Hibiskus überwintern – gönnen Sie dem Exoten eine artgerechte Winterruhe

Unter den Zimmer-und Gartenpflanzen gibt es Exoten, die uns besonders am Herzen liegen. Zweifellos gehört der Hibiskus genau zu dieser Gruppe, denn er ist weltweit eine der beliebtesten Blütenpflanzen. Die aus dem Fernen Osten stammende Schönheit ist bei uns auch als Eibisch oder Chinesische Rose bekannt. Diese wunderschöne Pflanze schmückt in Deutschland Gärten und Parks. Aber die Chinesische Rose macht auch zu Hause, auf der Fensterbank zum Beispiel eine gute Figur und zieht viele Blicke an. Den Floristen sind über ein Hundert Hibiskus-Arten bekannt, die sich in ihren Pflegeansprüchen und im Umgang zur Winterkälte unterscheiden. Um den schönen Eibisch richtig über den Winter zu bringen, muss man dem Exoten eine artgerechte Pflege und Winterruhe gönnen. Wissen Sie übrigens, wie Sie Ihren Hibiskus überwintern müssen? Wenn nicht, dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn heute geben wir Ihnen gern wichtige Tipps für eine artgerechte Überwinterung der attraktiven Blume.

 Diese Blütenpracht kann Sie lange erfreuen, wenn Sie den Hibiskus überwintern, und zwar artgerecht!

Hibiskus überwintern herrliche Blütenpracht im Kübel im Freien Blüten in verschiedenen Farben Blickfang

 Haben Sie eine schönere Blüte gesehen?

Hibiskus überwintern eine herrliche Blüte in Helllila Schönheit der Natur

Was Sie über den Eibisch wissen sollten?

Wodurch zeichnet sich der fernöstliche Exot aus? Die Antwort auf diese Frage kann nur so lauten: natürlich durch seine attraktiven Blüten. Man kann die Hibiskus-Blüten stundenlang bewundern. Sie sind äußerst zart und in verschiedenen Nuancen gefärbt, von Gelb und sanftem Rosa über Hell-und Dunkelblau bis Lila und Blutrot. Man könnte sie freilich als einen Beweis für die Perfektion der Natur betrachten. Die Pflanze gilt in China als Symbol für Ruhm, Reichtum und Pracht. Außerdem ist der Hibiskus die Nationalblume Malaysias und wird auf Hawaii als Symbol für die Inselschönheit präsentiert.

Die Chinesische Rose überrascht uns mit ihrem einmaligen natürlichen Charme.

Hibiskus überwintern Chinesische Rose rosa Blüten einmaliger natürlicher Charme

 

Der Hibiskus braucht einen gut durchlässigen bis mäßig trockenen Boden mit hohem Nährstoffgehalt. Er liebt es sonnig und warm, egal ob Sie die Pflanze im Garten, auf der Terrasse oder im Innenraum pflegen. Interessant ist jedoch die Tatsache, dass es winterharte Hibiskus-Arten gibt und solche, die im Herbst unbedingt ins Winterquartier geholt werden müssen. Sonst können sie die Winterkälte nicht überstehen und davon beschädigt werden. Zu den winterharten Sorten zählen der Garten-Eibisch (Hibiscus syriacus), auch der Strauch-Eibisch, Scharlach-Hibiskus, Sumpf-Eibisch und die exotischen Sorten Blue Bird, Chiffon, Lady Stanley, Pillar Weiß, Russian Violett und andere. Sie alle können im Freien überwintern!

 Winterharte Hibiskus-Arten bilden eine blühende Gartenhecke.   

