Zimmerfarne – 4 hübsche Arten und ihre Pflegebedingungen

Farne gehören zu den pflegeleichtesten, vielseitigsten und schönsten immergrünen Zimmerpflanzen überhaupt. Obwohl verschiedene Arten nahezu auf der ganzen Welt verbreitet sind, kommen sie am häufigsten in tropischen und subtropischen Regionen vor, wo hohe Luftfeuchtigkeit und geringe Lichtverhältnisse die Norm sind. Diese Lebensbedingungen lassen sich innerhalb des Hauses sehr leicht nachahmen. Einige Zimmerfarne sind tatsächlich so schattenresistent und wasserliebend, dass manche Hobbygärtner sie direkt im Badezimmer halten. Heute möchten wir Ihnen 4 der schönsten und auffälligsten Zimmerfarne vorstellen. Außerdem geben wir Ihnen nützliche Pflegetipps über jede Art, damit Sie sich über viele Jahre hinweg an einem üppigen, gesunden und sattgrünen Wachstum freuen können.

Atemberaubend schöne Zimmerfarne für jeden Einrichtungsstil

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen flaschengarten terrarium farn

Schwertfarn – luftreinigende Zimmerfarne

Der Schwertfarn (Nephrolepis exaltata) ist mit Abstand die beliebteste und pflegeleichteste Farnart, die Sie in Ihrem Zuhause haben können. Er ist auch geschichtlich gesehen einer der ersten Farne, der zu dekorativen Zwecken angebaut wurde, und war besonders während der viktorianischen Zeit beliebt.

Auch heute schwindet seine Popularität nicht im Geringsten. Tatsächlich hat eine aktuelle und umfangreiche Studie der NASA den Schwertfarn nun zu einer der beliebtesten Zimmerpflanzen überhaupt gemacht. Der Untersuchung zufolge ist der Schwertfarn einer der mächtigsten natürlichen Luftreiniger und Luftbefeuchter. Diese erstaunliche Zimmerpflanze kann mehrere unterschiedliche Schadstoffe, Keime und sogar Schimmelpilzsporen aus der Luft ziehen und sie durch ihre gefiederten Wedelblätter filtern.

Der Schwertfarn sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch nützlich

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen farne fuers home office heimbuero

Er verbessert spürbar die Luftqualität zu Hause

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen klassische farne in badezimmer

Sie können den Schwertfarn wie die meisten anderen Zimmerpflanzen ziehen – in einem Topf auf dem Boden oder auf einem angehobenen Blumenregal. Alternativ können Sie diesen Farn aber auch als Ampelpflanze von der Decke oder an einer Säule hängen lassen. Sein leicht herabhängendes Laub eignet sich wundervoll dafür.

Der Schwertfarn bevorzugt einen hellen, aber nicht sonnigen Standort. Der Boden muss locker, gut durchlässig und immer leicht feucht sein, allerdings nicht durchnässt werden. Selbst feuchtigkeitsliebende Zimmerfarne können Fäule entwickeln, wenn deren Wurzeln ständig in Wasser stehen. Der Schwertfarn profitiert von einer monatlichen Fütterung von April bis September mit einem ausgewogenen Flüssigdünger für Grünpflanzen.

Eine leicht erhöhte Luftfeuchtigkeit ist gut für die Haut und die Atemwege

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen haengende arrangements mit farn

Frauenhaarfarn – Zimmerfarne für Menschen mit grünem Daumen

Der Frauenhaarfarn (Adiantum) ist eine echte Diva! Er zieht sofort alle Aufmerksamkeit auf sich mit üppigem, buschigem Wuchs und elegantem Blattwerk, das zarter Spitze ähnelt und auf ungewöhnlichen, drahtigen schwarzen Stielen wächst. Ausgewachsen kann er eine Größe von etwa 60 cm erreichen und ist damit auch für kleine Räume gut geeignet.

Dieses verzaubernd schöne Aussehen ist aber nicht ohne Nachteile. Der Frauenhaarfarn ist nämlich sehr empfindlich und erfordert spezielle Pflege. Wenn Sie nicht besonders viel Erfahrung mit tropischen Pflanzen haben, ist diese Farnart möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie. Andererseits kann der Frauenhaarfarn eine angenehme Herausforderung für Sie darstellen, insbesondere wenn Sie pflegeleichte Pflanzen als langweilig empfinden.

Die Wedelblätter des Frauenhaarfarns ähneln fast winzigen Ginkgoblättern

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen frauenhaarfarn schoen exotisch regenwald

What's Hot

Für diese Pflanze ist indirektes Licht nicht nur empfehlenswert, sondern ein absolutes Muss. Schon wenige Stunden direkter Sonneneinstrahlung können die empfindlichen Blätter des Frauenhaarfarns restlos verbrennen.

Eine weitere wichtige Pflegevoraussetzung ist die Luftfeuchtigkeit – diese muss bei mindestens 60 % liegen. Der Frauenhaarfarn wird daher gerne in Terrarien, Flaschengärten und Badezimmern gehalten. Wenn Sie diese Pflanze im Wohnzimmer halten möchten, dann stellen Sie sie auf ein mit Wasser gefülltes Kiesbett und besprühen Sie sie täglich.

