Holzpool selber bauen – Anleitung und exklusive Kauftipps

Wussten Sie, dass Sie relativ einfach einen Holzpool selber bauen können? Das lohnt sich umso mehr, weil diese Art von Konstruktion eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Als erstes haben wir es mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis zu tun. Die Konstruktion von einem Holzpool ist einfach und kostet nicht die Welt. Dabei schreibt er sich ziemlich in jede beliebige Gartengestaltung ein. Holz zeigt eine realtiv neutrale Ästhetik und würde unter anderem wunderbar mit unterschiedlichen Fassaden- und Zaunarten korrrspondieren.

Was Stabilität und dauerhafte Nutzung angeht, sind Sie auf jeden Fall auch auf der Gewinnerseite. Die Pflege ist nicht sehr aufwändig und doch erweitert sie die Lebzeit von dieser Installation wesentlich. Es gibt ebenso eine große Menge an Zubehör, die Sie zusätzlich installieren können.

Achtung: Wenn es darum geht, den Holzpool selber zu machen, meint man meistens das Zusammenstellen von vorgefertigten Elementen. Genau darum geht es auch in unserem Artikel. Natürlich könnten Sie die Elemente für den Pool auch teils selber ausarbeiten. Dafür müssen Sie jedoch über professionell entwickelte handwerkliche Fähigkeiten und ausgezeichnete Vorlagen für die Module verfügen.

Aufstellpools aus Holz sind einfache stilvolle Konstruktionen

holzpool in sehr schoener form

So können Sie Schritt für Schritt einen Holzpool selber bauen

Es gibt eine Reihe von allgemeinen Hinweisen, welche die Langlebigkeit und die einfache Nutzung von einem Holzpool angehen. Nun beginnen wir mit dem Hauptthema und zwar erklären wir Ihnen wie Sie Schritt für Schritt einen Holzpool selber bauen können.

So finden Sie erstmal haraus,  ob diese Aufgabe für Sie machbar wäre oder ob Sie jemanden dafür einstellen müssen. Das macht natürlich einen großen Unterschied hinsichtlich des Preises aus. Dann bekommen Sie praktische Hinweise hinsichtlich der Konstruktion und der Auswahl des Lieferanten Ihrer Pool-Module.

Bei den Holzpools kommt es zum großen Teil auf die Qualität des Holzes an!

holzpool landhausstil tolle holzart

Vor dem Kauf der Bauelemente sollten Sie sich einige wichtige Fragen stellen!

Wir gehen immerhin einen Schritt zurück! Sowohl hinsichtlich des Preises als auch hinsichtlich des Aufwandes der Arbeit ist es wichtig, den passenden Standort zu finden und die Größe des Pools zu bestimmen. Stellen Sie sich die folgenden Basis-Fragen und beantworten Sie sie zusammen mit anderen Mitbewohnern, bzw. Ihrer Familie:

  • Würden Sie im Pool schwimmen oder sich eher erfrischen?
  • Welche wäre die passende Tiefe? Vor allem dann, wenn Sie kleine Kinder und Haustiere haben, müssen Sie den Faktor Sicherheit in Erwägung ziehen!
  • Wünschen Sie sich einen sonnigen Ort für den Pool oder sollte er eher im Schatten liegen?
  • Welcher wäre der beste Ort hinsichtlich des Gartens und des Fassadendesigns?
  • Haben Sie in Ihrem Garten einen wirklich flachen Bereich, der auch den anderen vorher aufgezählten Kriterien entspricht?

Gehen Sie praktisch bei der Auswahl der passenden Holzpool-Konstruktion vor

holzpool selber bauen - tendenzen in der gartengestaltung

Verfügen Sie über einen passenden Standort für den Pool?

Holzpool ist deswegen so beliebt, weil er zu den Aufstellpools gehört. Doch das bringt auch einige Nachteile mit sich. Wenn das Terrain nicht wirklich flach und eben ist, klappt auch das Aufstellen nicht so einfach. Unternehmen Sie alles mögliche, um den Boden an der entsprechenden Stelle zu nivellieren. Wenn Sie kein großer Experte sind, müssen Sie wahrscheinlich  jemanden dafür speziell einstellen.

