Malen mit Kindern- Kreative Ideen, Maltechniken und mehr

Die visuelle Wahrnehmung beginnt fast mit der Geburt eines Menschen. Die Augen nehmen Farben und Formen sofort wahr und deswegen ist es für Malen mit Kindern nie zu früh. Natürlich können die kleinen Kinder nicht so malen, wie wir Erwachsene das Malen verstehen. Sie können aber die Grundfarben und Grundformen auf eine spielerische Art und Weise kennen lernen. Die Kleinkinder schaffen es meistens nur Punkte und Streifen zu malen und sollen dabei durch Farben und diverse Formate unterstützt werden. Kinder sollten lernen auf Blatt Papier zu malen und das vorgegebene Format möglichst vollständig auszufüllen. Stifte, Pinsel oder Kreide können zweifellos von kleinen Kindern bedient werden, aber Malen erfolgt auch durch andere Werkzeuge. Manchmal sind die eigenen Finger das beste Werkzeug. Es gibt auch einfache Maltechniken wie Stempeln, Ausmalen oder nach Zahlen malen, die zum baldigen Erfolgserlebnis Ihres Kindes führen.

Das Malen mit Kindern wirkt sich positiv auf die emotionale Entwicklung der Kleinen aus 

malen mit kindern kreative ideen beispiel

Warum ist das Malen mit Kindern wichtig?

Erziehungswissenschaftler und Kinderpsychologen behaupten, dass je früher das Kind Buntstifte in die Hand bekommt, desto besser ist das für seine emotionale Entwicklung. Auch die kleinsten Kinder haben das Bedürfnis ihre Erlebnisse und Eindrücke zum Ausdruck zu bringen. Und es ist unwichtig, ob das durch Streifen, Kringel oder Punkte passiert.

Das Malen mit Kindern entwickelt das abstrakte und das konkrete Denken, fordert die Konzentrationsfähigkeit, die Feinmotorik und das Selbstwertgefühl. Der  Umgang mit Farben verleiht Freiheit und auch die Möglichkeit den Alltag auf eine angenehme Weise zu verarbeiten.

Das Malen mit Kindern kann nie zu früh beginnen, denn Kinder malen schon im Babyalter

malen mit kindern kreative ideen einfach

Nicht zuletzt schult man durch das Malen die kreative Entwicklung des Kindes. Auch die Sinnesorgane arbeiten mit voller Kapazität, weil das Kind die Gerüche und die Konsistenz der Farben, das Material der Stifte oder die Textur des Papiers zu verstehen lernt. Viele Eltern mögen nicht, dass ihr Kind sich die Hände schmutzig macht, aber schränken sie dabei die Entwicklung des Kindes nicht ein?

Probieren geht über Studieren und das ist auch die richtige Einstellung zum Lernen 

malen mit kindern kreative ideen passend

Ab wann kann man mit Kindern malen?

Nachdem das Baby gelernt hat, sicher mit der Hand festzuhalten, kann es theoretisch auch schon malen. Schon mit der ersten Beikost wird wild herum gepantscht und gemalt. Babys und Kinder lieben die Welt zu erforschen und das sollten sie unter Aufsicht auch tun. Es ist aber besser, man hält dem Kind die Malutensilien vor der Nase und bringt dem möglichst früh bei, dass es auf ein Blatt Papier und nicht an die Wand gemalt wird. Wer das nicht tut, könnte böse überrascht werden.

Der Umgang mit Farbe ist lustig und dabei kann man sich schon auch die Hände schmutzig machen

malen mit kindern kreative ideen mit fingern malen

Auch die Kleinsten können malen lernen- natürlich nur unter Aufsicht 

malen mit kindern kreative ideen entwicklung

What's Hot

Loben Sie jeden kleinen Erfolg Ihres Kindes!

malen mit kindern kreative ideen maedchen

Kinder finden so oder so einen Weg zum Ziel. Spätestens wenn Sie etwas Zahnpasta an dem Spiegel vorfinden oder den schönen, weißen Kühlschrank mit Lippenstift bemalt entdecken, können Sie überlegen, ob Sie nicht lieber dem Kind ein Blatt Papier und Buntstifte geben möchten.

Mit Farben herum zu pantschen macht auch Erwachsenen Spaß 

malen mit kindern kreative ideen titel

What's Hot

Was ist mit der Verletzungsgefahr?

