Pralinen selber machen- die besten Geschenkideen sind hier

Alles, was man in der Vorweihnachtszeit “ Weihnachtsstress “ nennt, findet dieses Jahr nicht statt. Der Corona- Lockdown bestimmt, dass wir alle zu Hause bleiben  und das Beste aus unsrer freien Zeit machen. Die obligaten Verabredungen zum Weihnachsessen mit der Familie, Freunden und auch mit Arbeitskollegen fallen dieses Jahr einfach aus. Auch der Stress mit der Bescherung bekommt etwas mildere Umrisse. Vieles werden wir dieses Jahr selbst zubereiten und vielleicht klappt das auch ganz gut. Das wird eine gigantische Umstellung für uns alle sein, aber so ist es nun. Im heutigen Beitrag möchten wir gern die gemütliche und süße Weihnachtsstimmung beibehalten und das große Thema durch Gebäck und Süßigkeiten ergänzen. Verführerische Pralinen selber machen und zu Weihnachten verschenken. Damit möchten wir uns heute auseinander setzten. Wir sammeln Ideen, die uns für ein gemütliches und besinnliches Weihnachten noch mehr begeistern.

Klassische Pralinen selber machen – mit Ganache und Schokoüberguss

pralinen selber machen schokolade selber machen

Klein und fein- Pralinen selber machen und als Weihnachstgeschenk verpacken

Keine Bescherung ist vollständig, wenn sie nicht durch die feinsten und leckersten Pralinen ergänzt ist. Es gibt doch keinen Mensch, der in die Versuchung namens Pralinen nicht geraten ist. Zumindest nicht am Weihnachten.. Es gibt so feine und delikate Pralinen und die soll man wenigstens ein Mal im Leben probiert haben.

Einfache Pralinen für Kinder kann man mit bunten Bonbons und Keksen attraktiver gestalten

pralinen selber machen

Es ist wirklich schwierig über die feine Kunst der Pralinen zu schreiben, ohne Lust auf die zu bekommen. Aber der Zweck ist erstmal anders: Von allen Pralinen, die Sie bis jetzt gekostet haben, gibt es immer eine Sorte, die Sie favorisieren. Und genau um die geht es. Wir werden Pralinen selber machen, nach dem wir unseren favorisierten Geschmack aufrufen und versuchen den nachzuahmen. Das Ziel am Ende ist, Pralinen zu kreieren, die man gern verkostet und zu Weihnachten verschenkt.

Die klassischen Pralinen kann man mit Oreo- Krümmel noch verführerischer machen

pralinen selber machen mit oreo

 

Einfache Schokoladentrüffel und Pralinen selber machen

Wir möchten zuerst alle beruhigen. Der Beruf des Chocolatiers erfordert viel Zeit, Erfahrung und auch Talent. Nicht zuletzt soll  man leidenschaftlich diesen Beruf ausüben, denn die Schokolade ist schlicht eine pure Leidenschaft. Wir glauben nicht im Geringsten, dass wir uns mit einem feinen Konditor vergleichen können. Es gibt aber auch einfache Rezepte für Pralinen, die man unkompliziert alleine ausführen kann. Und genau von denen wird heute die Rede sein.

Mit Cocktailkirschen oder Sauerkirschkonfitüre kann man ganz spezielle Pralinen zaubern

pralinen selber machen geschenkideen

Pralinen selber machen- brauchen wir ein Rezept?

Auch das einfachste Gericht braucht eine Rezeptur. Die Rezepte sind das Gerüst im kreativen Vorgang und auch eine gute Orientierung.

Die Basis einer Praline ist die Ganache. Das ist eine Mischung aus mit Vanille aromatisierter Butter und Kuvertüre. Die Ganache gibt die Grundkonsistenz und Geschmack jeder Praline. In vielen Fällen wird die Butter durch Sahne ersetzt. Je nach Geschmack und Gewürzzusammenstellung könnte man beide miteinander vermischen.

Im klassischen Fall steht die Kuvertüre im Verhältnis 2:1 zur Sahne oder Butter.

Die selbst gemachten Pralinen können so aussehen, wie der Pralinen- Künstler selbst entscheidet 

pralinen selber machen rezepte

What's Hot

So einfach, wie die Herstellung von Pralinen auf den ersten Blick erscheint, sollte man kleine, aber feine Kleinigkeiten zum Temperieren und Verarbeitung der Ganache anmerken.

