Blühende Hecke: 7 beliebte Heckenpflanzen, die Ihren Garten in eine echte Blütenoase verwandeln

Es muss nicht immer nur die formgeschnittene, grüne Hecke sein. Metall und Holz als Gartenzaun mögen viele ebenso nicht. Als natürliche und nachhaltige Alternative bietet sich in solchen Fällen eine blühende Hecke aus Sträuchern. Man kann dabei unter zahlreichen Blütenpflanzen auswählen, die den Garten in einen echten Hingucker verwandeln und gleichzeitig die Privatsphäre vor neugierigen Blicken schützen. Heute haben wir deswegen ein paar gute Tipps für Sie parat, was Sie beim Anlegen und Pflegen Ihrer blühenden Heckenpflanzen beachten sollten. Außerdem finden Sie unten 7 unserer absoluten Favoriten, wenn es um Blütenpflanzen für die Hecke geht.

Entscheiden Sie sich für mehr Blütenpracht im Garten mit einer blühenden Hecke!

blühende hecke

Blühende Hecke im eigenen Garten anlegen

Blühende Hecken sind nicht nur wunderschön, sie verströmen in den meisten Fällen ein himmlisches Aroma in der Luft. Dieses betört nicht nur Gartenbesitzer und Passanten, sondern lockt auch Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Wenn Sie also einen naturnahen Garten anlegen möchten, der die Artenvielfalt fördert, brauchen Sie unbedingt mehr Blütenpflanzen.

Die Entscheidung für eine blühende Hecke ist dabei einfach optimal. Neben den Insekten finden hier auch viele Nützlinge wie keine Nagetiere und Vögel eine perfekte Zuflucht sowie auch Nahrung.

Denken und handeln Sie nachhaltig und verantwortungsvoll!

bienenfreudnliche blühende hecke anlegen

Überlegen Sie sich schon im Voraus, welche Blütenfarben Sie sich an der Hecke wünschen. Wie sieht es mit Boden- und Lichtbedingungen bei Ihnen im Garten aus? Möchten Sie Blüten nur zu einem gewissen Monat haben oder vom zeitigen Frühling bis Spätsommer? Legen Sie auch viel Wert auf den Duft der blühenden Heckenpflanzen? Die Antworten auf all diese Fragen werden Ihnen bei der Wahl der richtigen Blütensträucher behilflich sein. Sie können sich natürlich ebenso entscheiden, Immergrüne mit Blütenpflanzen zu kombinieren. Auf diese Weise bleibt auch im Winter einen Teil Ihres Sichtschutzes erhalten. Je nach geographischer Region sollten Sie natürlich noch darauf achten, wie winterfest die jeglichen Heckenpflanzen sind, damit Sie auch bei niedrigen Temperaturen Ihre blühende Hecke in der nächsten Saison wieder genießen können.

Hortensien eignen sich für einen niedrigen blühenden Sichtschutz im Garten

blühende hecke hortensien

Anders als bei immergrünen Heckenpflanzen sollten Sie außerdem bedenken, dass blühende Sträucher im Prinzip viel mehr Platz brauchen. Wenn Sie Ihre blühende Hecke anlegen, sollten Sie einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Sträuchern belassen. Das Gleiche gilt ebenso für den Abstand zum Zaun oder zu anderen Gewächsen. Ein Heckenstreifen sollte mindestens zwei Meter breit sein.

Ein zusätzlicher Vorteil einer blühenden Hecke ist ihre relative Pflegeleichtigkeit. Vor allem was Rückschnitt angeht, merkt man es schon im zweiten Jahr nach dem Anlegen. Normalerweise schneidet man Frühlingsblüher nur alle zwei oder drei Jahre, und zwar nach der Blüte. Sommerblühende Sträucher kann man ruhig ein Mal im Jahr zurückschneiden, am besten im Herbst, wenn es um einen gründlicheren Schnitt geht. Anders als immergrüne Hecken werden blühende nicht streng in Form geschnitten und in den meisten Fällen auch nicht mit einer konventionellen Heckenschere. Zupfen Sie außerdem regelmäßig die verwelkten Blüten ab, damit sich neue und frische entwickeln können.

Und hier folgen unsere 7 Favoriten für eine prächtige, blühende Hecke im Garten:

Brautspiere (Spiraea x arguta)

brautspiere blühende hecke pflegen

Die Brautspiere verzaubert uns jeden Frühling im April und Mai mit ihren reichen, weißen Blüten. Ihr intensives Aroma ist ein zusätzliches Wohlfühl-Geschenk, das jedem zugute kommt und für frische Stimmung sorgt. Diese Heckenpflanze liebt sonnige Orte mit einem durchlässigen und nährstoffreichen Boden.

