Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzäugige Susanne

Schwarzäugige Susanne, im Lateinischen unter dem Namen Thunbergia alata bekannt, ist eine hübsche, exotische Kletterpflanze. Sie ist sofort an ihren fünf leuchtend orangefarbenen Blütenblätterchen und schwarzer Mitte, botanisch Kronröhre gennant, erkennbar. Obwohl die Schwarzäugige Susanne in unseren Gärten vorwiegend als einjährige Zierpflanze angebaut wird, erreicht sie innerhalb ihrer kurzen Vegetationsperiode überraschende Höhen und treibt ebenso verblüffende, lang anhaltende Blüten. Bei optimalen Pflegebedingungen kann diese zierende Kletterpflanze nämlich bis zu 2 Meter hoch wachsen. Sobald ihre Blüteperiode im Mai beginnt, verbleiben ihre attraktiven Blüten bis in den Oktober hinein! Welche Pflegeansprüche hat die Schwarzäugige Susanne denn nun? Wir möchten unseren heutigen Beitrag genau diesem Thema widmen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Thunbergia alata richtig pflegen, sodass auch Sie sich ihrer atemberaubenden Blütenpracht erfreuen können. Hier entdecken Sie auch zusätzliche wissenswerte Fakten über diese prachtvolle Exotin. Haben wir Ihr Interesse schon geschnappt? Dann lesen Sie nur weiter!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Thunbergia alata richtig pflegen

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne orange bluete rankhilfe natur

Der schnelle Wuchs dieser Kletterpflanze kann manchmal außer Kontrolle geraten

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne busch kletterpflanze in voller bluete

Interessante Fakten über die Schwarzäugige Susanne

Die Schwarzäugige Susanne ist eine beliebte und hübsche, schnellwachsende Kletterpflanze. Obwohl sie ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Regenwäldern Südafrikas stammt, findet sie immer häufigere Anwendung in unseren Gärten. Sie wird oft zur Begrünung von Rankbögen, Gartenzäunen, Sichtschutzwänden, gelegentlich auch Stein- und Ziegelwänden eingesetzt.

In der freien Natur wächst die Thunbergia alata als mehrjährige, in unserem kälteren Klima hingegen als einjährige Pflanze. Sofern sie nicht in einem großen Behälter gedeiht, den man drinnen bringen kann, sobald die Temperaturen sinken, stirbt sie beim ersten Frost ab.

Thunbergia alata gehört zur Familie der Akanthusgewächse (Acanthaceae), gelegentlich auch Bärenklaugewächse genannt, welche vorwiegend aus tropischen und exotischen Pflanzengattungen und –Arten besteht. Sie ist somit eng mit der Fittonia, Punktblume und dem Glanzkölbchen verwandt.

Obwohl die Schwarzäugige Susanne die Hälfte ihres Namens mit der Schwarzäugigen Rudbeckie (Rudbeckia hirta) teilt, haben die beiden Pflanzen nur wenig gemeinsam. Letztere sieht eher wie eine winzige Sonnenblume aus und die beiden Pflanzenarten sind auch verwandt.

Unterschiedliche Sorten und Hybride produzieren verschiedene Blütenfarben

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne schoene sorten orange gelb

Dieser Vorgarten ist fast vollständig von der Schwarzäugigen Susanne überwuchert

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne riesige kletterpflanze rankhilfe

Thunbergia alata richtig pflegen – der optimale Zeitpunkt für die Aussaat

Wie bereits erwähnt, wird die Schwarzäugige Susanne in unseren Regionen überwiegend einjährig angebaut. Daher müssen ihre Samen jedes Jahr aufs Neue gesät werden. Wenn Sie diese Pflanze hingegen in einen Blumentopf oder Hängetopf pflanzen, müssen Sie diese Prozedur nur einmal durchführen. Als Zimmerpflanze kann die Thunbergia alata problemlos den Winter überstehen und dann wieder nach draußen gebracht werden, sobald das Wetter wärmer wird. Die durchschnittliche Lebensdauer der Schwarzäugige Susanne beträgt 3-4 Jahre.

Samen sind in den meisten Gartencentern und sogar in einigen großen Supermärkten erhältlich. Die Pakete enthalten normalerweise einfache Anweisungen, aber wir erklären sie etwas ausführlicher. Die Samen können direkt ins Freiland gesät werden, allerdings erst ab einer Bodentemperatur von mindestens 16 Grad. Unter diesen Bedingungen erscheinen die kleinen Sämlinge nach zwei bis drei Wochen. Idealerweise sollten Sie abwarten, bis die Bodentemperatur auf 21-25 Grad angestiegen ist. Dann keimen die Samen bereits nach 1 bis 2 Wochen. Halten Sie ihr Substrat immer leicht feucht, denn die Jungpflanzen vertragen keine Trockenheit. Manche Gärtner weichen die Samen zusätzlich über Nacht ein, bevor sie sie aussäen.