Hibiskus überwintern winterharte Arten im Freien Gartenhecke

Andere Hibiskus-Arten können nicht draußen bleiben, wenn die Temperaturen im Herbst unter 12 Grad C fallen. Zu den nicht winterharten Sorten gehören zum Beispiel der Chinesische Eibisch (Hibiscus rosa-sinensis) oder der Rosen-Eibisch, Kletterhibiskus (Hibiscus caesius),  Hibiscus El Capitolio  und der gelbe Hibiscus calyphyllus. Ein wichtiges Indiz dafür, ob Ihre Hibiskus-Pflanze winterhart ist oder nicht, ist die Farbe der Blüte. Die meisten Gartenhibisken blühen in Weiß, Rosa, Lila oder Blau und ihre Blütenfarbe wirkt ganz natürlich. Die nicht winterharten Sorten haben üblicherweise knalle Farben.

Wie soll der Gartenhibiskus überwintern, um uns im nächsten Jahr wieder mit seiner Blütenpracht zu erfreuen?

Hibiskus überwintern Gartenhibiskus rosa Blüten herrlicher Blickfang im Freien

What's Hot

 Tipps zum Hibiskus überwintern im Garten

Wenn Sie einen Garten-Eibisch draußen haben, dann müssen Sie sich keine Sorgen um ihn machen, denn er kann die kommende Winterkälte gut im Freien überstehen. Sie können im Herbst ein paar Maßnahmen ergreifen, um die Pflanze vor dem Frost zu schützen. Legen Sie zum Beispiel eine dicke Schicht aus Mulch, Laub und Reisig aus und bedecken Sie damit den Wurzelbereich. Fall Sie einen oder einige winterharte Hibiskus-Pflanzen im Topf haben, dann stellen Sie diese an eine windgeschützte und sonnige Hauswand. Das ist ein idealer Ort zum Überwintern der Topfpflanzen. Eine gute Isolierung kann auch viel helfen. Zum Beispiel kann man den Topf oder Kübel mit Noppenfolie umwickeln oder eine Schicht Holz oder Styropor als Topfunterlage verwenden. So kann Ihr Garten-Hibiskus gut über den kalten Winter kommen.

Winterharter Hibiskus kann draußen bleiben, wenn er vor dem Frost gut geschützt ist.

Hibiskus überwintern zarte rosa Blüte im Topf gut schützen im Winter draußen bleiben

Nicht winterfeste Hibisken überwintern im Winterquartier

Viele Blumenfreunde haben die Chinesische Rose besonders gern. Aber die populäre Pflanze ist bei uns in Deutschland in den meisten Fällen nicht winterhart, deshalb muss sie im Herbst in ein Winterquartier umziehen. Zum Beispiel Anfang bis Mitte Oktober ist der ideale Zeitpunkt, Ihre zarten Hibisken ins Innere zu holen. Das kann auch später passieren, wenn die Temperaturen höher als 12 Grad liegen. Falls sie aber im Oktober drastisch fallen, dann ist es höchste Zeit, dass die nicht winterharten Hibiskus-Arten ins Haus umziehen. Wählen Sie für sie einen mäßig geheizten Raum (Temperaturen um 15 Grad C) oder einen Wintergarten. Kontrollieren Sie die Pflanzen unbedingt gründlich auf Schädlinge, denn Spinnmilben, Schildläuse und Co. mögen es ebenfalls warm. Während der Winterruhe muss man die Hibisken nur von Zeit zu Zeit gießen. Passen Sie jedoch auf, dass der Wurzelballen nicht austrocknet.

Die zarte Chinesische Rose im Topf muss im Haus überwintern.

Hibiskus überwintern im Topf zarte Pflanze im Haus den Winter verbringen

What's Hot

Wie Sie sehen, ist es gar nicht schwer, Ihre Hibisken erfolgreich über den kalten Winter zu bringen. Befolgen Sie unsere Tipps zum Hibiskus überwintern und Sie werden sich ab dem nächsten Frühling wieder über herrliche sanfte Blüten freuen!

Unwiderstehliche Schönheit im Topf!

Hibiskus überwintern unwiderstehliche Schönheit im Topf Blüten in Orange und Rot

Die Chinesische Rose mag es warm und sonnig!

Hibiskus überwintern chinesische Rosen in Töpfen an einem sonnigen warmen Ort