Wie kann man Spinnmilben bekämpfen? – einige nützliche Tipps und Tricks

Sie haben Spinnmilben in Ihrem Garten oder auf Ihren Zimmerpflanzen und suchen nach Möglichkeiten, sie zu bekämpfen? Spinnmilben gehören tatsächlich zu den häufigsten Schädlingen, die in Gärten vorkommen. Sie befallen aber nicht nur Pflanzen im Freien und in Gartenanlagen, sondern auch Zimmerpflanzen. Besonders in einem Gewächshaus können die winzigen Schädlinge sehr zerstörerisch sein. Also die Spinnmilben können schnell viel Schaden anrichten, wie Sie vielleicht aus eigener Erfahrung schon wissen. Spinnmilben bekämpfen kann dann erfolgreich sein, wenn Sie diese möglichst früh entdecken, erkennen und mit einem passenden Hausmittel neutralisieren. Nützliche Information darüber finden Sie im Folgenden…

Spinnmilben bekämpfen – nützliche Tipps und Tricks

Spinnmilben bekämpfen Spinngewebe entdecken

Wie kann man Spinnmilben erkennen?

Spinnmilben sind eigentlich keine Insekten, sondern Spinnentiere, die zur selben Familie wie Zecken und Skorpione gehören. Die Milben bilden Kolonien auf der Unterseite der Pflanzenblätter. Sie reißen in eine Pflanze ein, indem sie die Blätter durchstechen und die Säfte aussaugen, bis die Blätter gelb werden oder ganz von der Pflanze abfallen.

Spinnmilben gedeihen in heißen, trockenen Gebieten und können Pflanzen schnell überfallen. Sie können so zerstörerisch sein und sich schnell ausbreiten, dass aus kleinen Befallsherden sehr schnell große Populationen werden.

Spinnmilben sind eigentlich Spinnentiere

Spinnmilben bekämpfen wie sehen Spinnmilben aus

Wenn Sie die Spinnmilben bekämpfen möchten, müssen Sie diese zuerst identifizieren. Wenn Sie sich die betroffenen Pflanzen genau ansehen, sehen Sie winzige rote oder weiße Flecken auf der Pflanze, die sich bewegen. Dies sind die Milben selbst. Wenn Sie sie unter einer Lupe betrachten, erscheinen Spinnmilben rötlich-braun oder können gelb und grün sein. Während eines Spinnmilbenbefalls erscheinen auf der Unterseite der Pflanzenblätter Schwimmhäute. Dieses Gewebe ist weiß und hat eine baumwollartige Struktur. Sobald Sie den Befall festgestellt haben, müssen Sie die infizierten Pflanzen sofort isolieren und die Spinnmilben bekämpfen.

Die Spinnmilben befinden sich auf der unteren Seite der Pflanzenblätter

wie kann man Spinnmilben bekämpfen Tipps und Ideen

Ein weißes baumwollartiges Gewebe ist deutlich zu erkennen

Spinnmilben bekämpfen passende Mittel

Interesante Fakten über die Spinnmilben

Spinnmilben überwintern als Eier, die sich an den Blättern oder der Rinde der betroffenen Pflanze anlagert. Im Frühjahr beginnen die sechsbeinigen Larven zu schlüpfen und sich zu ernähren. Wenn sie gut entwickelt sind, finden sie Schutz, indem sie sich mausern. Dann verwandeln sie sich in ausgewachsene Milben. Der Prozess der Umwandlung von einer Spinnmilbenlarve zu einer erwachsenen Milbe kann nur fünf Tage dauern. Unter heißen, trockenen Bedingungen können weibliche Milben nach der Paarung über 300 Eier pro Tag produzieren.

Die Spinnmilben können sowohl die Blätter als auch die Blüten überfallen

Spinnmilben bekämpfen Pflanzen Spinngewebe

What's Hot

Spinnmilben gleiten im Wind von Pflanze zu Pflanze. Sie benutzen ihr Netz (das baumwollartige Zeug auf der Unterseite der Blätter), um auf der Brise zu reiten. Durch diese Art der Fortbewegung können die Spinnmilben ihr Revier ausbreiten, um recht weit zu kommen.

Spinnmilben sind winzigklein und man kann sie kaum mit blößem Auge sehen

Spinnmilben bekämpfen Unterseite Blätter

Da die Spinnmilben kaum groß genug sind, um mit bloßem Auge gesehen zu werden, können sie in einen Garten eindringen, ohne dass man es rechtzeitig merkt. Deswegen überprüfen Sie die Unterseite der Pflanzenblätter auf kleine weiße oder rötliche Punkte und achten Sie auf Schäden an den Blättern. Wenn Sie Spinnmilben finden, ergreifen Sie sofort die erforderlichen Maßnahmen, um sie frühzeitig zu bekämpfen.