Diese kletternde Zierpflanze gedeiht wundervoll auf dem Balkon oder Patio

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne kletterpflanze exotisch im topf balkon

What's Hot

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne schoen exotische kletterpflanze orange rot

Der beste Standort

Als exotische Pflanze aus tropischen und subtropischen Regenwäldern hat Thunbergia alata ganz besondere Pflegeansprüche, um in unserem suboptimalen Klima zu gedeihen. Diese Pflanze benötigt viel Wärme und viel Sonnenlicht. Sie sollte mindestens 6-8 Stunden direkte Sonne pro Tag erhalten, um gesund zu wachsen und hübsche Blüten zu bilden.

Der perfekte Platz muss außerdem unbedingt vor Wind und Zugluft geschützt sein. Platzieren Sie Ihre gewählte Rankhilfe an der bestmöglichen Stelle im Garten und säen Sie die Samen an ihrer Basis aus. Sobald die ersten Sämlinge aus dem Boden treiben, entwickeln sie sich schnell und beginnen, auf die Rankhilfe zu klettern.

Rosenbögen sehen wunderhübsch mit dieser Zierpflanze aus

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne gartenbogen rankhilfe kletterpflanzen

What's Hot

Zupfen Sie verwelkte Blüten ab, um die Blütezeit zu verlängern

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne orange blumen zierpflanze schoen

Der richtige Boden

Wie bereits anfangs erwähnt, kann die Schwarzäugige Susanne innerhalb ihrer kurzen Vegetationsperiode erstaunliche Höhen erreichen und sehr langanhaltende Blüten bilden, allerdings nur, wenn ihre Lebensbedingungen optimal sind. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Boden. Denn selbst wenn die Pflanze genug Sonne und Wasser bekommt, braucht sie Nährstoffe, um so kräftig zu wachsen.

Der Boden muss gut durchlässig, fruchtbar, feucht, kompost- und humusreich und mit einem neutralen pH-Wert sein. Wenn Sie die Thunbergia alata in einem Blumentopf anbauen möchten, dann wählen Sie hochwertige Balkonblumenerde vom Gartencenter.

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. fühlen sich stark von den schwarzen „Augen“ angezogen

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne schoene orange blume schwarze mitte

Thunbergia alata gehört also fraglos in bienenfreundlichen Garten

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne schoene zierpflanze kletterpflanze

Wasser- und Düngergaben

Dass es in den tropischen und subtropischen Regenwäldern viel regnet, sollte es nicht besonders verwunderlich sein. Aufgrund des unglaublichen Pflanzenreichtums sind Überschwemmungen und Staunässe jedoch relativ selten. In unseren Gärten hat Thunbergia alata etwa die gleichen Ansprüche, als würde sie in ihrem natürlichen Lebensraum wachsen.

Ihr Boden muss immer leicht feucht bleiben, allerdings niemals durchnässt oder vollständig trocken sein. Sie kann diese beiden Extreme überhaupt nicht ausstehen. Sowohl Staunässe als auch Trockenheit müssen Sie also auf jeden Fall vermeiden.

Vor allem in den Sommermonaten sollten Sie täglich die Bodenfeuchtigkeit kontrollieren und eventuell nachgießen. Vergessen Sie nicht, dass je größer die Schwarzäugige Susanne wächst, desto mehr Wasser und Nährstoffe sie benötigt. Wenn die Feuchtigkeit vom Boden zu schnell verdunstet, verteilen Sie eine ordentliche Schicht Mulch rund um die Stängel der Pflanze.

Kreieren Sie einen natürlichen und atemberaubend schönen Sichtschutz

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne sichtschutz gartenzaun rankhilfe

Kombinieren Sie mehrere Sorten und schaffen Sie bunte Gartenarrangements

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne weisse blumen schwarze mitte

In Sachen Dünger kann die Schwarzäugige Susanne durchaus von gelegentlicher Fütterung profitieren. Dadurch bleibt diese Kletterpflanze länger in Blüte. Selbst wenn ihr Boden fruchtbar ist, können Sie trotzdem alle zwei bis drei Wochen einen universalen, flüssigen Blütendünger anwenden. Folgen Sie dabei den Produktanweisungen. Wenn Sie auf chemische Produkte verzichten möchten, dann düngen Sie ganz einfach mit Kompost- oder Wurmtee.

Wir sind uns sicher, dass Sie Ihre Thunbergia alata richtig pflegen können! Folgen Sie unseren Pflegetipps und erfreuen Sie sich einer üppigen Blütenpracht bis in den Spätsommer hinein.

Nach der Blüte bildet die Thunbergia alata Samenkapseln, welche Sie im folgenden Jahr säen können

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne coole orange blumen kletterpflanze

Gute Laune und sommerliche Frische im Garten mit der Schwarzäugigen Susanne

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne elegante zierpflanze fuer garten und balkon

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne elegante zierpflanze kletterpflanze regenwald

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne huebsche blumen zweifarbig

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne orange blumen zierpflanze schoen

 

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne rot orange sonnig sommerlich

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne schoene kletterpflanze aus dem regenwald

Thunbergia alata richtig pflegen – Tipps rund um die Schwarzaeugige Susanne violett farbe bluete