Staudenbeet anlegen – eine schöne Auswahl von Pflanzen für das Beet

Wir würden sagen, die Pflanzen machen einen jeden Garten aus. Deswegen spielt es eine wichtige Rolle, welche Gewächse genau man auswählt. Seien es Blumen, Sträucher ode Bäume, diese müssen an erster Stelle für den Standort geeignet sein und an zweiter Stelle zueinander passen. Stauden gehören üblicherweise zur Gestaltung eines Gartens. Wie Sie ein schönes Staudenbeet anlegen, zeigen wir Ihnen in den folgenden Zeilen.

Staudenbeet anlegen – Bunte Blumen machen Freude

staudenbeet anlegen katzenminze farbenfroher garten ideen

Blumenbeet anlegen – Was muss man beachten?

Die üppige Blütenpracht im Garten sorgt für gute Stimmung und ein schönes Bild. Die Staudenpflanzen, und vor allem die mehrjährigen Stauden, sind die perfekte Wahl für alle, die einen farbenfrohen und pflegeleichten Garten anstreben.

Es sei denn, man plant sie ganz sorgfältig. Passen Sie sehr darauf, Stauden einfach planlos zu pflanzen, nur weil sie alle Ihnen gut gefallen. Das Ergebnis würde ein Chaos im Garten sein. Vor allem in einem großen Graten ist auf eine geplante Bepflanzung auf keinen Fall zu verzichten! Wir geben Ihnen noch einige Tipps, die Sie beim Staudenbeet anlegen in Acht nehmen sollten.

Schöne Blüten und Kombination von Wuchsformen sind der Schlüssel zu einem frischen Blumenbeet. Vermeiden Sie es, dass die Stauden gleich hoch im Beet stehen. Das lässt das Blumenbeet sehr monoton wirken und Sie möchten sicherlich so etwas nicht! Der stufige Aufbau im Staudenbeet ist besonders dann vom Vorteil, wenn man kahle Stellen kaschieren möchte.

Das blütenreiche Staudenbeet ist eine echte Freude für das Auge

staudenbeet anlegen stauden richtig kombinieren

Und wenn es im Beet das ganze Jahr durch blühen muss, dann sollte man solche Stauden kombinieren, die eine unterschiedliche Blütezeit im Jahr haben. Dabei ist es ratsam, nicht mehr als sechs oder sieben verschiedene Stauden-Sorten zu kombinieren, damit das Beet harmonisch wirkt.

Vermeiden Sie Konkurrenz zwischen den Stauden, das heißt, sie sollten eine ähnliche Wuchskraft haben. Es ist auch wichtig, dass die Pflanzen dieselben Anforderungen an Standort und Boden haben.

Die großen Stauden müssen hinten, die niedrigen vorne stehen

staudenbeet anlegen frische farben kombinieren

Staudenbeet anlegen – Welche Stauden eignen sich am besten?

Ein Staudenbeet anzulegen, nimmt nicht besonders viel Zeit in Anspruch und ist ganz leicht zu pflegen. Der Grund: Die meisten Stauden haben keine besonderen Ansprüche an die Pflege. Das Wichtigste ist, die passenden Pflanzen für den jeweiligen Standort im Garten auszusuchen. Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz einige der schönsten Stauden für das Blumenbeet vor. Vielleicht schöpfen Sie Inspiration davon!

Stockrose

Diese zierliche Pflanze gehört zur Familie der Malvengewächse. Man nennt sie noch Stockmalve und Bauernrose. Unter den Botanikern ist sie auch unter dem griechischen Namen  Althea bekannt. Die Gewöhnliche Stockrose kann eine Höhe von 2 Metern erreichen. Bei dieser Gartenblume geht es um ein zweijähriges Gewächs. Das heißt, sie bildet im ersten Jahr nur die Blattrosetten und im zweiten Jahr wächst aus diesen der lange und gerade Stiel. Die Zierstaude gedeiht in einem nährstoffreichen, durchlässigen und trockendem bis leicht feuchten Boden am besten. Der Standort muss vollsonnig sein. Abgeblühte Pflanzen müssen Sie zurückschneiden, denn die große Blüte ist anstrengend für die Pflanze und sie beginnt mit den Jahren weniger zu blühen. In Blumenbeeten ist die Stockrose ein schöner Hintergrund für niedrigere Pflanzen.