So kann ein Spinnmilbenbefall auch aussehen

Spinnmilben bekämpfen Spinngewebe natürliche Mittel

What's Hot

Wie kann man Spinnmilben bekämpfen?

Sich mit einem Spinnmilbenbefall auseinanderzusetzen, erfordert etwas Mühe und Geduld. Wenn man ihn jedoch früh genug erkennt, kann man die kleinen Spinnen entweder mit natürlichen oder mit chemischen Lösungen bekämpfen.

Mit welchen Hausmitteln kann man Spinnmilben bekämpfen?

Eine natürliche Methode, Ihren Garten gegen Spinnmilben zu behandeln, besteht darin, die infizierten Pflanzen zu isolieren und sie mit Wasser zu sprengen, um die Milben buchstäblich von der Pflanze abzuwerfen und sie zu ertränken. Um einen Milbenbefall mit dieser Methode einzudämmen, sind mehrere Behandlungsrunden erforderlich, da dabei immer einige Milben überleben. Eine andere natürliche Methode zur Behandlung von Spinnmilbenbefall ist, Marienkäfer aus einem Gartencenter zu kaufen und dann diese in der Nähe der infizierten Pflanze bzw. Pflanzen freizusetzen.

Marienkäfer sind ein natürlicher Gegner der Spinnmilben in der wilden Natur

Spinnmilben bekämpfen Marienkäfer natürliche Mittel

Die angegriffenen Pflanzenblätter sollten Sie mehrmals mit Wasser besprühen

Spinnmilben bekämpfen natürliche Mittel Wasser

What's Hot

Spinnmilben mit Neemöl bekämpfen

Einige der üblichen Behandlungsmethoden töten alle Insekten, nicht nur die Spinnmilben. Es gibt jedoch einige Behandlungen, die speziell bei Spinnmilben erfolgreich sind. Neemöl (ein organisches Insektizid, das aus dem indischen Neem-Baum hergestellt wird), insektizides Öl und Mitizid sind besonders wirksam bei der Bekämpfung von Spinnmilben.

Um Neemöl oder ein anderes insektizides Öl zur Behandlung gegen Spinnmilben zu verwenden, entfernen Sie zunächst alle möglichen Spinngewebe von den Unterseiten der Blätter, denn diese können die winzigen Milben vor dem Öl schützen.

Neemöl – ein organisches Insektizid, das aus dem indischen Neem-Baum hergestellt wird

Spinnmilben bekämpfen Neemöl natürliche Mittel

Auf dem Etikett Ihres Insektizidöls finden Sie Anwendungsanweisungen. Um Neemöl gegen Spinnmilben zu verwenden, mischen Sie eine Flüssigkeit aus einem Teelöffel Neemöl pro Liter Wasser, oder was immer auf dem Etikett Ihrer Flasche steht. Verwenden Sie warmes Wasser und lassen Sie Ihre Mischung dann bei Raumtemperatur abkühlen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Wasser wirklich warm und nicht heiß ist, da zu hohe Temperaturen die Wirkung des Neemöls verringern können. Damit sich das Neemöl wirklich mit dem Wasser vermischt, müssen Sie ein Tensid hinzufügen. Das gebräuchlichste Tensid, das Sie zur Hand haben, ist die Geschirrspülseife. Verwenden Sie nur vier oder fünf Tropfen pro Liter von Ihrer Mischung.

Spinnmilben unter Luppe gesehen

wie kann man Spinnmilben bekämpfen Hausmittel

What's Hot

Sobald Sie Ihre Mischung vorbereitet haben, verwenden Sie einen Zerstäuber, um Ihre betroffenen Pflanzen zu besprühen. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit die Ober- und Unterseite der Blätter erreicht.

Wiederholen Sie die oben beschriebene Behandlung alle 10 Tage ein Mal, um Ihre Pflanzen vor Spinnmilben zu schützen. Hören Sie jedoch mit der Verwendung von Neemöl auf, wenn bis zur Ernte noch drei Wochen verbleiben (falls Ihre Pflanzen essbar sind). Das Neemöl ist so stark, dass es den Geschmack Ihrer Pflanzen tatsächlich beeinflussen kann.

Also, so können Sie Spinnmilben auf Ihren Garten- oder Zimmerpflanzen bekämpfen. Seien Sie jedoch geduldig. Egal welche Behandlungsmethode Sie auswählen, werden Sie Erfolg dabei haben!

Wenn Spinnmilben Ihre Pflanzen befallen…

wie kann man Spinnmilben bekämpfen Hausmittel Ideen