Den Boden vorbereiten und Holzpool selber bauen

Die Basis für den Holzpool muss aus Schotter und Sand bestehen. Die dafür benötigte Menge hängt von der Größe der Installation ab. Zeichnen Sie als erstes die Striche von Ihrem Holzpool. Als nächstes sollten Sie  das Terrain 20 bis 30 cm ausheben. Darin kommen eine Schicht Schotter und eine Schicht Sand. Sie sollten jeweils gleich dick sein.

Vielleicht würden Sie gerne einen Holzpool mit einer Terrasse aus demselben Material kombinieren?

holzpool selber bauen diy holzterrasse

Lesen Sie vorsichtig die Anweisungen

Die Hauptprinzipien, nach welchen Sie einen Holzpool selber bauen, sind mehr oder weniger dieselben. Damit wir sicher und verständlich das Wissen darüber vermitteln, haben wir unter anderem ein Video im Anschluss. Je nach Hersteller gibt es allerdings unterschiedliche Besonderheiten, welche zu beachten sind. Schauen Sie sich vorsichtig alle Elemente an, aber lesen Sie auch unbedingt die Anweisungen und halten Sie sich strikt an diese!

Verteilen Sie die Bestandteile in verschiedene Gruppen!

Sie werden merken, dass die verschiedenen Bestandteile unterschiedliche Verzahnungen und andere konstruktive Besonderheiten haben. Sie übernehmen dementsprechend unterschiedliche Funktionen innerhalv der Gesamtkonstruktion. Teilen Sie sie am liebsten so auf,  dass die gleichartigen zusammen sind. So greifen Sie schnell dazu, wenn es im Laufe der Anleitung dafür die Zeit gekommen ist.

Zu den möglichen Extras zählen ebenso kleine Brunnenanlagen

holzpool selber bauen strom installation

What's Hot

Der Boden

Damit Sie einen richtig tollen Holzpool-Boden haben, brauchen Sie Bodenschutzvlies und eine spezielle Folie für den Pool. Beides zusammen sorgt dafür, dass das Laufen im Pool wirklich angenehm ist. Weiterhin dienen der Vlies und die Folie als Schutz in Ihrer Pool-Konstruktion.

Wichtiger Hinweis: Während der Bodenschutzflies ganz am Anfang gesetzt wird, kommt die Folie relativ spät dazu. Sie muss nämlich nicht nur den Boden, sondern auch die Wände des Pools von innen abdecken. So ist das Holz komplett vom Wasser geschützt.

Setzen Sie die Basis des Pools relativ zügig!

Man empfiehlt für die Holzpool Sanduntergrund. Dies hat einen großen Nachteil, und zwar dass diese Art von Böden relativ schnell nachgeben. Deswegen sind die untersten Blätter relativ zügig aufzustellen. Hier und da brauchen Sie vielleicht flache Holzstöcke, die Sie den Brettern unterstellen. Wichtig ist, dass diese Basis am Ende des Tages absolut gerade steht. Nachdem die untersten Bretter aufgestellt worden sind, sollten Sie sie mithilfe von Eckelementen aneinander befestigen. Im Sinne der Stabilität und der Sicherheit ist es hierbei besonders wichtig, dass Sie die Anweisungen des Herstellers genau befolgen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie es mit einer Eckkonstruktion zu tun haben, dann müssen Sie auch Eckleisten an die entsprechenden Stellen reinbringen. Gehen Sie auch bei der Installation von diesen sehr vorsichtig vor. So sichern Sie sich ein gutes Aussehen und ausreichende Stabilität.

Lassen Sie uns etwas träumen! Was halten Sie von einem Holzpool mitten in der Sauna?

holzpool selber bauen trends und ideen

Bauen Sie den Pool mit den restlichen Elementen auf

Sobald Sie eine sichere Basis aufgestellt haben, haben Sie das Schwierigste hinter sich. Beim Anbringen der restlichen Bretter oben drauf kann man eindeutig weniger falsch machen. Wichtig ist dabei vor allem, dass Sie langsam vorgehen und genau zusehen, dass sich die einzelnen Module nicht versetzen. Sie müssen vor allem dann exakt liegen, wenn sie zusammengeschraubt werden.