Der Raum, in dem Sie die Pralinen herstellen, darf nicht wärmer als 20° C sein. Die Temperatur der erhitzen Ganache darf nicht 37°-38°  überschreiten. Die Ganache wird sonst klumpig und man möchte aber die seidige und edle Textur der Schokolade erreichen. Denken Sie immer daran, dass besonders bei Pralinen das Auge aktiv mit isst.

Lassen Sie die Grundzutaten erst im Wasserbad verschmelzen.

Gießformen aus Blech oder Silikon lassen die Schokolade noch bezaubernder erscheinen

pralinen selber machen schokolade verschenken

Weiße Schokolade mit Gummibärchen ? Warum eigentlich nicht? 

pralinen selber machen schokolade selber machen geschenkideen

What's Hot

Welche Schokolade nimmt man am besten bei der Herstellung von Pralinen ?

Die Wahl der Schokolade ist eine rein individuelle Geschmackssache. Am besten bedient man sich reich von der breiten Schokoladen- Palette und arbeitet sowohl mit Zartbitter-, als auch mit Edel- Vollmilchschokolade. Wir empfehlen auch mit weißer Schokolade zu experimentieren, damit Ihr Pralinen- Teller schön bunt und köstlich wird.

Je nach dem, für wen Sie die Pralinen machen wollen, können Sie diese mit Nüssen, Kokosraspeln, Rum, Weihnachtsgewürzen, Tee, Kaffee, Bourbon Vanille und sogar mit Chilli versehen.

Die edlen Pralinen sollen schön und lecker verpackt werden 

pralinen selber machen weihnachtsbacken schokolade sleber machen weihnachtsgebaeck

Erstellen Sie zuerst die Ganache und wenn Sie den Topf vom Herd abnehmen, fügen Sie vorsichtig die weiteren Zutaten hinzu.

Ihre Pralinen können eine exotische Note bekommen, wenn Sie einen Spritzer Orangenöl, Rosenblätter oder getrocknete Früchte mit reinmischen.

Je mehr Kuvertüre, desto fester wir die Masse. Wenn Sie per Hand kleine Kugel formen möchten, lassen Sie zuerst die Schokoladenmenge eine Weile abkühlen.

Die Marzipan Pralinen kann man auch mit Zuckerperlen bestreuen, anstatt mit Schokolade 

pralinen selber machen zutaten rezept geschenkidee caramel

What's Hot

Aus Pralinen Resten können verrückte Schokoladen Kreationen entstehen

pralinen selber machen weihnachtsgeschenkideen gebaeck

Zuckestangen anstatt Pistazien- gestalten Sie Ihre eigenen Pralinen ganz individuell 

pralinen selber machen zuckerstangen

What's Hot

Den Pralinen die richtige Form geben und geschickt verpacken

Sie können kleine Kugeln formen und in Kakaopulver, Kokosraspeln oder gemahlenen Nüssen wälzen. Die können Sie anschließend auf Backpapier mit Schokolade begießen und wieder abkühlen lassen.

Die Pralinen können auch in beliebige Formen gebracht werden. Dafür sollte man die warme und flüssige  Ganache in Formen gießen und dann abkühlen. Man kann auch  Spritzbeutel mit der Ganache füllen und seinen individuellen Vorstellungen nachgehen.

Lassen Sie die Kinder mithelfen- das macht so viel Spaß und helfende Hände kann man immer gut gebrauchen 

pralinen selber machen weihnachtsbacken mit kindern

Was passiert,  wenn Sie Karamellbonbons mit der Schokolade verschmelzen lassen?

pralinen selber machen masse

Am Weihnachten darf jeder glücklich und zufrieden sein 

pralinen selber machen mit kindern

Wenn Ihnen die Basis gut gelungen ist, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Ihre ganz individuellen Pralinen Kreationen herstellen. Schaffen Sie eine richtige Kunst aus Schokolade und tun Sie das mit viel Liebe!

Entzückend verpackt, stellen diese göttlichen Kostbarkeiten ein ausgezeichnetes Weihnachtsgeschenk dar!

pralinen selber machen weisse schokolade