Cyberpunk 2077: Alles was wir bisher wissen

Die Vorfreude auf Cyberpunk 2077, das kommende Open-World-Rollenspiel von CD Projekt Red und Nachfolger des überaus erfolgreichen Videospiels The Witcher 3: Wild Hunt, steigt Tag für Tag. Cyberpunk 2077 ist das bislang ehrgeizigste Projekt des polnischen Entwicklers und Publishers von Computerspielen Richard Borzymowski. Es tauscht Fantasie gegen Science-Fiction. Ob es wohl den Rekord des Witchers mit 800 Auszeichnungen und 20 Millionen Verkäufe schlagen kann? Hier ist alles, was wir bisher über Cyberpunk 2077 wissen, vom Gameplay über die Story bis hin zur Welt, Veröffentlichungsdatum und mehr.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen Videospiel Trailer mit V

Protagonist von Cyberpunk 2077

In Cyberpunk 2077 spielt man als den jungen Cyberpunk V, der in der Metropole Night City lebt. Obwohl in seinem Namen verankert, ist V ein vom Spieler erstellter Charakter, der entweder männlich oder weiblich sein kann.

Bei der Erstellung Ihrer Version von V können Sie aus drei Ursprungsgeschichten auswählen, die von CD Projekt Red als „Lebenspfade“ bezeichnet werden.

Diese haben dann einen Einfluss darauf, wie Sie von NPCs wahrgenommen und behandelt werden.

Mit dem Nomad-Lebenspfad startet V´s Abenteuer in den ländlichen Badlands außerhalb von Night City. Der Corpo-Lebensweg scheint darauf hinzudeuten, dass Ihre Version von V an den Megakonzernen interessiert wäre, die die Stadt leiten, während der Street Kid-Lebensweg das genaue Gegenteil davon ist.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen V Spieler Creation Screen Personalisierung

Handlungsort: Night City

Night City hat zwar futuristische Technologie, ist aber alles andere als ein schöner Ort zu leben. Beide Gameplay-Demos zeigten die rauen Bedingungen, unter denen viele Bürger leiden. Bürger sind drogenabhängig, Unternehmen kontrollieren den Reichtum und infizieren die Menschen mit einer Obsession für Körpermodifikationen, und die Privatsphäre ist ein großes Anliegen.

Night City ist in sechs Stadtteile unterteilt: City Center, Heywood, Pacifica, Santo Domingo, Watson und Westbrook. City Center ist der bevölkerungsreichste Bezirk des Spiels. In Heywood lebt der größte Teil der Latino-Bevölkerung. Heywood hat ebenfalls zügellose Bandenkriege. Pacifica, wo die E3 2019 Demo stattfand, ist der trostloseste Stadtteil von Night City und Heimat zahlreicher gefährlicher Gruppen wie der übermächtigen Animals. Santo Domingo ist ein Industriezentrum mit riesigen Fabriken. In Watson lebt der größte Teil der asiatischen Bevölkerung. Westbrook ist der Bezirk der Oberschicht, in dem ein Großteil der Unterhaltungs- und High-Society-Veranstaltungen von Night City stattfinden. Wie viele dystopische Science-Fiction-Werke hofft Cyberpunk 2077 zu zeigen, was aus der Gesellschaft werden kann, wenn Technologie zu weit geht.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen roboter boxer sport videospiel

In Cyberpunk 2077 ist die Wahl des Spielers wichtig

Jede Unterhaltung, die wir bisher in den Demos gesehen haben, enthält drei Dialogoptionen, aus denen Sie auswählen können, um auf NPCs zu antworten. Ihre Interaktionen mit NPCs werden sich darauf auswirken, wie Sie in Zukunft sowohl von ihnen als auch von anderen behandelt werden. Cyberpunk 2077 wird dementsprechend mehr als ein mögliches Ende haben.

Hi-Tech Körpermodifikationen

Werbetafeln mit Körpermodifikationen und Implantaten sind in ganz Night City zu sehen. V kann Ripperdocs besuchen, um neue Augmentationen zu kaufen und  sich auszurüsten. Manche verändern die Mobilität, sodass V auf Wände rennen, Doppelsprünge ausführen und sogar Mechaniken wie Bullet Time verwenden kann. Andere betreffen Waffen, mit denen Sie Wände durchschießen können, um Feinde zu töten. Mit bionischen Armen können Sie Türen und Türmchen abreißen. V kann auch Schwertarme anbringen, um Gegner im Nahkampf auseinander zu reißen.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen Modifikationen am Körper Gesicht Videospiel Trailer

Charakterklassen und Fähigkeitsbäume

Zusammen mit Ihrem Lebensweg wird Cyberpunk 2077 drei Hauptcharakterklassen haben: Netrunner, Techie und Solo. Diese Klassen sind eher Vorschläge als starre Richtlinien. Fähigkeitsbäume sind nicht an die Klasse gebunden. Es liegt also an Ihnen, auf welche Bereiche Sie sich konzentrieren.

