Wohntrends 2023 – die ultimative TOP 7 Liste als frische Inspiration für Ihr Zuhause!

die besten Wohntrends 2023 sind da

Das neue Jahr rückt schon mit jedem Tag immer näher und Sie fragen sich bestimmt bereits, welche Wohntrends 2023 die Wohnkultur dominieren werden. Natürlich sind wir wie immer auf der Suche nach dem Neuesten und Schönsten! Also haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Liste unserer Top-Favoriten in Sachen Wohnen und Einrichten zusammenzustellen. All diese Einrichtungstrends verleihen jedem Wohnraum noch mehr Persönlichkeit und Charisma. Egal, ob Sie sich auf eine umfassende Renovierung vorbereiten oder Ihrer aktuellen Einrichtung im neuen Jahr ein kleines Update verpassen möchten, sehen Sie sich unten unsere beliebten Trends an und machen Sie das Beste daraus für Ihre eigenen vier Wände!

#1 Komfort geht vor bei den Wohntrends 2023

wohntrends 2023 wohnzimmer einrichten gemuetlich

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich zurücklehnen und entspannen können, sind Sie nicht allein. Viele Menschen setzen heutzutage immer mehr auf Komfort und Funktionalität in ihrem Zuhause. Diese Tendenz hat sich während der Pandemie verstärkt und wird seitdem dank der Home-Office-Arbeit fortgesetzt.

Schließlich kann es in einer Welt, die sich ständig verändert, schwierig sein, mit den neuesten Trends Schritt zu halten.

Aber wenn es um die Inneneinrichtung geht, sind Gemütlichkeit und 100-prozentiger Komfort an erster Stelle unter den Wohntrends 2023. Nach zwei Jahren, in denen sie mehr Zeit zu Hause verbracht haben als je zuvor, sehnen sich die Menschen nach Räumen, die sich gemütlich und einladend anfühlen. Und das geht am besten mit bequemen Möbeln, kuschelweichen Heimtextilien und warmer Beleuchtung. Verwandeln Sie Ihr Zuhause am liebsten in einen Zufluchtsort, der sich wie Ihre persönliche Ruhe-Oase anfühlt.

#2 Granny Chic liegt im Trend

wohntrends 2023 moderne landhausstil kueche

Von Erinnerungsstücken aus der Kindheit bis hin zu antiken Möbeln – dieser so genannte Granny Chic Trend kommt daher, dass viele Menschen es lieben, sich mit Gegenständen mit Geschichte zu umgeben. Und was ist nostalgischer als Omas Küche? Es geht also bei diesem Wohntrend darum, das gemütliche, heimelige Gefühl vergangener Zeiten nachzubilden und auf eine modernere Art und Weise zu erhalten.

Denken Sie an Geschirr mit Retro-Look, in Pastelltönen gestrichene Schränke und Blumentapeten. Dann nehmen Sie diese klassischen Bestandteile und mischen Sie sie mit luxuriösen Oberflächen, edlen Leuchten oder glänzenden Akzenten. Vielleicht kommen ein Statement-Ofen, eine Küchenrückwand mit Fliesen oder eine antike Kücheninsel auch noch dazu. Da trifft manchmal kitschig auf geschmackvoll und lässt einem sich geborgen und angekommen fühlen.

#3 Black is Back!

schwarze wandfliesen kuechenrueckwand

Schwarz war wohl auch nie richtig weg. Im neuen Jahr wird diese tiefe, dramatische Farbe aber ein wichtiger Farbtrend in der modernen Inneneinrichtung. Zu langweilig? Von wegen! Schwarz kann eigentlich eine wirklich facettenreiche Farbe sein, wenn man mit dem Farbspektrum herumspielt, denn nicht nur Grau hat bekanntlich viele Nuancen. Ob es sich um ein paar strategische Akzente oder eine komplett schwarze Küchenrückwand aus Marmor handelt, dieser Look verleiht jedem Raum mit Sicherheit eine visuelle Dramatik und luxuriöse Raffinesse.

Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf ein komplett schwarzes Design festzulegen, fangen Sie klein mit einigen schwarzen Accessoires oder Möbelstücken an. Oder setzen Sie auf schwarze Glasmosaikfliesen. Sie werden Ihnen helfen, ein wenig Glanz in Ihren Raum zu bringen und die ansonsten tiefe Farbe etwas aufzubrechen. Welche Stufe Sie auch wählen, denken Sie daran, dass ein bisschen Schwarz im Jahr 2023 viel bewirken kann!

