8 Gartentipps für August: Diese Gartenarbeit sollten Sie gerade erledigen!

Es ist August! Die Erntezeit im Garten ist in vollem Gange. Nun kann man doch nichts anderes tun, als das reife Obst und Gemüse zu genießen, oder? Nein, natürlich nicht! Sie denken vielleicht, dass Sie nur die unmittelbaren Gartenarbeiten wie Gießen und Unkrautjäten erledigen müssen, aber kluge Gärtner wissen, dass der August kein Stillstandsmonat ist. Es ist ein Monat, in dem man wachsam sein muss, um Unkraut zu jäten, Schädlinge zu bekämpfen und Pflanzen zu pflegen – oder sogar zu pflanzen, um ihr langfristiges Wohlergehen zu sichern und Wintersaat zu erhalten. Hier sind also unsere 8 Gartentipps für August!

Gartentipps für August: Welche Gartenarbeit steht Ihnen bevor?

Gartentipps für August Garten im August Gartenarbeit

8 Gartentipps für den Garten im August

Der August kann im Garten eine Herausforderung für Gärtner und Pflanzen sein. Aber es ist auch die Zeit, Ihren Garten zu bewerten, sowohl die Erfolge als auch die Misserfolge zu erkennen und zu entscheiden, was Sie im nächsten Jahr ändern möchten.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Garten auch in der Augusthitze gesund erhalten können.

Diese Gartentipps werden Ihre Gartenarbeit im August erleichtern

Gartentipps für August farbenfrohe Blumen

Tipp#1: Ziehen Sie Unkraut, sobald Sie es bemerken

Am besten ist es, dies zu tun, bevor sich das Unkraut im Garten ausbreitet. Dadurch wird das überwinternde Unkraut reduziert, das im nächsten Jahr verheerende Schäden anrichten kann. Verwenden Sie für hartnäckiges Unkraut wie Löwenzahn und Disteln einen elektrischen Unkrautvernichter.

Unkraut hat keinen Platz in Ihrem Garten im August

Gartentipps für August Unkraut jäten

Tipp #2: Entfernen Sie verblühte Blüten

Das Entfernen von verblühten Blüten an einjährigen Pflanzen, Rosen und Stauden wird mit mehr Blüten belohnt, die bis weit in den Herbst hinein blühen.

Gartentipps für August – Einige Gartenpflanzen verblühen im August und sollten entfernt werden

Gartentipps für August Blumen trocknen

Tipp #3: Erstellen Sie Trockenblumensträuße

Bestimmte Blumen eignen sich gut zum Trocknen, z. B. Hortensienblüten, Amaranth, Celosia, Strohblumen und Ziergräser. Ernten Sie sie, wenn sie morgens trocken sind, aber noch vor Mittag, wenn die Temperaturen anfangen, hoch zu werden. Wählen Sie bei einjährigen Blumen diejenigen aus, die noch nicht ganz geöffnet sind.

  • Schneiden Sie die Stiele ab, entfernen Sie alle Blätter und die beschädigten Blütenteile.
  • Lagern Sie sie an einem trockenen, dunklen und warmen Ort, vorzugsweise an einem Ort mit guter Luftzirkulation.
  • Je nach Art der Blume kann es zwei bis drei Wochen dauern, bis sie vollständig getrocknet sind.
  • Sie können sie auch kopfüber zum Trocknen aufhängen oder in eine Vase ohne Wasser stellen.
  • Wenn sie vollständig getrocknet sind, sollten die Blüten jahrelang halten, obwohl die Farben mit der Zeit verblassen.

Nun ist die Zeit, Blumen zu trocknen und als Dekoration zu verwenden

Gartentipps für August Hortensien im Garten im August

What's Hot

Tipp #4: Schneiden und entfernen Sie abgestorbene Äste von Sträuchern und kleinen Bäumen

Kümmern Sie sich um Ihre Gartenbäume und Sträucher, indem Sie abgestorbene Äste abschneiden. Zum Ziel werden Sie eine  gute Baumschere bzw. Astschere brauchen, die einen sicheren und korrekten Baumschnitt ermöglicht. Hier erfahren Sie mehr über den Rückschnitt von Bäumen und Gartenpflanzen.

Besorgen Sie sich eine Astschere

Gartentipps für August Äste abschneiden Rückschnitt im Sommer

Tipp #5: Halten Sie Neupflanzungen in Ihrem Garten bewässert

Wenn Sie in den letzten sechs Monaten Blumen, Sträucher und Bäume gepflanzt haben, sorgen Sie dafür, dass sie während heißer, trockener Perioden gewässert werden. Außerdem können Sie nach dem Unkrautjäten eine neue Schicht Mulch auftragen. Das hilft dem Boden, die Feuchtigkeit zu bewahren, und reduziert den künftigen Unkrautbefall.

In der Augusthitze ist die Bewässerung von großer Bedeutung

Gartentipps für August Gartenatbeit Bewässern

What's Hot

Tipp #6: Lassen Sie Ihren Boden testen

Ein einfacher Bodentest kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Nährstoffe möglicherweise fehlen und was Sie an Zusatzstoffen hinzufügen müssen, damit Ihre Pflanzen gut gedeihen.

Gehen Sie clever vor

Gartentipps für August Boden testen

Tipp#7: Bestellen Sie frühlingsblühende Zwiebeln wie Narzissen und Tulpen

Die meisten Blumenfirmen liefern sie Ihnen zum richtigen Zeitpunkt im Herbst. Die Bodentemperatur sollte vor dem Einpflanzen mindestens 20 Grad betragen.

Zu den Gartentipps für August gehört auch die rechtzeitige Vorbereitung

Gartentipps für August Vorbereitung für den Herbst

What's Hot

Tipp #8: Bereiten Sie sich auf den Herbst vor

Beginnen Sie mit der Aussaat von Herbstkulturen wie Spinat, Salat und Gemüse. Viele dieser Pflanzen wachsen bis in den Winter hinein und vertragen auch leichten Frost.

Also Sie haben ganz viel in Ihrem Garten im August zu tun. Viel Spaß und Erfolg dabei!

Was soll man im Garten im August tun

Quellen:

MeinSchönerGarten

Selbermachen