Netrunner sind die erfahrenen Hacker, die sich darauf spezialisiert haben, sich in Feinde und Maschinen zu hacken, um auf verstohlene Weisen auf sie zu stoßen. Techies konzentrieren sich auf die physikalische Technologie: Hardware und Gadgets. Solos bevorzugen eine direkte Herangehensweise und setzen ihre überlegene Stärke und Waffeneffizienz ein, um Feinde zu durchpflügen und Aufgaben zu erfüllen.

Keine Ladebildschirme

Während Gameplay-Demos kurze Ladebildschirme hatten, verspricht CD Projekt Red, dass das Durchqueren von Night City nahtlos sein wird. Es soll überhaupt keine Ladebildschirme und keine Verzögerung geben. Wie bei Red Dead Redemption 2 werden Zwischensequenzen nahtlos in das Gameplay übergehen.

Keanu Reeves aka Johnny Silverhand

Keanu Reeves wird eine wichtige Rolle in Cyberpunk 2077 als Johnny Silverhand spielen. Außerhalb von V hat Silverhand die meisten Dialoglinien. Es ist nicht ganz klar, ob er bis zum Ende des Spiels ein Freund von V bleiben wird. Reeves selbst hat gesagt, dass Silverhand vor seiner Verletzung einen militärischen Hintergrund hatte – daher der bionische Arm. Er wechselte zur Musik und stand der Rockband Samurai vor, einer beliebten Gruppe in Night City mit treuer Anhängerschaft. V trägt eine Jacke mit dem Samurai-Logo, daher wissen wir, dass er oder sie ein Fan ist wie so viele andere.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen Keanu Reeves Johnny Silverhand

Kein Moralsystem

Cyberpunk 2077 wird kein Moralsystem haben. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wie Sie im Kampf herangehen, ob Sie schleichend oder tödlich spielen. NPCs erkennen Ihre Dialogwahl und Entscheidungen an und interagieren entsprechend mit Ihnen. Im Gegensatz zu Red Dead Redemption 2 und anderen Open-World-Spielen werden Sie nicht durch eine Moralskala negativ oder positiv beeinflusst.

Reisen in Night City

Da Night City groß ist, müssen Sie häufig fahren, um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Sie haben Zugriff auf eine Menge Autos und Motorräder. Sobald Sie eins ausgewählt haben, wird es als Ihr primäres Fahrzeug dienen. Dieses kann jederzeit zu Ihrem Zielort gerufen werden, was bedeutet, dass Sie nicht ständig zufällige Autos auf der Straße stehlen müssen. Spieler können auch mehrere Apartments besitzen, um Zugang zu einigen Garagen zu erhalten, in denen Fahrzeuge gelagert werden können, ähnlich wie bei Grand Theft Auto V. Sie können ganz alternativ auch mit der U-Bahn durch die Stadt reisen.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen Fahrzeug in Night City Auto

New Game Plus

CD Projekt Red hat bestätigt, dass Cyberpunk 2077 über einen neuen New Game Plus Modus verfügt, den Sie nach Abschluss der Story frei schalten. New Game Plus bedeutet traditionell, dass Sie Ihre Fähigkeiten und Gegenstände behalten, wenn Sie von vorne beginnen. Aufgrund dieser Tatsache ist der Modus normalerweise auch schwieriger.

Expansions und DLCs

Einige der besten Story-Inhalte von The Witcher 3 stammen aus den Expansions. Alvin Liu, Koordinator der Benutzeroberfläche, gab kürzlich bekannt, dass obwohl Cyberpunk 2077 eine vollständige Geschichte erzählt, die Welt noch viel mehr zu bieten hat. Mit anderen Worten: Erwarten Sie sehr bald kostenpflichtige Expansions und DLCs. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass ein Multiplayer-Modus später hinzugefügt wird.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen demo trailer videospiel

The World of Cyberpunk 2077

CD Projekt Red und Dark Horse Comics haben sich zusammengetan, um The World of Cyberpunk 2077 zu produzieren, ein 200-seitiges illustriertes gebundenes Buch, das Ihnen einen Einblick in die Welt von Night City gibt. Das Buch erscheint am 21. April 2020 und kann für 32,99 Euro vorbestellt werden.

Cosplay-Wettbewerb

CD Projekt Red veranstaltet einen Cosplay-Wettbewerb mit einem Gesamtpreisgeld von 40.000 USD. Bewerber werden beauftragt, das Kostüm eines zuvor angekündigten Charakters nachzumachen. Der Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 30. November.

Erscheinungsdatum

Cyberpunk 2077 erscheint am 17. September 2020 auf PS4, Xbox One, PC und Google Stadia. Die Standard Edition kann ab sofort für 59,99 Euro vorbestellt werden.

Cyberpunk 2077 Alles was wir bisher wissen Werbung und Trailer Videospiel