Die Stockrose ist in Bauerngärten besonders beliebt

staudenbeet anlegen stockrose hauswand bepflanzen ideen

Rittersporn

Der Rittersporn ist ein echter Klassiker unter den Gartenblumen. Das ist ein Hahnenfußgewächs, welches nicht nur als Staude, sondern auch als ein- und zweijährige Pflanze existieren kann. Außer den wunderschönen Blütenrispen überrascht uns der Rittersporn auch mit seinen frischgrünen und handförmigen Blättern. Die Pflanze blüht von Juni bis September in Blau, Weiß, Violett und sogar Rosa. Das Gewächs mag vollsonnige Standorte, man muss aber den Bodenbereich um die Pflanze durch Unterpflanzung vor der Sonne schützen. Wer den Rittersporn für sein Staudenbeet wählt, muss Folgendes wissen: Der Rittersporn ist ein Starkzehrer und muss deswegen während der Blütezeit alle drei Wochen mit Flüssigdünger versorgt werden.

Die auffälligen Blütenrispen sorgen für farbige Akzente im Garten

staudenbeet anlegen rittersporn hohe staude garten gestalten ideen

What's Hot

Sonnenbraut

Eine weitere Staude, die sich für sonnige Orte perfekt eignet, ist die Sonnenbraut. Die in Gelb, Orange und Rot blühende Pflanze hat eine lange Blütezeit. Man unterscheidet bei der Pflanze zwischen Frühsommer- und Herbstblühern. Die ersten blühen von Juni bis August und die zweiten zeigen ihre Blüten von Juli bis Anfang Oktober. Da die Sonnenbraut besonders winterhart ist, braucht sie im Winter keinen zusätzlichen Winterschutz. Sie gedeiht in einem normalen Gartenboden. Was man unbedingt beachten sollte ist, dass sie weder zu trocken, noch zu feucht stehen darf.

Die Zierstaude ist sehr bienenfreundlich

staudenbeet anlegen sonnenbraut frische gartenideen blumenbeet sommer

Katzenminze

Die Katzenminze gedeiht am besten an sonnigen Orten. Die pflegeleichte und winterharte Pflanze blüht von Mai bis September. Die grünlaubigen Arten eignen sich für feuchte Böden und die graulaubigen Arten eher für trockene Böden. Die unterschiedlichen Sorten erreichen eine Höhe zwischen 20 und 150 Zentimetern, wobei die niedrigen Sorten man als Beeteinfassung pflanzen kann. Wird die Pflanze zurückgeschnitten, blüht sie ein zweites Mal. Der angenehme Duft der Katzenminze zieht nicht nur Insekten an, sondern auch Katzen.

Die duftenden Blüten erfreuen lange Zeit das Auge

staudenbeet anlegen katzenminze nepeta cataria

What's Hot

Flammenblume

Botanisch bezeichnet man die Flammenblume als Phlox. Von der Pflanze sind rund 60 Arten bekannt. Unter ihnen gibt es Stauden, die kriechend wachsen und andere, die einen deutlich höheren Wuchs erreichen. Die Blütenrispen erscheinen in Rosa, Pink, Violett, Weiß oder Blau. Die schön duftende Pflanze gedeiht an einem hellen und luftigen Ort. Die Pflanze braucht einen nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Staunässe ist zu vermeiden.

Am stärksten duftet die Flammenblume gegen Mittag oder Abend

staudenbeet anlegen phlox weiße blüten

Fazit: Da man die Stauden mehrere Jahre im eigenen Garten genießen kann, setzt man oftmals genau auf solche Pflanzenarten, um seinen Garten aufzupeppen. Hat man einen klaren Plan und handelt man Schritt für Schritt, ist es nicht schwer, ein Staudenbeet anzulegen. Nachdem man sich ein Konzept gemacht hat, dann macht es echten Spaß, das Blumenbeet zu gestalten.

Die Pflanzen im Beet müssen einen schönen Gesamteindruck machen

staudenbeet anlegen rittersporn verschiedene farben

What's Hot

Pflanzen Sie die Stauden an einem trüben Tag, damit die starke Sonne diesen Gartenblumen keine Schäden anrichtet

staudenbeet anlegen rittersporn lila frische akzente setzen

 Auch eintönige Bepflanzung macht ein schönes Bild

staudenbeet anlegen welche stauden eignen sich der phlox

staudenbeet anlegen phlox lilafarbig

staudenbeet anlegen rote stockrose garten gestalten ideen

staudenbeet anlegen sonnenbraut farbakzente setzen ideen

staudenbeet anlegen stockrose hellrosa blüten