Folie anbringen und eventuell das restliche Zubehör installieren

Die Folie muss die gesamte innere Wandfläche und den Boden abdecken. Sie wird am oberen Rand der Pool-Wände befestigt. Dort muss man versuchen, möglichst exakt zu arbeiten. Drinnen ist das nicht so wichtig, da alle Ungleichmäßigkeiten durch das Wasser ausgeglichen werden. Sobald Sie mit diesem Schritt fertig sind, können Sie eigentlich den Pool mit Wasser füllen. Mit welcher Art von Zubehör Sie das machen, ist eine weitere wichtige Frage. Es ist überhaupt an dieser Stelle zu entscheiden, was man für zusätzliche Extras reinbringt. Für diesen Schritt ist es wirklich entscheidend, dass man sich von einem Experten zum Thema Sicherheit beraten lässt. Die meisten Arten von Zubehör sind eben mit Strominstallationen verbunden.

Mit etwas mehr Aufwand könnten Sie manchmal ebenso zusätzliche Lauffläche integrieren

laendliches design - holzpool ideen gartengestaltungstrends

What's Hot

Welche Arten von Zubehör brauchen wir eigentlich?

Der Holzpool erlaubt das Einschließen von  hilfreichem Zubehör. Hier sind einige der Möglichkeiten, welche sie in dieser Hinsicht haben:

  • Abdeckung gegen Schmutz,
  • Sonnenschutz,
  • Spezielle Installationen zum Erzeugen von unterschiedlichen Strömungen,
  • Heizung für Ihren Pool.
  • Interessante und moderne Poolformen
  • Kleine Brunnen und andere dekorative Wasserspiele.

Bei so großer Auswahl an Zubehör gerät man allerdings sehr schnell in Versuchung, viel zu viel einzukaufen. Damit möchte man sich gerne Spa Erfahrung sichern. Doch fragen Sie sich mehrfach kritisch, ob Sie alles spontan Ausgesuchte in Wirklichkeit brauchen. Vielleicht sollten Sie das Geld in eine bessere Qualität der Konstruktion investieren?

Worauf kommt es bei der Qualität des Holzpools an?

Wie es sich vielleicht von sich selbst versteht, sollten Sie vor den Extras die Basisqualität vorziehen. Es ist extrem wichtig, dass Sie sich für eine möglichst gute Holzart entscheiden. Fichte oder Kiefer der besten Qualität empfehlen wir in dieser Hinsicht besonders stark. Sie sollten ebenfalls möglichst dicke Elemente kaufen und auf hochqualitative Imprägnierung setzen.

Einen Traumpool können Sie manchmal ebenso selbst aufstellen

luxus garten diy holzpool

Holzpool dekorieren und sich gesunde Spa Erfahrung sichern

Wenn Sie einen Holzpool selber machen, dann können Sie ihn sicher auch sehr gut dekorieren. Die Imprägnierung kann in unterschiedlichen Farben erworben werden. Das gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten hinsichtlich des Designs. Streichen kann man die Konstruktion natürlich ebenfalls sehr unterschiedlich. Schließlich kommen auch Kletterpflanzen für die Pooldeko in Frage. Das würde ihn total aus der Sicht verstecken. Achten Sie jedoch darauf, dass diese nicht die Konstruktion selbst beeinträchtigen. Manche Kletterpflanzen sind eben sehr aggressiv und könnten das Holz zerstören.
Schließlich kommt es auf die Qualität des Wassers an, die durch zusätzliche Salze oder andere Mittel verbessert werden kann. Somit können Sie sich echte gesunde Spa-Erfahrung sichern. Tun Sie das ruhig, soweit das nicht die Arbeit von dem von Ihnen ausgewählten Zubehör beeinträchtigt.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der Holzkonstruktion und viel Spaß in Ihrem Holzpool!

Holzpools passen praktisch zu jeder Art vom Design wunderbar!

schlichter holzpool sommer gartengestaltung

Wir wünschen Ihnen viel Badespaß in Ihrem Garten

schoener diy holzpool selber bauen

Quellen: Haus und Gartentrends Teich Profiok