Amaryllis in Wachs selber machen und zu Weihnachten dekorieren

schöne Amaryllis in Wachs als Deko

Amaryllis in Wachs ist definitiv einer der heißesten Blumen-Trends der letzten Jahre. Sie ist einfach zu züchten und benötigt nur wenig bis gar keine Pflege. Wenn Sie also überhaupt keinen grünen Daumen haben, werden Sie mit der gewachsten Amaryllis trotzdem mit Sicherheit Erfolg haben. Amaryllen in Wachs sind ideal für Ihre natürliche Weihnachtsdeko, weil diese kurz vor dem Fest der Liebe in dramatische, trompetenartige Blüten explodieren. Der exotische Farbtupfer der Amaryllisblüte wird nicht umsonst mit festlichen Anlässen in Verbindung gebracht und ist als Geschenk besonders willkommen. Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste über die angesagte Amaryllis-Variante sowie auch wie Sie selber so eine machen können.

Amaryllis in Wachs – der absolute Hingucker in der festlichen Dekoration 

amaryllis in wachs rosa tischdeko weihnachten

Amaryllis in Wachs – die pflegeleichteste Variante für Ihre Blumendeko

Die Amaryllis (Hippeastrum) nennen wir auch noch Ritterstern. Sie stammt aus Südamerika. Ihr Name wurde von William Herbert geprägt, einem Botaniker aus dem frühen 19.

Jahrhundert. Dieser studierte in Oxford und hat die Hippeastrum-Blume mit einem Ritterstern verglichen. Es handelte sich um eine mittelalterliche Stachelwaffe ähnlich einer Keule. „Hippeus“ bedeutet übrigens Ritter und „Astron“ heißt Stern.

Amaryllen in Wachs bekommen Sie im Fachhandel, sowohl vor Ort als auch online. Diese haben einfach eine Wachsbeschichtung um der Blumenzwiebel, die in unterschiedlichen Farben und Mustern sein kann. Darunter haben die meisten noch einen kleinen Ständer aus Stahldraht zum Aufstellen. Am besten gedeihen die Blumen, wenn Sie in einem gut beleuchteten, kühlen Raum ausgestellt werden. Direkte Sonneneinstrahlung sollte am besten vermieden werden. Drehen Sie Ihre Amaryllis in Wachs lieber alle paar Tage, um ein gerades Wachstum zu fördern. Da die Blumenzwiebeln in Wachs getaucht sind, müssen sie weder gefüttert noch gegossen werden. Bei durchschnittlichen Raumtemperaturen beginnen gewachste Amaryllen in etwa 4 bis 6 Wochen zu blühen und produzieren Stängel mit bis zu vier Blüten.

In Rot sind Wach-Amaryllen echte Klassiker 

amaryllis in wachs deko ideen

Wie kann man Amaryllis in Wachs selber machen?

  • Amaryllis-Knolle 4-8 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen.
  • Schneiden Sie die Wurzeln einschließlich der Grundplatte ab.
  • Lassen Sie die Zwiebel einige Stunden trocknen.
  • Schmelzen Sie Wachs bei schwacher Hitze. Sie können auch alte Kerzenreste verwenden, aber wenn Sie diese nicht haben, verwenden Sie etwas Paraffinwachs.
  • Malen Sie das Wachs von oben nach unten auf die Amaryllis-Zwiebel und bedecken Sie die Seiten und den Boden.
  • Zum Dekorieren der gewachsten Blumenzwiebel können Sie Blattgold oder Glitzer in unterschiedlichen Farben benutzen, wenn es noch festlicher sein muss.
  • Stellen Sie die Zwiebeln in einen warmen Bereich des Hauses, um das Wachstum zu fördern.
  • Die Blütezeit beträgt in der Regel, wie schon erwähnt, etwa 6 Wochen.

Sie können die Blumenzwiebel auch in einer beliebigen Wachs-Farbe gestalten 

amaryllis in wachs tipps selber machen

Metallene Nuancen sind allerdings vor allem jetzt in der Adventszeit sowie auch zu Weihnachten die besten 

amaryllis in wachs weihnachtlich dekorieren

Wann sollte man mit dem Vorbereiten der Amaryllis zu Weihnachten beginnen?

Die optimale Zeit damit zu beginnen ist Anfang/Mitte November. Das ist ein bisschen umständlich, weil verschiedene Arten von Amaryllis unterschiedlich lange brauchen, um zu wachsen und zu blühen. Aber im Allgemeinen sollten Sie Ihre Zwiebeln für die Weihnachtsblüte lieber etwas früher pflanzen.

