Zuckerpeeling selber machen und zu Weihnachten verschenken

Immer noch auf der Suche nach einem super schnellen und doch super coolen DIY Last Minute Weihnachtsgeschenk? Na, dann können Sie auf jeden Fall ein Zuckerpeeling selber machen. Auf diese Weise schenken Sie nicht nur Wohlbefinden und Aufmerksamkeit, sondern tun auch der Umwelt etwas Gutes. Denn in selbst gemachten Peelings sind keine chemischen Substanzen erhältlich, die einem schaden können und andererseits auch keine Mikroplastik. Die meisten konventionellen Pflegeprodukte enthalten all dies leider doch und belasten dadurch unseren Körper und unseren Planeten.

Zuckerpeeling selber machen und mit Weihnachtsaromen bereichern

zimt zucker zuckerpeeling selber machen

Warum Zuckerpeeling selber machen?

Neben seiner Umweltfreundlichkeit und gesundheitlicher Unbedenklichkeit punktet ein selbst gemachtes Zuckerpeeling mit seinen gesunden Zutaten, allen voran dem Zucker. Einerseits sind Zuckerkristalle als Peeling-Partikel perfekt geeignet und andererseits enthalten diese Glykolsäure.

Sie hilft der Haut, sich von abgestorbenen Hautschuppen zu befreien und pflegt sie gleichzeitig sanft und nachhaltig. Dadurch wird die Haut angenehm weich und wirkt viel frischer und jünger. Im Vergleich zu Salzkristallen sind diese des Zuckers viel sanfter und deswegen auch in Kombination mit einigen weiteren Zutaten selbst fürs Gesicht in den meisten Fällen gut geeignet.

In den meisten DIY Gesichtspeelings kommt noch Honig dazu, der die Haut zusätzlich pflegt

zuckerpeeling selber machen mit vanille

Welcher Zucker und welches Öl eignen sich am besten?

Prinzipiell eignen sich die drei Hauptvarianten von Zucker hervorragend fürs Zubereiten eines Peelings. Der Unterschied ist eher in der Konsistenz und in ihrer Reibungskraft. So ist zum Beispiel der Rohzucker etwas grober und von daher eher für ein Zuckerpeeling für die Abreibung der Hornhaut an den Füßen oder den Ellenbogen  zu empfehlen. Brauner Zucker ist eher sanfter und enthält dazu auch noch mehr Feuchtigkeit. Das macht ihn eher für ein Gesichtspeeling geeignet. Und der weiße Zucker ist generell ein Allrounder, hat aber, verglichen mit dem braunen, eine viel stärkere abreibende Wirkung.

Wenn es um Öl geht, hat man auch da ziemlich gute Auswahl. Olivenöl geht immer und ist am häufigsten in den meisten Haushalten zu finden. Sie können aber auch Kokosöl nehmen, das ebenso schon weit verbreitet und sehr beliebt ist. Dieses versorgt die Haut mit wohltuender Feuchtigkeit und macht sie samtig glatt. Weitere empfehlenswerte Öle für Ihr DIY Zuckerpeeling sind: Traubenkern-, Mandel-, Shea-, Haselnuss- und Distelöl.

Neben Öl und Honig eignen sich auch fein gemahlene Haferflocken zum Zuckerpeeling selber machen

zuckerpeeling selber machen mit honig und haferflocken

Als wohlriechende Bereicherung eignen sich noch 1-2 Tropfen ätherisches Öl, wie Lavendel, Minze, Thymian oder Rosmarin. Sie können auch Honig als zusätzliche Zutat verwenden. Dieser hat eine klärende, hydrierende und beruhigende Wirkung auf die Haut. Außerdem spielt Honig die Rolle eines Antioxidants für die Hautzellen, weil dieser Vitamin C, B1, B2, B6, Biotin und Pantothensäure enthält.

Zuckerpeeling mit Zuckerstangen selber machen

zuckerpeeling selber machen zuckerstangen

Zutaten:

  • 6 normal große Zuckerstangen
  • 1 Tasse weißer Zucker (fein oder grob)
  • 3/4 Tasse Kokosöl (fest, aber nicht super hart)
  • 15-20 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl oder 1/4 Teelöffel Pfefferminz-Extrakt

Eine herrliche Wellness-Überraschung zu Weihnachten machen

zuckerpeeling selber machen rezept

What's Hot

Zubereitung:

Wickeln Sie die Zuckerstangen aus, zerbrechen Sie sie in große Stücke und legen Sie diese in die Arbeitsschüssel einer Küchenmaschine. Mixen, bis sie gut gemahlen sind. Sie wollen doch keine großen Stücke von Zuckerstangen im Peeling haben, oder? Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, legen Sie die Zuckerstangen in einen großen Reißverschlussbeutel und zerschlagen Sie sie mit einem Nudelholz. Oder versuchen Sie es mit Ihrem Standmixer.