Der Frauenhaarfarn wächst besonders üppig und kompakt, wenn er ab und zu mit einem flüssigen Blumendünger gedüngt wird. Dieser ist jedoch nur in den Sommermonaten erforderlich und nur alle 2-3 Wochen.

Viele Gärtner haben Probleme damit, die besonderen Bedürfnisse dieser exotischen Schönheit zu erfüllen

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen farn arten schoen pflegeleicht

In Sachen Bewässerung und Beleuchtung vertragen Zimmerfarne keine Extreme

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen farne in flaschengarten

What's Hot

Weder trocken noch nass, weder sonnig noch schattig

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen frauenhaarfarn schoen pflege

Nestfarn – ungewöhnliche Zimmerfarne zum Verlieben

Wenn Sie große Pflanzen mit großen Blättern lieben, ist der Nestfarn (Asplenium nidus) vielleicht die perfekte Farnart für Sie. Er bildet eine dichte Krone aus aufrechen, ungeteilten, leicht gewellten Wedelblättern, die jeweils zu einer Länge von fast einem Meter heranwachsen können.

Seinen Namen verdankt der Nestfarn seiner ungewöhnlichen Wuchsform. Die Blätter wachsen nämlich in einem trichterförmigen Kreis um einen faserigen Kern aus Luftwurzeln, der einem Vogelnest ähnelt. Diese Rosettenform erleichtert es der tropischen Pflanze, Regenwasser in der Natur aufzufangen, wo sie, ähnlich einer Orchidee, auf der Rinde von Bäumen und nicht auf dem Boden wächst.

Der Kern dieses Farns dient vielen Kreaturen des Regenwaldes tatsächlich als Unterkunft

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen nestfarn elegant pflegeleicht

What's Hot

Zu Hause kann der Nestfarn also sowohl in Blumenerde für tropische Pflanzen, angereichert mit Kies und Blähton, oder aber auch in Orchideenerde erfolgreich gezogen werden. Wie andere Zimmerfarne bevorzugt diese Art ebenfalls indirektes Licht und häufige, aber mäßige Wassergaben. Auch gelegentliches Besprühen kann der Pflanze gut tun.

Düngung ist zwar nicht notwendig, kann aber definitiv die Üppigkeit und Laubdichte verbessern. Tun Sie dies einmal im Monat von April bis September mit einem flüssigen Grünpflanzendünger.

Heutzutage hat jede Farnart Hunderte von einzigartigen Sorten und Hybriden

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen schoene farne nestfarn

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen nestfarn in hohen toepfen

Geweihfarn – Zimmerfarne als lebende Schmuckstücke

Der Geweihfarn (Platycerium) ist vielleicht eine der ungewöhnlichsten und fremdartigsten Farnarten, die Sie zu Hause haben können. Er weist anmutige, ledrige, herabhängende Blätter auf, die dem Geweih eines Hirsches oder Elches ähneln.

Neben seinen auffälligen Hauptblättern besitzt der Geweihfarn auch kleinere Nischenblätter, die einen Mantel um das Wurzelwerk herum bilden und als Schutzhülle vor Austrocknung oder Beschädigung dienen. Mit der Zeit trocknen sie aus und sterben ab, sollten dann aber nicht entfernt werden, da sie die Pflanze auf natürliche Weise mit Nährstoffen versorgen.

Der Geweihfarn ist ein echter Hingucker und zieht sofort alle Augen auf sich

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen geweihfarn an wand montage

In freier Wildbahn wächst der Geweihfarn ähnlich wie der Nestfarn – mit seinen Wurzeln fest an Baumrinde befestigt, ohne Bodenkontakt. Diese exotische Pflanze fühlt sich also nicht etwa in einem gewöhnlichen Blumentopf ideal, sondern in verschiedenen vertikalen Arrangements. Der Geweihfarn wird beispielsweise oft wie echtes Geweih auf einer Platte aus natürlicher Rinde oder unbehandeltem Holz an die Wand angebracht. Er lässt sich auch ganz gut in Kokedamas einsetzen. So wird dieser Farn zu einem echten lebendigen Schmuckstück.

Der Geweihfarn wird dann meistens wöchentlich mit einem Tauchbad bewässert. Dazu wird die gesamte Pflanze vom Gestell genommen und einfach für etwa 5 Minuten in abgestandenes, lauwarmes Wasser getaucht. Abtropfen lassen, dann wieder aufhängen. Im Sommer können Sie einmal im Monat ein paar Tropfen Flüssigdünger für Grünpflanzen ins Tauchwasser geben.

Diese Zimmerfarne werden oft als Teil tropischer und moosiger Grünwände verwendet

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen geweihfarn richtig pflegen

Es gibt über 12.000 verschiedene und einzigartige Farnarten und fast alle können als Zimmerfarne dienen. Gut gepflegt verleihen diese Pflanzen Ihrer Einrichtung eine exotische Note und spenden gerne ihr leuchtendes Grün.

Welche Zimmerfarne würden Sie gerne in Ihrem eigenen Zuhause haben?

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen farne zu hause pflegen schoen

Zimmerfarne – 4 huebsche Arten und ihre Pflegebedingungen farn blaetter schoene arten

Quellen:

Mein schöner Garten

Plantura

Gartenjournal