Für Kinder unter drei Jahren sollte man geeignetes Malzubehör aussuchen. Viele Eltern bevorzugen die Maltafel oder sogar Anwendungen für Tablets und Smartphones, damit eine eventuelle Verletzungsgefahr minimiert oder sogar ausgeschlossen wird. Mit größeren Mal- oder Wachsstiften wird das Kind schnell lernen umzugehen. Selbstverständlich sollten die ersten Eindrücke und Vorführungen durch die Eltern stattfinden. Es ist durchaus denkbar, dass kleine Kinder um zwei Jahre herum schon mit Aquarellfarben und Pinseln zu malen versuchen.

Schutzkleidung für das Kind und eine zum Malen geeignete Abdeckung – das sollten Sie haben 

malen mit kindern kreative finger malen

Kreative Ideen für noch mehr Spaß beim Malen mit Kindern

Das besondere am Malen mit Kindern ist das Aussuchen der für das Alter geeigneten Maltechnik. Für Kinder unter drei Jahren ist es passend großflächig zu arbeiten, Farben zu lernen und die Formen wieder zu erkennen. Buntstifte und Fingerfarben würden sich hierfür ganz besonders gut anbieten. Bei den Kindern ab 3 beginnt das Konkrete spannend zu werden. Sie möchten möglichst fleißig und genau malen.

Zuerst kann das Malen abstrakt und ganz wild sein 

malen mit kindern kreative ideen lockdown

Kinder haben ihre eigene Vorstellung und die soll zum Ausdruck kommen können 

malen mit kindern kreative finger malen

Für die Kleinsten ist es wichtig im richtigen Augenblick an die Farben zu gelangen, denn sie malen nicht länger als einige Sekunden. Dafür ist es vielleicht nicht verkehrt, ein weißes Blatt Papier und Farbstifte immer auf dem Tisch bereit liegen zu haben. So können die Kinder selber an das Blatt heran kommen und deren Kritzel, Kreise und Punkte auf dem Papier hinterlassen.

Mit Kreisen und Kritzeln beginnt die Arbeit des kleinen Künstlers 

malen mit kindern kreative ideen farbe

Kinder lieben zu beobachten und fasziniert zu sein 

malen mit kindern kreative ideen maltechniken

Experimentierfreudige Maltechniken

Eine alte und einfache Technik ist der Kartoffeldruck. Mit einer vorgeformten Kartoffel kann man große Flächen abstempeln und sich schnell über ein lustiges und buntes Blatt Papier freuen.

Zum Stempeln kann man einen der vielen Bausteine aus der Spielzeugkiste des Kindes nehmen.

Wer mit Kindern malen will, soll bedenken, dass die Farbe überall zu finden sein wird 

malen mit kindern kreative ideen cool

Haben Sie schon mit einer Wasserpistole gemalt? Probieren Sie es aus! Es macht wirklich Spaß die Pistole mit Farbe zu befüllen und loszulegen!

Eine weitere und sehr spaßige Maltechnik ist das Malen durch Seifenblasen. Dafür brauchen Sie nur ein paar Tropfen Farbe in die Seifenblasenflasche hineinzutropfen und Seifenblasen zu formen, die sie mit dem Blatt Papier auffangen.

Malen draußen und mit Naturmaterialien ist natürlich das Beste und wir können es bald auch tun 

malen mit kindern kreative ideen natur

Zum Malen können Sie eigentlich jedes Werkzeug benutzen, was Sie anspricht. Mit Stöcken, Ohrstäbchen, Schwämmen, Gabeln oder Sonstigem können wunderbare Bilder entstehen.

Zeigen Sie dem Kind, dass aus einfachen Formen ganze Welten entstehen können. Ergänzen Sie die Arbeit des kleinen Künstlers und beschreiben Sie, was auf dem Bild zu sehen ist.

Beim Malen mit Rasierschaum kann man fantastische Resultate bekommen 

malen mit kindern kreative ideen regenbogen

Malen Sie mal auch etwas vor und lassen das Kind erraten!

Das Malen macht Spaß und der möchte weiter gegeben und gemeinsam mit dem Kind erlebt werden.

Malen mit einer Farbe kann auch spannend und faszinierend sein 

malen mit kindern kreative ideen stempel

Alles ist gut, wenn der Spaß geteilt ist

malen mit kindern kreative ideen therapeutisch

malen mit kindern kreative ideen kleinkider

malen mit kindern kreative ideen malstifte