Blumenzwiebeln, die Sie in einer Schachtel im Lebensmittelgeschäft oder Gartencenter kaufen, sind möglicherweise bereits in der Schachtel gekeimt. Wenn ja, werden sie ein paar Wochen früher blühen – also pflanzen Sie sie entsprechend. Wenn eine Zwiebel keine Anzeichen von grünem Wachstum zeigt, dauert es einige Wochen länger, bis sie blüht.

So können Sie rechtzeitig Ihre festliche Tafel zu Weihnachten dekorieren 

festliche tischdeko mit amaryllis in wachs

What's Hot

Kann man die Amaryllis in Wachs nachwachsen lassen?

Wenn die gesamte Wachstumsfuge an der Unterseite der Zwiebel nicht vollständig abgeschnitten ist, besteht die Möglichkeit, dass die Amaryllis auch weiterhin gedeihen kann. Wenn Ihre Amaryllis also verblüht ist, können Sie sie entweder in den Müll werfen, das Wachs abkratzen und die Zwiebel kompostieren. Oder das Wachs abkratzen und die Zwiebel wieder in Erde pflanzen.

Gehen Sie beim Umpflanzen wie folgt vor:

  • Nachdem Ihre gewachste Amaryllis verblüht ist und die Blüten verwelkt sind, schneiden Sie die Blütenstiele ab, aber lassen Sie die Blätter an der Pflanze.
  • Kratzen Sie das Wachs von der Blumenzwiebel ab.
  • Pflanzen Sie sie in Erde und pflegen Sie sie wie jede andere Zimmerpflanze.
  • Sobald das Frühlingswetter eintrifft und der Frost keine Bedrohung mehr darstellt, können Sie die Amaryllis im Topf für den Sommer nach draußen stellen und sich bei Bedarf um sie kümmern. Sie können sie auch aus dem Topf nehmen und in den Garten pflanzen, aber Sie müssen die Blume vor dem Frost ausgraben und wieder in einen Topf setzen.
  • Hören Sie Mitte August auf, die Amaryllis zu gießen, und warten Sie, bis die Blätter braun werden und absterben.
  • Nach dem Absterben können Sie die Zwiebel ausgraben oder aus ihrem Topf nehmen und sie an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Das ist nämlich ihre Ruhephase.
  • 8 Wochen später kann die Amaryllis wieder für die Winterblüte eingetopft oder gewachst werden.

Extra Tipp: Sie müssen die Amaryllis nicht sofort nach 8 Wochen umtopfen. Sie können einen weiteren Monat warten, bevor Sie sie eintopfen.

Auch als gewöhnliche Kübelpflanze macht die Amaryllis immer eine gute Figur 

amaryllis in wachs dekorieren in toepfen

Wir hoffen, Sie sind schon genau so stark begeistert, wenn es um Amaryllis in Wachs geht, wie wir! Bestellen Sie sich schon jetzt solche einzigartigen Weihnachtsblumen oder machen Sie anhand unserer einfachen Anleitung weiter oben selber welche. So oder so werden diese als stilvolle und zauberhafte Blickfänge für Ihre festliche Dekoration dienen.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon eine ruhige Adventszeit und besinnliche Weihnachten! 

amaryllis in wachs weihnachtlich dekorieren ideen

What's Hot

Mit Kerzen und Beerenzweigen lässt sich die Amaryllis in Wachs sehr geschmackvoll arrangieren 

schale weihnachtlich dekorieren mit amaryllis in wachs

Sie können die gewachsten Blumenzwiebeln nach Lust und Laune dekorieren 

stilvolle amaryllis in wachs dekorieren

In Gold wirkt die Amaryllis-Zwiebel allerdings ausgesprochen luxuriös und edel! 

tischdeko weihnachten amaryllis in wachs

amaryllis in wachs weiss tischdeko anleitung fuer amaryllis in wachs selber machen

amaryllis in wachs selber machen couchtisch dekorieren mit amaryllis in wachs deko ideen mit amaryllis in wachs herbstdeko amaryllis in wachs tischdeko originelle deko ideen mit amaryllis in wachs weihnachtliche tischdeko mit amaryllis in wachs

Quellen: 

Mein Schöner Garten

Gartenjournal.net