#4 Art Deco neu entfacht

art deco stil wohnziimmer einrichten

Dieser Wohntrend ist an erster Stelle für alle passionierten Liebhaber von Luxus Interieurs. Wenn Sie Ihrem Zuhause im Jahr 2023 auch einen Hauch von Luxus verleihen möchten, sollten Sie auf den Aufstieg des Art Deco Innendesigns achten. Dieser ikonische Stil entstand in den 1920er Jahren, erlebt aber dank seiner eleganten Linien und luxuriösen Details einen großen Aufschwung in seiner Popularität. Scheuen Sie sich dabei nicht, verschiedene Texturen und Materialien zu mixen und aufeinander abzustimmen, um einen vielseitigen und dennoch raffinierten Raum zu schaffen. Sie können hier sogar mit Blattgold-, Glas-, Fächermosaik- oder sogar Marmorfliesen mit Messingglanz experimentieren. Ob Sie aufs Ganze gehen oder einfach ein paar charakteristische Elemente des Stils hinzufügen, werden Sie dadurch auf jeden Fall für Aufsehen sorgen.

#5 Lavendel gibt wieder den Ton an

digital lavender wohntrends 2023

What's Hot

Die Farbpsychologie hat schon bewiesen, dass Lavendel romantisch, friedlich und gleichzeitig edel wirkt.  Nicht umsonst steht im neuen Jahr Digital Lavender bei den Farben und damit auch den Wohntrends 2023  im Vordergrund. Dieser beruhigende Farbton kann auf verschiedene Weise verwendet werden, vom Streichen von Wänden bis hin zum Polstern von Möbeln. Es ist auch die perfekte Wahl, um eine ruhige und entspannende Atmosphäre zu erschaffen. Wenn Sie also Ihr Zuhause erfrischen möchten, sollten Sie der Einrichtung etwas Lavendel hinzufügen. Sie liegen dadurch absolut im Trend und Ihre Gäste werden begeistert sein.

#6 Bögen und Kurven

archen und kurven wohntrends 2023

Wenn man sich die neuesten Wohntrends anguckt, tauchen tatsächlich Bögen und Kurven überall auf, von Türen bis zu Möbeln. Die Verwendung dieser Rundungen im Interieur ist selbstverständlich nichts wirklich Neues, sie lässt sich viele Jahrhunderte zurückverfolgen. Schon die alten Ägypter verwendeten zahlreiche Bögen in ihren Tempeln und Gräbern und die Griechen verwendeten sie auch im öffentlichen Raum. Heute entdecken Architekten und Designer die Kraft der Kurven und Bögen neu. Schaffen Sie auch elegant einladende Räume, indem Sie diese Elemente in Ihre moderne Einrichtung integrieren.

#7 Tauchen Sie ein in die Ästhetik der 1970er!

wohntrends 2023 retro design wohnzimmer

What's Hot

Super Nachrichten für alle Groovy-Fans! Die 1970er feiern ein Comeback, und zwar auch bei den Wohntrends 2023. Das ist richtig. Verabschieden Sie sich also vom rein weißen Minimalismus und begrüßen Sie das Jahrzehnt der Disco. Freuen Sie sich aufs Wiederaufleben von Wohnaccessoires wie Hochflorteppichen, Retro-Geräten und Samtmöbeln. Und scheuen Sie sich nicht, mit kräftigen Farben und Mustern zu experimentieren. Schließlich ist mehr mehr, wenn es um den Stil der 1970er Jahre geht.

Natürlich sind das nicht alle Wohntrends 2023, sondern nur 7 unserer Favoriten. Sie können ruhig auch weiterhin nach spannenden Neuigkeiten im Innendesign recherchieren und diese ebenso in Ihrem eigenen Zuhause umsetzen. Hauptsache: Sie fühlen sich dabei richtig wohl und geborgen!

Organische Formen und dezente Farbnuancen bleiben auch weiterhin im Trend 

einrichtungstipps wohntrends 2023

Ein gelungener Stil-Mix ist immer angesagt 

wohntrends 2023 70er jahre design moebel

wohntrends 2023 art deco modern

Machen Sie es sich gemütlich mit den neuesten und schönsten Wohntrends 2023! 

wohntrends 2023 naturmaterialien nachhaltig

Quellen: 

Brigitte.de

Houzz.de