viel besser und nachhaltiger, wenn Sie Ihre Denk- und Verhaltensmuster und damit auch Ihren Lifestyle ändern. Kombinieren Sie diese 5 Schritte zum Bauchfett loswerden und führen Sie mehr Bewusstheit in Ihr Leben ein, denn das Abnehmen beginnt letztendlich im Kopf.

Seien Sie gesund und glücklich!

bauchfett loswerden wunschfigur

Genießen Sie den Duft und den Geschmack Ihres Essens ganz bewusst!

bauchfett loswerden sushi essen

bauchfett loswerden gesundes essen

bauchfett loswerden gesunde ernährung

Gesunde Proteine und Omega 3 Fettsäuren sind beim Abnehmen besonders vorteilhaft

bauchfett loswerden lachs essen

bauchfett loswerden walnüsse

bauchfett loswerden energy balls

Genauso wie auch leckere, gesunde Smoothies und Müslis

bauchfett loswerden grüne smoothies

bauchfett loswerden grapefruit

bauchfett loswerden gesundes frühstück

leckere smoothies blaubeeren abnehmen tipps und tricks   bauchfett loswerden ananas smoothie

Sorgen Sie auch im Büro für eine gesunde, leichte Kost

ekadashi heilfasten im büro mit früchten und nüssen

abnehmen tipps und tricks gesundes frühstück

Viel Wasser trinken nicht vergessen!

bauchfett loswerden gesund

Bio-Apfelessig und Zitrone sorgen für eine gute Basen-Säure-Balance

apfelessig gesund abnehmen tipps und tricks

zitronensaft gesund tipps zum abnehmen

Gesunder Schlaf wirkt beim nachhaltigen Abnehmen wahre Wunder

bauchfett loswerden ausreichend schlafen

Flohsamenschalen werden Sie beim Bauchfett loswerden unterstützen

bauchfett loswerden mit flohsamenschalen

Genauso wie auch noch eine Menge an tollen Gewürzen

gewürze zum abnehmen fatburner rezepte

Tee zum Abnehmen

Hochwertige, dunkle Schokolade fördert das gesunde Abnehmen

tipps-zum-abnehmen-schokolade-gesund-abnehmen

Genauso wie auch einige wohlige Aromen, wie Zimt zum Beispiel

schnell-und-gesund-abnehmen-entscheidung-vanille-aroma

Sorgen Sie für mehr gute Laune und Bewegung im Freien

abnehmen-ohne-zu-hungern-spazieren-gehen-familie

Und freuen Sie sich über Ihr Wunschgewicht und neues Selbstwertgefühl! 

bauchfett loswerden bikini figur