Verwenden Sie noch eine schöne rosige Lebensmittelfarbe

zuckerpeeling selber machen mit zuckerstangen und minzöl

Zucker, Öl und Pfefferminzöl/ -extrakt in den Prozessor geben und mixen, bis die Mischung zusammenklebt und nassem Sand ähnelt. Wenn Sie keinen Prozessor verwenden, geben Sie das Zuckerstangenpulver mit den restlichen Zutaten in eine große Rührschüssel und mischen Sie es von Hand. Möglicherweise möchten Sie Ihr Kokosöl etwas weicher machen, damit Sie keine harten Klumpen im Zuckerpeeling haben. Übertragen Sie das Zuckerpeeling in abgekochte Einweckgläser mit Deckel oder einen anderen, sauberen Behälter Ihrer Wahl.

Bügelgläser sind zur Aufbewahrung perfekt

zuckerstangen zuckerpeeling selber machen

What's Hot

Extra Tipps:

  • Vor Hitze schützen und wenn Sie das Peeling unter der Dusche benutzen, vor Wasser ebenso.
  • Außerdem könnte wegen des Öls Rutschgefahr bestehen, deswegen bitte vorsichtig sein.
  • Selbst hergestellte Peelings sind nicht länger als 2-4 Wochen haltbar. Diese am besten luftdicht aufbewahren und möglichst schnell verbrauchen.
  • Übertreiben Sie mit der Anwendung nicht! Bei normaler Haut reicht es, einmal die Woche Ihre Haut zu peelen. Fettige Haut kann auch zweimal die Woche damit gereinigt werden.

Sehr effektvoll sehen Zuckerpeeling-Würfel aus

zuckerpeeling selber machen pralinenform zuckerstangen

Lebkuchen Zuckerpeeling selber machen

lebkuchen zuckerpeeling selber machen

Zutaten:

  • 1 Tasse Zucker (fein oder grob)
  • 3/4 Tasse Kokosöl (fest, aber nicht steinhart)
  • 2 EL Melasse
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken

Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten in die Arbeitsschale einer Küchenmaschine oder in eine Rührschüssel, wenn Sie keine Küchenmaschine haben. Mixen, bis die Mischung zusammenklebt und nassem Sand ähnelt. Füllen Sie in einen Deckelbehälter um und schützen Sie vor Hitze, wenn Sie die cremige Textur beibehalten möchten.

Schneller und einfacher geht doch kaum

lebkuchen zuckerpeeling selber machen rezept

Sie können mit spezieller Silikonform auch kleine Lebkuchenmännchen daraus machen

Gingerbread Sugar Scrub Men

Vanille Zuckerpeeling selber machen

vanille zuckerpeeling selber machen als weihnachtsgeschenk

Zutaten:

  •    1 Tasse weißer Zucker
  •    Samen von 1 Vanilleschote
  •    1/4 Tasse Öl
  •    10 Tropfen ätherische Öle aus Süßorange, Jasmin oder Rose
  •    1 EL getrocknete Heideblüten, Sie können auch Lavendel oder Rosenblätter verwenden

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel per Hand oder alternativ mit dem Mixer auf niedriger Stufe vermischen.  In ein abgekochtes Deckelglas umfüllen. Im Kühlschrank aufbewahren und bis in zwei Wochen aufbrauchen.

Mit den Blüten sieht das Zuckerpeeling noch dekorativer aus

vanille kokosnuss zuckerpeeling selber machen

Sie können ebenso eine Vanille-Zuckerstangen Variante ausprobieren

einfaches zuckerpeeling selber machen mit vanille

Oder das Peeling in Form von Pralinen im Glas verschenken

vanille zuckerpeeling selber machen würfelfom

Probieren Sie ruhig eines unserer tollen Rezepte aus und überraschen Sie damit eine liebe Person. Wenn Sie ein Zuckerpeeling selber machen möchten, können Sie auch natürlich Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und neue Kreationen zaubern. Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß dabei!

Feiern Sie schön und bleiben Sie vor allem gesund!

zuckerpeeling selber machen als weihnachtsgeschenk

vanille orange zuckerpeeling selber machen

vanille kaffee zuckerpeeling selber machen

gesundes zuckerpeeling selber machen als weihnachtsgeschenk   minze gurke zuckerpeeling selber machen