Der 8.März – interessante Fakten über den Internationalen Frauentag

Der 8.März ist der Ehrentag der Frauen und er wird in zahllosen Ländern auf dem Globus gefeiert. Vor 43 Jahren erklärten die Vereinigten Nationen dieses Datum zum Weltfrauentag. Seitdem steht er als ein besonderer Tag im Kalender, an dem man seinen geliebten Frauen Liebe und Dankbarkeit zeigt. Traditionell schenkt man ihnen am 8.März Blumen und überrascht sie angenehm mit kleinen Geschenken. Die liebe Oma, Mutti, die Gattin oder Freundin, kurz gesagt keine Frau darf an diesem Tag vergessen werden. Denn jede Frau auf der Welt freut sich über ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und nette Gesten. Dafür bedankt sie sich mit einem fröhlichen Lächeln im Gesicht und mehr Glanz in den Augen. Was wissen Sie aber über den 8.März? Im Folgenden finden Sie bestimmt die Antwort darauf. Wir haben für Sie einige interessante Fakten zum Internationalen Frauentag zusammengefasst. Bleiben Sie daran!

 Seit 1977 feiert man weltweit den Internationalen Frauentag!

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit seit 1977

  • Geschichtliche Fakten über den Internationalen Frauentag

Zuerst wollen wir auf die Geschichte zurückblicken. Dort finden wir eben den Ursprung des Weltfrauentages. Seine Wurzeln liegen in den ersten Veranstaltungen der Arbeiterinnen- und Frauenbewegung am Ende des 19.Jhs und zu Anfang des 20.Jhs. Tapfere Frauen versammelten sich in vielen Ländern weltweit und plädierten für Gleichberechtigung, höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.

Außerdem begannen sie damals schon um ein Frauenwahlrecht und gegen jegliche Diskriminierung der Frauen zu kämpfen. Offiziell schlug die deutsche Politikerin Clara Zetkin am 27.August 1910 auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen vor, dass man einen Frauentag einführt. Ein konkretes Datum gab es dafür jedoch nicht. Im nächsten Frühjahr wurde es aber Fakt. In vier europäischen Ländern (Dänemark, Deutschland, Österreich und Schweiz) und in den USA wurde zum ersten Mal der Frauentag begangen. Am 19.März 1911 gingen Millionen Frauen weltweit auf die Straßen und verlangten Gleichberechtigung.

 „Each for Equal“ ist in diesem Jahr das Motto aller Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Frauentags.

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit seit 1977 Each for Equal Motto aller Veranstaltungen

Internationalen Frauentag am 8.März feiern langer Weg zur Gleichstellung von Mann und Frau

  • Am Internationalen Frauentag sind Frauenrechte und Gleichberechtigung der Geschlechter die Schlagwörter

Frauen haben einen weiten Weg zurückgelegt, bis 1977 die UNO den 8.März zum Weltfrauentag erklärte. Das Datum hat einen besonderen Rang bekommen, aber der Kampf der Frauen um volle soziale, wirtschaftliche, kulturelle und politische Gleichstellung von Mann und Frau hört nicht auf. Genau wie früher fordern sie heute politische und soziale Maßnahmen gegen bestehende Diskriminierung. Sie setzen sich gegen Missstände wie Gewalt gegen Mädchen und Frauen ein. In vielen Ländern gibt es immer noch kein Frauenwahlrecht und häusliche Gewalt gegen das „schwache“ Geschlecht sind keine Seltenheit. Außerdem fühlen sich moderne Frauen oft im Job benachteiligt und verdienen weniger als ihre männlichen Kollegen. Das ist besonders in Führungspositionen offenbar. Ganz zu schweigen von der Doppelbelastung der Frauen, die arbeiten müssen und sich gleichzeitig für Familie und Kinder kümmern. Deshalb haben sie alle etwas mehr Aufmerksamkeit verdient, wenigsten am Internationalen Frauentag.

 Auch in Saudi-Arabien dürfen Frauen seit 2015 wählen.

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit in Saudi-Arabien Frauenwahlrecht seit 2015

  • Wie begeht man den Internationalen Frauentag bei uns in Deutschland?

Bei uns in Deutschland wird der Internationale Frauentag seit 1911 gefeiert. Während der vergangenen 109 Jahre gab es Höhen und Tiefen in der Frauenbewegung und im Kampf um gleiche Rechte beider Geschlechter. Aber auch die Errungenschaften sind nicht wenig. Offiziell ist der 8.März in Berlin ein gesetzlicher Feiertag, in anderen Bundesländern leider noch nicht. Aber in 26 anderen Ländern weltweit. Frauen beteiligen sich heute viel aktiver in allen Bereichen des politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens des Landes. Zum Beispiel wächst die Geburtenquote jährlich. Immer mehr Mädchen studieren, Frauen verdienen aber etwas weniger als die Männer. Frauen werden mit Nobelpreisen ausgezeichnet, bis jetzt 48 Mal gingen diese Preise an Frauen. Die Liste ist zu lang… Kurz gesagt, der 8.März ist ein guter Anlass, alle Errungenschaften für die Gleichstellung der Frauen in unserer modernen Gesellschaft zu zelebrieren! Mit Blumen und etwas Wein!

Weil Frauen das alles verdient haben….

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit Blumen Kaffee Laptop

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit Wein mit Freunden und Kollegen trinken

Schenken Sie Blumen, drücken Sie Liebe aus und bereiten Sie den Frauen viel Freude!

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit Blumen schenken Freude bereiten

Moderne Frauen sehen optimistisch in die Zukunft!

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit moderne Frauen sehen optimistisch in die Zukunft

Feiern Sie den Internationalen Feiertag mit Ihren Liebsten!

 Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit mit den liebsten Menschen zelebrieren

Der 8.März ist ein Freudentag!

Internationalen Frauentag am 8.März feiern weltweit den Freudentag zelebrieren