Fototapete anbringen – So verleihen Sie Ihren Räumen ein einzigartiges Flair

Fototapeten erleben seit einiger Zeit ihr absolutes Comeback. Mit der Entwicklung der digitalen Technologien werden Fotomotive immer schärfer und authentischer. Diese lassen sich in unterschiedlichen Größen und Farben drucken und können selbst die höchsten Ansprüche befriedigen. Wenn Sie in einem beliebigen Raum eine hochwertige Fototapete anbringen, verwandeln Sie diesen sofort in eine andere Welt. Es gibt unzählige Möglichkeiten dafür. Sie können zum Beispiel mit einem Waldweg für eine schöne Blickperspektive sorgen, romantische Stadtpanorama hinter dem Sofa zaubern oder ein exotisches Urlaubsgefühl mit karibischen Inseln erzeugen. In den nachfolgenden Zeilen geben wir Ihnen mehr wichtige Infos über Fototapeten sowie auch Tipps, wie Sie damit Ihre Wände schmücken können. Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Spaß beim Motiv-Aussuchen und ein gutes Gelingen beim Anbringen!

Die passende Fototapete anbringen und kleine Räume originell ausweiten

hd fototapete anbringen wandgestaltung

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

Hier ist vor allem die Untergrundvorbereitung gemeint. Die Wand soll optimal glatt und homogen sein. Selbst kleine Unebenheiten können später bei seitlichem Licht ins Auge stechen. Prüfen Sie vor dem eigentlichen Tapezieren außerdem die Tragfähigkeit der Wand. Jegliche Hohlstellen können Sie mit leichtem Abklopfen identifizieren.

Wenn da lose Stellen zu finden sind, werden diese am leichtesten mit einem Spachtel entfernt. Es ist ebenso nötig, alle Löcher und tiefere Ritze zu verspachteln. Anschließend sollten Sie auch alle unebenen Stellen glatt schleifen. Staub und Schmutz haben an der vorbereiteten Wand nichts zu suchen. Optimal ist es, vor dem Anbringen der Fototapete die Wand noch zu grundieren. So wird auch die Saugfähigkeit der Wand wesentlich verringert. Zu der guten Vorbereitung zählt ebenso das Zeichnen von Hilfslinien an der Wand. Das erfolgt am genauesten mit einer Wasserwaage und hilft Ihnen die Tapetenbahnen präzise anzubringen.

Die perfekte Vorbereitung der Wand ist das A und O beim Anbringen einer Fototapete

moderne kücheneinrichtung fototapete anbringen

Ausrüstung und Materialien, die Sie benötigen

Neben der ausgewählten Fototapete, die normalerweise in einer oder mehreren Rollen zu Ihnen kommt, brauchen Sie auch folgende Werkzeuge und Materialien:

  • Tapetenspachtel
  • Tapetengrund
  • Kleister
  • Rührholz
  • Pinsel
  • weiche Bürste
  • Nahtroller
  • Wasserwaage
  • Kleisterbürste
  • Maßstab
  • Cuttermesser
  • Schere

Die richtige  Ausrüstung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen fürs gute Endergebnis

große welle 3d fototapete anbringen

Die drei wichtigsten Anbringungsvarianten

Normalerweise werden Fototapeten im Flachsieb- oder Offset-Druckverfahren hergestellt, und zwar aus unterschiedlichen Materialien. Je nach Untergrund und Beschichtung unterscheiden sich auch die Anbringungsverfahren. Hier geht es zu einer genaueren Anleitung, wie Sie eine Fototapete anbringen können.

Am häufigsten werden folgende angewendet:

  • konventionell mit Kleister

Vor allem die preisgünstigen Papier- und die etwas kostspieligen Vliestapeten werden auf diese Weise angebracht. Die ersten soll man zuerst kurz einweichen und erst dann an die Wand kleben. Die zweiten sind dagegen viel einfacher anzuwenden, weil diese nicht vorgeweicht werden müssen. Da kommt der Kleister direkt an die Wand und darauf folgen die Vliestapeten.

Auch 3d Motive können Sie auf unterschiedliche Art und Weise an die Wand anbringen

3d fototapete anbringen wandgestaltung kinderzimmer

  • selbstklebende Tapeten

Dieser Tapetentyp wird in letzter Zeit immer beliebter, denn dabei ist im Grunde genommen nur die Folie auf der unteren Seite abzuziehen. Danach kann die Fototapete einfach an die Wand geklebt werden. Wer ein ruhiges Händchen hat, schafft das ohne Probleme. Trotzdem empfiehlt es sich, wie auch bei allen anderen Tapetentypen, die Arbeit zu zweit durchzuführen.

  • vorgekleisterte Fototapeten

Eine noch einfachere Anbringungsmethode bieten solche Tapeten, auf deren Untergrund sich schon der nötige Kleister befindet. Das Einzige, was man noch braucht, ist, vor dem Anbringen die Wand mit Wasser zu besprühen. Dann wie gewohnt die Tapete in Bahnen darauf legen und mit dem Spachtel und der Bürste sorgfältig glätten. Fertig!

Nicht nur fertige Motive können Sie an die Wand anbringen, sondern auch Ihre eigenen

kreative wandgestaltung fototapete anbringen

Fototapete richtig beleuchten

Nachdem Sie mit dem Tapezieren mit der Fototapete völlig zufrieden sind, ist es an der Zeit, Ihr Werk auch gekonnt in Szene zu setzen. Je nach Motiv, eigenen Vorlieben und Einrichtungsstil lässt sich die Wand mit der Fototapete auf unterschiedliche Weise inszenieren. Die Beleuchtung spielt dabei eine grundlegende Rolle. Sehr elegant gelingt das zum Beispiel mit LED-Spots oder Leisten, die unter- oder oberhalb der Tapete angebracht werden. Deckenfluter und Lichtstrahler können selbstverständlich ebenso angewendet werden. Hängeleuchten oder Stehlampen sind so auszuwählen, dass sie eine gelungene Ergänzung des Motivs werden können. Natürlich muss auch die restliche Raumgestaltung und Dekoration auf die Fototapete abgestimmt werden. Lassen Sie dabei Ihr Bauchgefühl sprechen und sehen Sie von jeglichem Kitsch ab. Lassen Sie Ihre eigenen vier Wände im neuen Glanz erscheinen und Ihnen noch mehr Freude und Wohlbefinden schenken!

Auch eine ausgeklügelte Seitenbeleuchtung schafft den erwünschten Wow-Effekt

fototapete anbringen rose hd

So können Sie jeden Tag eine wunderschöne Aussicht genießen

new york fototapete anbringen

Oder den Frühling bestaunen

frühling fototapete anbringen wohnzimmer-resized

Und warum auch nicht jeden Tag nach Paris fahren?  

fototapete anbringen paris stadtpanorama