Blaue Passionsblume richtig pflegen – die wichtigsten Tipps für Ihre Passiflora caerulea

Passiflora Caerulea blaue Passionsblume

Die Blaue Passionsblume (Passiflora caerulea) ist eine einzigartig aussehende Blume, die in Nord- und Südamerika beheimatet ist. Die kräftigen Kletterranken haben große weiße Blüten mit blauen Ringen um sie herum, dunkelgrünes Laub und Ranken. Im Spätsommer und Herbst haben sie auch große, eiförmige, tief orangefarbene essbare Früchte. Ja, eine echte Exotin. Lassen Sie sich aber von ihrem exotischen Aussehen nicht täuschen! Diese wunderschöne Pflanze kann in fast jedem Klima wachsen, einschließlich kälterer Gebiete. Das macht die Passiflora caerulea sowohl für Anfänger als auch für Menschen mit einem grünen Daumen zu einer beliebten, pflegeleichten Pflanze. Heute erfahren Sie bei uns mehr darüber und bekommen ein paar praktische Tipps für die richtige Pflege Ihrer Passionsblume.

Blaue Passionsblume – diese exotische Schönheit fühlt sich auch hierzulande gut

passionsblume richtig pflegen

Passiflora caerulea – die majestätische Exotin kennen lernen

Die Gattung Passiflora umfasst eigentlich über 500 Arten. Eine Passiflora kann ein einfaches Gebüsch bis hin zu einjährigen Blüten und sogar Obstbäumen sein. Eine ausgewachsene Passiflora caerulea kann zum Beispiel ungefähr bis zu 10 Meter hoch und 2 Meter breit sein.

Es ist eine mehrjährige Rankenpflanze, die an Lauben, Zäunen und Ziegeln haftet, sie aber nicht beschädigt. Die Blume wurde, wie schon erwähnt, in den tropischen Gebieten Amerikas entdeckt und vor allem in heißeren Klimazonen angebaut. Die Passiflora caerulea stammt aus den Gärten der Aztekenfürsten und wurde sowohl für medizinische als auch für dekorative Zwecke verwendet. Die starke Passionsblume Wirkung im Zusammenhang mit dem guten und tiefen Schlaf ist auch heutzutage ziemlich gut bekannt und genutzt.

Eine Blüte zum Verlieben 

blaue passionsblume bluete

Wie man Blaue Passionsblume anbaut?

Passionsblumensamen können etwas eigenartig sein. In einem Topf keimen die Samen sehr langsam. Sie müssen sie einweichen, bevor Sie sie pflanzen, und sobald sie gut eingeweicht sind, können Sie sie in einen Topf umfüllen. Es kann bis zu 20 Tage dauern, bis Ihre Samen sprießen. Dann können Sie Ihre Blumen an die Bedingungen im Freien heranführen, indem Sie das Sonnenlicht langsam erhöhen.

Wenn Sie Ihre Samen im Freien in den Boden säen, sind die Jahreszeiten entscheidend. Während die Blaue Passionsblume den Winter überleben kann, kann sie bei kaltem Klima nicht sprießen. Frühling und Herbst sind deshalb die idealen Jahreszeiten, um Ihre Passionsblumen zu pflanzen.

Die Passiflora caerulea blüht jedes Jahr von Mai bis Oktober

blaue passionsblume schneiden

Wie man die Passiflora caerulea vermehrt?

Die Vermehrung der Passiflora caerulea ist recht einfach. Es gibt zwei Techniken, aus denen Sie wählen können. Die erste besteht darin, Samen direkt von Ihrer Blauen Passionsblume zu säen. Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn Sie Ihre Samen direkt aus der Pflanze säen, sie zuerst 24 Stunden lang einweichen müssen. Das können Sie das ganze Jahr über tun.

Eine andere Möglichkeit, die Blume zu vermehren, ist durch Stecklinge. Nehmen Sie diese in den Sommermonaten von Juni bis September. Am besten sollten diese noch blühen. Legen Sie dann Ihre Stecklinge zuerst in Anzuchterde. Für beste Ergebnisse an einem warmen und feuchten Ort vermehren und lagern.

In einem Innenhof könnte sich die Passiflora besonders gut machen 

blaue passionsblume pflanzen

Die richtige Pflege Ihrer Passiflora caerulea

Bewässerung

Unabhängig davon, ob Ihre Passionsblume in einem Topf oder im Freien in der Erde steht, sollten Sie sie direkt nach dem Pflanzen einmal großzügig gießen. Wenn Ihre Pflanze in einem Topf steht, gießen Sie sie während der Vegetationsperiode einmal pro Woche. Wenn sie im Boden ist, ist es wichtig, den Wetterbericht zu hören. Bei Hitzewellen und Trockenheit öfter gießen. Ihre Passionsblume bleibt glücklich und gesund, solange sie im Sommer gut gegossen wird.

