Erdbeeren überwintern – Tipps für eine ertragsreiche Ernte

Erdbeeren gehören zu den beliebtesten Obstsorten der Welt und es gibt zahlreiche Sorten und Hybriden, die in unseren regionalen Gärten problemlos gedeihen. Die meisten davon sind bis -10 Grad winterhart und bringen Jahr für Jahr gesunde, vitaminreiche Früchte frei von Chemiekeule auf den Tisch. Dass die Art und Weise, wie Sie Ihre Erdbeeren überwintern, den Ertrag der nächsten Erntesaison beeinflusst, ist jedoch in der Botanik und Landwirtschaft eine wohl bekannte und unbestrittene Tatsache.

Diese Nutzpflanzen beginnen nämlich bereits im Jahr zuvor, Energie für neue Blätter, Blütenknospen und somit auch Früchte in ihrem sogenannten Herz zu speichern. Ihre Aufgabe als Gärtner besteht also darin, dafür zu sorgen, dass diese Energie und ihr Erntepotenzial unterstützt und nicht verschwendet werden. Heute zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie richtig Ihre Erdbeeren überwintern.

Wissen Sie, wie Sie richtig Ihre Erdbeeren überwintern?

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte beeren unter schneedecke

Einmaltragende Erdbeeren überwintern

Die meisten einmaltragenden Erdbeersorten sind in ihrem zweiten und dritten Lebensjahr sehr ertragsreich. Sie produzieren allerdings, wie ihr Name schon erahnen lässt, nur einmal im Jahr Früchte.

Einmaltragende Erdbeeren werden weiter in frühe, mittelfrühe und späte Sorten eingeteilt.

Je nach Sorte und Pflanzzeit kann ihre Ernte also zwischen Mitte Mai und Ende Juli erfolgen.

Diese Nutzpflanzen erkennen je nach Tageslänge, ab wann sie mit der Vorbereitung für ihren „Winterschlaf“ beginnen müssen. Sobald die Tage etwa ab dem August allmählich kürzer werden, beginnen die Erdbeerpflanzen bereits, die nächstjährigen Blütenansätze in ihrem Herzstück auszubilden.

Damit sie dafür aber genügend Energie finden, müssen sie sich zunächst von allen überschüssigen Pflanzenteilen befreien. Hier kommt der Gärtner ins Spiel! Innerhalb einer Woche nach der Ernte aller diesjährigen Früchte müssen Sie alle alten Blätter und Ablegerranken Ihrer einmaltragenden Erdbeerpflanzen beschneiden und kompostieren. Das mittlere Herzstück darf dabei auf keinem Fall verletzt werden.

Verwenden Sie eine Gartenschere, die zuvor mit Reinigungsalkohol desinfiziert wurde

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte beeren richtig schneiden

Diese Aufgabe muss spätestens Ende Juli abgeschlossen sein, da ein späterer Rückschnitt die Erntesaison im nächsten Jahr beeinträchtigen kann. Falls Sie den idealen Zeitrahmen verpasst haben, lassen Sie die Blätter besser stehen. Entfernen und entsorgen Sie bei Bedarf nur diejenigen, die krank oder mit Schädlingen infiziert sind.

Wenn Sie richtig Ihre Erdbeeren überwintern möchten, dann haben Sie nach dem Schnitt noch einiges zu tun. Ein letztes Düngen und Mulchen steht nämlich noch bevor. Mehr dazu in den nächsten Absätzen.

Kranke Blätter und Ableger dürfen weder an der Pflanze bleiben noch kompostiert werden

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte geschnittene beeren beet

Jungpflanzen vom gleichen Pflanzjahr werden nicht geschnitten

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte jungpflanzen nutzpflanzen pflege

Immertragende Erdbeeren überwintern

Immertragende Erdbeeren und die Monatserdbeeren bilden ab Ende Mai immer wieder neue Blüten aus und tragen mehrmals im Jahr leckere, saftige Früchte. Viele Sorten bleiben bis zum ersten Frost aktiv und zaubern bis in den Oktober Obst auf den Tisch.

Diese Erdbeersorten werden nie komplett zurückgeschnitten. Sie müssen lediglich die verstorbenen, verfaulten, kranken oder von Parasiten befallenen Blätter entfernen und zwar regelmäßig das ganze Jahr über.