Forsythien (Forsythia)

blühende hecke heckenpflanze forsythien

What's Hot

Wenn die Forsythien ihre sonnig-gelben Blüten zeigen, wissen wir bereits, dass der Frühling schon da ist. Diese herrlich blühenden Sträucher sind unglaublich pflegeleicht und robust. Außerdem haben sie kaum Ansprüche, wenn es um Böden geht, Hauptsache: sie bekommen ausreichend Sonnenlicht.

Gewöhnlicher Pfeifenstrauch (Philadelphus coronarius)

gewöhnlicher pfeifenstrauch blühende hecke anlegen

Von Mai bis Juni lassen wir uns von dem betörenden Duft des Pfeifenstrauches verwöhnen. Nicht umsonst ist dieser auch Duftjasmin genannt. Er kann sowohl an sonnigen als auch an halbschattigen Orten gut gedeihen und manchmal sogar über 2 Meter hoch werden.

Kolkwitzien (Kolkwitzia amabilis)

kolkwitzie heckenpflanze blühende hecke

What's Hot

Ebenso im Mai und Juni zeigen sich auch die zarten rosa-weißen Blüten der Kolkwitzie. Sie haben eine prägnante Glockenform und riechen himmlisch süß. Sonnige und halbschattige Plätze sind für die blühende Hecke mit Kolkwitzien perfekt, genauso wie auch humusreiche und durchlässige Böden.

Gartenhibiskus (Hibiscus syriacus)

gartenhibiskus blühende hecke pflegen

Für etwas südländische Exotik im Garten sorgen die trichterförmigen, filigranen Blüten des Gartenhibiskus. Diese erfreuen uns jedes Jahr ab Juni und manchmal sogar bis Spätsommer. Optimale Bedingungen für die Pflanze sind sonnige Plätze, die windgeschützt sind. Außerdem freut sie sich über nährstoff- und humusreiche Böden, die gut durchlässig sind.

Kartoffelrose (Rosa rugosa)

wildrosen blühende hecke

What's Hot

Wildrosen, wie die Kartoffelrose, sind ein absoluter Geheimtipp in Sachen naturnahe, blühende Hecke. Sie sind ein echtes Fest der Sinne für jeden Gartenbesitzer und eine hervorragende Bienenweide, im Gegensatz zu den meisten Zuchtrosen. Sehr robust, pflegeleicht und anspruchslos eignen sich Wildrosen für fast alle Gartenbedingungen. Ihre Früchte, die gesunden Hagebutten, sind nicht nur für uns Menschen als Marmelade sehr schmackhaft, sondern auch für viele Vögel eine echte Köstlichkeit.

Perükenstrauch (Cotinus coggygria)

perückenstrauch blühende hecke

Ab Juni zeigen sich auch die malerisch aussehenden Blütenstängel des Perückenstrauches. Sie erinnern oft an Zuckerwatte und variieren von gelb-grün im Frühsommer bis rosarot im Spätsommer. Der Strauch ist ein echter Sonnenanbeter und bevorzugt kiesige und lehmige Böden, die kalkreich und humusarm sind. Eine hervorragende Wahl für Ihre blühende Hecke!

Wählen Sie auch Ihre Favoriten für eine farbenfrohe Hecke aus! Recherchieren Sie weiter, überlegen Sie gut im Voraus und lassen Sie sich noch von erfahrenen Gärtnern und anderen Profis beraten. Wir wünschen Ihnen viel Gartenspaß damit!

Ein fabelhafter Blüten-Schnee im Frühling

blühende hecke brautspiere

What's Hot

Die saftig-grünen Koniferen bilden einen harmonischen Kontrast zu den sonnigen Forsythien

blühende hecke forsythien

Mehr südländisches Flair mit den zarten Blüten des Gartenhibiskus

blühende hecke gartenhibiskus

Wildrosen verzaubern mit schönen Blüten und betörendem Aroma

kartoffelrose blühende hecke

Deren Früchte sind außerdem nahrhaft für viele kleine Wesen im Garten

blühende hecke kartoffelrose früchte

blühende hecke pflegen

blühende hecke anlegen tipps

blühende hecke schmetterling

blühende hecke mit eichenblättrigen hortensien

flieder blühende hecke anlegen

gemischte blühende hecke heckenpflanzen

rosen blühende hecke

weigelia blühende hecke heckenpflanzen