Rückschnitt

Es besteht eigentlich keine Notwendigkeit, diese Pflanze zu schneiden, es sei denn, Sie möchten die Größe der Pflanze beibehalten oder neues Wachstum fördern. Achten Sie darauf, Leerstellen bei Bedarf zu entfernen. Der Schnitt erfolgt am besten in den späten Winter- oder frühen Frühlingsmonaten.

Gute Pflege zahlt sich auf diese wunderbare Art und Weise aus

pflegetipps fuer blaue passionsblume

What's Hot

Düngen

Passionsblumenreben profitieren stark von einer leichten Düngung. Allzweckdünger reichen aus. Es ist wichtig, für Ihre blühende Passiflora caerulea einen Dünger zu verwenden, der zu gleichen Teilen Stickstoff, Phosphor und Kalium enthält. Sie sollten die Pflanze lieber noch vor dem Frühjahr düngen. Wiederholen Sie dann die Düngung alle vier bis sechs Wochen, bis die Herbstsaison beginnt.

Boden

Die Überprüfung des pH-Gleichgewichts Ihres Bodens spielt hier keine große Rolle, sollte aber irgendwo zwischen 6,1 und 7,5 liegen. Gewöhnlicher Boden reicht für die Blaue Passionsblume aus und muss gut abfließen. Sie mag einen reichhaltigen und feuchten Boden, verträgt aber Staunässe nicht besonders gut. Mit Mulch oder Kieselsteinen sorgen Sie dafür, dass der Boden immer ausreichend feucht bleibt.

Standort

Wenn Sie großartige Blüten von Ihrer Passionsblume erwarten, stellen Sie sicher, dass Sie sie an einem Ort mit voller Sonne bis Halbschatten pflanzen. Wenn Sie wärmeres Klima in Ihrer Region haben, beschatten Sie Ihre Pflanze am Nachmittag, damit es ihr nicht zu heiß wird.

An einem Eingang mit nördlicher oder östlicher Ausrichtung fühlt sich die Pflanze im Sommer besonders wohl

pssionsblume winterhart

Mögliche Krankheiten

Bei unzureichender Luftzirkulation kann Ihre Blaue Passionsblume eine Pilzkrankheit bekommen. Sie erkennen diese, wenn Sie Flecken auf den Blättern sehen. Sie können die infizierten Blätter entfernen, um dieses Problem einfach zu beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise ein Fungizid verwenden. Wurzelfäule ist ein weiteres Problem, auf das Ihre Pflanze stoßen könnte, wenn der Boden nicht gut durchlässig ist.

Passionsblumen-Sorten

Es gibt viele Sorten von Passionsblumen da draußen. Jede davon hat ihren eigenen Charakter. Die Passiflora caerulea, die Sie anbauen möchten, kann verschiedenen Temperaturen standhalten und gilt als relativ winterhart. Andere Sorten, wie die Passiflora edulis, sind nicht so winterhart und gedeihen nur in tropischen Klimabedingungen. Eine weitere Passionsblumensorte ist die „Purple Haze“. Diese Pflanze bildet eine tropisch aussehende violette Blume mit einem sehr angenehmen Duft. Andere beliebte Sorten sind Passiflora coccinea, Passiflora incarnata und Passiflora alata, auch bekannt als „Ruby Glow“. Die Blüten dieser Sorten reichen in den Farben von lila, rosa über rot bis weiß.

Die fabelhafte Vielfalt der Passionsblumen bewundern 

passionsblume sorten

What's Hot

Schenken Sie Ihrer Passiflora Aufmerksamkeit und richtige Pflege und Sie werden den ganzen Sommer durch ihre prächtigen Blüten genießen!

Die Blaue Passionsblume verzaubert jeden, der seine Augen auf sie richtet 

zimmerpflanze kuebelpflanze blaue passionsblume

blaue passionsblume mit frucht lila passionsblume sorte blaue passionsblume richtig pflegen blaue passionsblume bluete von passionsblume

rote passionsblume pflanzen topfpflanze rote passionsblume pflegen

passionsblume wirkung tipps so kann man blaue passionsblume pflanzen und pflegen weisse passionsblume tipps