Diese Erdbeersorten müssen lediglich ab und zu ausgeputzt werden

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte erdbeere feld herbst

What's Hot

Erdbeeren düngen im Herbst

Sowohl einmaltragende als auch immertragende Erdbeeren müssen nach der letzten Ernte ihre  wichtige Hauptdüngung erhalten. Diese nährt die Nutzpflanzen über einen längeren Zeitraum und verbessert ihre Kälteresistenz, garantiert natürlich auch eine ertragsreiche nächstjährige Erntesaison.

Sie können dafür verschiedenste organische Düngemittel Ihrer Wahl verwenden, wie z. B. hausgemachten Wurmtee, Bio-Beerendünger, Hornspäne oder Schafwollpellets.

Nachdem Sie die geeignete Menge in die Erde um die Pflanzen herum eingearbeitet haben, sollten Sie sie großzügig gießen. Danach folgt das Mulchen, womit Sie Ihre nährstoffversorgten Erdbeeren überwintern.

Erdbeeren profitieren deutlich weniger von einer frühjährigen Düngung

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte schnitt richtig machen

Erdbeeren überwintern im Garten- und Hochbeet

Alle Erdbeerpflanzen, die in offenen Gartenbeeten oder Hochbeeten wachsen, müssen nach der Düngung ordentlich gemulcht werden. Nur so können sie die bevorstehenden frostigen Wintertage überstehen.

Es ist wichtig, ein organisches Mulchmaterial zu verwenden, das nicht nur Wärme spendet, sondern auch für gute Luftzirkulation sorgt, selbst bei Schneelast. Der Mulch sollte die darunter schlafenden Erdbeeren nicht ersticken.

Landwirte verwenden am häufigsten Weizen- oder Roggenstroh, weil es preiswert ist und all diese Vorteile bietet. Sie können aber auch andere Materialien verwenden, wie z. B. Holzwolle, Schafwolle oder auch einen DIY-Mix aus Stroh, Tannenreisig und zerkleinertem Herbstlaub.

Sobald sich der Winter richtig zu spüren lässt, also nach dem ersten Frost, bedecken Sie die Erdbeerpflanzen mit einer ordentlichen Mulchschicht von etwa 7-10 cm. Fallen die Wintertemperaturen in Ihrer Region nicht unter -10 Grad? Dann reicht auch eine dünnere, nur etwa 3-5 cm Mulchschicht aus. Diese entfernen Sie erst nach dem letzten Frost, wenn die Nutzpflanzen allmählich aus Ihrem Winterschlaf erwachen.

Verwenden Sie keinen Mulch, der leicht und schnell verrottet, wie z. B. Grünschnitt

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte junge beeren mulchen

What's Hot

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte feld mulchen erdbeere

Erdbeeren überwintern in Ampeln und Kästen

Mulchen allein bietet Topf- und Ampelerdbeeren keinen ausreichenden Kälteschutz. Ihre Wurzeln sind einfach von zu wenig Erde bedeckt und erfrieren, sobald die Temperaturen unter Null fallen.

So angebaute Nutzpflanzen sollten die Wintermonate idealerweise in einer windgeschützten Garage, Keller, Scheune, Gartenhaus oder Gewächshaus verbringen.

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie auch die natürlichen Lebensbedingungen im Beet oder Hochbeet nachbilden. Ummanteln Sie dazu die gesamten Pflanzgefäße Ihrer Erdbeeren mit Jute, Vlies oder Luftpolsterfolie. Bedecken Sie das Substrat anschließend mit einem organischen Mulchmaterial Ihrer Wahl.

Erdbeeren überwintern im Topf etwas schwieriger

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte beeren im topf balkon

What's Hot

Jetzt wissen Sie, wie Sie richtig Ihre Erdbeeren überwintern und für eine ertragreiche Ernte im nächsten Jahr sorgen. Wir hoffen, dass unsere Tipps für Sie hilfreich sind.

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte winter frost kaelte nutzpflanzen

Erdbeeren ueberwintern – Tipps fuer eine ertragsreiche Ernte erdbeeren ernten je nach sorte

Quellen:

Mein schöner Garten

Gartenjournal

Plantopedia